Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Aktuelle Fotos Berlin+Brandenburg IV.Quartal 2019
geschrieben von Micha 
Frankfurt:
Wagen 546 an der neuen Kombihaltestelle "Magistrale", der Stop "an der alten Universität" entfällt dadurch

Der 197er verlässt die Stadt...für vierhundert Meter. Da sich in diesem Bereich keine Haltestelle für diese Linien befindet, reicht ein Fahrschein für den Tarifbereich Berlin AB.


Es MUSS ein Hobby sein - leisten kann ich mir das nicht... :)
Wäre ja auch irgendwie ulkig, wenn dazwischen noch eine Haltestelle liegen würde, da diese dann in der einen Richtung in Berlin und in die andere in Brandenburg liegen würde.
Theoretisch müsste das einige hundert Meter Richtung Osten genau so sein: Die Haltestelle "Teupitzer Straße" liegt Richtung Hellersdorf in Berlin, Richtung Pankow in Ahrensfelde OT Eiche. Da stehen die entsprechenden Schilder genau so auf dem Mittelstreifen. Netterweise hat man sich dazu hinreißen lassen, beide Haltestellen dem Tarifbereich Berlin B zuzuordnen.

Es MUSS ein Hobby sein - leisten kann ich mir das nicht... :)



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 06.11.2019 18:46 von Philipp Borchert.
Interessant wird es ja, wenn dort bald der 390 fährt. Trotz Bedienung der gleichen Straße (Landsberger Chaussee) für einige Meter und Haltestellen an den selben Kreuzungen (Klausdorfer Straße (197) respektive Eiche, Kaufpark (390), Landsberger Chaussee/Zossener Straße (197) respektive Eiche, Süd (390)) gibt es dort keine gleich bedienten Haltestellen. Ist zwar auch schon beim jetzigen 901 der Fall, aber dennoch interessant. Ich gehe trotzdem davon aus, dass Fahrinfos einem da Umsteigemöglichkeiten ausgeben werden.
Zitat
manuelberlin
Ehrlich gesagt kann ich mir nicht vorstellen, dass so unterschiedliche offizielle Publikationen der Gemeinde Rüdersdorf (hinsichtlich der korrekten Schreibweise) von "Deppen" erstellt, gegengelesen und und freigegeben werden. Gerade nicht im Ortsentwicklungskonzept, das einem hiesigen Stadtentwicklungsplan entspricht.

Zitat
Philipp Borchert
Zitat
Jay
Auseinandergeschrieben ohne Bindestrich sieht für mich aber einfach falsch und nach "Deppenleerzeichen" aus.

Wenn's allerdings tatsächlich ein offizieller Eigenname ist, hast Du Pech gehabt. So wie ich, wenn ich "Wendenschloß" lese.

"Alt Rüdersdorf" (ohne Bindestrich) scheint tatsächlich die offizielle Bezeichnung zu sein. Auch wenn es merkwürdig aussieht. Siehe:
https://service.brandenburg.de/de/gemeinde_ruedersdorf_bei_berlin/17041

Viele Grüße
André
Ach na ja, wenn 'ne Gemeinde eine Gegend namens "Alte Grund" hat...dagegen ist "Alt Rüdersdorf" ja direkt Kamillentee für die Augen.

Es MUSS ein Hobby sein - leisten kann ich mir das nicht... :)
Zitat
Philipp Borchert
Theoretisch müsste das einige hundert Meter Richtung Osten genau so sein: Die Haltestelle "Teupitzer Straße" liegt Richtung Hellersdorf in Berlin, Richtung Pankow in Ahrensfelde OT Eiche. Da stehen die entsprechenden Schilder genau so auf dem Mittelstreifen. Netterweise hat man sich dazu hinreißen lassen, beide Haltestellen dem Tarifbereich Berlin B zuzuordnen.

Dafür ist man an anderer Stelle das Gegenteil von nett. Manche Masten gehören schon zu Tarifgebiet A obwohl sie baulich außerhalb des S-Bahnringes liegen. Zum Beispiel S Treptower Park von Baumschulenweg kommend.

*******
Aufgrund von Verzögerungen im Schreibablauf kommt es bei einige Beiträgen zu Verspätungen und Ausfällen.
Zitat
Logital
Zitat
Philipp Borchert
Theoretisch müsste das einige hundert Meter Richtung Osten genau so sein: Die Haltestelle "Teupitzer Straße" liegt Richtung Hellersdorf in Berlin, Richtung Pankow in Ahrensfelde OT Eiche. Da stehen die entsprechenden Schilder genau so auf dem Mittelstreifen. Netterweise hat man sich dazu hinreißen lassen, beide Haltestellen dem Tarifbereich Berlin B zuzuordnen.

Dafür ist man an anderer Stelle das Gegenteil von nett. Manche Masten gehören schon zu Tarifgebiet A obwohl sie baulich außerhalb des S-Bahnringes liegen. Zum Beispiel S Treptower Park von Baumschulenweg kommend.

Laut BVG-Atlas weicht dort die Tarifgrenze vom Ring ab. Genauso sieht es beim U-Bf. Kaiserdamm aus, der eindeutig außerhalb der Ringbahn liegt und auch zu A gehört.

---------------------------------------------------------
Viele Grüße aus Wedding
Wie bei einigen anderen Ringbahnstationen. Ich denke mal, es macht Sinn, wenn die direkten Umstiegshaltestellen zum gleichen Tarif gehören.
Zitat
Philipp Borchert
Ach na ja, wenn 'ne Gemeinde eine Gegend namens "Alte Grund" hat...dagegen ist "Alt Rüdersdorf" ja direkt Kamillentee für die Augen.

Wenn ich es recht in Erinnerung habe, schreibt sich zumindest die Straße 'Alt Treptow' ebenfalls ohne Bindestrich, der Ortsteil hingegen 'Alt-Treptow'. Im Internet habe ich dazu leider nichts gefunden, aber auf den Straßenschildern fehlt meines Erachtens der Bindestrich.

Bei den drei Schreibvarianten des Ortsteils an der Endstelle der 88 in Rüdersdorf könnte auch der Blickwinkel des Schreibers maßgebend sein, analog zu den verschiedenen Bezeichnungen der Einwohner der Stadt Halle: Hallenser, Halloren und Hallunken.


Es fährt keinmal am Tag ein Bus und das in beide Richtungen.
Zitat
T6Jagdpilot
...

9115 in Friedrichsfelde, FEZ und OSW zu Testfahrten und Abnahmefahrten:



Hier auf der Brücke S Friedrichsfelde Ost.



Hier in der Haltestelle: S Friedrichsfelde Ost



Hier in der Haltestelle: Rummelsburger Str./Edisonstr.



Hier auf dem Betriebshof Nalepastr (Oberschöneweide)



Hier in der Wendeanlage FEZ

GLG.................Tramy1



2 mal bearbeitet. Zuletzt am 08.11.2019 09:04 von Tramy1.
Zitat
Tramy1
Zitat
T6Jagdpilot
...
Ich darf diese Bilder hier veröffentlichen, der Autor möchte nicht genannt werden. Damit habt Ihr diese Bilder nun.

Ps.: Der Michael Heiter ist es nicht, der Angegeben wird als Autor. Der wird immer genannt, wenn man mit: [www.bilder-upload.eu]

Bilder hochladen tut.

Bei der Bildqualität wäre ich als Autor auch lieber nicht genannt worden [tut].

-----------
Tscheynsch hier vor Ju-Tu wis Sörvis tu Exebischn-Raunds änd Olümpick-Staydium
Hallo Tramy1!

Du musst hier nicht Rechenschaft darüber ablegen, ob Du die Bilder zeigen darfst. Das ist allein eine Sache zwischen dem Fotografen als Urheber und Dir als demjenigen, der die Bilder nutzt (hier veröffentlicht). Natürlich musst Du tatsächlich im Besitz der Veröffentlichungsrechte sein, sonst kannst Du zur Rechenschaft gezogen werden, wenn der Urheber dies reklamiert.

Dasselbe gilt dafür, ob der Urheber es gestattet oder gar verlangt, die Bildautorennennung wegzulassen, die ihm gesetzlich zusteht (wer selbst der Fotograf ist, kann das natürlich mit sich selbst vereinbaren ;)


Es wäre aber schön gewesen, wenn Du stattdessen mal zwei Sätze darüber verloren hättest, was auf den Bildern zu sehen ist.

Mir hat es sich erst auf den zweiten Blick erschlossen, und damit finde ich die Bilder so interessant, dass ich in diesem Fall auch über die Bildqualität hinwegsehen kann.

Eine schönere Präsentation als diese einzeln anzuklickenden Miniaturen hätte sich auch angeboten. Du kannst hier zu jedem Beitrag zwei Bilder hochladen, ohne einen externen Hoster in Anspruch nehmen zu müssen (im Kopf des Editors "Datei anhängen ..." wählen). Wenn es mehr Bilder sind, kannst Du alle zwei Bilder einen weiteren Beitrag erstellen.

Viele Grüße
Manuel



Zitat
LariFari
Zitat
Tramy1
Zitat
T6Jagdpilot
...
Ich darf diese Bilder hier veröffentlichen, der Autor möchte nicht genannt werden. Damit habt Ihr diese Bilder nun.

Ps.: Der Michael Heiter ist es nicht, der Angegeben wird als Autor. Der wird immer genannt, wenn man mit: [www.bilder-upload.eu]

Bilder hochladen tut.

Bei der Bildqualität wäre ich als Autor auch lieber nicht genannt worden [tut].



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 07.11.2019 22:51 von manuelberlin.
Da stimme ich Manuel zu. Eigentlich geht es ja um das Event, dass ein Flexity erstmals Schöneweide erreicht. Das finde ich viel zu beachtlich um es im Fotothread zu verstecken.

*******
Aufgrund von Verzögerungen im Schreibablauf kommt es bei einige Beiträgen zu Verspätungen und Ausfällen.
Drei aktuelle Bilder vom Busbetrieb - alle von heute nachmittag:

Normalerweise verlassen die Busse die Betriebshöfe nicht mit einer Zielbeschilderung, in den neueren Wagen hängt nicht mal mehr die Kladde, an der man ablesen konnte, wohin das Fahrzeug einsetzt. Dennoch war dieses Bild heute möglich, denn noch bis morgen ist die Endhaltestelle am Kurt-Schumacher-Platz nicht nutzbar und die drei dort normalerweise endenden E-Kurse wenden auf dem Betriebshof Müllerstraße.


Auch, weil ich's gerade im Nachbarthema gelesen habe: Zwei der Linien, auf denen die kleinen Otokar-Midibusse unterwegs sind, sind der 320 und der 322. Letztere fährt zwischen den beiden HVZen im Sparbetrieb, nur im Berufsverkehr geht es entlang der Lindauer Allee. Die Hochphase - z.B. ab dem Nachmittag - dieser Linie beinhaltet dann noch die Schleifenfahrt zur Montanstraße, die als 320 geführt wird. Zu diesen Zeiten ist hier meistens einer der Otokar-Midis anzutreffen.


So klein sollten die hier eingesetzten Wagen dann aber doch nicht sein. Dennoch fuhr am Nachmittag auch ein Sprinter auf dem Linienverbund 320/322. Dann merkt man erst mal, wie viele Fahrgäste so eine eigentlich nur zur HVZ fahrende Linie haben kann - es war ein ziemliches Gestapel da drinnen. Laut dem Fahrer war der eigentlich vorgesehene, normale Bus nicht einsatzbereit.


Es MUSS ein Hobby sein - leisten kann ich mir das nicht... :)
Danke für die Fotos Philipp.
Den Otokar-Midibus kannte ich noch gar nicht. Welcher Sub fährt den?
Der gehört zur Dr.-Hermann-Gruppe.

Es MUSS ein Hobby sein - leisten kann ich mir das nicht... :)
Zitat
manuelberlin
Es wäre aber schön gewesen, wenn Du stattdessen mal zwei Sätze darüber verloren hättest, was auf den Bildern zu sehen ist.

Mir hat es sich erst auf den zweiten Blick erschlossen, und damit finde ich die Bilder so interessant, dass ich in diesem Fall auch über die Bildqualität hinwegsehen kann.


Mir hat es sich auch auf den zweiten Blick noch nicht erschlossen. Habe deshalb die Forumssuche bemüht und diese Beitragsfolge gefunden. Deren Datum (09.09.2019) passt ganz gut zum Aufnahmedatum der Bilder. Also sind es Bilder von der Abnahmefahrt für die neue Brückenhälfte in Friedrichsfelde, die 9115 am 08.09.2019 durchgeführt hatte. Da finde ich durchaus, dass die Bilder des Zeigens Wert sind.

Gruß
Micha

Zitat
Micha
Habe deshalb die Forumssuche bemüht und diese Beitragsfolge gefunden. Deren Datum (09.09.2019) passt ganz gut zum Aufnahmedatum der Bilder. Also sind es Bilder von der Abnahmefahrt für die neue Brückenhälfte in Friedrichsfelde, die 9115 am 08.09.2019 durchgeführt hatte. Da finde ich durchaus, dass die Bilder des Zeigens Wert sind.

Ja, außer der Abnahme des ersten neuen Brückengleises wurde die Überführung von Flexity zum Betriebshof Schöneweide, Nalepastraße praktisch ausprobiert. Das Ergebnis mündete in die betriebliche Zulassung von nächtlichen Überführungsfahrten, konkret mit einer am 4.11.19 herausgegebenen und somit bereits gültigen Dienstanordnung. Darin sind die Abläufe, Fahrtrouten, Begegnungsverbote, Begegnungserlaubnis, Rangieranweisungen genau beschrieben. Außer der Strecke über Tierpark im Verlauf der Linie M17 ist für die Fahrten auch die Route über Frankfurter Tor - Ostkreuz - Ehrlichstraße zulässig (nach Ende der aktuellen Bauarbeiten).

so long

Mario
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen