Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Kurioses 2020
geschrieben von LariFari 
Kurios:

nur am Dienstag 14.7. hat eine einzelne Fahrt der S7 Richtung Potsdam ab Bahnhof Zoo um 22:13 einen Aufenthalt in Grunewald von über 5 Minuten. Endet dann bereits 22:38 in Wannsee. Bis Potsdam gibt es keine Ersatzfahrt. 23:13 setzt dann in Wannsee wieder im planmäßigen Takt eine S7 berlinwärts ein.

Ab Zoo Ri. Potsdam gibt es dann die ungünstige Fahrtenfolge:

21:47 Regio
21:53 S-Bahn
dann lange nichts (auch keine Umsteigeverbindung)
22:33 S-Bahn
22:47 Regio

In die Gegenrichtung ab Potsdam
22:25 Regio
22:43 S-Bahn (2 Min später als üblich)
dann wieder lange nichts und dann direkt hintereinander
23:23 S-Bahn
23:25 Regio.

Die Daten sind im DB Streckenagenten und in der VBB-App ganz regulär eingefügt ohne Hinweis auf evtl. Bauarbeiten, den Ausfall etc.

Auch die S-Bahn-Webseite weiß nichts von Bauarbeiten.
Sehr mysteriös. Falls jemand Gründe kennt wäre ich neugierig.
Re: Kurioses 2020
16.07.2020 13:16
Nächsten Donnerstag kann man einen 68minütigen SEV innerhalb Berlins benutzen.

Ab 23:30 zw. Lichtenberg und Oly bzw. Grunewald.
Re: Kurioses 2020
16.07.2020 14:13
Stimmt. Nur, warum landet diese Nachricht in diesem Thread?




Gruß
Micha


Re: Kurioses 2020
16.07.2020 15:12
Zitat
micha774
Nächsten Donnerstag kann man einen 68minütigen SEV innerhalb Berlins benutzen.

Ab 23:30 zw. Lichtenberg und Oly bzw. Grunewald.

Faszinierend ist vor allem, dass zwischen letzter S-Bahn und erstem Bus teilweise über 30 Minuten Zeit liegen.

Letzte S-Bahn Nöldnerplatz - Lichtenberg um 23:36 Uhr und um 00:09 Uhr kommt dann der erste Bus.
Re: Kurioses 2020
16.07.2020 19:47
Wegen der Fahrzeit.
Für innerhalb Berlins finde ich das enorm.

Gegenbeispiel der M17/27/37-SEV Hegemeisterweg-Marksburgstr.mit 4-5min Fahrzeit und dennoch mind.6 Bussen.
Re: Kurioses 2020
16.07.2020 20:26
Was ist denn an dem Gegenbeispiel kurios?
4 Minuten Fahrtzeit pro Richtung macht schon 8. Hinzu kommen die Wendefahrten. Gerade auf der nördlichen Seite wird ja über die Waldowallee gefahren was auch Zeit kostet. Macht auf beiden Seiten insgesamt vielleicht 5 Minuten. Da sind es schon 13 Minuten. Um den Dienste 1/6 fähig zu bauen muss es auf einer Seite mindestens 8 Minuten Wendezeit geben. Dann sind es schon 21 Minuten. Auf der anderen Seite meinetwegen 4 Minuten, allein schon um Verspätungen nicht auf die Gegenrichtung zu übertragen. Macht 25 Minuten. Und das ist die ideale theoretische Umlaufzeit. Je nachdem wie die Anschlussbeziehung ist kommt es wohl eher auf 30 Minuten. Bei einem 5 Minuten Takt sind das dann 6 Fahrzeuge. Das ist doch aber nicht kurios.
Re: Kurioses 2020
16.07.2020 21:48
Sag das mal den Fahrern, die werden begeistert sein über ihre langen Dienste, wo sie mehr stehen als fahren. ;-)
Re: Kurioses 2020
17.07.2020 04:54
Darin seh ich als Fahrer kein Problem. Leichter kann man sein Geld doch gar nicht verdienen.
Re: Kurioses 2020
22.07.2020 00:04
Heute sah ich einen Scania-GN in Wittenau aus dem Blomberger Weg kommend nach Süden in die Hermsdorfer Str. abbiegen. Zumindest hinten war die Anzeige dunkel. Hat sich da jemand verfahren und in der Sackgasse gewendet oder lässt die BVG dort bei ZF Getriebearbeiten durchführen?

Gruß
Salzfisch

---
Berlins Straßen sind zu eng, um sie mit Gelenkbussen zu verstopfen!




1 mal bearbeitet. Zuletzt am 22.07.2020 00:05 von Salzfisch.
Zitat
micha774
Sag das mal den Fahrern, die werden begeistert sein über ihre langen Dienste, wo sie mehr stehen als fahren. ;-)

dann frag schaut euch mal den SEV in Marzahn an... da fährt der SEV 3 Haltestellen...
Re: Kurioses 2020
24.07.2020 05:32
Am Steinberg-Heinersdorf kommendes Wochenende mit 2 Wagen hat auch seinen "Reiz".
Re: Kurioses 2020
24.07.2020 12:08
Zitat
micha774
Am Steinberg-Heinersdorf kommendes Wochenende mit 2 Wagen hat auch seinen "Reiz".

Gilt aber nur am Sonntag. Am Samstag wird Prenzlauer Allee/Ostseestr. - Heinersdorf/Buch gefahren.
Re: Kurioses 2020
24.07.2020 17:42
die seit der Corona-Krise in der U-Bahn zu hörenden automatischen Durchsagen wegen der automatischen Türöffnung klingen zumindest ein wenig kurios. Selbst bei mehrmaligen Hinhören komme ich zum Schluss, das die Stimme eindeutig sagt: "...die TÖREN..." und im Englischen wird es nicht besser: das "automatically" klingt nicht nach nach der englischen Aussprache, sondern eher nach einer Mischung aus "Automati-Kelly" und "Automah-Tickelli"

edit: Lautschrift wird nicht angezeigt, geändert



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 24.07.2020 17:48 von Fahrsteiger.
Re: Kurioses 2020
26.07.2020 12:10
Was ich heute wieder sah, treibt mich zu einer Frage.

Beim 6-Wagenzug der U7 ist mit Schlüssel ein BVG-Mitarbeiter in den Führerstand des 4.Wagens eingestiegen.
Könnte er theoretisch selbständig die Türen öffnen/schließen lassen bzw.sogar mitsteuern?
Re: Kurioses 2020
26.07.2020 17:28
Zitat
micha774
Was ich heute wieder sah, treibt mich zu einer Frage.

Beim 6-Wagenzug der U7 ist mit Schlüssel ein BVG-Mitarbeiter in den Führerstand des 4.Wagens eingestiegen.
Könnte er theoretisch selbständig die Türen öffnen/schließen lassen bzw.sogar mitsteuern?

Ich vermute mal ganz stark, dass das nur im aktiven Fahrstand möglich sein sollte. Allenfalls die Bremse könnte ich mir noch betriebsfähig vorstellen.

Dennis
Re: Kurioses 2020
26.07.2020 18:54
Zitat
drstar
Zitat
micha774
Was ich heute wieder sah, treibt mich zu einer Frage.

Beim 6-Wagenzug der U7 ist mit Schlüssel ein BVG-Mitarbeiter in den Führerstand des 4.Wagens eingestiegen.
Könnte er theoretisch selbständig die Türen öffnen/schließen lassen bzw.sogar mitsteuern?

Ich vermute mal ganz stark, dass das nur im aktiven Fahrstand möglich sein sollte. Allenfalls die Bremse könnte ich mir noch betriebsfähig vorstellen.

Bremsen kann man nicht aus dem mittleren Fahrerstand, aber es gibt eine Notbremse. Die Türen kann man dagegen öffnen und schließen.
Zitat
micha774
Was ich heute wieder sah, treibt mich zu einer Frage.

Beim 6-Wagenzug der U7 ist mit Schlüssel ein BVG-Mitarbeiter in den Führerstand des 4.Wagens eingestiegen.

Die Mitfahrt (fahr-)berechtigter Mitarbeiter in hinteren Fahrerständen ist durch eine Sonderregelung während der Coronazeit gestattet, um Infektionsrisiken zu vermeiden.

so long

Mario
Re: Kurioses 2020
26.07.2020 23:38
Zitat
der weiße bim
Zitat
micha774
Was ich heute wieder sah, treibt mich zu einer Frage.

Beim 6-Wagenzug der U7 ist mit Schlüssel ein BVG-Mitarbeiter in den Führerstand des 4.Wagens eingestiegen.

Die Mitfahrt (fahr-)berechtigter Mitarbeiter in hinteren Fahrerständen ist durch eine Sonderregelung während der Coronazeit gestattet, um Infektionsrisiken zu vermeiden.

Dürfen Fahrpersonale eigentlich auch Corona-bedingt auf sämtliche Innenraumkontrollen verzichten? Meine U8 (F74E) vorhin hatte zwar keinen Müll, Penner oder Koffer "intus", dafür hing jeder zweite Polsterbezug halb geflickt, halb zerrupft rum und machte einen widerlichen Eindruck. Reste eines Bieres waren auch noch zu Gange.
Bei der S-Bahn könnte man sowas sogar per Whatsapp melden, die BVG hat außerhalb der Kundenverarsche-Seiten auf Facebook, Twitter, Insta und Co. keine zügigen Kontaktmöglichkeiten, oder?
Re: Kurioses 2020
26.07.2020 23:50
Zitat
der weiße bim
Zitat
micha774
Was ich heute wieder sah, treibt mich zu einer Frage.

Beim 6-Wagenzug der U7 ist mit Schlüssel ein BVG-Mitarbeiter in den Führerstand des 4.Wagens eingestiegen.

Die Mitfahrt (fahr-)berechtigter Mitarbeiter in hinteren Fahrerständen ist durch eine Sonderregelung während der Coronazeit gestattet, um Infektionsrisiken zu vermeiden.

Dafür dürfen sich die Fahrgäste wieder um so mehr anstecken infolge verkürzter Züge - so fährt die U2 zur Zeit nahezu vollständig nur mit Sechs-Wagen-Zügen...

Ingolf
Re: Kurioses 2020
26.07.2020 23:51
Zitat
der weiße bim
Zitat
micha774
Was ich heute wieder sah, treibt mich zu einer Frage.

Beim 6-Wagenzug der U7 ist mit Schlüssel ein BVG-Mitarbeiter in den Führerstand des 4.Wagens eingestiegen.

Die Mitfahrt (fahr-)berechtigter Mitarbeiter in hinteren Fahrerständen ist durch eine Sonderregelung während der Coronazeit gestattet, um Infektionsrisiken zu vermeiden.

Was kann er denn tun, um Infektionsrisiken zu vermeiden?
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen