Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Fragen (Q2 / 2019)
geschrieben von S5 Mahlsdorf 
Das Problem hat sich gestern erledigt.
Habe eine Rückmeldung erhalten. Das Vorhaben ist gesichert.
Re: Fragen (Q2 / 2019)
22.04.2019 13:58
Moin,

laut Baustellenplakaten soll die Baustelle zwischen Schönhauser Allee und Greifswalder Straße ja noch bis zum 20.05. andauern, allerdings finde ich ab dem 14.05. wieder S-Bahnverbindungen auf dieser Strecke auf der VBB-Seite. Kann man davon ausgehen, dass die Bauarbeiten früher als erwartet beendet werden, oder sind die Fahrpläne einfach noch nicht eingepflegt?
Re: Fragen (Q2 / 2019)
25.04.2019 15:50
Frage:
Früher war die Strecke des südlichen Berliner Außenrings zwischen Abzweig Glasower Damm Ost
und dem Bf Berlin Schönefeld-Flughafen 4x eingleisig und somit sehr flexibel nutz- und befahrbar.
Seit dem Umbau verschwinden aus Richtung Westen ja 2 Fernbahngleise in den Flughafentunnel
und 2 S-Bahn-Gleise tauchen von dort wieder auf und es sind wieder 4 Gleise parallel nebeneinander.

Ist die Strecke jetzt betrieblich 2 x zweigleisig (2x Fernbahn bzw. ab Tunnel 1x Fernbahn, 1x S-Bahn)
oder ist die Fernbahn nach wie vor 4x eingleisig bzw. dann 2x eingleisig bis Schönefeld?
Re: Fragen (Q2 / 2019)
25.04.2019 16:50
Die Bestandsstrecke ist weiterhin zweimal eingleisig, alle anderen Strecken sind betrieblich zweigleisige Strecken mit GWB.
Re: Fragen (Q2 / 2019)
25.04.2019 18:32
Gibt es irgendwo Online-Landkarten mit eingezeichneten Verläufen von Buslinien, Bereich Oberhavel & Ostprignitz?
Re: Fragen (Q2 / 2019)
26.04.2019 19:41
Das hier schon ausprobiert?
ÖPNV-Karte
Aber da fehlen diverse Linien. Gibt's keine Busse nach Fehrbellin oder Herzberg (Mark)? Auch durch Kyritz und Pritzwalk fährt da nicht ein einziger Bus. Die VBB-Livekarte kann nur die Haltestellen anzeigen. Angesichts der oftmals sehr schwer nachvollziehbaren Wegführung der Überlandbusse hielte ich die Darstellung der Linien für notwendig.

Es MUSS ein Hobby sein - leisten kann ich mir das nicht... :)
Re: Fragen (Q2 / 2019)
26.04.2019 19:53
Zitat
J. aus Hakenfelde
Gibt es irgendwo Online-Landkarten mit eingezeichneten Verläufen von Buslinien, Bereich Oberhavel & Ostprignitz?

Ich finde die Karte in der S-Bahn App gut. Die Linienverläufe sind zwar generisch, aber wenn man auf dem Lande wissen will wo überhaupt ein Fünktchen ÖPNV noch besteht ist sie gut.

*******
Aufgrund von Verzögerungen im Schreibablauf kommt es bei einige Beiträgen zu Verspätungen und Ausfällen.
Zitat
J. aus Hakenfelde
Gibt es irgendwo Online-Landkarten mit eingezeichneten Verläufen von Buslinien, Bereich Oberhavel & Ostprignitz?

Die ÖPNV-Karte kennst du...?

Gruß
Nic
Zitat
Nicolas
Die ÖPNV-Karte kennst du...?

Da bin ich mir sogar sicher, sonst hätte er nicht explizit nach Regionen gefragt, in denen auf dieser Karte das ÖPNV-Angebot eben nicht abgebildet ist. Das müsste vermutlich jemand machen, das ist doch Gemeinschaftsarbeit soweit ich weiß. Blöd wenn die Wege der Busse so unübersichtlich ist dass niemand sich traut die verifiziert einzutragen. Wäre ein Job für die Verkehrsunternehmen.

Es MUSS ein Hobby sein - leisten kann ich mir das nicht... :)
Zitat
Philipp Borchert
Zitat
Nicolas
Die ÖPNV-Karte kennst du...?

Da bin ich mir sogar sicher, sonst hätte er nicht explizit nach Regionen gefragt, in denen auf dieser Karte das ÖPNV-Angebot eben nicht abgebildet ist. Das müsste vermutlich jemand machen, das ist doch Gemeinschaftsarbeit soweit ich weiß. Blöd wenn die Wege der Busse so unübersichtlich ist dass niemand sich traut die verifiziert einzutragen. Wäre ein Job für die Verkehrsunternehmen.

Nein, die Aufgabe der Verkehrsunternehmen oder des Verkehrsverbunds ist es eigentlich, brauchbare Informationen zum Angebot in Form von Landkarten (digital und auf Papier) mit Linienverläufen unters Volk zu bringen - und sich nicht auf Open Source Projekten auszuruhen.
Als Beispiel sei da mal die Karte des Öffentlichen Verkehrs genannt.
Oder für die Städte: Die kostenlosen Faltpläne der MTA

Ich bin mir sogar ziemlich sicher, dass es eine vergleichbare Karte für das Land Brandenburg in den Anfangsjahren des VBB auch mal gab.

Grüße
Nic
Übrigens (da es der Anlass für meine Frage gewesen ist), ist die Buslinie 800 wirklich die einzige ÖPNV-Verbindung im Raum Kremmen? Muss irgendwie zur Seelodge (ein Lokal am dortigen See) gelangen, der 800er fährt grob alle 2 Stunden und selbst dann muss ich sowieso rund 2km zu Fuß laufen, da der Bus nur den Ortskern bedient. So wie es jetzt aussieht, werde ich mir den Bus kneifen und den ganzen Weg vom Bahnhof (etwa 3,3km lauf Google Maps) zu Fuß zurücklegen, sein Fahrplan ist für meine Zwecke sowieso total für die Tonne, da wenn ich die 7-Uhr Fahrt nehmen würde, müsste ich vor Ort etwa 2 Stunden bis zum Arbeitsbeginn warten, mit dem nächsten Bus wäre ich zu spät da.
Auch auf der Openstreetmap-Hauptseite gibt es eine Karte, die ÖPNV-Daten darstellt oder wie man bei Openstreetmap (kurz: OSM) sagt: eine Karte, die ÖPNV-bezogene Daten zu einer Karte "rendert": [www.openstreetmap.org]
Die Datengrundlage ist identisch mit der bereits genannten ÖPNV-Karte. Ein weiteres Beispiel ist die Openptmap.
Eine Liste weiterer Renderer/Kartenstile gibt es im OSM-wiki: [wiki.openstreetmap.org]


Zitat
Philipp Borchert
Zitat
Nicolas
Die ÖPNV-Karte kennst du...?

Da bin ich mir sogar sicher, sonst hätte er nicht explizit nach Regionen gefragt, in denen auf dieser Karte das ÖPNV-Angebot eben nicht abgebildet ist. Das müsste vermutlich jemand machen, das ist doch Gemeinschaftsarbeit soweit ich weiß. Blöd wenn die Wege der Busse so unübersichtlich ist dass niemand sich traut die verifiziert einzutragen. Wäre ein Job für die Verkehrsunternehmen.

Das ist die eine Sache, unübersichtliche Busrouten auf dem Lande. Immer mehr ÖPNV-Unternehmen nutzen auf ihren Seiten OSM-Karten als Hintergrundkarten, so bspw. die VBB-Fahrinfo (leider ohne den verpflichtenden Hinweis auf das Copyright!). Auch der online BVG-Stadtplan kann zwischen dem BVG-Stil und OSM als Hintergrund gewechselt werden. ÖPNV-Daten werden hingegen nur sehr selten selbst von Verkehrsunternehmen bei OSM eingearbeitet oder wenigstens der OSM-Community regelmäßig zur Verfügung gestellt (was vieles leichter machen würde), andererseits die Arbeit der Verkehrsunternehmen an die ehrenamtlich-wirkende (unbezahlte!) OSM-Community auslagern würde. Eine sehr zweischneidige Sache.

Unabhängig davon ist ÖPNV in OSM aber in vielerlei Hinsicht ein eher schwieriges, schier unendliches Thema.
OSM ist ein Freiwilligenprojekt. Das heißt, wenn die Community nicht groß genug ist bzw. kein ausreichendes Interesse für bspw. ÖPNV zeigt, dann wird die Abdeckung/Aktualität regelmäßig leiden.
Im Gegensatz zu anderen Daten, ändern sich insbesondere Busrouten recht häufig und umfassend (Stichwort: Fahrplanwechsel), aber auch zwischendurch. Im OSM-Forum gibt es häufig vor dem Fahrplanwechsel eigene Threads zum Thema.

Fazit: Wer sich für gute OSM-Daten (also "gute", aktuelle Karten) in seiner Region interessiert, sollte sich selbst bei OSM engagieren und "mappen"!

ABER: so leicht ist das hinsichtlich ÖPNV nicht. Seit langem bestehen bei OSM teils erbitterte Diskussionen über Form und Umfang von ÖPNV-Eintragungen. Es gibt mehrere, unterschiedliche Ansätze, wie ÖPNV-Daten erfasst werden sollten. Das hat dazu geführt, dass derzeit mehrere Systeme parallel existieren, die sich aber teilweise sogar widersprechen. Einen Einstieg in das Thema gibt es hier: [wiki.openstreetmap.org]. pt - wie Public Transport also ÖPNV bei OSM kurz genannt wird - gilt bei vielen OSM-Aktiven als schwer durchschaubar und sehr aufwendig in der Umsetzung. Wer mit ÖPNV in OSM anfangen will, sollte zunächst einige einfachere Ergänzungen/Verbesserungen in OSM vornehmen, um die Grundprinzipien und Funktionsweise der Editoren zu verstehen. Dazu gehört die Erkenntnis, dass man bspw. von den auf der OSM-Hauptseite angebotenen Online-Editoren die Finger lassen sollte, wenn es um ÖPNV geht.
Zum Thema, mehr oder minder hilfreiche Lösungsvorschläge für das ÖPNV-Thema in OSM sind bspw. auch Vorträge von OSM-Aktiven auf (Fach-)Konferenzen. Mitschnitte sind bei youtube zu finden. Hilfreich können auch Fragen im Forum sein: [forum.openstreetmap.org]

Fazit: Ich würde dringend davon abraten, als OSM-Neuling direkt mit Änderungen an ÖPNV-Daten zu beginnen. Und Neuling ist man nicht nur fünf Minuten lang, sondern ehe man OSM richtig(!) durchsteigt, braucht es schon einige Dutzend hochgeladener Datenpakete mit Änderungen, sog. Änderungssätzen aka. Changesets.

All das soll nicht demotivierend sein, denn OSM kann viel Spaß machen. Aber für ÖPNV-Mapping braucht es definitiv einen längeren Atem ;) Wer den hat und möglichst gewissenhaft arbeitet, den wird die Community sicher willkommen heißen.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 26.04.2019 21:19 von Stichbahn.
Zitat
J. aus Hakenfelde
Übrigens (da es der Anlass für meine Frage gewesen ist), ist die Buslinie 800 wirklich die einzige ÖPNV-Verbindung im Raum Kremmen? Muss irgendwie zur Seelodge (ein Lokal am dortigen See) gelangen, der 800er fährt grob alle 2 Stunden und selbst dann muss ich sowieso rund 2km zu Fuß laufen, da der Bus nur den Ortskern bedient. So wie es jetzt aussieht, werde ich mir den Bus kneifen und den ganzen Weg vom Bahnhof (etwa 3,3km lauf Google Maps) zu Fuß zurücklegen, sein Fahrplan ist für meine Zwecke sowieso total für die Tonne, da wenn ich die 7-Uhr Fahrt nehmen würde, müsste ich vor Ort etwa 2 Stunden bis zum Arbeitsbeginn warten, mit dem nächsten Bus wäre ich zu spät da.

Vielleicht hilft es ja: Es gibt ein 24/7 erreichbares Kremmen-Taxi, das sich über Vorbestellungen freut.
Hallo,

um 19:30 Uhr kam aus Richtung Pankow/ Blankenburg eine Doppeltraktion-Schienenbusgarnitur
in Richtung Wedding durch Gesundbrunnen. Sind heute schon Sonderfahrten gewesen oder parkt
man für die Sonntagsfahrt anderswo? Bei den Berliner Eisenbahnfreunden waren für heute keine Fahrten gelistet.

Und: Womit fährt die NEB nach Wegliniec/ Görlitz? Talent oder Hai?





1 mal bearbeitet. Zuletzt am 26.04.2019 22:47 von Knut Rosenthal.
Zitat
Knut Rosenthal
Womit fährt die NEB nach Wegliniec/ Görlitz? Talent oder Hai?

Rückt man einmal die Fahrzeit Weißwasser - Wegliniec in den Mittelpunkt unserer kritischen Betrachtung, kommt eigentlich nur eine Sänfte als Transportmittel in Frage.


Es fährt keinmal am Tag ein Bus und das in beide Richtungen.
Re: Fragen (Q2 / 2019)
30.04.2019 08:27
Zitat
J. aus Hakenfelde
Übrigens (da es der Anlass für meine Frage gewesen ist), ist die Buslinie 800 wirklich die einzige ÖPNV-Verbindung im Raum Kremmen? Muss irgendwie zur Seelodge (ein Lokal am dortigen See) gelangen, der 800er fährt grob alle 2 Stunden und selbst dann muss ich sowieso rund 2km zu Fuß laufen, da der Bus nur den Ortskern bedient. So wie es jetzt aussieht, werde ich mir den Bus kneifen und den ganzen Weg vom Bahnhof (etwa 3,3km lauf Google Maps) zu Fuß zurücklegen, sein Fahrplan ist für meine Zwecke sowieso total für die Tonne, da wenn ich die 7-Uhr Fahrt nehmen würde, müsste ich vor Ort etwa 2 Stunden bis zum Arbeitsbeginn warten, mit dem nächsten Bus wäre ich zu spät da.

Für diesesmal wird es zu spät sein, aber wenn du das nächste mal in die Pampa musst: Bei der Browserversion (bei der App habe ich es noch nicht entdeckt) von VBBfahrinfo kannst du bei den Optionen unter "Wege zur Haltestelle" bis zu 6 km Fußweg einstellen und wenn du dann Verbindungen zur Zieladresse (nicht der vermeintlich nächsten Haltestelle) suchst, kannst du ganz gut sehen, wie weit du mit dem ÖPNV kommst. So zeigt fahrinfo bei einem Test mit beliebiger Zeit sowohl die Verbindung mit RE dem 800er und 2 km Fußweg wie auch nur mit dem RE und 3,4 km Fußweg an. Letztere bekommst du mit den Standardeinstellungen nicht angezeigt, weil da maximal 3 km Fußweg eingestellt sind. Du kannst auch Fahrrad (bis 20 km zur Haltestelle) oder Auto (bis 50 km) erlauben.
Re: Fragen (Q2 / 2019)
30.04.2019 18:06
Zitat
VvJ-Ente
VBBfahrinfo

apropos. Weiß jemand, wo man diesen Link auf der Webseite des VBB findet?

Hier zu Hause hab ich den ja als Lesezeichen abgespeichert. Neulich musste ich aber mal auf Arbeit eine Verbindung raussuchen. Da bin ich über [vbb.de] gegangen und irgendwie immer auf einer Seite mit einer riesigen, weil bildschirmfüllenden Karte gelandet, während die eigentliche Fahrplanauskunft in eine Ecke gequetscht war und auch noch weniger Funktionen bietet (z.B. Linienverlauf per Mittelklick in neuem Tab öffnen geht nicht, mehrere Verbindungen auf einmal detailliert anzeigen geht nicht, spätere/frühere Verbindungen suchen aus der Detailansicht ist umständlich)
Re: Fragen (Q2 / 2019)
30.04.2019 18:16
Zitat
Knut Rosenthal
Und: Womit fährt die NEB nach Wegliniec/ Görlitz? Talent oder Hai?

Die Talent-Züge haben keine Zulassung für Polen, nach Kostrzyn nad Odra dürfen die nur dank Sondererlaubnis und eben auch nur bis zum dortigen Bahnhof.

Edit: Der Fahrplan ist offensichtlich falsch und da sind mitnichten alle Halte aufgeführt, wie die Legende glauben machen will.

[www.spd.berlin]

In dem PDF steht auch das Transportmittel, wobei nicht alle Haie in PL auf 140km/h zugelassen sind.

Schönes Zitat aus dem Werk:

Zitat

Das zweite Gleis wurde als Reparation durch die Sojwetunion 1946 abgebaut und immer noch nicht wieder aufgebaut

Mich deucht, die Sowjetunion wird das auch nicht mehr wiederaufbauen :-)



3 mal bearbeitet. Zuletzt am 30.04.2019 18:31 von fatabbot.
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen