Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Neue Baureihe 483 / 484
geschrieben von Bäderbahn 
Zitat
S5 Mahlsdorf
[der Regionalverkehr in Baden-Württemberg bekommt die gelb-weißen Landesfarben.
Obwohl, moment... dann wären für Berlin vielleicht doch rote S-Bahnen mit weißen Türen möglich... ;)

Damit wären gleich zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen, da das ja auch die Landesfarben Brandenburgs sind. Vielleicht gesellt sich dann zu dem Bierbüchsenbären noch ein Adler. Andererseits wäre das wohl vergebliche Liebesmühe, da Brandenburg ja mit unserer S-Bahn nicht so viel an der Mütze hat.


Es fährt keinmal am Tag ein Bus und das in beide Richtungen.
Netzfund, bereits im Mai 2018 veröffentlicht und mit ersten fertigen Fronten: klick

"Es gibt Besserwisser, die niemals begreifen, dass man recht haben kann und trotzdem ein Idiot ist."
Oh, sehr cool! Na, dann freu ich mich ja schon auf die Innotrans ;)
Heute gab es eine Präsentation des Zuges 483 001 bei Stadtler. Auf Twitter gibt es ein paar Bilder...

[twitter.com]
[twitter.com]
[twitter.com]
[twitter.com]

Gruß fairsein
@ fairsein

Danke für den Hinweis!

Und hier mal die Neue in ganzer Pracht: klick

"Es gibt Besserwisser, die niemals begreifen, dass man recht haben kann und trotzdem ein Idiot ist."
Sieht ja auf den Bildern wesentlich besser aus als in den Entwurfszeichnungen. Könnte mich vielleicht dran gewöhnen, aber erstmal im Original sehen.

---------------------------------------------------------
Viele Grüße aus Wedding
Wie schön wär's, die neuen könnten nun direkt auf die Nordbahn fahren. So müssen sie über Basdorf geschleppt oder aber per Tieflader ins S-Bahn-Netz eingespurt werden. Wo erfolgt die Übergabe? In Velten? Ich finde die Ausführung etwas enttäuschend gegenüber dem Entwurf.

Heidekraut zum Hauptbahnhof
Zitat
Heidekraut
Wie schön wär's, die neuen könnten nun direkt auf die Nordbahn fahren. So müssen sie über Basdorf geschleppt oder aber per Tieflader ins S-Bahn-Netz eingespurt werden. Wo erfolgt die Übergabe? In Velten? Ich finde die Ausführung etwas enttäuschend gegenüber dem Entwurf.

Erstmal geht's nach Wildenrath auf den Testring.
Oh, Trenntüren für die Erste Klasse? :)
Das Teil hat ja den gleichen Cw-Wert, wie eine Schrankwand aus Hellerau...
Und wieder nur so wenig Türen.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 27.06.2018 19:28 von Triebfahrzeugführer.
Zitat
TobiBER
Oh, Trenntüren für die Erste Klasse? :)
Zum absperren des halben Zuges, um nicht gleich alle 4 Wagen außer Betrieb zu nehmen.
Zitat
Triebfahrzeugführer
Und wieder nur so wenig Türen.
Dafür aber, wie beim 481, mit schön viel Drängelraum und zurückgezogenen Wänden, damit die Leute die in der Tür stehen, nicht zu sehr stören. Ganz anders als beim 485 mit seinen 4 Türen, wo jeder, der in der Tür steht, sofort im Weg steht.
Porträt Wagen 484 001 A. Das zweite Bild zeigt einen Blick vom Wagen C durch den Übergang zum Wagen B. Abgesperrt wird ggf. zwischen den Mehrzweckabteilen und den übrigen Fahrgastabteilen, d.h. es stehen dann in der Mitte weiterhin zwei Mehrzweckabteile zur Verfügung und nur ein Fahrgastbereich dahinter (in diesem Falle die Wagen B und A) wird abgesperrt. Man wird sehen, wie lange diese Türen dort funktionieren und nicht dem Vandalismus zum Opfer fallen.

Beste Grüße
Harald Tschirner


Auch sichtbar: nur die erste und letzte Tür hat eine Spaltüberbrückung. Glück gehabt.

*******
Aufgrund von Verzögerungen im Schreibablauf kommt es bei einige Beiträgen zu Verspätungen und Ausfällen.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 27.06.2018 20:14 von Logital.
RBB-Online, Berliner Abendschau vom 27.06.2018: hier sanft draufdrücken!

"Es gibt Besserwisser, die niemals begreifen, dass man recht haben kann und trotzdem ein Idiot ist."
Täuscht mich der Anblick, oder ist die Tür zum Führerstand, genauer die Einstiegshöhe, deutlich höher als bei den Fahrgasttüren? Sieht mir irgendwie nach Stolperfalle aus...

Dennis
Zitat
drstar
Täuscht mich der Anblick, oder ist die Tür zum Führerstand, genauer die Einstiegshöhe, deutlich höher als bei den Fahrgasttüren? Sieht mir irgendwie nach Stolperfalle aus...
Naja, bei den Lokomotiven von DB-Regio oder Triebzügen wie BR 442, BR 425, SA139 usw. usf. schaffen es die Lokführer/Tfz ja auch irgendwie ohne zu stolpern an/aus ihrem Arbeitsplatz zu kommen. ;-)
Zitat
Tf-34074-
RBB-Online, Berliner Abendschau vom 27.06.2018: hier sanft draufdrücken!

Hm, die Drehgestelle sind abgeleitet von der U-Bahn in Oslo und dort sind die Witterungsbedingungen härter. Okay. Waren denn die Drehgestelle jetzt das Problem im Winter?
Nicht, dass ich wüsste. Zumindest war der letzte Winter nicht wirklich Winter.
Was ist den mit Buchner los, kaum noch Stimme?

MfG Holger



Hoch lebe die Meinungs- und Pressefreiheit!



Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen