Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Gutachten: Hauptbahnhof platzt aus allen Nähten
geschrieben von Christian H. 
Dass der Bahnsteig deutlich heller wirkt war hier zu erwarten. Die rot-braunen Fliesen waren nicht nur sehr unhaltbar, sondern auch recht dunkel. So ist es nur noch Harburg der Fall. Altona und Königstraße waren doch heller bzw. haltbarer. dadurch relativiert sich der positive Effekt.

Wenn die Säulen nun noch weiß verkleidet werden, die öA-Bude verschwindet und die Decke verkleidet worden ist, dürfte das die einzige Tunnelstation sein, die sich sich durch das Redesign im Wesentlichen verbessert hat.

Schade nur um die Hintergleiswände mit dem "Kompass"motiven.
Die Goldverkleidung hatte ich mir etwas eleganter vorgestellt und nicht so im Stil aufgeschnittener Konservendosen...
Es scheint immer noch das gleiche Fliesenmaterial zu sein, was sich auf den anderen Tunnelbahnsteigen schon kaum reinigen lässt.
Hinter der Paywall, aber das Bild der Glashalle kann man einsehen:

[www.mopo.de]

Alles neu, alles anders, alles besser: So soll der neue Hauptbahnhof werden. Denn der platzt schließlich aus allen Nähten – und es dürfte wohl kaum jemanden geben, der sich in und um ihn herum so richtig wohlfühlt. Die konkreten Planungen schreiten nun immer weiter voran.
Moin,

der NDR / Schleswig-Holstein Magazin berichtet dazu aus Nah.SH-Sicht am 10.09.2022 (darin auch ein Link zu einem knapp dreiminütigen TV-Beitrag).
Es ist gerade noch enger als sonst, da der Übergang von U-Bahn<>S-Bahn gerade saniert wird:


War nicht der gleiche Durchgang vor ca. 10 Monaten schonmal für mehrere Wochen wegen Sanierung gesperrt?
Wurden da die weißen Kacheln im Gang unten angebracht, die man auf dem Bild erkennt?
Zitat
oskar92
Wurden da die weißen Kacheln im Gang unten angebracht, die man auf dem Bild erkennt?

Der Gang würde schmaler gemacht (ich glaube um Platz für "Leitungen" zu haben die zwischen alter und neuer Wand laufen)
Und ja gefliest wurde da auch immer Mal wieder etwas
Zitat
flor!an
Zitat
oskar92
Wurden da die weißen Kacheln im Gang unten angebracht, die man auf dem Bild erkennt?

Der Gang würde schmaler gemacht (ich glaube um Platz für "Leitungen" zu haben die zwischen alter und neuer Wand laufen)
Und ja gefliest wurde da auch immer Mal wieder etwas

Und eine neue Brandschutztüre eingebaut, die jetzt kunstvoll regelmäßig auf einer Seite zu ist und damit für einen noch engeren Gang sorgt
Zitat
zurückbleiben-bitte
25.03.2022 17:59
[www.ndr.de]
.......
Im Sommer soll eine weitere Treppe für die Gleise 5 und 6 und im nächsten Jahr eine für die S-Bahngleise 3 und 4 fertiggestellt werden[...]
........
[...]

Heute war der letzte "Sommertag" und im Hamburg Journal gabs keinen Bericht, das der nette Herr Tjarks die nächste Treppe einweiht. Musste die Feierstunde zur Einweihung der Treppe verschoben werden, weil NDR heute kein Filmteam schicken konnte?

Und wenn die Treppe an den S-Bahngleisen 3 und 4 nächstes Jahr noch fertig werden soll, müsste die DB bald mal mit dem Bau beginnen.
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen