Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Linie 111
geschrieben von 213Freak 
Re: Linie 111
27.02.2016 14:05
Seitdem man nicht mehr von der Zweibrückstraße zur Freihafenelbbrücke kommt, tobt das Leben Am Bahndamm und der Tunnelstraße.
In der "hier" immer wieder als autogerechte Stadt bezeichnet, kommt es immer wieder zu längeren Staus. Schon vor 6 Uhr stehen Fahrzeuge schon noch auf den Elbbrücken in Richtung Süden um zum "am Moldauhafen" zu kommen. In der Gegenrichtung staut es sich zur Peute hin und was von dort aus kommt.
Am alten durchlass beim Veddeler Damm, ist kein durchkommen mehr. Durch den Wilhelmsburger Platz passt noch nicht einmal ein LKW durch und man würde auch kaum durch den Veddeler Damm kommen. Das sieht bei "Google" immer auf dem ersten Blick so aus, als wenn man da noch durchfahren könnte, was aber seit zig Jahren durch Gitterwände gesperrt ist. Nur Fußgänger haben da noch eine Möglichkeit vorbeigehen zu können.

Jetzt bleibt dann allerdings weiter die Frage, das wenn die 13 von der Anlage Veddel weiterfahren würde, wie lange dann die Fahrzeit wäre und das ohne Stau.
Da Tippe ich mal auf mind. 6 bis 7 Minuten Fahrzeit, was man mit der S Bahn in einer Minute schaffen würde. Ob sich das nun wirklich lohnt und wer will da dann wirklich schon ihn?

Früher, vor der Umgehungstraße nach Harburg (Wilhelmsburger Reichstraße) musste die Fahrzeuge alle noch durch die Veddeler Brückenstraße um dann über die Veddeler Straße zur Wilhelmsburger Reichstraße zu kommen. Somit ist der Bereich seit Jahren beruhigt worden. Zu der Zeit gab es neben der jetzigen Brücke der Veddeler Straße noch eine zweite in Richtung Stadteinwärts, die dann abgerissen wurde.

Wenn das mal irgendwann fertig sein sollte im "Baakenhafen", dann lohnt es sich natürlich dort Busse als Zubringer einzurichten, aber das wird noch einige Zeit dauern bis es soweit ist.

Ich persönlich würde eher den Vorteil sehen, wenn es eine Buslinie zwischen U Burgstraße - S Rothenburgsort - Ebbrücken geben würde.
Das wäre also so etwas wie die Linie 25 um von Hammerbrook zur U Burgstraße zu gelangen.
In den Fall hätten aber die Rothenburgsorter einen besseren ÖPNV Anschluss, den sie bisher nur zur Innenstadt haben.
Dazu müsste allerdings die Brücke am "Billhorner Deich" so saniert werden, das dort wenigstens Busse drüber fahren könnten.
Damit hätte man von Kern aus, einmal einen leichteren Weg um zur S Bahn Rothenburgsort zu gelangen, dann weiter zur U Burgstraße und in der anderen Richtung kommt man dann zu den Elbbrücken um besser in Richtung Harburg kommen zu können.
Re: Linie 111
28.02.2016 19:13
Damit beende ich die spekulationen hier ersteinmal (gerne im anderen Tread mehr dazu) und komme zu Fakten zurück.





Mir ist gerade aufgefallen das jetzt Stadtauswärts in der HafenCity die Station "Koreastraße" bedient wird/gebaut wurde. Sie befindet sich in der Shanghaiallee direkt gegenüber vom Prototyp Museum.
Re: Linie 111
28.02.2016 19:26
Zitat
flor!an
Damit beende ich die spekulationen hier ersteinmal (gerne im anderen Tread mehr dazu) und komme zu Fakten zurück.





Mir ist gerade aufgefallen das jetzt Stadtauswärts in der HafenCity die Station "Koreastraße" bedient wird/gebaut wurde. Sie befindet sich in der Shanghaiallee direkt gegenüber vom Prototyp Museum.

Linie 602 bedient die Haltestelle.
Re: Linie 111
27.06.2016 14:45
Ich weiß nicht obs für die 111 oder die 256 ist, aber ich poste es mal hier:



Laut Schild ab Montag 11. Juli 2016
Re: Linie 111
27.06.2016 23:44
Ich identifiziere mal für Ortsunkundige: Überseeallee, Höhe Lohsepark / Hafencity-Universität, rechts im Hintergrund erkennt man die Baakenhafenbrücke.
Re: Linie 111
28.06.2016 05:21
MOIN,
die Linie 111 fährt ab ca Mitte Juli wegen Bauarbeiten bis zur Kehre Bakenhöft - diese befindet sich in der Nähe der Aussichtsplattform bzw. der Umgehung Versmannstraße.
Dieses mal sogar für Fahrgäste freigegeben und nicht nur als Leerfahrt zum wenden.
Re: Linie 111
04.07.2016 19:10
Moin, weiß man denn was da für Straßenbauarbeiten sind? Ich mein die Shanghaiallee ist doch bereits "fertig" bzw. wurde vor einigen Monaten nochmal umgebaut (Radfahrstreifen). Oder ists eine andere Straße? Laut HVV ist es ja eine längerfristige Umleitung:

Zitat
HVV.de
Am Montag, 11. Juli, Betriebsbeginn bis voraussichtlich Sonnabend, 10. Dezember, Betriebsschluss fährt die Linie 111 verlängert bis zur Kehre Baakenhöft. Grund hierfür sind Straßenbauarbeiten. Die Haltestelle Shanghaiallee Richtung Bf. Altona kann nicht bedient werden.
Re: Linie 111
04.05.2017 13:28
Das es zum Hafengeburtstag Aenderungen bei den Linien 111 und 112 geben wuerde ist ja zu erwarten. Aber entweder sind diese sehr komisch, oder die Informationen unvollstaendig.

Bei der 112 ist es ja noch ziemlich klar was passiert, von U St. Pauli geht's direkt ueber die Reeperbahn und Koenigstrasse, mit Bedienung aller Haltestellen dort bei Auslassung der an der Hafenstrasse und dem Fischmarkt. Komisch ist nur dass die Haltestelle Fischmarkt nicht bedient wird, denn Kirchenstrasse, Breite Strasse und Pepermoelenbek sind ja frei.

Bei der 111 werden Am Kaiserkai, U Baumwall, U/S Landungsbruecken, Bernhard-Nocht-Strasse, Fischauktionshalle und Sandberg nicht bedient. Da Davidstrasse, S Reeperbahn und Pepermoelenbek bedient werden, nehme ich an dass an der Grosse Elbstrasse gekehrt wird und dann zurueck ueber Kaistrasse, Palmaille, Breite Strasse, Pepermoelenbek, Reeperbahn, Ludwig-Erhard-Strasse, ??? und Brooksbruecke gefahren wird. Wenn also der 111er ueber Pepermoelenbek faehrt, warum nicht der 112er? Warum keine Ersatzhaltestelle in der Breiten Strasse fuer Fischauktionshalle/Sandberg? Wie sieht es mit U St Pauli und Michaeliskirche aus? Auf der 112 wird auf anderen Haltestellen auf dem Umweg gehalten, bei der 111 scheint es keine Informationen zu geben. Und wie wird von der Ludwig-Erhard-Strasse zur Brooksrbruecke gefahren? Wenn ueber Roedingsmarkt-Kajen, warum gibt es dann keine Ersatzhaltestellen am Roedingsmarkt (um das Umsteigen zur U3 weiter zu ermoeglichen) und Kajen (fuer Baumwall / Am Kaiserkai)?

Und was ist mit dem U Baumwall endenden Fahrten? Fahren die nun nur von Am Sandtorkai zur Baakenhoeft?
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen