Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Mercedes-Benz gewinnt Ausschreibung - BVG erhält bis zu 950 MB Citaro
geschrieben von VBB/HVV 
Zitat
GN4210
Zitat
Flexist
Bisher tut sich bei Gelenkbussen ja noch nicht wirklich was und die Solarisbusse aus dem Jahr 2007 sind ja auch langsam fällig.
Mittlerweile glaube ich fast, die GN09 sind früher weg als die GN07/08. Spandau hat inzwischen schon zehn 09er ausgemustert.

Warum sind die jüngeren GN09 früher weg als die älteren GN07/08?
Zitat
Henning
Warum sind die jüngeren GN09 früher weg als die älteren GN07/08?

Vermutlich sind sie nicht warm genug für die Fahrgäste. Wobei das ja eigentlich egal ist, da die neuen Fahrzeuge genauso heiß sind, wie ihre Vorgänger und das trotz doppelter Anzahl an Klimaaggregaten.


Es fährt keinmal am Tag ein Bus und das in beide Richtungen.
Bei etwa 1/10 der Leistung (wohl etwa 3 kW statt 30 kW) eines einzelnen kleinen Klimageräts gegenüber einer großen Klimaanlage, wo zwei große gegenüber vier kleinen stehen, kommt also etwa eine Leistung von 12 kW gegenüber 60 kW zusammen. Bei den EN ist es dann entsprechend jeweils die Hälfte.
Zitat
Henning
Warum sind die jüngeren GN09 früher weg als die älteren GN07/08?
Ich kann da nur spekulieren. Laut anderer Diskussionsplattformen soll das wohl zustandsbedingte Gründe haben. Aber ob das stimmt, kann ich nicht sagen. Da weiß man BVG-intern sicherlich mehr.
Aus meiner Sicht wurden nämlich nicht die schlechtesten sondern oft die besten GN09 frühzeitig ausgesondert, den Wagen 4404 vermisse ich immernoch.
Zitat
GN4210
Zitat
Henning
Warum sind die jüngeren GN09 früher weg als die älteren GN07/08?
Ich kann da nur spekulieren. Laut anderer Diskussionsplattformen soll das wohl zustandsbedingte Gründe haben. Aber ob das stimmt, kann ich nicht sagen. Da weiß man BVG-intern sicherlich mehr.
Aus meiner Sicht wurden nämlich nicht die schlechtesten sondern oft die besten GN09 frühzeitig ausgesondert, den Wagen 4404 vermisse ich immernoch.

Allgemein müssen die Spandauer GN09 (die auf Indira-Gandhi-Straße halten ja bislang fast alle) ziemlich anfällig sein.
Aber gut, Dein 4210 ist ja jetzt auch raus.
Also, das erste Lieferlos beinhaltet 100 Stück (4785-4884). Das zweite Lieferlos soll nahtlos folgen. Da fehlt mir allerdings bisher noch die Anzahl.

Fahrer bei der BT - Berlin Transport
Instagram: sunsetofberlin
Ja, dass 4210 raus ist, ist schade, aber der wurde auf Lichtenberg zumindest durch sehr gute C2 ersetzt. Auf Spandau kommt für jeden ausgemusterten Solaris eine neue Scania-Schwemme von Indira, wenn auch zurzeit eher leihweise. Wenn bei den Scanias die Motorkühlung angeht, hören die sich an, als würden die gleich explodieren, dagegen sind die DL und die GN05 mit offener Kühlerklappe noch angenehm.
Zitat
biesdorfer83
Das zweite Lieferlos soll nahtlos folgen. Da fehlt mir allerdings bisher noch die Anzahl.

Das erfährst du beim Lesen meines gestrigen Beitrags zu diesem Thema ;-)

so long

Mario
Zitat
VBB/HVV
Bei etwa 1/10 der Leistung (wohl etwa 3 kW statt 30 kW) eines einzelnen kleinen Klimageräts gegenüber einer großen Klimaanlage, wo zwei große gegenüber vier kleinen stehen, kommt also etwa eine Leistung von 12 kW gegenüber 60 kW zusammen. Bei den EN ist es dann entsprechend jeweils die Hälfte.

Na dann wundert mich überhaupt nichts mehr. Warum kauft man mal wieder solchen Unsinn? Das ist doch wirklich nur, um die Fahrgäste zu drangsalieren, anders kann ich es mir nicht vorstellen.
Die vergangenen drei Wochen war ich wieder mal auf großer Reise, es ging bis runter nach Palermo, wo zum Zeitpunkt meiner Anwesenheit mitunter 40°C bei 100 % Luftfeuchtigkeit herrschten. Bus und Bahn zu benutzen war eine Wohltat. Besonders beeindruckt war ich, als ich an einer Endstelle erlebte, wie der Fahrer den Bus in Betrieb nahm. Er startete den Motor und im selben Augenblick sprang deutlich hörbar und vor allem auch fühlbar die Klimaanlage an. Sofort wehte ein kühler Luftzug im Fahrzeug; der Bus mußte nicht erst einige Kilometer fahren, bevor man die Wirkung der Klimaanlage bemerkt, wie es ja hier im Forum oft behauptet wird. Und selbst die dreiviertelstündige Fahrt im unklimatisierten Ventotto in Mailand war bei 35 °C dank weit geöffneter Fenster erträglicher, als eine zehnminütige Busfahrt in Berlin bei 22°C - nirgends sonst habe ich das Fahrzeug schweißgebadet verlassen. Gut - etwas anstrengend war der Trajekt über die Straße von Messina weil während des Rangierens die Klimaanlage teilweise aus war, aber immer noch erträglicher, als in Berlin Bus zu fahren.


Es fährt keinmal am Tag ein Bus und das in beide Richtungen.
Zitat
Alter Köpenicker
Zitat
VBB/HVV
Bei etwa 1/10 der Leistung (wohl etwa 3 kW statt 30 kW) eines einzelnen kleinen Klimageräts gegenüber einer großen Klimaanlage, wo zwei große gegenüber vier kleinen stehen, kommt also etwa eine Leistung von 12 kW gegenüber 60 kW zusammen. Bei den EN ist es dann entsprechend jeweils die Hälfte.

Na dann wundert mich überhaupt nichts mehr. Warum kauft man mal wieder solchen Unsinn? Das ist doch wirklich nur, um die Fahrgäste zu drangsalieren, anders kann ich es mir nicht vorstellen.

Neben Sadismus waren die Kosten wohl auch ein Grund.
Zitat
VBB/HVV
Neben Sadismus waren die Kosten wohl auch ein Grund.

Ich kann mir auch beim besten Willen nicht vorstellen, daß weit zu öffnende Fenster so viel teurer sind, als vier Klimageräte mit noch so geringer Leistung.


Es fährt keinmal am Tag ein Bus und das in beide Richtungen.
Ich redete ja vom Vergleich mit großen Klimaanlagen, große Fenster sind bestimmt noch günstiger. Aber solche gibt es in Deutschland ja fast nirgendwo, eher in (Süd-)Osteuropa.
Zitat
VBB/HVV
Ich redete ja vom Vergleich mit großen Klimaanlagen, große Fenster sind bestimmt noch günstiger. Aber solche gibt es in Deutschland ja fast nirgendwo, eher in (Süd-)Osteuropa.

In Italien hatten die Fahrzeuge trotz Klimaanlage große Schiebefenster um bei einem Ausfall reagieren zu können. Die Fenster waren auch nicht verschlossen und boten auch gar nicht die Möglichkeit dazu. Das nenne ich mal an der richtigen Stelle, nämlich bei den Schlössern, gespart.

Aber bevor man solchen Murks wie hierzustadt beschafft, kann man es auch gleich ganz bleiben lassen, wenn man denn schon sparen will. Bei der U-Bahn ist man ja um Ausreden auch nicht verlegen, wenn es um das Thema Klimaanlagen geht. Das schlimme sind ja auch nicht die unterdimensionierten bzw. defekten Klimageräte, sondern die grundsätzlich fehlende Belüftung. Neulich, am späten Abend, Außentemperatur 18°C, im Bus (ein nagelneuer Citaro) war es so heiß und stickig, kaum auszuhalten. Als ich dann die Fenster aufgeschlossen habe, nachdem mehrere Fahrgäste vergeblich versuchten, sie zu öffnen, applaudierte der ganze Bus.


Es fährt keinmal am Tag ein Bus und das in beide Richtungen.
Meiner Erfahrung nach bräuchte es im H-Zug keine Klimaanlagen. Da fegt die Luft wunderbar durch, da lässt es sich aushalten. Ganz anders in den F-Einzelwagen. Man sitzt netter, aber es ist halt stickig. Der Ik brumnmt zwar während der Fahrt als würden da sonstwas für Luftmengen durch den Wagen getrieben, aber so richtig merkt man davon nichts.

Vermutlich ist es im H-Zug wie generell in der Stadt: Mit genug Freiflächen für Luftbewegungen wird's erträglich.

Es MUSS ein Hobby sein - leisten kann ich mir das nicht... :)
Wie ist es dein Empfinden nach bei den Typen A3, GI/1E und HK?
Zitat
Alter Köpenicker
Warum kauft man mal wieder solchen Unsinn?

Scheinbar wissen die Verantwortlichen nicht, dass sie die heutigen Autofahrer zu sich in die Fahrzeuge locken sollen! Ach nein, es gibt ja Pläne, den Betrieb bequemer und gut klimatisierter Privatfahrzeuge so zu erschweren, dass die Fahrer irgendwann auf die BVG umsteigen müssen, ohne dass man dort vorher in Attraktivität investieren musste... :-(

Gruß
Salzfisch

---
Berlins Straßen sind zu eng, um sie mit Gelenkbussen zu verstopfen!
Zitat
Philipp Borchert
Meiner Erfahrung nach bräuchte es im H-Zug keine Klimaanlagen. Da fegt die Luft wunderbar durch, da lässt es sich aushalten. Ganz anders in den F-Einzelwagen. Man sitzt netter, aber es ist halt stickig. Der Ik brumnmt zwar während der Fahrt als würden da sonstwas für Luftmengen durch den Wagen getrieben, aber so richtig merkt man davon nichts.

Vermutlich ist es im H-Zug wie generell in der Stadt: Mit genug Freiflächen für Luftbewegungen wird's erträglich.

Der bläst die Luft runter? Ich hab eher das Gefühl, dass sobald die Teile anspringen, der Durchzug verringert wird.
Zitat
GN4210
Zitat
Henning
Warum sind die jüngeren GN09 früher weg als die älteren GN07/08?
Ich kann da nur spekulieren. Laut anderer Diskussionsplattformen soll das wohl zustandsbedingte Gründe haben. Aber ob das stimmt, kann ich nicht sagen. Da weiß man BVG-intern sicherlich mehr.
Aus meiner Sicht wurden nämlich nicht die schlechtesten sondern oft die besten GN09 frühzeitig ausgesondert, den Wagen 4404 vermisse ich immernoch.

Es sind meist größere Motorschäden im Zusammenhang mit der Abgasanlage aufgetreten.
Zitat
GN4210
Zitat
Henning
Warum sind die jüngeren GN09 früher weg als die älteren GN07/08?
Aus meiner Sicht wurden nämlich nicht die schlechtesten sondern oft die besten GN09 frühzeitig ausgesondert, den Wagen 4404 vermisse ich immernoch.
Wagen 4404 steht mittlerweile halbzerlegt in Stettin. Wenn aber selbst die Polen den nicht mehr wiederaufbauen, sondern ausschlachten, dann ist der Wagen definitiv Fertig und die Ausmusterung war mehr als gerechtfertigt.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 28.07.2019 19:01 von Barnimer.
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen