Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Geplannte Tram Baumaßnahmen für 2019
geschrieben von bengel 
Zitat
T6Jagdpilot
Das damalige Fahrgstaufkommen rechtfertigte einen 10min Takt nicht mehr.
heute scheiterts am Personalmangel..und am knappen GTZ Bestand.

Damals vielleicht, heute sieht das anders aus. Die GTZ wären natürlich ein Grund.

x--x--x--x

Ein fester Standpunkt ist immer wichtig - besonders in Kurven und beim Bremsen. Bitte gut festhalten!
Warum das - es kommen doch regelmäßig Neufahrzeuge, die die GTZ anderswo freisetzen könnten?
Zitat
Rummelburg
Warum das - es kommen doch regelmäßig Neufahrzeuge, die die GTZ anderswo freisetzen könnten?

Bringt nicht viel, wenn die heutigen GTZ-Strecken (z.B. 21, 63, 67E) nicht flexitytauglich sind. Ein wenig unverplante GTZ-Reserve ist für Baumaßnahmen (wie in Karlshorst) auch wichtig.

x--x--x--x

Ein fester Standpunkt ist immer wichtig - besonders in Kurven und beim Bremsen. Bitte gut festhalten!
Zitat
B-V 3313
Zitat
Rummelburg
Warum das - es kommen doch regelmäßig Neufahrzeuge, die die GTZ anderswo freisetzen könnten?

Bringt nicht viel, wenn die heutigen GTZ-Strecken (z.B. 21, 63, 67E) nicht flexitytauglich sind. Ein wenig unverplante GTZ-Reserve ist für Baumaßnahmen (wie in Karlshorst) auch wichtig.

Wann ist denn eigentlich endlich damit zu rechnen, dass wenigstens die Osttangente und die 21 flexitytauglich sind? Der Flexity ist nun schon wieder ein gutes Jahrzehnt in Berlin unterwegs, der Vertragsabschluss mit Bombardier fand vor bald 13 Jahren statt.
Zitat
def
Wann ist denn eigentlich endlich damit zu rechnen, dass wenigstens die Osttangente und die 21 flexitytauglich sind? Der Flexity ist nun schon wieder ein gutes Jahrzehnt in Berlin unterwegs, der Vertragsabschluss mit Bombardier fand vor bald 13 Jahren statt.

Ich vermute, nicht vor dem Umbau am S-Bhf Shöneweide.

x--x--x--x

Ein fester Standpunkt ist immer wichtig - besonders in Kurven und beim Bremsen. Bitte gut festhalten!
Genau...und der Erneuerung der uralten "Budapester Gleise" in der Ehrlichstr....

T6JP
Zitat
T6Jagdpilot
Das damalige Fahrgstaufkommen rechtfertigte einen 10min Takt nicht mehr.
heute scheiterts am Personalmangel..und am knappen GTZ Bestand.

T6JP

Dabei finde ich das irgendwie seltsam. Sollten doch durch die F6Z und teilweise F8Z so viele GT6N-ZR auf M2, M10, 18 frei geworden sein. Eigentlich sind sie ja nur noch in Köpenick unterwegs und auf der 21. Wieso sind denn auf der 27 teilweise so viele GT6N-ZR unterwegs, wenn diese dort nicht mal gebraucht werden?
Zitat
VBB/HVV
Zitat
T6Jagdpilot
Das damalige Fahrgstaufkommen rechtfertigte einen 10min Takt nicht mehr.
heute scheiterts am Personalmangel..und am knappen GTZ Bestand.

T6JP

Dabei finde ich das irgendwie seltsam. Sollten doch durch die F6Z und teilweise F8Z so viele GT6N-ZR auf M2, M10, 18 frei geworden sein. Eigentlich sind sie ja nur noch in Köpenick unterwegs und auf der 21. Wieso sind denn auf der 27 teilweise so viele GT6N-ZR unterwegs, wenn diese dort nicht mal gebraucht werden?

Zumindest derzeit sind ausreichend GTZ da.
Die Linien 12, 16 und 18 fahren komplett mit F6Z. Zwingend GTZ benötigen nur die Linien 21 (zur Zeit baubedingt nur drei Lichtenberger Umläufe), in Köpenick Linie 63, einige Kurse der Linie 62 (die auf 63 übergehen) und 67E (nicht in den Semesterferien).
Die meisten 27er (Marzahn) sind mit GTZ bestückt (gut bei Störungen). Aus überzähligen Lichtenberger GTZ werden auch Doppeltraktionen für die M4 gebildet.

Heute sind/waren nicht mal die Hälfte der vorhandenen GTZ auf Strecke.

so long

Mario



2 mal bearbeitet. Zuletzt am 30.07.2019 17:24 von der weiße bim.
Zitat
VBB/HVV
Zitat
T6Jagdpilot
Das damalige Fahrgstaufkommen rechtfertigte einen 10min Takt nicht mehr.
heute scheiterts am Personalmangel..und am knappen GTZ Bestand.

T6JP

Dabei finde ich das irgendwie seltsam. Sollten doch durch die F6Z und teilweise F8Z so viele GT6N-ZR auf M2, M10, 18 frei geworden sein. Eigentlich sind sie ja nur noch in Köpenick unterwegs und auf der 21. Wieso sind denn auf der 27 teilweise so viele GT6N-ZR unterwegs, wenn diese dort nicht mal gebraucht werden?

Während der Baumaßnahme Marksburgstr-Karlshorst gab es einen akuten Mangel an GTZ, teilweise so heftig,
das trotz kurzfristig-operativem Umstellen der 62 auf GTU einige Umläufe der 21 nicht mit Fahrzeugen besetzt werden konnten.
Die Schadquote war zu hoch...auch wegen Schäden deren Behebung länger dauerte.
( Wie sicher bekannt ist, führte auch die Nichtfreigabe des Nordastes der 17 für Flexi zu diesem Problem)
Jetzt nach dem Ende der Baumaßnahmen schwimmen die GTZ in normalen Umläufen mit, die als NF Kurs ausgewiesen sind.
Würde man jetzt die 21 verstärken, wird bei den nächsten Baumaßnahmen die Fahrzeuggestellung an ZR knirsch werden,
wenn die zu bedienende Strecke nicht Flex-tauglich ist..

T6JP
Zitat
der weiße bim
Zwingend GTZ benötigen nur die Linien 21 (zur Zeit baubedingt nur drei Lichtenberger Umläufe)

Die 21 braucht die GTZ alleine schon wegen Frankfurter Tor.
Hallo Tillman,
Betreff: Straßenbahnausbau nach TXL und Gartenfeld,

das nur angeblich Parkplätze wegfallen sollen ist aber falsch, was die Ausbaupläne für Jakob-Kaiser-Platz nach TXL und zum S-Bf. Gartenfeld betrifft.
Fahr doch Mal mit dem TXL Bus bis TXL über die BAB 111 und fahre dann
Mal mit dem Fahrrad oder E-Scooter den Saatwinkler Damm ab.
Da wirst Du dann sehen wie viele Bäume im Volkspark Jungfernheide fallen müssen.

Eine unterirdische Planung Straßenbahn und U-Bahnplanung verläuft
neben der BAB 111.
Die Verlängerung der Bim von Berlin-Wedding oberirdisch neben dem
Saatwinkler Damm, bedeutet, Wegfall von Kleingartenparzellen und
Verkleinerung von Industriebetrieben durch Grundstücksbgabe.
TXL- S-Bf. Gartenfeld Bim kommt nicht, die Projektgruppe DBAG
Berlin-Brandenburg ist beauftragt worden die S-Bahn Planung von
Gartenfeld zum TXL mit Machbarkeitsstudie zu fertigen, Stand
Vertragsunterzeichnung Senat von Berlin, DBAG zur Siemens-S-Bahn, vom
28.6.2019.

Gruß
Stephan
Hallo Stephan,

meinst du mich? Ich habe nie von wegfallenden Parkplätzen noch von einer Straßenbahn am Saatwinkler Damm gesprochen. Ich habe den Thread nochmal durchsucht, aber leider verstehe ich nicht, was du sagen willst und worauf du dich beziehst.

Und warum sollte die Straßennahn durch den Volkspark Jungfernheide fahren? Ich verstehe nicht mal mehr Bahnhof.

LG
Til mit einem L
...



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 22.07.2019 23:44 von Henning.
Zitat
def
Zitat
B-V 3313
Zitat
Rummelburg
Warum das - es kommen doch regelmäßig Neufahrzeuge, die die GTZ anderswo freisetzen könnten?

Bringt nicht viel, wenn die heutigen GTZ-Strecken (z.B. 21, 63, 67E) nicht flexitytauglich sind. Ein wenig unverplante GTZ-Reserve ist für Baumaßnahmen (wie in Karlshorst) auch wichtig.

Wann ist denn eigentlich endlich damit zu rechnen, dass wenigstens die Osttangente und die 21 flexitytauglich sind? Der Flexity ist nun schon wieder ein gutes Jahrzehnt in Berlin unterwegs, der Vertragsabschluss mit Bombardier fand vor bald 13 Jahren statt.

Die Auslieferung der Flexity soll erst voraussichtlich nächstes Jahr abgeschlossen werden. Siehe [de.wikipedia.org]



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 22.07.2019 23:43 von Henning.
Am Hackeschen Markt ist man auf der Zielgeraden.
Die bisher bereits neu verlegten Gleise machen einen guten Eindruck.
War da wer dran oder war ich acht Monate blind?

Könnte bitte jemand das zuvielene "n" aus der Überschrift entfernen?
Zitat
T6
War da wer dran oder war ich acht Monate blind?

Könnte bitte jemand das zuvielene "n" aus der Überschrift entfernen?

Na keine Ahnung, aber wenn man's nicht sieht, fällt man schon leicht rein. :D

Die Komplette Aufstellanlage in der Großen Präsidendenstraße ist neu.

Der Titel macht mich auch jedes mal kirre, der hängt aber jeweils am ersten Posting dran. Kann nur der Threadersteller ändern, musste mal @bengel per PN anschreiben.
Also bei Antworten kann es jeder für sich...

Gruß Nemo
---

Eine Straßenbahn ist besser als keine U-Bahn!!
@Nemo
Gut.
Welchen Einfluß hat das auf den Threadtitel in der Themenübersicht?



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 30.07.2019 18:29 von T6.
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen