Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Kurzmeldungen September 2019 [Thema ausgeholzt & beendet]
geschrieben von schallundrausch 
Zitat
der weiße bim
Zitat
Henning
Es ist aber noch nicht ganz fertig.

Am vergangenen Freitag waren 3 Personen damit beschäftigt, am Anfang des Laufsteges das Kennzeichen 41 (Schutzanstrich) zu montieren.

Viele Grüße, Rico
Der Tagesspiegel online schreibt

"Berliner Museum rettet 95 Jahre alten S-Bahn-Waggon vor Verfall

klick hier

Schöne Sache, finde ich.

---------------------------------------------------------
Viele Grüße aus Wedding



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 30.09.2019 19:55 von Wollankstraße.
Zitat
micha774
Ist das wirklich ernstgemeint von der BVG das der Shuttle Bethaniendamm-Ostbahnhof nur halbstündlich fährt obwohl (ab heute) am Bethaniendamm 5 Busse (Linie 140+147) pro Stunde enden?

Und es wird noch besser: Darf man einer Nachricht in einer WhatsApp-Gruppe glauben entfällt der Shuttle komplett, weil er 'nicht zu Ende geplant wurde'.
Ich weiß aber gar nicht, wie Du auf 5 Busse kommst, sind es nicht normalerweise 3 (+3) 140er und 3 147er?



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 30.09.2019 20:04 von VBB/HVV.
Ich habe es von einem befreundetem Busfahrer per Whats app am Samstag erhalten, dass die neuen Mercedes-Eindecker alle kurzzeitig aus dem Verkehr gezogen wurden. Hintergrund war, dass sich im innern eines Wagens die Klimaanlage löste und nur an eine von vier Befestigungen baumelte. Video dazu und von den ganzen abgestellten Wagen auf dem Betriebshof liegt mir vor, kann es hier logischerweise leider nicht zeigen. In allen Wagen müssen die Schrauben nachgezogen werden bzw. verstärkt werden.
Zitat
der weiße bim
Dann bittet man die Fahrgäste um Geduld oder empfiehlt besonders Eiligen den Fußweg zur Bushaltestelle.

Daß hilft leider überhaupt nicht (es sein denn, es ist ein SEV eingerichtet worden) - weder am Theo, noch in Neu-Westend, noch am Stadion gibt es eine Buslinie in Richtung Ruhleben oder weiter Richtung Spandau. Ohne U-Bahn geht es ab Neu-Westend nach Ruhleben nur zu Fuß, Laufzeit für normale Leute gut 25 Minuten.
104 bis Brixplatz und dann ab Park Ruhwald M45. Fahre ich immer so auch ohne U Bahn Störung.
Fussweg 5 Min. max.
Hallo,

der Tagesspiegel berichtet über einen "geretteten" Wagen aus der Frühzeit der S-Bahn (ET 169, Bauart Bernau):

https://www.tagesspiegel.de/berlin/erster-elektrischer-s-bahn-wagen-berliner-museum-rettet-95-jahre-alten-s-bahn-waggon-vor-verfall/25067590.html

Viele Grüße
André
Zitat
M69
104 bis Brixplatz und dann ab Park Ruhwald M45. Fahre ich immer so auch ohne U Bahn Störung.
Fussweg 5 Min. max.

Genauso kenne ich das auch. Einheimische sollten das eigentlich wissen.
Fahrinfo ist dort nicht heimisch. Sie empfiehlt ab Neu-Westend 715m oder 12 Minuten Fußweg zur Haltestelle Meinigenallee des M45. Gesamtreisezeit 17 Minuten.

so long

Mario
Zitat
andre_de
Hallo,

der Tagesspiegel berichtet über einen "geretteten" Wagen aus der Frühzeit der S-Bahn (ET 169, Bauart Bernau):

https://www.tagesspiegel.de/berlin/erster-elektrischer-s-bahn-wagen-berliner-museum-rettet-95-jahre-alten-s-bahn-waggon-vor-verfall/25067590.html

Viele Grüße
André
Wie soll ich jetzt die Liste der HISB verstehen?: Liste

Gibt es dort bereits mehrere Bernauer? Dann wäre der gerettet Wagen ja nicht gänzlich eine Sensation. Allerdings ist mir nicht sichtlich bekannt, dass die HISB soviele Bernauer hat oder verstehe ich deren Liste falsch?



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 30.09.2019 23:28 von GraphXBerlin.
Zitat
GraphXBerlin
Zitat
andre_de
Hallo,

der Tagesspiegel berichtet über einen "geretteten" Wagen aus der Frühzeit der S-Bahn (ET 169, Bauart Bernau):

https://www.tagesspiegel.de/berlin/erster-elektrischer-s-bahn-wagen-berliner-museum-rettet-95-jahre-alten-s-bahn-waggon-vor-verfall/25067590.html

Viele Grüße
André
Wie soll ich jetzt die Liste der HISB verstehen?: Liste

Gibt es dort bereits mehrere Bernauer? Dann wäre der gerettet Wagen ja nicht gänzlich eine Sensation. Allerdings ist mir nicht sichtlich bekannt, dass die HISB soviele Bernauer hat oder verstehe ich deren Liste falsch?

Es handelt sich gleich um den 1. Wagen in der Liste.

--- Signatur ---
Bitte beachten Sie beim Aussteigen die Lücke zwischen Bus und Bordsteinkante!
Zitat
andre_de
der Tagesspiegel berichtet über einen "geretteten" Wagen aus der Frühzeit der S-Bahn (ET 169, Bauart Bernau):

https://www.tagesspiegel.de/berlin/erster-elektrischer-s-bahn-wagen-berliner-museum-rettet-95-jahre-alten-s-bahn-waggon-vor-verfall/25067590.html

Naja, der Tagesspiegel kann es nicht wissen, das auf einer Berliner Vorortbahnstecke schon lange vor 1924 elektrische Züge fuhren, ab 1903 zwischen dem Potsdamer Ring- und Vorortbahnhof und Groß-Lichterfelde Ost auf der Anhalter Bahn. [de.wikipedia.org] Der Wagenkasten eines originalen Fahrzeugs des Versuchsbetriebs, der ET531, wurde bereits 1999 als Gartenlaube in der Elstaler Eisenbahnersiedlung wiederentdeckt, geborgen und wegen Desinteresses der Vereine in privater Hand ab 2003 restauriert. [dvn-berlin.de]
Trotz anfangs guter Fortschritte gelang es Herrn Kämmerer aus München nicht, die Restaurierung zu vollenden. Der komplett erhaltene Wagenkasten war in erheblich besserem Zustand als das nun geborgene Fragment, sollte E III - Drehgestelle von der U-Bahn erhalten und so wieder fahrfähig werden. Leider musste der Initiator sein Vorhaben aus Alters- und Gesundheitsgründen aufgeben, so dass der Wagen 2014 leider verschrottet wurde. Aber selbst komplett restaurierte rollfähige Schnellbahnwagen gingen schon in den Schrott wie ebenfalls 2014 der letzte E III/4 der Berliner U-Bahn.

so long

Mario
Zitat
der weiße bim
Zitat
Henning
Als in den 1990er noch keine Daisys gab, standen schon auf den Beschilderungen der Bahnhöfen "U2 Neu-Westend". Warum endeten die Züge dort, obwohl nicht gekehrt werden kann?
Der Bahnhof Neu-Westend besaß seit dem 1. Juli 1991 ein Kehrgleis. Das ermöglichte bei Problemen in der Kehranlage Theodor-Heuss-Platz oder im U-Bahnhof Olympia-Stadion die Kehrfahrt. Ein Achtwagenzug konnte abends auch ins Kehrgleis aussetzen. Dafür waren Leuchtkästen an den größeren Zwischenbahnhöfen mit diesem Fahrziel ausgerüstet worden. Am 26. März 2007 wurde Gleis 6 zur Einsparung von Wartungsarbeiten wieder vom Streckennetz getrennt und in der Folgezeit abgebaut.
Mit dem nun wieder wachsenden Fuhrpark wird es wieder benötigt und wieder aufgebaut. Es ist aber noch nicht ganz fertig.

Der Wagenpark wird erst mit den ganz neuen Bauarten J und JK wachsen, deren Lieferbeginn jetzt noch nicht einmal absehbar ist.
Zitat
Henning
Zitat
der weiße bim
Zitat
Henning
Als in den 1990er noch keine Daisys gab, standen schon auf den Beschilderungen der Bahnhöfen "U2 Neu-Westend". Warum endeten die Züge dort, obwohl nicht gekehrt werden kann?
Der Bahnhof Neu-Westend besaß seit dem 1. Juli 1991 ein Kehrgleis. Das ermöglichte bei Problemen in der Kehranlage Theodor-Heuss-Platz oder im U-Bahnhof Olympia-Stadion die Kehrfahrt. Ein Achtwagenzug konnte abends auch ins Kehrgleis aussetzen. Dafür waren Leuchtkästen an den größeren Zwischenbahnhöfen mit diesem Fahrziel ausgerüstet worden. Am 26. März 2007 wurde Gleis 6 zur Einsparung von Wartungsarbeiten wieder vom Streckennetz getrennt und in der Folgezeit abgebaut.
Mit dem nun wieder wachsenden Fuhrpark wird es wieder benötigt und wieder aufgebaut. Es ist aber noch nicht ganz fertig.

Der Wagenpark wird erst mit den ganz neuen Bauarten J und JK wachsen, deren Lieferbeginn jetzt noch nicht einmal absehbar ist.

Genau dann wird das Gleis auch dem Betriebsdienst zugeordnet. Bis dahin dient es als Ausweichabstellgleis für Arbeitsfahrzeuge im Zusammenhang mit der Erneuerung der Werkstatt.
Hallo,

Die Antwort auf eine Kleine Anfrage geht auf die laufenden Bemühungen zu Ausbau und Elektrifizierung der Ostbahn ein:
http://pardok.parlament-berlin.de/starweb/adis/citat/VT/18/SchrAnfr/S18-20966.pdf

Viele Grüße
André
Hallo,

auch wenn es leicht außerhalb von B/BB liegt, möchte ich trotzdem auf die folgende Online-Petition zum Erhalt der Mecklenburgischen Südbahn hinweisen:

https://www.openpetition.de/petition/online/mecklenburgische-suedbahn-erhalten

Viele Grüße
André
Zitat
andre_de
Hallo,

auch wenn es leicht außerhalb von B/BB liegt, möchte ich trotzdem auf die folgende Online-Petition zum Erhalt der Mecklenburgischen Südbahn hinweisen:

https://www.openpetition.de/petition/online/mecklenburgische-suedbahn-erhalten

Viele Grüße
André

Oh, danke für den Hinweis, sehr wichtig sowas!
Zitat
M69
104 bis Brixplatz und dann ab Park Ruhwald M45. Fahre ich immer so auch ohne U Bahn Störung.
Fussweg 5 Min. max.

104 fährt nur alle 20 Minuten (wenn pünktlich). Und 465m in 5 Minuten ist sportlich...
Zitat
Ruhlebener
104 fährt nur alle 20 Minuten (wenn pünktlich). Und 465m in 5 Minuten ist sportlich...

Das ist ganz normales Lauftempo.

x--x--x--x

Ein fester Standpunkt ist immer wichtig - besonders in Kurven und beim Bremsen. Bitte gut festhalten!
Dieses Thema wurde beendet.