Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
DT4 Nr. 140 - DT5 Innenraummuster
geschrieben von domdancer 
Hallo Leute,

ich habe letztens in Norderstedt Mitte den DT4 Wagen 140 stehen sehen. Wie früher vor Einführung der DT4.5 Züge, wo dieser Zug Muster für den Innenraum gefahren ist, wurde wieder ein Wagon umgestaltet.

Diesmal im Design des zukünftig kommenden DT5. Ein Bild ist selbst verständlich dabei. ;)



Liebe Grüße,

Dancer



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 07.08.2010 06:35 von domdancer.
Scho komisch finde ich die Haltestande in der Mitte des Zuges, bei der Tür. Warum geht die Stange nicht nach ganz oben und warum gibt es nicht mehr die Stange darum ( als Kreis), wie beim jetzigen DT4?
Die neue Haltestange sieht sehr unpraktisch zum festhalten aus. Schade auch, dass es jetzt beim andern Eingan ( der beim Fahrer) keien Festhaltestange mehr in der Mitte ist. Doch bestimmt hat man sich gegen diese Haltestange entschieden, um mehr Platz für Rohlstuhlfahrer und Kinderwagen zu haben.

Wir brauchen mehr Investitionen in den ÖPNV! Damit noch mehr Leute mit den ÖPNV fahren- die Umwelt wird danken



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 12.07.2010 21:56 von Norderstedt.
domdancer schrieb:

> ich habe letztens in Norderstedt Mitte den DT4
> Wagen 140 stehen sehen. Wie früher vor Einführung
> der DT4.5 Züge, wo dieser Zug Muster für den
> Innenraum gefahren ist, wurde wieder ein Wagon
> umgestaltet.
>
> Diesmal im Design des zukünftig kommenden DT5. Ein
> Bild ist selbst verständlich dabei. ;)
>
> [www.imgbox.de]

OHa, fährt der Zug schon... Nun, dann mal ein paar Eckdaten

- Ab 2011 werden im Anschluss an die DT3 alle DT4.1 redesignt
- Polster werden aufgrund Vandalismusgründen gegen die üblichen Hartschalen ersetzt
- Scheiben werden erneuert und erhalten wie der DT5 wieder gummigefasste Dichtungen

Nochmal der Hinweis, dass das technische Redesign ein völlig anderes Projekt ist, welches ebenfalls 2011 in Angriff genommen wird. Leider verlautbaren hier bekannte User trotz besseren Wissens immer wieder Zusammenhänge, die es nicht gibt!

Gruß

Jan

--
Das Fototagebuch der Bahnfotokiste: [fototagebuch.bahnfotokiste.de]



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 14.07.2010 23:08 von Jan Borchers.
Da ist er jetzt also! Und ich habe mich gewundert, was passiert ist, weil ich Wagen 140, oder zumindest deren guten Hälfte, schon nicht mehr im Bba gesehen habe. ;)

Grüße,

Richie

"Auftrag ausgeführt. Dieser Zug ist garantiert schwarzfahrerfrei!" - Amboss, der Kontrolator
Norderstedt schrieb:
-------------------------------------------------------
> Scho komisch finde ich die Haltestande in der
> Mitte des Zuges, bei der Tür. Warum geht die
> Stange nicht nach ganz oben

Stört evt. die Videokamera?

[www.hochbahnbuch.de] - [www.facebook.com]
André Loop schrieb:
-------------------------------------------------------
> Norderstedt schrieb:
> --------------------------------------------------
> -----
> > Scho komisch finde ich die Haltestande in der
> > Mitte des Zuges, bei der Tür. Warum geht die
> > Stange nicht nach ganz oben
>
> Stört evt. die Videokamera?

Nö, die scheint ja versetzt von der Mitte zu sein. Vielleicht wollten sie auch nur den Ehrgeiz der Kinder, die Stange bis nach ob zu klettern, aushebeln...
Das sieht doch gar nicht so schlecht aus. *staun*

Weiß jemand wo die Einheit 140 gerade steckt?
Hätte lust mal damit zu fahren.


Gruß aus Hamburg Rahlstedt
Stelle dich auf einen Bahnhof der U1 oder U2 und warte ab. ;)

Viele Grüße
Dominik Herz
Zitat
Norderstedt
Schade auch, dass es jetzt beim andern Eingan ( der beim Fahrer) keien Festhaltestange mehr in der Mitte ist.

Da hat es doch noch nie eine solche Stange gegeben.

Zitat
Norderstedt
Doch bestimmt hat man sich gegen diese Haltestange entschieden, um mehr Platz für Rohlstuhlfahrer und Kinderwagen zu haben.

Richtig, dort sollte schon immer Platz für Rollstühle und Kinderwagen sein.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 14.07.2010 22:46 von Jan Gnoth.
Anonymer Benutzer
Re: DT4 Nr. 140 - DT5 Innenraummuster
13.07.2010 23:42
Vom Aussehen her gefällt mir dieses Design. Schade finde ich, dass die Hochbahn nun auch hier Hartschalensitze einbaut. Die S-Bahn polstert gerade alle Züge der Baureihe 474 auf (inzwischen über 40 von 112 Zügen mit neuen Polstern), während die Hochbahn genau das Gegenteil macht. Und die Systemsitze in den 472ern und 474ern sind resistent, da hier ein Stahlnetzt mit eingearbeitet ist, was das Aufschlitzen so gut wie unmöglich macht. Aber hier scheint die Hochbahn zu sparen, was ich schade finde. Ansonsten macht der Wagen einen freundlichen und modernen Eindruck.

Liebe Grüße
Meinst du mit neuen Polstern etwa diese im DB Regio Design?

Also, wenn du das Komfortsteigerung nennst, dann weiß ich auch nicht, ich war jedenfalls bedient, als ich mich voller Vorfreude auf so einen Sitz gesetzt habe und festellen musste, dass sie immer noch recht hart sind (Mein Arsch kann sich ja auch täuschen, aber viel weicher sind die auch nicht.


Gruß aus Hamburg Rahlstedt
HOCHBAHN-Fan schrieb:
-------------------------------------------------------
> Meinst du mit neuen Polstern etwa diese im DB
> Regio Design?

Ja, genau die...

> Also, wenn du das Komfortsteigerung nennst, dann
> weiß ich auch nicht, ich war jedenfalls bedient,
> als ich mich voller Vorfreude auf so einen Sitz
> gesetzt habe und festellen musste, dass sie immer
> noch recht hart sind (Mein Arsch kann sich ja auch
> täuschen...

In der 2. und 3. Serie täuscht sich dein Arsch leider. Die Sitze sind doch weicher geworden, so in etwa wie die der ersten Serie.

Viele Grüße
Dominik Herz



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 14.07.2010 11:19 von Dominik Herz.
Anonymer Benutzer
Re: DT4 Nr. 140 - DT5 Innenraummuster
14.07.2010 11:25
Die Sitze sind auf jeden Fall in der 2. und 3. Serie Weicher geworden, bei der 1. Serie wurden sie ja nur neu bezogen, wodurch sie genau so weich sind wie vorher. Und mein Arsch täuscht sich garantiert nicht in der Hinsicht, dass man es kaum länger als 10 min auf den Hartschalensitzen der DT4.4 und DT4.5 aushält.
Sagt mal hässlicher gehts nicht, oder?
Die Sitze sehen ja aus wie beim Altenheim des vergangenen Jahrtausends - und selbst die wirken ja heute schon moderner.
Nein, die sollten auf jeden Fall zum Blau zurückkehren - und dann bitte etwas mehr Gemütlichkeit - wie war das - es soll ja schließlich für Gäste sein ;-)

Nichts desto trotz danke fürs Foto.

KT
-Stuttgart21? = Kosten, Krach und nur Krawall!
Norderstedt schrieb:
-------------------------------------------------------
> Scho komisch finde ich die Haltestande in der
> Mitte des Zuges, bei der Tür. Warum geht die
> Stange nicht nach ganz oben und warum gibt es
> nicht mehr die Stange darum ( als Kreis), wie beim
> jetzigen DT4?
> Die neue Haltestange sieht sehr unpraktisch zum
> festhalten aus.

Die Stange sieht irgendwie aus wie von Opa im Hobbykeller selbst zusammengeschweißt. Zum Festhalten wird sie wohl ganz brauchbar sein, aber warum man sich nicht dem eleganten Design anschließt, der sich heute anscheinend weltweit durchgesetzt hat, ist unklar. Ob Paris, Spanien oder China, heutige neue Züge haben im Türraum meist Haltestangen, die sich im Griffbereich elegant stromlinienförmig dreiteilen, damit sich viele Leute festhalten können. Hier z.B. Singapur:



Her damit für Hamburg!! ;-)

______

metrobits.org
Die Stange sieht irgendwie aus wie von Opa im Hobbykeller selbst zusammengeschweißt. Zum Festhalten wird sie wohl ganz brauchbar sein, aber warum man sich nicht dem eleganten Design anschließt, der sich heute anscheinend weltweit durchgesetzt hat, ist unklar. Ob Paris, Spanien oder China, heutige neue Züge haben im Türraum meist Haltestangen, die sich im Griffbereich elegant stromlinienförmig dreiteilen, damit sich viele Leute festhalten können. Hier z.B. Singapur:

Naja, in Singapur hat man vermutlich auch ein paar mehr Fahrgäste, ich möchte Sonntags nicht stehen müssen, weil die paar Quersitze dann schon belegt sind.

Da muntern mich dann auch dreigeteilte Griffstangen nicht auf.


Gruß aus Hamburg Rahlstedt



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 15.07.2010 09:38 von HOCHBAHN-Fan.
Also Mike mit deinem Bild könnte ich mich durchaus anfreunden - sieht gleich viel ansprechender aus - und wie es scheint - durchgängig begehbar - da satteln wir dann mal die Sardinenbüchsenlinien schön mit aus - und auf dem Ring kann ja der Seniorenexpress ala DT5 seine Runden - im wahrsten Sinne des Wortes drehen ;-)

KT
-Stuttgart21? = Kosten, Krach und nur Krawall!
Das sieht ja aus wie ein Warteraum in der Notfallambulanz eines Krankenhauses aus den siebziger Jahren.
Öffie schrieb:
-------------------------------------------------------
> Das sieht ja aus wie ein Warteraum in der
> Notfallambulanz eines Krankenhauses aus den
> siebziger Jahren.

das spart dann gleich noch zusätzlich die Ausgaben für Notfallambulanzen - die Wartenden an den Hamburger Ambulanzen benutzen bitte solange diese U-Bahn und erhalten ihren Aufruf wann Sie aussteigen dürfen um sofort dranzukommen - nicht zu vergessen für Getränke und Snacks ist für Wartende gesorgt - was für eine Wunderkonstruktion - welche Eierlegende Wollmilchsau wird als nächstes durchs Dorf geführt - ich bräuchte da noch so einen kleinen neuen Haushelferli - am besten feministisch Allürenfrei ;-)

KT
-Stuttgart21? = Kosten, Krach und nur Krawall!
Die Einheit befindet sich gerade auf der Abstellanlage Farmsen, hinten bei den DT2 und DT3 LZB.

Für den Fall, dass das noch nicht bekannt ist:

Wagen 140-1 & 140-2 sind in den Farben der DT4.5-6 gehalten.

Die anderen beiden Wagen 140-3 & 140-4 in den alten Farben und 140-4 ist das Innenraummuster. (Dürfte klar sein...)

Hatte ein bischen was von Memory als ich den Zug gesehen hab (Wer findet 2 Gleiche Wagen an diesem Zug xD).

Wenn diese Infos schon bekannt sind, einfach überlesen...


Gruß aus Hamburg Rahlstedt
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen