Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Sammelthread Störungen S-Bahn [2]
geschrieben von Forummaster Hamburg 
Zitat
Mathias

Angesichts des GdL-Streiks ist das eigentlich glatt ein Vorteil - der SEV dürfte da zuverlässiger sein als die S-Bahn momentan.

Samstag und Sonntag wird mit dem SEV zwischen Neugraben und Stade sogar durchgehend im 20-Min-Takt gefahren. Das Ersatzangebot lässt sich wirklich sehen.
Zitat
Andreas1
Zitat
Mathias

Angesichts des GdL-Streiks ist das eigentlich glatt ein Vorteil - der SEV dürfte da zuverlässiger sein als die S-Bahn momentan.

Samstag und Sonntag wird mit dem SEV zwischen Neugraben und Stade sogar durchgehend im 20-Min-Takt gefahren. Das Ersatzangebot lässt sich wirklich sehen.

Wo kann man denn nachlesen, wann und wo der SEV fährt? In den Online-Auskünften finde ich nur nur normalen S-Bahn-Betrieb. Also auch alle 10 Minuten von Neugraben.
Zitat
Neu Wulmstorf
Zitat
Andreas1
Zitat
Mathias

Angesichts des GdL-Streiks ist das eigentlich glatt ein Vorteil - der SEV dürfte da zuverlässiger sein als die S-Bahn momentan.

Samstag und Sonntag wird mit dem SEV zwischen Neugraben und Stade sogar durchgehend im 20-Min-Takt gefahren. Das Ersatzangebot lässt sich wirklich sehen.

Wo kann man denn nachlesen, wann und wo der SEV fährt? In den Online-Auskünften finde ich nur nur normalen S-Bahn-Betrieb. Also auch alle 10 Minuten von Neugraben.

[geofox.hvv.de]
Zitat
Neu Wulmstorf
Zitat
Andreas1
Zitat
Mathias

Angesichts des GdL-Streiks ist das eigentlich glatt ein Vorteil - der SEV dürfte da zuverlässiger sein als die S-Bahn momentan.

Samstag und Sonntag wird mit dem SEV zwischen Neugraben und Stade sogar durchgehend im 20-Min-Takt gefahren. Das Ersatzangebot lässt sich wirklich sehen.

Wo kann man denn nachlesen, wann und wo der SEV fährt? In den Online-Auskünften finde ich nur nur normalen S-Bahn-Betrieb. Also auch alle 10 Minuten von Neugraben.

Ich habe es auf Twitter gefunden: HVV Störungsmeldungen. Und man kann sich schon denken, wo der Ersatzbus in Neu Wulmstorf halten wird...
Zitat
Herbert
Seit wann fahren im Streik S3-Langzüge?

Das habe ich mich gestern Abend gegen 20:00 Uhr in Halstenbek auch gefragt.
Zwei Langzüge konnte ich sichten. Einer aus der Baureihe 490 gebildet und der andere
aus der Baureihe 474.

Gruß Jens
Zitat

Es wird in Neugraben der Verkehr gebrochen, entsprechend ist dies problemlos möglich.

War das bei den ersten beiden Streiks anders? Da fuhren Vollzüge, die völlig überfordert waren.
Zitat
Herbert
Zitat

Es wird in Neugraben der Verkehr gebrochen, entsprechend ist dies problemlos möglich.

War das bei den ersten beiden Streiks anders? Da fuhren Vollzüge, die völlig überfordert waren.

Beim ersten Streik fuhren nur Vollzüge.
Beim zweiten kann ich nichts zu sagen.

Meine Beobachtung heute: zwischen 05:30 bis 06:00 wurden mit Langzüge durchfahren. Heute Nachmittag fuhr der dritte Zugteil nur bis Elbgaustraße.

Freundliche Grüße

Alexander Lührs
Laut Facebook ist der Traditionszug heute nach 7 von 8 Runden, "erschöpft" vorzeitig in den Feierabend gerollt. Macht der Zug Probleme? Die letzte Fahrt vor einiger Zeit musste ja auch komplett mit einem 472er gefahren werden.
Ohne ins Detail zu gehen:
Zu viel (corona bedingter) Stillstand tut keinem FAHRzeug gut, da macht der Museumszug leider keine Ausnahme.
Das gleiche betraf auch die Karoline zwischen Geesthacht und Bergedorf.

Sie wurde abgeschleppt auf Grund von schlechter Kohle und hat letztes Wochenende nach 2 1/2 Jahren erstmalig wieder den Betrieb aufgenommen gehabt:

[www.abendblatt.de]
oder auch
[www.ln-online.de]
weiß Jemand wo auf der S1 Instandsetzungsarbeiten durchgeführt werden? Pendelbetrieb zwischen Poppenbüttel und Ohlsdorf und S11 nur bis Hasselbrock. Wie lange das jetzt noch so läuft hab ich auch noch nicht rausbekommen.
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen