Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
City-S-Bahn oder S21 - the never ending story - Bauzeitraum ab 03/2022
geschrieben von Arnd Hellinger 
Zitat
andre_de
Zitat
Arnd Hellinger
Der heutige Bauinfo-Newsletter der DB Netz AG zur S21 beinhaltet diese etwas merkwürdige Ankündigung von Erdarbeiten im Bereich Perleberger Brücke. Für mich lässt das eher auf Arbeiten zur Elektrifizierung der Westhafen-Anbindung als an unserer City-S-Bahn schließen...

Wobei dort konkret von EISENBAHNÜBERFÜHRUNG Perleberger Brücke die Rede ist, also die Stabbogenbrücke. Was es jetzt aber nicht weniger rätselhaft macht. Ggf. werden dort einfach nur die Spundwände an den Widerlagern gezogen, das macht ja auch Krach.

Viele Grüße
André

Zitat
Bahn
in den Nächten von Freitag/Samstag, 22./23., bis Samstag/Sonntag, 23./24. April 2022: Einrichten der Baustelle und Rückbau von Oberleitungsmasten

Rückbau von Oberleitungsmasten?
Hallo zusammen!

Zitat
DerMichael
Rückbau von Oberleitungsmasten?

Ist natürlich die Frage, wie weit der "Bereich Perleberger Brücke" gefasst ist. Vielleicht mussten im Bereich des Abzweigs im Bestand Maststandorte angepasst werden?

Viele Grüße
Manuel
Moin.

Ich habe heute Nacht eine anonyme E-Mail bekommen, die ich schon ungesehen wegschmeißen wollte, als mir dann aber im Quelltext der Nachricht ("<STRG-U>" in Thunderbird) erst das Stichwort "S21" in einer URL und dann der Einleitungstext "So sieht es aktuell unterm hbf aus" auffiel. Okay, Sandkasten gestartet und URL dort in den Browser eingegeben, dann wurden viele Fotos vom Interimsbahnsteig der City-S-Bahn am Hauptbahnhof gezeigt, den Exif-Daten des obersten Fotos zufolge zuletzt am 23.2.2022 um 23.43 Uhr verändert(/aufgenommen?).

Im Impressum der Seite wird ein Mark Rautenberg, vertreten durch eine Rechtsanwältin, genannt. Sonstige Auswirkungen durch den Besuch der Webseite sind mir nicht aufgefallen, sodass ich annehme, dass keine Gefahr besteht, wenn ich Euch die URL weiterreiche: <https://www.kabgrafie.de/?s=s21>.

Viele Grüße, Thomas

PS: Durch die Eingabe des Suchbegriffs "Turmstraße" werden auch fünf Fotos der dortigen U-Bahnhof-Vorleistung gezeigt.

--
Thomas Krickstadt, Berlin, Germany, usenet@krickstadt.de



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 27.04.2022 11:15 von krickstadt.
Hallo Thomas,

danke für den Link (und absolut auch für Deine Vorsicht)!

Sehr interessant!

Viele Grüße
Manuel



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 28.04.2022 00:05 von manuelberlin.
Wenn ich mir Bild 15 der Interims-Galerie anschaue, ist beim Betonieren aber einiges schiefgelaufen...
Hallo Hansaplatz!

Zitat
hansaplatz
Wenn ich mir Bild 15 der Interims-Galerie anschaue, ist beim Betonieren aber einiges schiefgelaufen...

Ungünstig ist leider, dass niemand nachvollziehen kann, was "Bild 15 der Interims-Galerie" sein soll. Vielleicht kannst Du da nochmal anders drauf eingehen?

Viele Grüße
Manuel
Zitat
manuelberlin
Ungünstig ist leider, dass niemand nachvollziehen kann, was "Bild 15 der Interims-Galerie" sein soll. Vielleicht kannst Du da nochmal anders drauf eingehen?

Ich hätte auf das 21. Bild getippt.

Gruß
Salzfisch

---
Berlins Straßen sind zu eng, um sie mit Gelenkbussen zu verstopfen!




1 mal bearbeitet. Zuletzt am 28.04.2022 00:00 von Salzfisch.
Zitat
Salzfisch
Zitat
manuelberlin
Ungünstig ist leider, dass niemand nachvollziehen kann, was "Bild 15 der Interims-Galerie" sein soll. Vielleicht kannst Du da nochmal anders drauf eingehen?

Ich hätte auf das 21. Bild getippt.

Könnte es evtl. sein, dass dieser "unsauber betonierte Deckenunterzug" in Wahrheit den Rest einer durchsägten Schlitzwand verkörpert. Da ja dann seinerzeit das bloße Erdreich (hier also mehrheitlich Sand) als "Schalung" gedient hätte, wäre dieses Ergebnis nachvollziehbar...

Viele Grüße
Arnd
Das war auch mein erster Gedanke. Sind die Seitenbahnsteige der Interimsbahnsteig oder hinten, hinter dem Gleiswechsel?

Heidekraut zum Hauptbahnhof
Zitat
Salzfisch
Zitat
manuelberlin
Ungünstig ist leider, dass niemand nachvollziehen kann, was "Bild 15 der Interims-Galerie" sein soll. Vielleicht kannst Du da nochmal anders drauf eingehen?

Ich hätte auf das 21. Bild getippt.

Gruß
Salzfisch

Genau das meinte ich, der Link ist in meinem Beitrag irgendwie verloren gegangen. Danke.
Das ist Kunst am Rohbau. ,-)

x--x--x--x

Für mehr gelbe Farbe im Netzplan: die Farben der U4 und U7 tauschen!
Zitat

"Heidekraut" am 28.4.2022 um 1.27 Uhr:

[...] Sind die Seitenbahnsteige der Interimsbahnsteig [...]?

In diesem Tunnelabschnitt gibt es keine Seitenbahnsteige. Vermutlich glaubst Du Seitenbahnsteige zu erkennen, weil die jeweilige Bahnsteighälfte aus dem Gleisbereich der "Bahnhofstrompete" heraus fotografiert wurde.

Gruß, Thomas

--
Thomas Krickstadt, Berlin, Germany, usenet@krickstadt.de
Das habe ich nicht verstanden. Was ist denn dann der Bahnsteig? Ok, das Ding im Hintergrund mit einer Treppe? Irgendwie ziemlich überflüssig dieses Provisorium. Wird das wirklich gebraucht? Ich sehe schwere Schwellen wie für den ICE.

Heidekraut zum Hauptbahnhof



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 28.04.2022 12:36 von Heidekraut.
Viel interessanter finde ich, dass es nur eine Weichenverbindung zu geben scheint, wodurch auch nur eine Bahnsteigseite nutzbar ist. Wozu dann ein Mittelbahnsteig?

Ich find die ganze Idee mit dem Interimsbahnsteig inzwischen nur noch überflüssig. Er wird nicht lange in Betrieb sein, ehe die ganze Strecke wieder für ewig gesperrt wird, um den Anschluss an das finale Stück herzustellen. Das kann man sich dann auch gleich schenken - umso mehr weil man ja nicht einmal beide Bahnsteigkanten nutzen kann.
Hinten eine sehr massive Abschlusswand. Allein die einzureißen, gibt wieder ne halbjährliche Sperrung. ;-)

Heidekraut zum Hauptbahnhof
Zitat
krickstadt
Ich habe heute Nacht eine anonyme E-Mail bekommen, die ich schon ungesehen wegschmeißen wollte, als mir dann aber im Quelltext der Nachricht ("" in Thunderbird) erst das Stichwort "S21" in einer URL und dann der Einleitungstext "So sieht es aktuell unterm hbf aus" auffiel. Okay, Sandkasten gestartet und URL dort in den Browser eingegeben, dann wurden viele Fotos vom Interimsbahnsteig der City-S-Bahn am Hauptbahnhof gezeigt, den Exif-Daten des obersten Fotos zufolge zuletzt am 23.2.2022 um 23.43 Uhr verändert(/aufgenommen?).

Danke für den Link, sehr interessant!

Ich war vor über 1,5 Jahren auch mal in dem Interims-Bahnhof drin, da sah es (bis auf die Gleise) ganz genauso aus wie jetzt. D.h., seitdem ist am eigentlichen Bahnsteig-Bau nix passiert.

Übrigens findet man über die Kategorie-Suche auf der Website noch viele andere spannende Fotos zu Bauvorleistungen usw.

Viele Grüße
André
Zitat

"Heidekraut" am 28.4.2022 um 12.31 Uhr:

Das habe ich nicht verstanden. Was ist denn dann der Bahnsteig?

Naja, der Mittelbahnsteig halt. Auf einigen Fotos weiter hinten und auf anderen direkt im Bild.

Zitat

"Heidekraut" am 28.4.2022 um 12.38 Uhr:

Hinten eine sehr massive Abschlusswand.

Die wird gebraucht, damit das eventuell in Betrieb gehende Provisorium nicht absäuft, wenn die dahinter liegende Baustelle einen Wassereinbruch erleidet (womit man bis zur Fertigstellung immer rechnen muss).

Gruß, Thomas

--
Thomas Krickstadt, Berlin, Germany, usenet@krickstadt.de
Zitat

"andre_de" am 28.4.2022 um 12.55 Uhr:

Übrigens findet man über die Kategorie-Suche auf der Website noch viele andere spannende Fotos zu Bauvorleistungen usw.

Ich hatte in meinem Hinweis ja schon den Link zu den Bildern der Vorleistung in Turmstraße nachgereicht. Unter dem Menüpunkt "Über KabGrafie" sind auch ein paar Zeitungsartikel verlinkt, die mehr über den Fotografen und zur Motivation und Vorgehensweise bei der Erstellung der Fotos erzählen.

Gruß, Thomas

--
Thomas Krickstadt, Berlin, Germany, usenet@krickstadt.de
Zitat
krickstadt
Unter dem Menüpunkt "Über KabGrafie" sind auch ein paar Zeitungsartikel verlinkt, die mehr über den Fotografen und zur Motivation und Vorgehensweise bei der Erstellung der Fotos erzählen.

Ist das Bild vom U-Bahnhof Französische Straße nur ein Beispielbild oder hängen dort tatsächlich noch Müllbeutel in den Mülleimern?

Gruß
Salzfisch

---
Berlins Straßen sind zu eng, um sie mit Gelenkbussen zu verstopfen!
Zitat

"Salzfisch" am 28.4.2022 um 13.42 Uhr:

Ist das Bild vom U-Bahnhof Französische Straße nur ein Beispielbild oder hängen dort tatsächlich noch Müllbeutel in den Mülleimern?

Die Antwort kannst Du Dir bestimmt selbst geben, wenn du bedenkst, dass der verlinkte Tagesspiegel-Artikel vom 18.1.2021 ist. Da der Bahnhof Französische Straße an diesem Tag gerade 'mal 45 Tage geschlossen war, wurde er in der Zwischenzeit bestimmt weiter "abgerüstet". Ansonsten müsste man 'mal bei einer Durchfahrt mit der U6 nachschauen, ob der Bahnsteig wirklich noch so aussieht, wie zum Schließungstag am 4.12.2020.

Gruß, Thomas

PS: Ich habe 'mal auf der Fotografen-Webseite nach der Französischen Straße gesucht, und das vom Tagesspiegel verwendete Foto gefunden. Laut Exif-Daten wurde die letzte Veränderung am 26.6.2021 durchgeführt. Auf der Übersichtsseite ist auch eine etwas neuere Version vom 18.7.2021 zu finden, aber auch darauf sind noch Beutel im Mülleimer zu sehen.

--
Thomas Krickstadt, Berlin, Germany, usenet@krickstadt.de



2 mal bearbeitet. Zuletzt am 28.04.2022 14:32 von krickstadt.
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen