Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Kurioses 2021
geschrieben von Mont Klamott 
Re: Kurioses 2021
13.04.2021 15:04
Zitat
micha774
Zitat
Logital
Wer nur in Brandenburg reist, dem reicht die OP-Maske. Möchte man auch in Berlin fahren geht das nur mit der FFP2-Gesamtnetzmaske. Dafür ist die auch vor 9 Uhr schon nutzbar. Es darf jedoch niemand drauf mitgenommen werden, außer ein Fahrrad. Fahrkarte natürlich vorausgesetzt. Alles klar?

Die Ansagen in der Ringbahn bitten nun wieder eine medizinische Maske zu tragen.
Von FFP2 kein Wort mehr.

Dafür haben sie ja den Trick mit der aktuellen Landesverordnung eingebaut.

*******
Bitte beachten Sie die aktuelle Landesverordnung zum Infektionsschutz!
Re: Kurioses 2021
16.04.2021 19:40
Na, wem fällt es auf?



Wandbild an der Abseitsfalle an der Alten Försterei

Edit: irgendwas auf dem Handy funktioniert nicht. Ich guck heute Abend am Rechner nochmal. Grrrrr...
Edit von Edit: Jetzt aber!



4 mal bearbeitet. Zuletzt am 17.04.2021 00:00 von VvJ-Ente.
Re: Kurioses 2021
16.04.2021 19:42
Leider nix Bild...

x--x--x--x

Für mehr gelbe Farbe im Netzplan: U4 verlängern - jetzt!
Re: Kurioses 2021
16.04.2021 19:44
Re: Kurioses 2021
16.04.2021 19:46
Immer noch nicht.

x--x--x--x

Für mehr gelbe Farbe im Netzplan: U4 verlängern - jetzt!
Re: Kurioses 2021
17.04.2021 00:00
Re: Kurioses 2021
17.04.2021 09:43
Heute früh gegen 4.35 sollten lt.Daisy auf der U7 zwei Züge binnen 5min nach Spandau fahren.

Üblich ist um diese Zeit ein 15min-Takt.
Der erste Zug war auch voller als sonst um diese Zeit trotz 6 Wagen.
Re: Kurioses 2021
17.04.2021 18:30
Zitat
micha774
Heute früh gegen 4.35 sollten lt.Daisy auf der U7 zwei Züge binnen 5min nach Spandau fahren.

Üblich ist um diese Zeit ein 15min-Takt.
Der erste Zug war auch voller als sonst um diese Zeit trotz 6 Wagen.

Überragende News.......
Deshalb ja auch nicht im Neuigkeiten-Thema. Wenn hier nur Sachen von großer Relevanz stehen würden, wär's ein ziemlich umfangarmes Forum...

****
Serviervorschlag
Re: Kurioses 2021
17.04.2021 21:03
Stimmt.
Hätte besser zu den Mehrleistungen gepasst :-)
Re: Kurioses 2021
17.04.2021 21:07
Zitat
micha774
Stimmt.
Hätte besser zu den Mehrleistungen gepasst :-)

Eher zu "Minderleistungen", so das denn tatsächlich ne Verspätung war.
Aber die Themen sind ja scheinbar verschwundenen :-(
M69
Re: Kurioses 2021
18.04.2021 03:32
Der RE7 Nachtzug (2.20 Uhr ab Zoo) nach Bad Belzig hat sich diese Nacht verfahren.
Der Zug war ohnehin schon fast 30 Minuten zu spät in Wünsdorf-Waldstadt losgefahren und hat dann ab Charlottenburg den Abzweig nach Spandau genommen. Dort um 2.55 Uhr angekommen Vollbremsung im Bahnhof Spandau, dann zurück nach Charlottenburg und mit dann fast 60 Minuten Verspätung weiter nach Bad Belzig.
Da wird wohl ein FDL Ärger bekommen haben, oh je...
lkf
Re: Kurioses 2021
18.04.2021 21:37
Zitat
M69
Der RE7 Nachtzug (2.20 Uhr ab Zoo) nach Bad Belzig hat sich diese Nacht verfahren.
Der Zug war ohnehin schon fast 30 Minuten zu spät in Wünsdorf-Waldstadt losgefahren und hat dann ab Charlottenburg den Abzweig nach Spandau genommen. Dort um 2.55 Uhr angekommen Vollbremsung im Bahnhof Spandau, dann zurück nach Charlottenburg und mit dann fast 60 Minuten Verspätung weiter nach Bad Belzig.

Es ging doch hoffentlich ohne weiteres Kopf machen in Charlottenburg direkt von Spandau über Wiesendamm, Abzw Halensee nach Grunewald und Wannsee!?
Re: Kurioses 2021
19.04.2021 12:40
Zitat
BusUndBahnAusBerlin
Da wird wohl ein FDL Ärger bekommen haben, oh je...

Nicht nur der Fdl, der Tf scheint ja das Zs2 auch nicht so recht beachtet zu haben, immerhin zeigen die ASig in Charlottenburg ja das Streckengleis an, in welches die Fahrstraße geht

Dennis
Jay
Re: Kurioses 2021
19.04.2021 13:00
Zitat
drstar
Zitat
BusUndBahnAusBerlin
Da wird wohl ein FDL Ärger bekommen haben, oh je...

Nicht nur der Fdl, der Tf scheint ja das Zs2 auch nicht so recht beachtet zu haben, immerhin zeigen die ASig in Charlottenburg ja das Streckengleis an, in welches die Fahrstraße geht

Vielleicht war es auch einfach Absicht. Kurzfristige Baumaßnahme, liegengebliebener Zug oder sonstige Störung an Strecke oder Fahrzeug könnten ein Grund sein, warum die Fahrt außerplanmäßig, aber dennoch absichtlich über Spandau geführt wurde.

--- Signatur ---
Bitte beachten Sie beim Aussteigen die Lücke zwischen Bus und Bordsteinkante!
Re: Kurioses 2021
19.04.2021 13:30
Zitat
BusUndBahnAusBerlin
Da wird wohl ein FDL Ärger bekommen haben, oh je...

Nicht zwangsläufig. Vielleicht war die Trasse schon falsch hinterlegt. Fraglich eher was der Hinweis "Vollbremsung in Spandau" bedeuten soll. Es wird dem zugführenden Personal sicher nicht erst in Spandau aufgefallen sein, dass an der Strecke etwas anders ist.

*******
Bitte beachten Sie die aktuelle Landesverordnung zum Infektionsschutz!
Re: Kurioses 2021
19.04.2021 19:02
Zitat
Logital
Zitat
BusUndBahnAusBerlin
Da wird wohl ein FDL Ärger bekommen haben, oh je...

Nicht zwangsläufig. Vielleicht war die Trasse schon falsch hinterlegt. Fraglich eher was der Hinweis "Vollbremsung in Spandau" bedeuten soll. Es wird dem zugführenden Personal sicher nicht erst in Spandau aufgefallen sein, dass an der Strecke etwas anders ist.

Vielleicht war der Ausflug nach Spandau eine Folgewirkung davon: [www.rbb24.de] (Blitzeinschlag am Sonntagabend im Bahnhof Teltow).
In Teltow kommt zwar der RE7 nicht vorbei, aber möglicherweise wurde ja durch die Umleitung die Trasse Richtung Wannsee für einen wichtigereren Zug freigemacht.

Die Vollbremsung in Spandau verstehe ich als Umsetzung des Grundsatzes „wer später bremst, ist länger schnell“ zur Minimierung der Verspätung.
Das erinnert mich an eine Fahrt nach Cottbus vor ein paar Jahren. Da nickten bei jedem Halt alle Fahrgäste zustimmend, so heftig hat der Tf jedesmal gebremst. ABER: trotz 12 Minuten verspäteter Abfahrt in Berlin Hbf hieß es in Cottbus „alle planmäßigen Anschlusszüge werden erreicht“¹. Für mich kann ich das auch bestätigen, auch wenn ich lieber den Anschluss Richtung Forst statt wie geplant Richtung Frankfurt genommen hatte.

¹außer Richtung Leipzig, aber diese Fahrgäste wurden schon vor Lübbenau auf die RB14 verwiesen
Re: Kurioses 2021
19.04.2021 20:18
Zitat
Jay
Zitat
drstar
Zitat
BusUndBahnAusBerlin
Da wird wohl ein FDL Ärger bekommen haben, oh je...

Nicht nur der Fdl, der Tf scheint ja das Zs2 auch nicht so recht beachtet zu haben, immerhin zeigen die ASig in Charlottenburg ja das Streckengleis an, in welches die Fahrstraße geht

Vielleicht war es auch einfach Absicht. Kurzfristige Baumaßnahme, liegengebliebener Zug oder sonstige Störung an Strecke oder Fahrzeug könnten ein Grund sein, warum die Fahrt außerplanmäßig, aber dennoch absichtlich über Spandau geführt wurde.

Ne, es war tatsächlich eine Fehlleitung, ich nehme mal an, dass eine Verwechslung mit dem direkt nachfolgenden RE1 stattgefunden hat, der in der Tat via. Spandau nach Brandenburg fahren sollte.

—————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————

#freeAssange
Re: Kurioses 2021
20.04.2021 16:18
Zitat
Bumsi
Zitat
Jay
Zitat
drstar
Zitat
BusUndBahnAusBerlin
Da wird wohl ein FDL Ärger bekommen haben, oh je...

Nicht nur der Fdl, der Tf scheint ja das Zs2 auch nicht so recht beachtet zu haben, immerhin zeigen die ASig in Charlottenburg ja das Streckengleis an, in welches die Fahrstraße geht

Vielleicht war es auch einfach Absicht. Kurzfristige Baumaßnahme, liegengebliebener Zug oder sonstige Störung an Strecke oder Fahrzeug könnten ein Grund sein, warum die Fahrt außerplanmäßig, aber dennoch absichtlich über Spandau geführt wurde.

Ne, es war tatsächlich eine Fehlleitung, ich nehme mal an, dass eine Verwechslung mit dem direkt nachfolgenden RE1 stattgefunden hat, der in der Tat via. Spandau nach Brandenburg fahren sollte.

Gab es da keine Bremsung am entscheidenden Abzweig? Abgesehen vom Nichtbeachten des Signalbegriffs ist eine Weiterfahrt auf der falschen Strecke höchst fahrlässig.

Zitat
Jumbo
Vielleicht war der Ausflug nach Spandau eine Folgewirkung davon: [www.rbb24.de] (Blitzeinschlag am Sonntagabend im Bahnhof Teltow).
In Teltow kommt zwar der RE7 nicht vorbei, aber möglicherweise wurde ja durch die Umleitung die Trasse Richtung Wannsee für einen wichtigereren Zug freigemacht.sollte.

In diesem Falle wäre eine Umleitung über den Abstellbahnhof Grunewald sinnvoller gewesen bzw. kann man am Bf Charlottenburg einfach überholen.

-------------------
MfG, S5M



3 mal bearbeitet. Zuletzt am 20.04.2021 16:21 von S5 Mahlsdorf.
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen