Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Redesigns 481/482
geschrieben von merlinbt01 
@Harald Tschirner und B-V 3313

Ich will es doch gar nicht ändern. Für mich ist das Design immer etwas Vertrautes (Heimreise aus dem Urlaub wie schon erwähnt wurde oder Weg von und zur Arbeit oder am Wochenende beim Sonntagsausflug).
Meinte einfach nur, daß es einigen Leuten egal ist,

---------------------------------------------------------
Viele Grüße aus Wedding
Hätte es z.B. in Hamburg gut gefunden, das alte Farbschema beizubehalten und nicht durch das 08/15-verkehrsrot-weiß zu ersetzen.

---------------------------------------------------------
Viele Grüße aus Wedding
Zitat
Nicolas Jost


Eine gute CI zeichnet sich nicht dadurch aus, dass schwarze Zierleisten wie vor hundert Jahren auflackiert werden.

Wenn eine CI 90 Jahre akzeptiert wurde besteht m.E. kein Grund, wesentliches daran zu ändern nur um des Änderns willen.

Beste Grüße
Harald Tschirner
Würde gern mal Kommentare lesen, wenn unsere U-Bahn auf einmal blau und Busse und Straßenbahnen rosa bepinselt werden ;-)

---------------------------------------------------------
Viele Grüße aus Wedding
Zitat
Harald
Wenn eine CI 90 Jahre akzeptiert wurde besteht m.E. kein Grund, wesentliches daran zu ändern nur um des Änderns willen.
Richtig. Deines Erachtens. Es gibt aber auch noch 'n paar weitere Menschen, die hier die S-Bahn brauchen. Den meisten wird vermutlich egal sein, wie sie aussieht, viele mögen die "Traditionsfarben", es gibt aber eben auch viele, die sie nicht mögen. Und nochmal, die S-Bahn Berlin ist schon länger keine sonderlich hochatrraktive Marke mehr, die übermäßig geschützt werden muss.

Die Änderungen geschehen auch nicht um des Änderns willen, sondern u.A., weil die "Traditionslackierung" (die ja schon des Öfteren geändert wurde, bedenke das graue Dach, das hat hier kein Zug mehr) nicht zum Design des neuen Zuges passt und letztlich auch zur Kosteneinsparung.

Es MUSS ein Hobby sein - leisten kann ich mir das nicht... :)
Habe heute 481 425 mit neuem LED-Zugzielanzeiger in weiß gesehen.
Sind schon weitere Züge mit neuen Anzeigern ausgestattet oder ist das der einzige?


EDIT: Hab gerade gesehen, dass es die schon knapp ein Jahr gibt [twitter.com]. Dann ist mir die bisher nicht begegnet.

Die Frage ob das auch bei weiteren Fahrzeugen so kommen soll, würde ich aber so stehen lassen.

Gruß
PEG 650.08



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 27.08.2019 18:56 von PEG 650.08.
Zitat
Philipp Borchert
Zitat
Harald
Wenn eine CI 90 Jahre akzeptiert wurde besteht m.E. kein Grund, wesentliches daran zu ändern nur um des Änderns willen.
Richtig. Deines Erachtens. Es gibt aber auch noch 'n paar weitere Menschen, die hier die S-Bahn brauchen. Den meisten wird vermutlich egal sein, wie sie aussieht, viele mögen die "Traditionsfarben", es gibt aber eben auch viele, die sie nicht mögen. Und nochmal, die S-Bahn Berlin ist schon länger keine sonderlich hochatrraktive Marke mehr, die übermäßig geschützt werden muss.

Die Änderungen geschehen auch nicht um des Änderns willen, sondern u.A., weil die "Traditionslackierung" (die ja schon des Öfteren geändert wurde, bedenke das graue Dach, das hat hier kein Zug mehr) nicht zum Design des neuen Zuges passt und letztlich auch zur Kosteneinsparung.

Mit gutem Willen lässt sich die traditionelle Lackierung immer anpassen, wie die zurückliegenden Jahrzehnte seit 1928 gezeigt haben: über die nachträglich damit versehenen 168er und 169er, die 166er, Bankierzüge und 167er, 165 im Einmannbetrieb, mod-Züge 276/277, 270/485, 480, 481(auch nachträglich!) und sogar der zweite 170er Zug trug ja zum Schluss den Traditionslack.

Wenn man nun auf Teufel komm raus davon abweichen will, halte ich das für übertriebenen und überflüssigen Aktionismus, vor allem wenn man es mit an den Haaren herbeigezogenen Attributen wie "heller und frischer" o.ä. begründet.

Beste Grüße
Harald Tschirner
Zitat
Harald Tschirner

Wenn man nun auf Teufel komm raus davon abweichen will, halte ich das für übertriebenen und überflüssigen Aktionismus, vor allem wenn man es mit an den Haaren herbeigezogenen Attributen wie "heller und frischer" o.ä. begründet.

Warum ist das an den Haaren herbeigezogen? "Wir verändern nichts, weil es schon immer so war" ist genau so wie der beliebte Spruch innerhalb der S-Bahn: "das ist historisch so gewachsen und als gegeben hinzunehmen." Übermäßigen Aktionismus gab es von einer Minderheit, die ohne jede Not auf ihre Traditionsfarben bestand und die Züge für ein schlichtes Heimatgegfühl für viel Geld, was man sinnvoller hätte nutzen können, wieder umlackiert werden mussten.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 28.08.2019 02:13 von Railroader.
Re: Redesigns 481/482
27.08.2019 19:33
Zitat
Harald Tschirner
Zitat
Wollankstraße

Unterm Strich wollen wir alle ja nur schnell und sicher von A nach B

Genau! Und daran hat sich seit 1928 NICHTS geändert, warum also soll man das Design ändern?

Weil sich das Design schon immer geändert hat. Es gab schon unzählige Lack- und Farbvarianten.

x--x--x--x

Ein fester Standpunkt ist immer wichtig - besonders in Kurven und beim Bremsen. Bitte gut festhalten!
Re: Redesigns 481/482
27.08.2019 20:51
Was wohl los gewesen wäre, wenn die BVG den Hk in silber-gelb für gut befunden hätte und allmählich den ganzen Fuhrpark nach und nach umgefärbt hätte. :D



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 27.08.2019 20:51 von Flexist.
Re: Redesigns 481/482
27.08.2019 21:03
Zitat
Flexist
Was wohl los gewesen wäre, wenn die BVG den Hk in silber-gelb für gut befunden hätte und allmählich den ganzen Fuhrpark nach und nach umgefärbt hätte. :D

Macht sie ständig.. und niemand sagt etwas..

01/10.2017
11/12.2013
07/12.2012

usw und sofort..

IsarSteve
Re: Redesigns 481/482
27.08.2019 22:20
Zitat
Railroader
Zitat
Henning

Die Verteilung der Farben Rot und Gelb hat sich beim neuen Design doch kaum verändert. Warum sollte dir dies jetzt nicht mehr gefallen?

Weil mir schon das "alte" Design auf den aktuell verkehrenden Zügen nicht gefällt. ;-) Von "nicht mehr" kann also keine Rede sein. Der 480 in Eisblau mit schwarzem Fensterband gefiel mir bisher am besten. Diese Lösung war mE damals ihrer Zeit voraus und würde die Fahrzeuge auch heute noch aufwerten.

[www.youtube.com]

Dir hat also die Traditionsfarbe bei allen S-Bahntypen in Berlin nie gefallen.
Re: Redesigns 481/482
27.08.2019 22:44
Zitat
IsarSteve
Zitat
Philipp Borchert
Zitat
Railroader
In München sind die neuen U-Bahn-Züge nun auch silber/blau/grau und nicht mehr weiß/blau. Sieht moderner aus, macht was her. Da könnte ich nen Aufschrei noch eher verstehen, ist blau/weiß schließlich die Landesfarbe.

Soweit ich weiß gab es sehr wohl diesen Aufschrei, als mit den R3.3 das heute gültige Farbschema ("taubenblau" mit mattem silber anstelle des alten blau-weiß) eingeführt wurde.

Ich habe damals in München gelebt und es gab wirklich einen Aufschrei. Meist von Zeitungen und Politikern vorangetrieben, die über ÖPNV nie etwas Gutes zu sagen haben.

@Railroader. Aber die Münchner Stadtfarben sind eigentlich Schwarz-Gelb, aber das wäre sehr zu weit gegangen, plötzlich Schwarz-Gelbe Trambahnen durch die Stadt fahren zu lassen.

Ich habe den Eindruck, dass München oder Bayern insgesamt bei den öffentlichen Verkehrsmitteln hohe Ansprüche auf Aussehen setzt. Die neuesten C-Züge der U-Bahn haben über den Einstiegsräumen runde Lampen an den Decken. Die modernisierten 423er dort haben auch solche Lichter an den Fahrzeugenden im Fahrgastraum. Solche Beleuchtungen sind meines Wissens vom Preis her fünf- bis zehnmal teurer als normale gerade Lichter. Meines Wissens gibt es nirgendswo anders in Deutschland solche Lampen in den öffentlichen Verkehrsmitteln.

Die 423er dort werden beim Umbau im Vergleich zu Frankfurt und Stuttgart derart stark verändert, so dass dies bestimmt auch sehr viel kostet. Bei dieser Baureihe im Bereich Rhein-Ruhr ist bis jetzt nicht einmal ein Redesign vorgesehen.

Ich finde insgesamt, dass beim Redesign der 481er nur Veränderungen wie etwa bei den 423er in Stuttgart und Frankfurt absolut ausreichend ist. Die Traditionsfarbe Rot-Gelb besteht - wie Harald Tschirner schrieb - schon seitdem es die Baureihe 475 gibt: 1928. Es wäre meiner Meinung nach sehr schade, wenn die Traditionsfarbe verloren gehen würde.



2 mal bearbeitet. Zuletzt am 27.08.2019 22:46 von Henning.
Re: Redesigns 481/482
27.08.2019 22:45
Zitat
Wollankstraße
Würde gern mal Kommentare lesen, wenn unsere U-Bahn auf einmal blau und Busse und Straßenbahnen rosa bepinselt werden ;-)

Warum möchtest du sowas lesen?
Mädels!

Wir drehen uns hier mal wieder im Kreis. Die persönliche Geschmacksfrage ist schön zu lesen wird uns aber kein Ergebnis bringen,
und schon gar keine Änderung.

Laßt uns doch einfach zum Thema zurückkehren und das beschlossene Design als Fakt ansehen. Alles andere bringt doch nichts.

;-)
Re: Redesigns 481/482
27.08.2019 23:07
Zitat
GraphXBerlin
Mädels!
;-)

Speak for yourself.. Ich halte nicht viel von 'mysogynistic' Äußerungen, egal wo.

IsarSteve



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 27.08.2019 23:10 von IsarSteve.
Zitat
IsarSteve
Zitat
GraphXBerlin
Mädels!
;-)

Speak for yourself.. Ich halte nicht viel von 'mysogynistic' Äußerungen, egal wo.
Ich mußte Dein Wort erst googeln. Warum schreibst Du Dein Anliegen nicht in Deutsch?

Mein Posting war absolut nicht böse gemeint sondern darauf hinweisen, dass Geschmacksfragen nichts bringen.
Re: Redesigns 481/482
28.08.2019 00:40
Zitat
GraphXBerlin
Zitat
IsarSteve
Zitat
GraphXBerlin
Mädels!
;-)

Speak for yourself.. Ich halte nicht viel von 'mysogynistic' Äußerungen, egal wo.
Ich mußte Dein Wort erst googeln. Warum schreibst Du Dein Anliegen nicht in Deutsch?

Mein Posting war absolut nicht böse gemeint sondern darauf hinweisen, dass Geschmacksfragen nichts bringen.

Weil es auf Deutsch kein richtiges Wort für mysogynistic gibt. Du hast mir schonmal erzählt, du kannst so gut Englisch. Ich dachte... na gut.

ediT: ah doch.. es gibt es schon .. Misogynie ist ein abstrakter Oberbegriff für soziokulturelle Einstellungsmuster der geringeren Relevanz bzw. Wertigkeit von Frauen oder der höheren Relevanz bzw. Wertigkeit von Männern. [de.wikipedia.org]

IsarSteve



4 mal bearbeitet. Zuletzt am 28.08.2019 00:48 von IsarSteve.
Zitat
GraphXBerlin
Mädels!

Wir drehen uns hier mal wieder im Kreis. Die persönliche Geschmacksfrage ist schön zu lesen wird uns aber kein Ergebnis bringen,
und schon gar keine Änderung.

Das sehe ich auch so, zumal die S-Bahnfarben ja auch beibehalten wurden, nur eben anders umgesetzt. Das ist ja schonmal ein Kompromiss.
Hallo zusammen,

mein Großvater war Schreiner (Tischler, wie man hier sagt). Mein Cousin führt heute den Betrieb in vierter Generation.

Im Treppenhaus hatte mein Großvater einen Sinnspruch hängen: "Nicht ärgern, nur wundern."

Viele Grüße
Manuel
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen