Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Aktuelle Fotos Berlin+Brandenburg 2.Quartal 2020
geschrieben von Joe 
Zitat
FlO530
Dann bedankt sich das Fahrzeug früher oder später mit den entsprechenden Folgen von vmtl. monatelangem Stillstand (ich gehe mal davon aus, das man recht lange die Fahrer nicht direkt grüßen und sein eTicket lesen lassen darf)...

Das ist kein DL. Einen DE kannst du jahrelang in die Ecke stellen und der springt problemlos wieder an.

x--x--x--x

Ein fester Standpunkt ist immer wichtig - besonders in Kurven und beim Bremsen. Bitte gut festhalten!
Gibt es das Problem mit dem Anspringen bei den Doppeldecker nach langem Stillstand nur beim DL?
Soll heißen, dass ältere Baureihen einfach von der Motortechnik her schlichter sind als Neubaureihen und somit robuster sind da weniger Technik.
Habe es gestern (23.04.2020) noch einmal mit den Tatras zur blauen Stunde probiert. Diesmal am Abend und an der etwas breiteren Kreuzung der M8-Trasse mit der Mehrower Allee. Gegen 19:40 Uhr beschien die untergehende Sonne fast noch die Straßenbahnen.


6094 als E > Ahrensfelde


Eine Stunde später erreichte die letzte der vier Tatrazüge die Mehrower Allee Richtung Ahrensfelde. Die Straßenbeleuchtung war erst kurz zuvor angegangen.



6092 als E > Ahrensfelde


Gegen 21:00 Uhr kam die Bahn dann wieder zurück um als M8 zum Betriebshof Marzahn zu fahren.



6092 als M8 > Betriebshof Marzahn


Und noch ein Bild eines C2G Busses der hier die Straßenbahnschienen kreuzenden Linie 197.


4919 als 197 > Mahlsdorf


Gruß
Micha


Kleine Zugabe: Flexity und Tatra von oben:



8001



6094


Gruß
Micha


Zitat
GraphXBerlin
Soll heißen, dass ältere Baureihen einfach von der Motortechnik her schlichter sind als Neubaureihen und somit robuster sind da weniger Technik.

Nach dieser Theorie bräuchte man den DE bei der jetzigen Krise gar nicht einsetzen, da der Ausbau der Pendelschranken auch extra Aufwand kostet.
Ich denke Aufwand dürfte nicht sehr aufwändig sein. Sonst hätte man es nicht gemacht.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 24.04.2020 23:50 von GraphXBerlin.
Schöneiche, Kirschblüte in der Kirschenstraße mit TW 52.

Bildlizenz: CC-BY 4.0 @ Tilo Fürstenberg


Entspannter Vormittag an der Wendeschleife Aubertstr.


Zwei Fotos vom regionalen Busverkehr:

Nicht mehr lange, und diese Wagen gehören auch ins Museum - die alten Citaro der ersten Bauform. Von wann das gezeigte Fahrzeug genau ist, weiß ich leider nicht. Er gehört einem Subunternehmer, der für die Barnimer Busgesellschaft fährt. Und neben dem 893er hat diese noch eine weitere Linie, die Berlin-Buch erreicht: Über die kopfsteingepflasterte Hobrechtsfelder Chaussee fährt früh und abends ein Kurs des 891ers (Zepernick - Hobrechtsfelde - Schönwalde) zum S-Bahnhof Buch und wieder zurück. Das wollte ich mal aufnehmen...



An dieser Stelle habe ich einiges an Zeit vertrödelt und auf Busse gewartet, die mir die VBB-App angezeigt hat. Allerdings ohne Echtzeitdaten - das hätte mir zu denken geben müssen. Irgendwann habe ich dann doch mal auf den Fahrplan geschaut und gesehen, dass die meisten Fahrten vom Bahnhof Löwenberg (Mark) aus in der Mittagszeit Rufbus-Fahrten sind - zumindest laut dem derzeit noch geltenden Ferienfahrplan. Das Motiv erschien mir aber zu nett, um es erfolglos wieder u verlassen - und dann kam irgendwann doch noch eine planmäßige Fahrt vorbei.



Es MUSS ein Hobby sein - leisten kann ich mir das nicht... :)
Zitat
Philipp Borchert
Von wann das gezeigte Fahrzeug genau ist, weiß ich leider nicht. Er gehört einem Subunternehmer, der für die Barnimer Busgesellschaft fährt.

Das gezeigte Fahrzeug hat das Baujahr 2001 und gehört genauer gesagt NCT-Tours.
Von 2001 bis 2013 fuhr es bei der VWS Siegen, von 2013 bis 2015 bei der KVO Olpe. 2015 kam es dann zu NCT-Tours. Infos siehe hier.
Also, bald 20 Jahre in Betrieb. Youngtimer! Nur irgendwie 'ne komische Farbgebung.

Es MUSS ein Hobby sein - leisten kann ich mir das nicht... :)

Der 107er bei seiner Pause in Arkenberge.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 25.04.2020 16:45 von Bumsi.
Zitat
Philipp Borchert
Also, bald 20 Jahre in Betrieb. Youngtimer! Nur irgendwie 'ne komische Farbgebung.

Es ist schon ein bisschen ungewöhnlich, dass Busse nach mehr als 15 Jahren noch im regulären Linienverkehr sind.
Zitat
Henning
Zitat
Philipp Borchert
Also, bald 20 Jahre in Betrieb. Youngtimer! Nur irgendwie 'ne komische Farbgebung.

Es ist schon ein bisschen ungewöhnlich, dass Busse nach mehr als 15 Jahren noch im regulären Linienverkehr sind.

Nö. Ist bei kleineren Busbetrieben oft so, dass sie mit gebrauchten Bussen fahren.
Zitat
Henning
Zitat
Philipp Borchert
Also, bald 20 Jahre in Betrieb. Youngtimer! Nur irgendwie 'ne komische Farbgebung.

Es ist schon ein bisschen ungewöhnlich, dass Busse nach mehr als 15 Jahren noch im regulären Linienverkehr sind.

Demnach muss die BVG auch ein ungewöhnlicher Betrieb sein. Zahlreiche Bustypen waren und sind mehr als 15 Jahre im Einsatz. Schau dir nur die Solaris GN 05 an, die überschreiten jetzt alle nach und nach das Alter.

Die Berliner Linienchronik (+Stationierungen BVG) 1876-2020
Typen sind auch in Einzelfällen bis zu 30 Jahre bei der BVG im Einsatz (Standard I), der Typ DL ist auch schon mehr als 15 Jahre bei der BVG. Wagen einzelner Serien stehen auch länger als 15 Jahre im Dienst.

x--x--x--x

Ein fester Standpunkt ist immer wichtig - besonders in Kurven und beim Bremsen. Bitte gut festhalten!
Abgesehen davon - wie viele kleine (oder teils auch größere Unternehmen, siehe SWB Bonn) Verkehrsunternehmen fahren teilweise noch mit Standard-II-Bussen durch die Gegend, oder zumindest mit den gängigen Stadtbussen auf Euro 2, die ja allesamt mindestens 18 Jahre alt sind. Das heißt, für größere und vorrangig kommunale Betriebe mag das schon relativ ungewöhnlich sein (wenn auch nicht allzu selten), aber kleinere Unternehmen, die ja auch regulär Linienverkehr fahren, haben durchaus Material im Einsatz, was auch weit über 15 Jahre alt ist.
Der hat auch schon einige Kilometer runter und wurde bis Ende 2019 im Linienbetrieb gefahren: [www.youtube.com]

______________________

Nicht-dynamische Signatur
Zitat
485er-Liebhaber
Zitat
Henning
Zitat
Philipp Borchert
Also, bald 20 Jahre in Betrieb. Youngtimer! Nur irgendwie 'ne komische Farbgebung.

Es ist schon ein bisschen ungewöhnlich, dass Busse nach mehr als 15 Jahren noch im regulären Linienverkehr sind.

Demnach muss die BVG auch ein ungewöhnlicher Betrieb sein. Zahlreiche Bustypen waren und sind mehr als 15 Jahre im Einsatz. Schau dir nur die Solaris GN 05 an, die überschreiten jetzt alle nach und nach das Alter.

Das würde ich nicht so sehen, da die meisten Busse der BVG nach etwa 15 Jahren ausgemustert werden. Die GN 05 müssten doch schon langsam dran sein, oder?
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen