Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Kurzmeldungen Februar 2021
geschrieben von Bumsi 
Da ich ja oft um 22 Uhr von der Arbeit komme und an der Ringbahn wohnte ist mir das 5 Minuten-Wartenspiel bekannt. Finde die Beschreibung auch logisch.

Was soll man sonst schreiben?

F臧rt zu anderen Fahrzeiten - stimmt aber ungenau
F臧rt um 5 Minuten versetzt - klingt irritierend
F臧rt 5 Minuten sp舩er - dann 舐gert man sich, wenn schon 5 Minuten Betriebsschluss frher ist.

Bleibt also 5 Minuten frher.
Zitat
PassusDuriusculus
Da ich ja oft um 22 Uhr von der Arbeit komme und an der Ringbahn wohnte ist mir das 5 Minuten-Wartenspiel bekannt. Finde die Beschreibung auch logisch.

Was soll man sonst schreiben?

F臧rt zu anderen Fahrzeiten - stimmt aber ungenau
F臧rt um 5 Minuten versetzt - klingt irritierend
F臧rt 5 Minuten sp舩er - dann 舐gert man sich, wenn schon 5 Minuten Betriebsschluss frher ist.

Bleibt also 5 Minuten frher.

So h舩te die GmbH es machen sollen:

"5 Minuten sp舩er" kommunzieren und es auch tats臘hlich so tun, also auch bezglich des Betriebsschluss.
Normalerweise wird bei letzten Fahrten des Tages auch drauf geachtet, dass zu regul舐 etzten Abfahrtsminute auch nich ne Mglichkeit besteht. So kenne ich das vom Regionalverkehr. Zur Not mit Zusatzfahrten, aber das w舐e in diesem S-Bahnbeispiel ja nichtmal der Fall.

*******
Das Gegenteil von ausbauen ist ausbauen.
Zitat
Harald01
Diese Woche si d Sie in Spandau unterwegs. Gestern 4x in meinem Bus und heute alleine schon 6x

Ich bin beeindruckt, sowas geht? Kontrollen im Bus? Und das, wo man zu faul ist, Fahrkarten zu verkaufen?
Bei mir bleibts dabei. 3,5 Jahre (fast) t臠lich M44er, keine einzige Kontrolle. :-)
Kontrollen im Bus? Und wenn ich keine Mglichkeit hatte einen Fahrschein zu kaufen?

*******
Das Gegenteil von ausbauen ist ausbauen.
Zitat
Logital
Kontrollen im Bus? Und wenn ich keine Mglichkeit hatte einen Fahrschein zu kaufen?

Als ob das irgendjemanden von denen interessiert. Du als Fahrgast hast ja schlie゚lich noch andere Mglichkeiten an Fahrscheine zu kommen.
Was bei kaputten Fahrscheinautomaten noch klappt, funktioniert bei Corona in den Bussen nicht...



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 24.02.2021 18:36 von Flexist.
Zitat
Logital
Kontrollen im Bus? Und wenn ich keine Mglichkeit hatte einen Fahrschein zu kaufen?

Dann muss das EBE eben auf den Preis einer Einzelfahrkarte erm葹igt werden.

覧覧覧覧覧覧覧覧覧覧覧覧覧覧覧覧覧覧覧覧覧覧覧覧覧覧覧覧覧覧覧覧覧覧覧覧覧覧覧覧覧覧覧覧覧覧
Die Kontrolleure sind sogar aufm Dorf unterwegs: Letztes Wochenende auf dem 658/642 Nauen - Ketzin - Wustermark und das obwohl der Busfahrer dort, dank geffneten Vordereinstieg zus舩zlich kontrolliert.
Ab dem 01.03 f臧rt die Linie 604 (Potsdam - Falkensee) fr 2 Monate eine Umleitung.
In Folge dessen, wird sie erstmalig auf Berliner Gebiet halten, da Havelbus in der Zeit, aufgrund des dann bestehenden Parallelverkehrs mit der Linie 338 (Heerstr/Wilhelmstr - Seeburg - Havelpark), diese einstellt.
Der 604 h舁t an der Haltestelle Landschaftsfriedhof Gatow mit Anschluss aus/in Richtung Spandau zur Linie 135.

[www.havelbus.de]
Der 604er h舁t an einer Station in Berlin und ersetzt damit den 338er der berall h舁t (auch wenn da der 135er f臧rt)?
Zitat
Logital
Kontrollen im Bus? Und wenn ich keine Mglichkeit hatte einen Fahrschein zu kaufen?

Das ist bereits seit ber einem Jahr keine Ausrede mehr. Touristen gibts nicht mehr und alle Berliner wissen, dass seit M舐z 2020 die Vordereinstiege geschlossen sind und bis auf weiteres kein Fahrausweisverkauf beim Busfahrer stattfindet. Tickets sind im Vorverkauf erh舁tlich.

Krzlich wurde ich Zeuge einer Fahrausweiskontrolle im Bus X54. Die drei Kontrollschaffner hatten gut zu tun, allen Personen ohne Fahrschein den EBE-Schein auszustellen. Erstaunlicherweise hat von den des Schwarzfahrens Verd臘htigen keiner die Jokerkarte (einen nicht entwerteten Fahrschein) gezogen, denn die Entwerter sind bei den wei゚en Leasingwagen noch immer direkt neben dem Fahrer in der folierten Kanzel versteckt. Das w舐e dann der Freifahrtschein gewesen ...

so long

Mario



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 24.02.2021 22:34 von der wei゚e bim.
Und das, obwohl diese wei゚en Citaro auf dem X54 relativ regelm葹ig eingesetzt werden, man da also Methode draus ersinnen knnte.

~~~~~~
"Hmmm...zerkrmelte Knusperdinger."
Zitat
der wei゚e bim
Zitat
Logital
Kontrollen im Bus? Und wenn ich keine Mglichkeit hatte einen Fahrschein zu kaufen?

Das ist bereits seit ber einem Jahr keine Ausrede mehr. Touristen gibts nicht mehr und alle Berliner wissen, dass seit dem 16. Januar 2020 (Betriebsbeginn) die Vordereinstiege geschlossen sind und bis auf weiteres kein Fahrausweisverkauf beim Busfahrer stattfindet. Tickets sind im Vorverkauf erh舁tlich.

Hei゚t spontan den Bus nutzen darf man nicht, sondern man soll ggf. viele Kilometer zur n臘hsten Verkaufsstelle laufen, weil die BVG keine Lust hat in den Bussen Fahrkarten zu verkaufen? Ich kann mir nicht vorstellen, dass das rechtlich durchsetzbar ist.

覧覧覧覧覧覧覧覧覧覧覧覧覧覧覧覧覧覧覧覧覧覧覧覧覧覧覧覧覧覧覧覧覧覧覧覧覧覧覧覧覧覧覧覧覧覧
Zitat
Bumsi
..., weil die BVG keine Lust hat in den Bussen Fahrkarten zu verkaufen? Ich kann mir nicht vorstellen, dass das rechtlich durchsetzbar ist.

Der BVG-Vorstand h舩te schon Lust mehr Fahrscheine zu verkaufen. Entsprechende Lockerungen waren in Vorbereitung - als die zweite Coronawelle kam. Nun geht die Sorge um die Gesundheit der Fahrbediensteten (bzw. die Furcht vor gr゚erem Fahrleistungsausfall) wieder ber die Sorgen ums Betriebsergebnis.

so long

Mario
Zitat
der wei゚e bim
Zitat
Logital
Kontrollen im Bus? Und wenn ich keine Mglichkeit hatte einen Fahrschein zu kaufen?

Das ist bereits seit ber einem Jahr keine Ausrede mehr. Touristen gibts nicht mehr und alle Berliner wissen, dass seit M舐z 2020 die Vordereinstiege geschlossen sind und bis auf weiteres kein Fahrausweisverkauf beim Busfahrer stattfindet. Tickets sind im Vorverkauf erh舁tlich.

Hm, Touristen gibt's vielleicht nicht mehr, aber Umlandbewohner, die nur alle Jubeljahre mal den ヨPNV nutzen (z.B. meine Eltern) und die aufm Hinweg zum Arzt den Fahrschein ganz normal beim Busfahrer bekommen. Warum sollten die auf die Idee kommen, dass das auf dem Rckweg nicht mglich sein wird und sie deswegen 1 Stunde frher losfahren mssen, um beim Umstieg ausreichend Zeit zu haben, bereits auf den Hinweg den Rckfahrschein am Bahnhof zu lsen?
Zitat
Jumbo
Zitat
der wei゚e bim
Zitat
Logital
Kontrollen im Bus? Und wenn ich keine Mglichkeit hatte einen Fahrschein zu kaufen?

Das ist bereits seit ber einem Jahr keine Ausrede mehr. Touristen gibts nicht mehr und alle Berliner wissen, dass seit M舐z 2020 die Vordereinstiege geschlossen sind und bis auf weiteres kein Fahrausweisverkauf beim Busfahrer stattfindet. Tickets sind im Vorverkauf erh舁tlich.

Hm, Touristen gibt's vielleicht nicht mehr, aber Umlandbewohner, die nur alle Jubeljahre mal den ヨPNV nutzen (z.B. meine Eltern) und die aufm Hinweg zum Arzt den Fahrschein ganz normal beim Busfahrer bekommen. Warum sollten die auf die Idee kommen, dass das auf dem Rckweg nicht mglich sein wird und sie deswegen 1 Stunde frher losfahren mssen, um beim Umstieg ausreichend Zeit zu haben, bereits auf den Hinweg den Rckfahrschein am Bahnhof zu lsen?

Nicht dein Ernst oder? Es gibt abseits von Bahnhfen diverse, von au゚en wirklich gut erkennbare Verkaufsstellen (zumeist Zeitungsl臈en), in denen man VBB-Tickets im Vorverkauf erwerben kann. Ich habe fr den Fall der F舁le z. B. auch ein paar Fahrscheine zum Erm葹igungstarif, einfach nur fr den Fall, da゚ meine Freundin und ich mal fr ein paar Tage Kindersitter spielen und wir dann problemlos und spontan auch mit dem Kind mobil unterwegs sein knnen. Wobei ich die Fahrscheine demn臘hst mal umtauschen sollte...
Was ich damit sagen will, es ist berhaupt kein Problem, sich fr spontane Fahrten eine Viererkarte im Vorverkauf zu kaufen, der Fahrscheinverkauf in Bussen ist nicht erst seit gestern ausgesetzt. Mir jedenfalls f舁lt nicht ein, das als Argument zu nutzen, unentgeltlich Busse zu nutzen (unabh舅gig von meinem Firmenticket). Wer diese Leiszung nutzt, soll sie auch bezahlen, und nicht so krude Ausreden liefern. Die EBE gehen in Ordnung - Verst舅dnis habe ich aber sehr wohl, falls das Entwerten im Bus technisch nicht mglich ist, dann hat das eindeutig nicht der Fahrgast zu verantworten, das ist dann auch fr mich keine Ausrede mehr.

[Edit: einen inhaltlich unverst舅dlichen Satz umgebaut)

Dennis



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 25.02.2021 10:10 von drstar.
Einspruch erlaubt?
Mir f舁lt spontan die Mohriner Allee in Buckow ein die auf die Britzer Str. bergeht.

Zwischen Britzer Damm und Goldenes Horn Sd hast du keinen Kiosk oder Verkaufsstelle und mittendrin ist der Ein/Ausgang vom Britzer Garten.

Oder Konradshher Str., Bernauer Str.in Tegel, Havelchaussee...

Ist natrlich bertrieben von mir, aber das an fast jeder Ecke ein BVG-Kiosk steht ebenso. ;-)

Nebenbei: Wollte letztens in einer Lottoannahmestelle eine paysafecard kaufen die eigentlich jede Annahmestelle hat. Da nicht.
War jetzt nicht lebenswichtig, aber man wird immer wieder berrascht bei Dingen, wo man meint die seien selbstverst舅dlich.
Zitat
micha774
Einspruch erlaubt?
Mir f舁lt spontan die Mohriner Allee in Buckow ein die auf die Britzer Str. bergeht.

Zwischen Britzer Damm und Goldenes Horn Sd hast du keinen Kiosk oder Verkaufsstelle und mittendrin ist der Ein/Ausgang vom Britzer Garten.

Oder Konradshher Str., Bernauer Str.in Tegel, Havelchaussee...

Ist natrlich bertrieben von mir, aber das an fast jeder Ecke ein BVG-Kiosk steht ebenso. ;-)

Nebenbei: Wollte letztens in einer Lottoannahmestelle eine paysafecard kaufen die eigentlich jede Annahmestelle hat. Da nicht.
War jetzt nicht lebenswichtig, aber man wird immer wieder berrascht bei Dingen, wo man meint die seien selbstverst舅dlich.

Dennoch ist es ja wohl kein Problem, sich fr den Fall der F舁le mal 2 Fahrscheine im Vorverkauf zuzulegen.
Was mich in der Tat berrascht, da゚ eine Lottoannahmestelle keine Paysafecard verkauft. Das wundert mich insofern, als da゚ Guthabenkarten mit eben dem gleichen Terminal ausgedruckt werden knnen

Dennis
Wenn du wsstest wieviel man daran "verdient", verstehst du den H舅dler.
Wieviel bei VBB-Tickets brigbleibt wei゚ ich nicht.
Zitat
micha774
Der 604er h舁t an einer Station in Berlin und ersetzt damit den 338er der berall h舁t (auch wenn da der 135er f臧rt)?

Die Linie 604 f臧rt aber auch in die andere Richtung (Sden) weiter und h舁t dann vorher an allen Haltestellen der Linie 338 in Seeburg und Engelsfelde.
Mit den Corona-Verst舐kern hat es die BVG nicht so. Die Tatra drehen munter ihre Runde auf den regul舐en Verst舐kerfahrten, die planm葹ig alle barrierefrei sein sollen. Auf den beiden "operativen" Zusatzlinien fuhr nur je ein Umlauf mit langem Flexity.

Als vor ein paar Tagen jemand bei Twitter fragte war die Antwort, sie wrden an den Anzeigern nicht angezeigt, weil sie nur operativ gefahren werden. Ziemlich verquere Logik, denn dann msste es ja genau andersrum sein. Die Zge drften nicht in der Fahrplanauskunft auftauchen, mssten aber in den Echtzeitdaten eingepflegt und bei DAISY angezeigt werden.

--- Signatur ---
Bitte beachten Sie beim Aussteigen die Lcke zwischen Bus und Bordsteinkante!
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen