dem VBB gehört das gesamte BRD-Podest:
Warum Fernverkehr?
Warum Fernverkehrsqualität auf Langstrecken?
Es geht doch auch viel billiger!!!


Im Hauptbahnhof der Landeshauptstadt Potsdam wurde das DB Reisezentrum abgeschafft - wer was will, soll halt nach Berlin fahren.
I2030 plant seit bald 4 Jahren die Finanzierung der Vorplanung für die Planung - blöd nur, dass die noch nich mal wissen, was sie bauen wollen.
Stundentakt ist schon Luxus - mehr gibt es erst wieder beim nächsten Kaiser.
Die 1. Klasse im VBB-Land erkennt man ausschließlich an der Beschriftung.
VMax 160 muss den Ossis reichen - nich dass die Trabbifahrer noch einen Geschwindigkeitskollaps bekommen.
Wer was Ordentliches zu Fressen haben will, soll sich gefälligst Stullen einpacken.
Sitzplatzreservierung ist ein Märchen vom Klassenfeind.
usw



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 06.04.2021 05:35 von ralf51.
Was soll einem dieser Beitrag sagen? Der VBB ist für DB Reisezentren zuständig, du bist nicht fähig, die i2030 Informationen zu lesen,...

Die Berliner Linienchronik (+Stationierungen S-Bahn/BVG) 1868-2021
Zitat
485er-Liebhaber
Was soll einem dieser Beitrag sagen?

Im Grunde, dass alle auf den armen Ossis rumhacken, während im Westen die Infrastruktur quasi vergoldet ist - wie z.B. das perfekt ausgebaute Bahnnetz zwischen Hof und Nürnberg/Regensburg zeigt - nicht elektrifizierte, kurvenreiche Strecken, die mit "modernen" Dieseltriebwagen mit der Aufenthaltsqualität eines Ikarusbusses betrieben werden.

Wobei der Vergleich der 612er mit den Ikarus-Bussen natürlich an den Haaren herbeigezogen ist - die Ikarus-Busse haben wenigstens ausreichend große Fenster.



2 mal bearbeitet. Zuletzt am 06.04.2021 09:14 von def.
Zitat
485er-Liebhaber
Was soll einem dieser Beitrag sagen? Der VBB ist für DB Reisezentren zuständig, du bist nicht fähig, die i2030 Informationen zu lesen,...

Also ich habe herausgehört:

i2030 dauert ihm zu lange.

Die Mobilitätsagentur in Potsdam die im Bahnhof auch Fahrscheine des Fernverkehrs verkauft, reicht ihm nicht. (Warum eigentlich?)

Die Züge fahren ihm zu langsam. (so ganz allgemein.)

Die 1. Klasse hebt sich nicht ausreichend von der zweiten ab. Da wüsste ich gern was er vermisst.

*******
Meine Signatur hinzugefügt.
Das verlinkte Video, was ja einen ganz anderen Titel trägt finde ich übrigens sehr spannend/unterhaltsam.
Zitat
def
das perfekt ausgebaute Bahnnetz zwischen Hof und Nürnberg/Regensburg zeigt - nicht elektrifizierte, kurvenreiche Strecken, die mit "modernen" Dieseltriebwagen mit der Aufenthaltsqualität eines Ikarusbusses betrieben werden.

Naja, die Gulaschvolvos waren nicht ganz so beengt. Wobei ich da mal mit nem alex rumgegurkt bin, der saubequem war - Abteilwagen mit alter Polsterung - ich wollte gar nicht aussteigen, als ich sah, was da in Hof als Anschluß Richtung Zwickau auf mich wartete.

Zitat
def
Wobei der Vergleich der 612er mit den Ikarus-Bussen natürlich an den Haaren herbeigezogen ist.

Erst recht, wenn man einen aufgehybschten bwegt-612er als Vergleich heranzieht, wie er aktuell auf dem IRE 3 zwischen Basel und Ulm eingesetzt wird. Mich in die 1. Wagenklasse zu setzen habe ich trotz entsprechenden Fahrscheines ganz vehement verweigert.


Bitte sprechen Sie während der Fahrt mit dem Busfahrer/der Busfahrerin - er/sie hat sonst niemanden.
Zitat
Logital
Die 1. Klasse hebt sich nicht ausreichend von der zweiten ab. Da wüsste ich gern was er vermisst.

Es kommt schon sehr auf den Zug an. In den Dostos ist die 1. ganz ok. Aber es gibt zahlreiche andere Fahrzeuge, da ist lediglich die Farbe des Sitzbezuges eine andere oder es ist tatsächlich nur die Aufschrift, die sich von der 2. Wagenklasse unterscheidet. Manchmal ist die 1. Klasse sogar schlechter als die 2. (ICE-T, bwegt-612er).


Bitte sprechen Sie während der Fahrt mit dem Busfahrer/der Busfahrerin - er/sie hat sonst niemanden.
Zitat
Logital
Die Züge fahren ihm zu langsam. (so ganz allgemein.)

Manchmal hat man eben eine gewisse Erwartungshaltung. Von der Ertüchtigung der Strecke nach Rostock hätte ich mir beispielsweise auch mehr als 160 km/h versprochen.


Bitte sprechen Sie während der Fahrt mit dem Busfahrer/der Busfahrerin - er/sie hat sonst niemanden.
Falls es dazu einen eigenen Thread gibt, bitte verschieben, habe ihn leider nicht finden können:

Das Netz Ostbrandenburg 2 hat einen Gewinner, die Einspruchsfrist läuft noch bis 01.06., somit sollte es nächste Woche eine offizielle Mitteilung geben.

-------------------
MfG, S5M
Zitat
S5 Mahlsdorf
Falls es dazu einen eigenen Thread gibt, bitte verschieben, habe ihn leider nicht finden können:

Das Netz Ostbrandenburg 2 hat einen Gewinner, die Einspruchsfrist läuft noch bis 01.06., somit sollte es nächste Woche eine offizielle Mitteilung geben.

Verkehrsrot, Blau-Weiß oder Weiß-Grün-Gelb...?

Viele Grüße
Arnd
Uhh, das klingt jetzt spannend!
Wer hat sich denn das Netz geholt? :-)
da werden wir wohl auf die offizielle Mitteilung warten müssen XD
Vielleicht bekommen wir ja morgen schon die Antwort^^

Ich würde es begrüßen, wenn die ODEG oder vielleicht die DB den Laden übernimmt.
Die NEB gibt bekannt, dass sie das Netz Ostbrandenburg gewonnen hat:

[www.neb.de]

*******
Meine Signatur hinzugefügt.
Ahh.. doch wieder die NEB. :-(

Es kommen neue Fahrzeuge zum Einsatz, ausgenommen die RB26, da fahren also weiter die Haie, wobei man da sich auch neue zusätzliche kauft.
Batterieelektrische Züge für alle anderen Linien! Klingt sehr interessant. Sie sollen von Siemens kommen. Hab eben mal geguckt. Die Front sieht ja noch
schlimmer aus als die von den LINK Triebwagen. Nicht mein Geschmack, aber sofern sie zuverlässig sind! Und es werden 128 Sitzplätze angeboten... also eine enorme Verbesserung.

Die RS1/Talente wandern dann wohl endgültig auf den Schrott :-/
Zitat
TomSpeedy
Die RS1/Talente wandern dann wohl endgültig auf den Schrott :-/

Das hoffe ich ja nun nicht. Ich nehme an, dass es sich bei beiden Reihen um relativ solide und im Grunde auch recht simple Konstruktionen handelt, die ähnlich wie schon viele andere zuvor als Export anderswo noch gute Dienste leisten können. Die Fahrzeuge sind keine 30 Jahre alt.

Ich weiß nie so recht, wen wir mit dieser Wegwerfpolitik eigentlich beeindrucken wollen.

~ Erstmal hinsetzen und ein schönes Lutschbonbon essen ~
Die Gitterboxen der ODEG habe ich in CZ bei der Weiterverwendung gesichtet.

Und die Rumänen werden die 628 auch nicht ewig fahren wollen...
Potentieller Zweitmarkt für solche Züge-da unten sind auch die Ansprüche geringer als hier..

T6JP
Zitat
TomSpeedy
Die RS1/Talente wandern dann wohl endgültig auf den Schrott :-/

Kommt drauf an, was AlphaTrains damit macht.

Die sind von der NEB nur gemietet:
[www.alphatrains.eu]
[www.alphatrains.eu]
Zitat
T6Jagdpilot
Die Gitterboxen der ODEG habe ich in CZ bei der Weiterverwendung gesichtet.

Und die Rumänen werden die 628 auch nicht ewig fahren wollen...
Potentieller Zweitmarkt für solche Züge-da unten sind auch die Ansprüche geringer als hier..

T6JP

Das zum einen. Aber erstmal müssen die Akkuzüge auch zuverlässig fahren! Wer weiß wie lange da als Rückgallebene noch das heutige Dieselgefährt rumrollt.

*******
Meine Signatur hinzugefügt.
Zitat
Logital
Zitat
T6Jagdpilot
Die Gitterboxen der ODEG habe ich in CZ bei der Weiterverwendung gesichtet.

Und die Rumänen werden die 628 auch nicht ewig fahren wollen...
Potentieller Zweitmarkt für solche Züge-da unten sind auch die Ansprüche geringer als hier..

T6JP

Das zum einen. Aber erstmal müssen die Akkuzüge auch zuverlässig fahren! Wer weiß wie lange da als Rückgallebene noch das heutige Dieselgefährt rumrollt.

Die Akkufahrzeuge werden von Anfang an sehr zuverlässig fahren. Fest steht jedoch, dass die Batterien ab dem Zeitpunkt, ab dem die Dieselfahrzeuge abgezogen werden, die Batterien vorzeitig gealtert sein werden.

Gruß Nemo
---

Eine Straßenbahn ist besser als keine U-Bahn!!
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen