Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
BVG Atlas Berlin
geschrieben von Norderstedt 
BVG Atlas Berlin
14.06.2020 14:56
Moin zusammen,

Ich bin mal wieder für zwei Nächte (fast drei ganze Tage ) in Berlin.

Bitte sehr mir nach, dass ich für meine Frage ein neues Thema eröffnet habe, aber ich weiß nicht, ob diese Frage schon diskutiert wurde und jetzt erst einmal durch alle Beiträge von euch zu suchen ist man ja Tage beschäftigt.

Ich habe im Internet dazu nichts gefunden und wollte daher einfach nur wissen, ob es auch im diesen Jahr wieder den bekannten Stadtplan der BVG gibt, indem man auch gut die Linienwege nachsehen kann. Ich habe dazu im Internet einfach nichts gefunden und frage daher euch.

Wir brauchen mehr Investitionen in den ÖPNV! Damit noch mehr Leute mit den ÖPNV fahren- die Umwelt wird danken
Re: BVG Atlas Berlin
14.06.2020 14:59
Soweit ich weiß ist für dieses Fahrplanjahr kein neuer Berlin-Atlas aufgelegt worden, der soll erst zur Eröffnung von BER und U5 neu kommen, also wahrscheinlich gleich erst zum nächsten Fahrplanwechsel.
Danke für die Erläuterung

Wir brauchen mehr Investitionen in den ÖPNV! Damit noch mehr Leute mit den ÖPNV fahren- die Umwelt wird danken
Re: BVG Atlas Berlin
14.06.2020 20:07
Nutze doch einfach den stets aktuellen Onlinestadtplan

[fahrinfo.bvg.de]

Die Umwelt wird danken.

*******
Bitte beachten Sie die aktuelle Landesverordnung zum Infektionsschutz!
Hallo,

wie sieht eigentlich der aktuelle Stand aus wegen einer Neuauflage des Atlasses?
Im Dezember-Plus wird er beworben - den neue BVG-Atlas mit 280 Seiten im A4-Format gibt es ab dem 11. Dezember. Mein Erwartungshaltungsmanagement ist schwer zu händeln: Das kleine quadratische Heft von vor zwei Jahren hat 12,90 gekostet, der neue soll - obwohl A4 und 280 Seiten - nur 9,90 kosten. Mit "einer ganzen Reihe Anregungen von Fahrgästen". Als inhaltliche Neuerung geht aus dem Text hervor, dass es Informationen zu Jelbi und der neuen Ausgangskennzeichnung bei U-Bahnhöfen sowie den Positionsnummern der 100 wichtigsten Bus und Straßenbahnhaltestellen gibt.

Enthalten sind zudem "alle Netzpläne des öffentlichen Personennahverkehrs in Berlin". Also Potsdam raus, BVG-Busnetz rein, vielleicht über mehrere Seiten...

****
Serviervorschlag




1 mal bearbeitet. Zuletzt am 26.11.2020 17:57 von Philipp Borchert.
Dazu hier die neueste

Zitat
BVG Pressemitteilung
Pressemitteilung

Berlin, 30. November 2020



Das Dasein hat auch noch gute Seiten



Die ganze Stadt und den ganzen Nahverkehr auf rund 280 Seiten zum Mitnehmen – das gibt es jetzt wieder im brandneuen BVG-Atlas 2021. Die frisch gedruckte Auflage des beliebten Nachschlagewerks wurde von Grund auf überarbeitet. Kundenhinweise wurden dabei berücksichtigt.



Natürlich enthält der Atlas neben den Plänen und Karten in verschiedenen Maßstäben wieder die Streckeninformationen aller Linien und alle Netzpläne des Öffentlichen Personennahverkehrs in Berlin. Selbstverständlich sind auch alle neuen Linienführungen zum Flughafen BER jetzt erstmals enthalten. Außerdem gib es Wissenswertes über neue Angebote der BVG.



Auf Wunsch zahlreicher Nutzer erscheint der Atlas in diesem Jahr wieder im Format DIN A4. Die Auflage liegt bei 18.000 Exemplaren. Der Atlas ist vom 11. Dezember 2020 an zum Aktionspreis von 9,90 Euro in allen BVG-Kundenzentren erhältlich.

Interessant ist, was hiermit gemeint ist: "wieder die Streckeninformationen aller Linien"?

Beste Grüße
Harald Tschirner



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 30.11.2020 14:11 von Harald Tschirner.
Ich hoffe es sind damit die Taktangaben gemeint, wie es online ist (und früher auch im Atlas war).

Die Berliner Linienchronik (+Stationierungen BVG) 1876-2021
Re: BVG Atlas Berlin
01.12.2020 19:40
Ich hole mir vorläufig den neuen BVG-Atlas nicht. Beim Kundenzentrum Alexanderplatz stand heute eine riesenlange Warteschlange.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 01.12.2020 19:41 von schenkcs.
Zitat
schenkcs
Ich hole mir vorläufig den neuen BVG-Atlas nicht. Beim Kundenzentrum Alexanderplatz stand heute eine riesenlange Warteschlange.

Den Atlas gibt es erst ab dem 11.12.

Jens
Re: BVG Atlas Berlin
01.12.2020 21:42
Zitat
schenkcs
Ich hole mir vorläufig den neuen BVG-Atlas nicht. Beim Kundenzentrum Alexanderplatz stand heute eine riesenlange Warteschlange.

Das ist leider schon völlig normal und eigentlich bei (fast) allen BVG-Kundenzentren zu sehen.
Das ist wie bei den Banken, wo zum Monatsende bzw. zum Monatsanfang Menschenmassen vor den Toren warten, als ob es was umsonst gäbe.

Und den neuen BVG-Atlas wird es ja wohl nicht nur in den Kundenzentren geben, sondern doch wohl auch in den offiz. BVG-Verkaufsstellen in den U-Bahnhöfen?
Zitat
Zektor
Und den neuen BVG-Atlas wird es ja wohl nicht nur in den Kundenzentren geben, sondern doch wohl auch in den offiz. BVG-Verkaufsstellen in den U-Bahnhöfen?

War das denn bislang so? Im Pressetext steht ja eindeutig "in allen Kundenzentren". Das werden die nicht einfach nur so rein schreiben. Später erwarte ich die dann eher Buchhandel als in den kleinen Kiosken.

****
Serviervorschlag
2017 habe ich den in einer kleinen BVG-Verkaufsstelle gekauft.
Re: BVG Atlas Berlin
01.12.2020 22:22
Zitat
Philipp Borchert
Zitat
Zektor
Und den neuen BVG-Atlas wird es ja wohl nicht nur in den Kundenzentren geben, sondern doch wohl auch in den offiz. BVG-Verkaufsstellen in den U-Bahnhöfen?

War das denn bislang so? Im Pressetext steht ja eindeutig "in allen Kundenzentren". Das werden die nicht einfach nur so rein schreiben. Später erwarte ich die dann eher Buchhandel als in den kleinen Kiosken.

Definitiv, kann mich noch an einen Kauf eines BVG-Atlanten im Kiosk (Urbanis/U-Store) im (unteren) Verteilergeschosses des U-Bahnhofes Neukölln erinnern.
Ist zwar schon ein paar Jahre her, aber früher war das Gang und Gäbe und völlig normal.
Also ich werde es ab 11.12. auch dort (in den offiz. BVG-Verkaufsstellen) wieder versuchen.
Re: BVG Atlas Berlin
01.12.2020 22:26
Zitat
Philipp Borchert
Zitat
Zektor
Und den neuen BVG-Atlas wird es ja wohl nicht nur in den Kundenzentren geben, sondern doch wohl auch in den offiz. BVG-Verkaufsstellen in den U-Bahnhöfen?

War das denn bislang so? Im Pressetext steht ja eindeutig "in allen Kundenzentren".

Wobei, bei einer Auflage von 18.000 Stück werden die wohl doch nicht nur in den BVG-Kundenzentren rumliegen?
Da würde ich doch auch von einer Verteilung an die offiz. BVG-Verkaufsstellen denken.
Re: BVG Atlas Berlin
01.12.2020 22:31
Zitat
Harald Tschirner
Dazu hier die neueste

Zitat
BVG Pressemitteilung
Pressemitteilung

Berlin, 30. November 2020



Das Dasein hat auch noch gute Seiten


...
Der Atlas ist vom 11. Dezember 2020 an zum Aktionspreis von 9,90 Euro in allen BVG-Kundenzentren erhältlich.

Aktionspreis?

Das hört sich für mich nach einer Verteuerung bei der nächsten Auflage an.

Dann vielleicht wieder 12,90€?



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 01.12.2020 22:32 von Zektor.
Re: BVG Atlas Berlin
02.12.2020 06:47
"BVG eigene Verkaufsstellen" heißt es im BVGplus.
Also wohl die, die auf der vorletzten Seite aufgelistet sind.

Mit den Zeitungsläden a la Urbanis rechne ich da eher nicht. Mit dem im Bf.Neukölln schon gar nicht.
Zitat
Zektor
Aktionspreis?

Das Wort habe ich völlig überlesen...

****
Serviervorschlag
Re: BVG Atlas Berlin
02.12.2020 13:14
Irgendwann in den 10er-Jahren habe ich mal ein Exemplar bei Dussmann gekauft.
Re: BVG Atlas Berlin
02.12.2020 18:30
Hugendubel und Thalia führten die Atlanten bisher immer in ihrem Sortiment.
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen