Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Kurioses 2021
geschrieben von Mont Klamott 
Re: Kurioses 2021
28.05.2021 13:35
Falkensee ist ein Kunstbegriff und hat die Betonung des Sees von Seegefeld übernommen, Albrechtshof ist wieder endbetont. Haselhorst wird dagegen am Anfang betont. Ein "meist endbetont" kann ich nicht erkennen, vielleicht einen Gleichstand.

x--x--x--x

Für mehr gelbe Farbe im Netzplan: die Farben der U4 und U7 tauschen!
Zitat
Trittbrettfahrer
Zitat
Stichbahn
Und Hennigsdorf ist auch fein.

Was mich schon lange interessiert:
Warum sagen alle Henningsdorf, wenn es doch ganz klar Hennigsdorf ist. Ausgesprochen also sicher als Hennichsdorf.
Weil es früher so hieß, zumindest habe ich historische Dokumente vom Anfang des 20. Jahrhunderts in den Händen gehabt, wo der Name eben mit dem dritten "n" geschrieben wurde, also Henningsdorf.
Re: Kurioses 2021
28.05.2021 13:54
Zitat
J. aus Hakenfelde
Weil es früher so hieß, zumindest habe ich historische Dokumente vom Anfang des 20. Jahrhunderts in den Händen gehabt, wo der Name eben mit dem dritten "n" geschrieben wurde, also Henningsdorf.

Dann sind die Dokumente fehlerhaft. Der Bahnhof an der Kremmener Bahn wurde jedenfalls 1893 als Hennigsdorf eröffnet.
Link zu einer alten Postkarte (gelaufen 1908)

x--x--x--x

Für mehr gelbe Farbe im Netzplan: die Farben der U4 und U7 tauschen!



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 28.05.2021 13:57 von B-V 3313.
Re: Kurioses 2021
28.05.2021 13:56
Zitat
B-V 3313
Falkensee ist ein Kunstbegriff und hat die Betonung des Sees von Seegefeld übernommen, Albrechtshof ist wieder endbetont. Haselhorst wird dagegen am Anfang betont. Ein "meist endbetont" kann ich nicht erkennen, vielleicht einen Gleichstand.

Was haben Haselhorst oder Albrechtshof mit "die meisten dreisilbigen -see-Orte sind z.B. endbetont" zu tun? Und statt Falkensee kannst Du auch gerne Weißensee nehmen.
Re: Kurioses 2021
28.05.2021 14:01
Die sind als Betonungsbeispiele mit aufgeführt.

Weitere Gegenbeispiele: Tiefensee, Schwielowsee

x--x--x--x

Für mehr gelbe Farbe im Netzplan: die Farben der U4 und U7 tauschen!
Re: Kurioses 2021
28.05.2021 14:08
Wird "endlose" Betonungsdiskussion eigentlich auf "end" oder "los" betont?

*******
Beachten Sie die 3G-Regeln: Gelesen, gelacht, geantwortet.
Zitat
Stichbahn
Zum Mittag habe ich mir mal ein paar Ortsbezeichnungen angehört:
Lebus* ist bei Forvo bspw. ebenso falsch ausgesprochen wie Caputh**. Und Hennigsdorf ist auch fein.

Stimmt, würde ich auch so sehen, ähmm hören.

Zitat
Alter Köpenicker
Von dieser Seite scheinen Verkehrsbetriebe also ihre Ansager zu rekrutieren.

Na na na, Philippa Jarke, die neue Stimme der BVG, ist mehrfach ausgezeichnete Sprecherin und Synchronregisseurin und wurde unter 1000 Bewerbern ausgesucht, wobei die BVG hohe Anforderungen stellte! Die 45-jährige ist in Berlin geboren und überzeugte die Experten "mit ihrer einzigartigen Stimme und als starke Persönlichkeit", heißt es hier: [www.berliner-woche.de]

Jana Louka und Helga Bayertz waren erfahrene Radio- und Fernsehsprecherinnen und hatten entsprechende Sprecherausbildungen. Über die beiden wurde hier im Forum schon mehrfach gesprochen. Die gebürtige Berlinerin Helga Bayertz hatte sicherlich die größten Erfahrungen mit deutschen Bahnhöfen und Haltestellen: [de.wikipedia.org]

Der ehemalige Reichsbahner Ingo Ruff aus Berlin-Biesdorf, Stimme der Berliner S-Bahn, ist von Beruf Moderator und hat sicherlich ebenfalls eine Sprecherausbildung: [de.wikipedia.org]
[www.tagesspiegel.de]

Herzliche Grüße von
'Möckernbrücke'
Dipl.-Fahrgast h.c.



2 mal bearbeitet. Zuletzt am 28.05.2021 14:49 von Möckernbrücke.
Zitat
Logital
Wird "endlose" Betonungsdiskussion eigentlich auf "end" oder "los" betont?

"Endlose Betonungsdiskussion" würde ich als Trochäus bezeichnen
Re: Kurioses 2021
28.05.2021 14:53
Irgendwie erinnert mich die Diskussion grad an den "Röschenhof"... [www.youtube.com]

-----------
Die Deutsche Sprache ist Freeware, nicht Open Source. Du kannst sie kostenlos nutzen - aber nicht verändern
Re: Kurioses 2021
28.05.2021 15:20
Zitat
J. aus Hakenfelde
Zitat
Trittbrettfahrer
Zitat
Stichbahn
Und Hennigsdorf ist auch fein.

Was mich schon lange interessiert:
Warum sagen alle Henningsdorf, wenn es doch ganz klar Hennigsdorf ist. Ausgesprochen also sicher als Hennichsdorf.
Weil es früher so hieß, zumindest habe ich historische Dokumente vom Anfang des 20. Jahrhunderts in den Händen gehabt, wo der Name eben mit dem dritten "n" geschrieben wurde, also Henningsdorf.

Interessant.

Henningsdorf (Treffer bis 1898)


Hennigsdorf (Treffer bis 1898)



Wenn ich durchzähle (man muss da schon jeweils bis ans Ende klicken) hält sich beides grob die Waage; und das sind etliche seriöse Dokumente auf beiden Seiten.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 28.05.2021 15:20 von Global Fisch.
Zitat
Global Fisch
PS: nun völlig am Rande, wie gendert man eigentlich Namensvetter? Namensvetter*innen oder etwas mit Namensbasen?

Das Gleiche frage ich mich immer beim Bauherrn. Das Pendant dazu müßte doch eigentlich Baudame heißen. Wenn man ohnehin Herrin sagt, kann die Dame doch eigentlich abgeschafft werden?


Bitte sprechen Sie während der Fahrt mit dem Busfahrer/der Busfahrerin - er/sie hat sonst niemanden.
Zitat
Möckernbrücke
Na na na, Philippa Jarke, die neue Stimme der BVG, ist mehrfach ausgezeichnete Sprecherin und Synchronregisseurin und wurde unter 1000 Bewerbern ausgesucht, wobei die BVG hohe Anforderungen stellte!

Eine der hohen Anforderungen wird gewesen sein, althergebrachte, eingefleischte Ortsbezeichnungen möglichst falsch auszusprechen. Das ist wirklich nicht so einfach.


Bitte sprechen Sie während der Fahrt mit dem Busfahrer/der Busfahrerin - er/sie hat sonst niemanden.
Zitat
Alter Köpenicker
Wenn man ohnehin Herrin sagt, kann die Dame doch eigentlich abgeschafft werden?

Lieber nicht, sonst gewinne ich kein Schachspiel mehr ;-)

so long

Mario
Re: Kurioses 2021
28.05.2021 18:27
Zitat
Alter Köpenicker
Eine der hohen Anforderungen wird gewesen sein, althergebrachte, eingefleischte Ortsbezeichnungen möglichst falsch auszusprechen. Das ist wirklich nicht so einfach.

Tja, leider gehören zu viele Menschen zur Fraktion: "Ein Geisterfahrer? Hunderte!". Dich hätte ich eigentlich nicht dazu gerechnet.

x--x--x--x

Für mehr gelbe Farbe im Netzplan: die Farben der U4 und U7 tauschen!
Re: Kurioses 2021
28.05.2021 20:43
Zitat
B-V 3313
Zitat
Tramy1
Nun haben wir hier in Friedrichshagen auch die neue Ansage-Tante in den GT6Us, hört sich Sc..... an.
Kann ja nicht mal die Haltestelle: Josef-Nawrocki-Str. richtig Ansagen. Sie sagt: Josef-Nawrotzki-Str. an.
Egal welcher Fahrgast im Zug ist, schüttelt nur noch seinen Kopf.

Öhm, die Aussprache "Nawrozki" ist aber richtig. Wer da nun mit dem Kopf schüttelt, zeigt dort nicht gerade seine schlaue Seite...

Nun hat einer aus unserer Facebookgruppe die BVG angeschrieben und erhielt folgende Antwort (das sehr schnell, wie ich finde, da ich das in dieser Gruppe am selben Tag Online stellte, wie hier):
Zitat

...Die Ansage der Haltestelle Josef-Nawrocki-Straße wird zeitnah auf die alte Aussprache geändert...
Zeitnah kann dabei lange dauern.

GLG.................Tramy1



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 28.05.2021 20:44 von Tramy1.
Re: Kurioses 2021
28.05.2021 22:03
Zitat
Logital
Wird "endlose" Betonungsdiskussion eigentlich auf "end" oder "los" betont?

Das hängt manchmal davon ab, ob Du weißt, was Du sagen möchtest.

endlose - ohne Ende
endlose - die allerletzten Lose
endlose - ein See bei Endlo


Gruß
Micha

Re: Kurioses 2021
28.05.2021 22:36
Zitat
Tramy1
Zitat
B-V 3313
Zitat
Tramy1
Nun haben wir hier in Friedrichshagen auch die neue Ansage-Tante in den GT6Us, hört sich Sc..... an.
Kann ja nicht mal die Haltestelle: Josef-Nawrocki-Str. richtig Ansagen. Sie sagt: Josef-Nawrotzki-Str. an.
Egal welcher Fahrgast im Zug ist, schüttelt nur noch seinen Kopf.

Öhm, die Aussprache "Nawrozki" ist aber richtig. Wer da nun mit dem Kopf schüttelt, zeigt dort nicht gerade seine schlaue Seite...

Nun hat einer aus unserer Facebookgruppe die BVG angeschrieben und erhielt folgende Antwort (das sehr schnell, wie ich finde, da ich das in dieser Gruppe am selben Tag Online stellte, wie hier):
Zitat

...Die Ansage der Haltestelle Josef-Nawrocki-Straße wird zeitnah auf die alte Aussprache geändert...
Zeitnah kann dabei lange dauern.

Ist doch schön für euch. Das zeigt mir aber eindeutig, welche widerwärtige Geisteshaltung diese Leute haben. Hauptsache laut und intolerant schreien.

x--x--x--x

Für mehr gelbe Farbe im Netzplan: die Farben der U4 und U7 tauschen!
Re: Kurioses 2021
28.05.2021 22:50
Zitat
Micha
Zitat
Logital
Wird "endlose" Betonungsdiskussion eigentlich auf "end" oder "los" betont?

Das hängt manchmal davon ab, ob Du weißt, was Du sagen möchtest.

endlose - ohne Ende
endlose - die allerletzten Lose
endlose - ein See bei Endlo


Gruß
Micha

Ah, ich meine ohne Ende!
Danke für die Klärung. ;-)

*******
Beachten Sie die 3G-Regeln: Gelesen, gelacht, geantwortet.
Moin, da fällt mir spontan "Feinkost Rogacki" in Charlottenburg in der Wilmersdorfer Straße zu ein.;)) Auch hier ist die korrekte Aussprache "Rogatzki", aber viele reden nur von "Rogakki", wenn sie den Laden meinen.

Gruß aus HH
Re: Kurioses 2021
28.05.2021 23:25
Zitat
alter hamburger
Moin, da fällt mir spontan "Feinkost Rogacki" in Charlottenburg in der Wilmersdorfer Straße zu ein.;)) Auch hier ist die korrekte Aussprache "Rogatzki", aber viele reden nur von "Rogakki", wenn sie den Laden meinen.

Gruß aus HH

Guten Morgen: [www.bahninfo-forum.de]
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen