Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Havarie Seelenbinder Straße
geschrieben von alf1136 
Gibt es auf der Inselinsel nun endlich einen öffentlich kommunzierten, also einsehbaren Fahrplan?

*******
Aufgrund von Verzögerungen im Schreibablauf kommt es bei einige Beiträgen zu Verspätungen und Ausfällen.
Zitat
Logital
Gibt es auf der Inselinsel nun endlich einen öffentlich kommunzierten, also einsehbaren Fahrplan?

Den gibt es nicht, auch nicht auf dem Ast der 60 zur Karl-Ziegler-Straße-



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 04.09.2019 19:04 von Bd2001.
Aber es muss doch einen geben. Das Personal fährt doch nicht nach eigenem Gusto. Und gerade bei ersten und letzten Fahrten des Tages muss man doch wissen woran man ist

*******
Aufgrund von Verzögerungen im Schreibablauf kommt es bei einige Beiträgen zu Verspätungen und Ausfällen.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 04.09.2019 21:06 von Logital.
Zitat
Logital
Aber es muss doch einen geben. Das Personal fährt doch nicht nach eigenem Gusto. Und gerade bei ersten und letzten Fahrten des Tages muss man doch wissen woran man ist

Von Altes Wasserwerk nach Rahnsdorf wird in den Abfahrzeiten der SL 60 gefahren.

Von Rahnsdorf nach Altes Wasserwerk wird in den Abfahrtzeiten der SL 61 gefahren.

Steht aber an keinen Haltestellenmast.

Selbst der letzte SL 60er laut Fahrplan wird um 0:44 Uhr gefahren nach Rahnsdorf.

GLG.................Tramy1
Zitat
T6Jagdpilot
Bis zum 10. reichen die Inspektionsfristen nicht aus.....nach den normalen Fristen...
bei Einsatz nach Betriebstragen Knapppppppp für 3 Wagen.......

T6JP

Der Betriebsleiter darf doch verlängern und die TAB wird wohl da das auch durchwinken. Oder?

GLG.................Tramy1
Zitat
Bd2001
Zitat
Logital
Gibt es auf der Inselinsel nun endlich einen öffentlich kommunzierten, also einsehbaren Fahrplan?

Den gibt es nicht, auch nicht auf dem Ast der 60 zur Karl-Ziegler-Straße-

Unser hochqualitativster Anbieter der Stadt mit dem weltbesten ÖPNV hält es also nicht für nötig an ein dutzend Haltestellen Fahrpläne aufzuhängen oder sie wenigstens online zur Verfügung zu stellen? Sicher fehlen dafür wieder die U-Bahnfahrzeuge und qualifiziertes Personal.

*******
Aufgrund von Verzögerungen im Schreibablauf kommt es bei einige Beiträgen zu Verspätungen und Ausfällen.
Die Grünen sind schuld!!!
Zitat
Tramy1
Zitat
T6Jagdpilot
Bis zum 10. reichen die Inspektionsfristen nicht aus.....nach den normalen Fristen...
bei Einsatz nach Betriebstagen Knapppppppp für 3 Wagen.......

T6JP

Der Betriebsleiter darf doch verlängern und die TAB wird wohl da das auch durchwinken. Oder?

Hat man ja schon..Frist von 14 Kalendertagen auf 14 Einsatztage...aber auch die sind dann um..unbegrenzt wird der BL nicht verlängerrn TAB auch nicht.

T6JP
Zitat
Logital
Aber es muss doch einen geben. Das Personal fährt doch nicht nach eigenem Gusto. Und gerade bei ersten und letzten Fahrten des Tages muss man doch wissen woran man ist

Es gibt ne ausgedruckte Exeltabelle als Plan fürs Fahrpersonal..mehr nicht.
Die Dienste werden pauschal als Reserve ausgegeben.
Ob die handgemeißelte Tabelle so einfach in die Medien übertragbar ist und von wem..., frag nicht mich...

T6JP
Zitat
T6Jagdpilot
Zitat
Tramy1
Zitat
T6Jagdpilot
Bis zum 10. reichen die Inspektionsfristen nicht aus.....nach den normalen Fristen...
bei Einsatz nach Betriebstagen Knapppppppp für 3 Wagen.......

T6JP

Der Betriebsleiter darf doch verlängern und die TAB wird wohl da das auch durchwinken. Oder?

Hat man ja schon..Frist von 14 Kalendertagen auf 14 Einsatztage...aber auch die sind dann um..unbegrenzt wird der BL nicht verlängerrn TAB auch nicht.

T6JP

Okay. Wenn das scon vorgenommen wurde, was ich jetzt nicht wusste, dann geht nichts mehr. Danke für deine Info.

GLG.................Tramy1
Zitat
T6Jagdpilot
Zitat
Logital
Aber es muss doch einen geben. Das Personal fährt doch nicht nach eigenem Gusto. Und gerade bei ersten und letzten Fahrten des Tages muss man doch wissen woran man ist

Es gibt ne ausgedruckte Exeltabelle als Plan fürs Fahrpersonal..mehr nicht.
Die Dienste werden pauschal als Reserve ausgegeben.
Ob die handgemeißelte Tabelle so einfach in die Medien übertragbar ist und von wem..., frag nicht mich...

T6JP

Von der Erstellung der Fahrpläne bis zur Sichtbarkeit online vergehen 5 Tage. Das ist Systembedingt. Die Pläne wurden Montag erstellt. Ab Sonnabend sollten sie also online sein.
Kommende Nacht werden wohl die ersten Züge über das Gleis in der Seelenbinder Str. rausgeholt, wie ich vernommen habe.
Heute würde auch der zweite Wagen in die Ecke gehen müssen, dann wären auch nur noch die drei zum Betrieb benötigten Einsatzfähig( im Sinne der Insp.A gesehen)..

T6JP
Was? Für Rahnsdorf - Altes Wasserwerk alle 20 Minuten braucht man nur drei Züge?

Es MUSS ein Hobby sein - leisten kann ich mir das nicht... :)
Naja, 16 oder 17 Minuten Fahrzeit pro Richtung, 33 in beide Richtungen, macht 27 Minuten Standzeit.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 05.09.2019 18:18 von VBB/HVV.
Zitat
tramfahrer
Zitat
T6Jagdpilot
Zitat
Logital
Aber es muss doch einen geben. Das Personal fährt doch nicht nach eigenem Gusto. Und gerade bei ersten und letzten Fahrten des Tages muss man doch wissen woran man ist

Es gibt ne ausgedruckte Exeltabelle als Plan fürs Fahrpersonal..mehr nicht.
Die Dienste werden pauschal als Reserve ausgegeben.
Ob die handgemeißelte Tabelle so einfach in die Medien übertragbar ist und von wem..., frag nicht mich...

T6JP

Von der Erstellung der Fahrpläne bis zur Sichtbarkeit online vergehen 5 Tage. Das ist Systembedingt. Die Pläne wurden Montag erstellt. Ab Sonnabend sollten sie also online sein.

Erstens lassen sich per sogenannter "HIM Meldung" auch ganze pdf Fahrpläne an Fahrten ranhängen (hat DB Regio schon mehrfach bei Busnotverkehren vorgemacht) zweitens könnte man auch in der BVG Störungsmeldung kommunuzueren wie man nun fährt. Drittens lassen sich Fahrpläne auch offline aushängen. Viertens gibt's ein Fahrplan Update immer nur donnerstags.
Edit: Sechstens setz die BVG jetzt sogar noch einen drauf. Sogar der Texhinweis dass die Linie geteilt ist ist nicht mehr in der Fahrinfo zu finden.

*******
Aufgrund von Verzögerungen im Schreibablauf kommt es bei einige Beiträgen zu Verspätungen und Ausfällen.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 05.09.2019 20:40 von Logital.
Zitat
Logital
Zitat
tramfahrer
Zitat
T6Jagdpilot
Zitat
Logital
Aber es muss doch einen geben. Das Personal fährt doch nicht nach eigenem Gusto. Und gerade bei ersten und letzten Fahrten des Tages muss man doch wissen woran man ist

Es gibt ne ausgedruckte Exeltabelle als Plan fürs Fahrpersonal..mehr nicht.
Die Dienste werden pauschal als Reserve ausgegeben.
Ob die handgemeißelte Tabelle so einfach in die Medien übertragbar ist und von wem..., frag nicht mich...

T6JP

Von der Erstellung der Fahrpläne bis zur Sichtbarkeit online vergehen 5 Tage. Das ist Systembedingt. Die Pläne wurden Montag erstellt. Ab Sonnabend sollten sie also online sein.

Erstens lassen sich per sogenannter "HIM Meldung" auch ganze pdf Fahrpläne an Fahrten ranhängen (hat DB Regio schon mehrfach bei Busnotverkehren vorgemacht) zweitens könnte man auch in der BVG Störungsmeldung kommunuzueren wie man nun fährt. Drittens lassen sich Fahrpläne auch offline aushängen. Viertens gibt's ein Fahrplan Update immer nur donnerstags.
Edit: Sechstens setz die BVG jetzt sogar noch einen drauf. Sogar der Texhinweis dass die Linie geteilt ist ist nicht mehr in der Fahrinfo zu finden.

Ahja.
Du arbeitest bei der BVG?

Es dauert 5 Tage bis ein im System angelegter Fahrplan auch im System verfügbar ist.


Der vom SEV ist sogar schon heute (an einem Freitag) verfügbar. Der Regelfahrplan von der Straßenbahn auch noch, das wird dann sicher morgen glatt gezogen.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 06.09.2019 04:58 von tramfahrer.


Vielleicht reden wir aneinander vorbei. Was ist denn bei dir das "System"?

*******
Aufgrund von Verzögerungen im Schreibablauf kommt es bei einige Beiträgen zu Verspätungen und Ausfällen.
Alles worauf diverse Komponenten, wie Bordrechner aber auch online Fahrplanauskünfte zurück greifen.
Eine zum Beipiel heute erstellte Änderung der Abfahrzeit von der Starthaltestelle ist erst in 5 Tagen im System wirksam, so dass sowohl der Bordcomputer es erst in 5 Tagen dem Fahrer, als auch die Fahrplanauskunft es erst in 5 Tagen dem geneigten Fahrgast anzeigt. Das ist also völlig unabhängig vom Wochentag.
Zitat
Tramler
Kommende Nacht werden wohl die ersten Züge über das Gleis in der Seelenbinder Str. rausgeholt, wie ich vernommen habe.

Die letzten Tage waren ja: 1530, 1575 und 1597 hier auf der InselInsel im Fahrgastverkehr eingesetzt. Seit heute: 1575, 1995 und 1597.
Damit 1595 für 1530 unterwegs. Ob heute Nacht getauscht wurde, kann ich nicht sagen.

Auch neu, an der Brauerei wurde ein Fahrplan des SEV angebracht und soll bis 30.9.19 3 Uhr gültig sein.

GLG.................Tramy1
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen