Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Kurzmeldungen Oktober 2020
geschrieben von micha774 
Zitat
schenkcs
Mittlerweile steht auf der S Bahn Internetseite und bei S Bahn Berlin Twitter, dass eine Prognose über das Ende der Beeinträchtigungen zur Zeit nicht getroffen werden kann.

Vorhin war noch von 06.10., 14 Uhr die Rede.
Zitat
Rob
Zitat
Alter Köpenicker
so etwas ähnliches habe ich mich auch schon gefragt. Ich fahre ja meist von Südkreuz, muß zu diesem Zweck aber durch Neukölln. Quarantäne ja oder nein? Oder gilt das nur für dort sesshafte Personen?

Kontrollieren kann man das Ganze natürlich nur anhand des Wohnortes, welcher in Deinem Ausweis steht. Alles Andere liegt in der Eigenverantwort eines jeden selbst ...

Na dann habe ich ja quasi (noch) einen Freifahrschein. Allerdings steht auf den neuen Ausweisen statt des Bezirks nur die Postleitzahl und so könnte mir ein ortsunkundiger Kontrolleur einen Strick daraus drehen, daß mein Ausweis vom Bezirksamt Mitte von Berlin ausgestellt worden ist.


Bitte sprechen Sie während der Fahrt mit dem Busfahrer/der Busfahrerin - er/sie hat sonst niemanden.
Zitat
def
Zitat
Alter Köpenicker
Ich fahre ja meist von Südkreuz, muß zu diesem Zweck aber durch Neukölln.

Musst Du nicht: Per S-Bahn oder Bus nach Schönefeld, weiter mit dem RE7 bis Blankenfelde, und von dort mit der S2 oder dem RE3 zum Südkreuz. Um dann nicht wieder durch Mitte zu fahren, solltest Du aber konsequenterweise Deine Anreise zum Zug per Ringbahn und S3/S9 nach Spandau fortsetzen und dort einsteigen.

:)

Da sich der Bf. Südkreuz zwischenzeitlich auch in einem Risikogebiet befindet, kann man sich diese kleine Rundfahrt auch sparen.


Bitte sprechen Sie während der Fahrt mit dem Busfahrer/der Busfahrerin - er/sie hat sonst niemanden.
"Die Mauer muß weg" ;-)
Bei S Bahn Berlin Twitter steht drin, dass heute am gesamten Tag auf der betroffenen Strecke nichts fährt.
Cool finde ich, dass die RB24 einen kleinen Umweg nimmt und zusätzlich in Gesundbrunnen hält. So gibt es wenigstens einmal die Stunde eine schnelle Verbindung Schöneweide <> Ostkreuz <> Gesundbrunnen
Zitat
schenkcs
Bei S Bahn Berlin Twitter steht drin, dass heute am gesamten Tag auf der betroffenen Strecke nichts fährt.

Steht da auch, wie das konkret abläuft? Ich kann mir nicht vorstellen, daß in allen, zu Risikogebieten erklärten Bezirken, der S-Bahnverkehr eingestellt worden ist. Fährt denn die BVG noch "grenzüberschreitend"?


Bitte sprechen Sie während der Fahrt mit dem Busfahrer/der Busfahrerin - er/sie hat sonst niemanden.
Zitat
Alter Köpenicker
Zitat
schenkcs
Bei S Bahn Berlin Twitter steht drin, dass heute am gesamten Tag auf der betroffenen Strecke nichts fährt.

Steht da auch, wie das konkret abläuft? Ich kann mir nicht vorstellen, daß in allen, zu Risikogebieten erklärten Bezirken, der S-Bahnverkehr eingestellt worden ist. Fährt denn die BVG noch "grenzüberschreitend"?

Dass es nicht um die 'lustige' Risikogebietsdiskussion, sondern die um Folgen des Brandanschlags geht, ist dir bewusst?

--- Signatur ---
Bitte beachten Sie beim Aussteigen die Lücke zwischen Bus und Bordsteinkante!
Dran denken - morgen findet ab 19 Uhr der virtuelle Fahrgastsprechtag S-Bahn statt. Die Übertragung soll auf folgendem Link stattfinden:

[slidesync.com]

Fragen stellen kann man per Mail im Voraus an die in der Ankündigung erwähnten Adresse.

[www.igeb.org]

****
Serviervorschlag
Zitat
PassusDuriusculus
Cool finde ich, dass die RB24 einen kleinen Umweg nimmt und zusätzlich in Gesundbrunnen hält. So gibt es wenigstens einmal die Stunde eine schnelle Verbindung Schöneweide <> Ostkreuz <> Gesundbrunnen

Die gibt es doch längst oder nicht?
Eigentlich nicht. Die RB24 hält nördlich vom Ostkreuz (baubedingt) erst wieder in Bernau, normalerweise noch in Berlin-Hohenschönhausen.

****
Serviervorschlag
Zitat
Philipp Borchert
Eigentlich nicht. Die RB24 hält nördlich vom Ostkreuz (baubedingt) erst wieder in Bernau, normalerweise noch in Berlin-Hohenschönhausen.

Genau. Und die Stichfahrt nach Gesundbrunnen kostet bis zu 10 Minuten.

--- Signatur ---
Bitte beachten Sie beim Aussteigen die Lücke zwischen Bus und Bordsteinkante!
Zitat
Jay
Zitat
Philipp Borchert
Eigentlich nicht. Die RB24 hält nördlich vom Ostkreuz (baubedingt) erst wieder in Bernau, normalerweise noch in Berlin-Hohenschönhausen.

Genau. Und die Stichfahrt nach Gesundbrunnen kostet bis zu 10 Minuten.

"bis zu" ist immer schön;-). Sie kostet ein paar hundert Meter Umweg, einen Halt und einmal Kopfmachen.
Umgekehrt spart man aber derzeit zwei Halte (Lichtenberg und Hohenschönhausen) gegenüber dem
regulären Weg; in Lichtenberg stand er sonst auch immer paar Minuten.

Die Züge, die jetzt kurz vor 15 Uhr in Eberswalde bzw. Senftenberg ankommen sollen, haben jeweils 2 oder 3 Minuten Verspätung, der nächste in Richtung Senftenberg (der auch hier schon durch ist) ist als pünktlich angekündigt.
Aktuell Bahnhofstraße Köpenick gesperrt,
Banküberfall mit Geiselnahme und Schusswaffengebrauchdrohung im Forum Köpenick.
[www.bz-berlin.de]

T6JP
Zitat
Jay
Zitat
Alter Köpenicker
Zitat
schenkcs
Bei S Bahn Berlin Twitter steht drin, dass heute am gesamten Tag auf der betroffenen Strecke nichts fährt.

Steht da auch, wie das konkret abläuft? Ich kann mir nicht vorstellen, daß in allen, zu Risikogebieten erklärten Bezirken, der S-Bahnverkehr eingestellt worden ist. Fährt denn die BVG noch "grenzüberschreitend"?

Dass es nicht um die 'lustige' Risikogebietsdiskussion, sondern die um Folgen des Brandanschlags geht, ist dir bewusst?

Nein, ich hatte nur zwei Beiträge "zurückgeblättert" um einen Zusammenhang zu finden und bin nicht so gut im Rätselraten.


Bitte sprechen Sie während der Fahrt mit dem Busfahrer/der Busfahrerin - er/sie hat sonst niemanden.
Die Berliner Straße in Pankow ist seit Montag in Richtung Norden Höhe Binzstraße voll gesperrt. Diverse Buslinien werden umgeleitet. Laut Aushang "bis auf Weiteres (4 Monate)" (sic!) wegen Bauarbeiten der Wasserbetriebe.

X54 fährt statt zur Masurenstraße zur Hadlichstraße.

155 macht eine Blockumfahrung via Granitzsttaße (siehe Link).

N2 wird in Richtung Norden umgeleitet und hält am U-Bahnhof Vinetastraße in Rtg. Norden auf der Mühlenstraße Höhe Tiroler Straße. Vermutlich unmöglich zu finden, wenn man es nicht weiß. Am S-Bahnhof hält der N2 in Rtg. Norden direkt vor dem Empfangsgebäude.

Für Fahrradfahrer ist eine geteerte Ausweichroute in der Nähe des Straßenbahngleises eingerichtet.

[www.bvg.de]

Der MIV versucht derzeit (noch?) ständig, das Ganze zu umfahren und versackt in den Wohngebieten. Chaos pur.

Hinter einer Paywall gibt es einen Artikel dazu, den ich aber nicht gelesen habe. [www.morgenpost.de]
Da bin ich mal gespannt, wie es mit der Anschlussgewährung von N2 auf N50 läuft.
Hallo,

eine Kleine Anfrage liefert wieder mal viele Zahlen, diesmal zur Entwicklung von Längen und Durchschnittsgeschwindigkeiten aller in Berlin verlaufenden S-Bahn-, U-Bahn-, Straßenbahn- und Regio(!)-Linien.

https://pardok.parlament-berlin.de/starweb/adis/citat/VT/18/SchrAnfr/S18-24811.pdf

Viele Grüße
André
Hier gibt es ein Dokument von DB Netz mit möglichen Maßnahmen zur Entlastung des überlasteten Schienenwegs Spandau Ost/Gesundbrunnen - Südkreuz - Großbeeren.

Interessantes Dokument mit einigen Nahverkehrsaspekten.

[fahrweg.dbnetze.com]

Bemerkenswert finde ich folgende Aussage:
Zitat

Berücksichtigung von Tangentialverkehren in der Flächenstadt Berlin bei Verkehrskon-
zepten – Berlin Hbf muss nicht zwingend bedient werden (Infrastrukturausbau notwendig)
Verdacht auf Versicherungsbetrug bei BVG-Busfahrer in mehreren Fällen.

[www.rbb24.de]
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen