Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Gesamtübersicht T6/A2mod., KT4Dtmod., KT4Dmod. für Stettin, für Dnepropetrovsk, für Norrköping, für FF/O, für Magdeburg, für Ischewsk-RU, für Almaty und Bestand. II
geschrieben von Tramy1 
Da ich sehe, dass der Google-Übersetzer seine Schwierigkeiten hatte, erlaube ich mir eine kleine Korrektur:

Zitat
Harald Tschirner
Übersetzung der Meldung:

"Die Straßenbahn, die gerade repariert wurde und eine Probefahrt durchführte, ist in der Firlik-Straße in Stettin entgleist.

Auf der Rückseite des Wagens wurden zwei Personenwagen zerquetscht, die am Straßenrand standen. Es gibt keine Opfer, aber es gab große Probleme bei der Weiterfahrt nach Goclaw. Es gibt jetzt keine Schwierigkeiten.

Es gibt auch keine Schwierigkeiten auf der Lady-Straße vor der Kreuzung mit der Emilia-Plater-Straße. Die Straßenbahnlinie 5 und 11 fuhren auf der veränderten Strecke zur Potulicka-Straße und die 6 zum Bahnhof Niebuszewo. Ein Ersatzbus fuhr zwischen dem Rodla-Platz und Goclaw."



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 28.06.2020 00:50 von J. aus Hakenfelde.
Man vermutet "unangepasste" Geschwindigkeit beim Befahren der Weiche......

T6JP
Wobei so, wie das da an manchen Stellen noch aussieht, alles schneller als stehen bleiben schon unangepasst schnell ist...
Aber es wird Schritt für Schritt saniert, nur geht das natürlich auch nicht von heute auch morgen.

****
Dieser Text ist zu gut, um mit einer Signatur von ihm abzulenken.
Gerade die Strecke entlang der Stettiner Werft nach Gotzlow hat großes Gehirnerschütterungspotential und ich staune, daß es da nicht schon vorher einen Zug aus der Bahn geworfen hat.


Beginne den Tag mit einem Lächeln - dann hast Du es hinter Dir.
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen