Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Kurzmeldungen September 2019
geschrieben von schallundrausch 
Zitat
Bumsi
Zitat
micha774
Jetzt knausert man schon um 3€ obwohl ein Bus nachweislich und von der BVG bestätigt, 3min 51 Sekunden zu spät war und der andere lt. Mail 39 Sekunden zu früh abfuhr, ich also immerhin noch 30 Sekunden Zeit gehabt hätte den Bus zu erreichen. Shit happens.

Einen ähnlichen Spaß hatte ich auch letztes, Umstieg an der Schönhauser Allee/Bornholmer Straße von der M13 zur 50. Planmäßig 4 Minuten Umsteigezeit, was mit warten auf grüne Ampelphasen auch schon nicht zu schaffen ist. M13 2,5 Minuten zu spät, 50 eine Minute zu früh. Laut BVG gibt es nix, weil ich ja in 30 Sekunden wohl einmal über die Kreuzung rennen könnte.

Schicke es an die Schlichtungsstelle.

*******
Aufgrund von Verzögerungen im Schreibablauf kommt es bei einige Beiträgen zu Verspätungen und Ausfällen.
Die LINKE in Spandau will nicht nur den S-Bahnhof an der Charlottenburger Chaussee, sie will auch die U2 dorthin verlängern und einen Umsteigeknoten ausbauen:
https://www.berlin.de/ba-spandau/politik-und-verwaltung/bezirksverordnetenversammlung/online/vo020.asp?VOLFDNR=9438
Zitat
schallundrausch
Die LINKE in Spandau will nicht nur den S-Bahnhof an der Charlottenburger Chaussee, sie will auch die U2 dorthin verlängern und einen Umsteigeknoten ausbauen ...

Ein Schritt in die richtige Richtung, die Schnellbahnnetze weiter auszubauen und besser miteinander zu verknüpfen. Vielleicht wird irgendwann das Ruhlebener Polizeigelände mal ein neuer, gefragter Wohnungsbaustandort?

so long

Mario



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 05.09.2019 18:30 von der weiße bim.
Am 12.9.gibt es für dreieinhalb Stunden einen langen SEV für die Ringbahn zw. Plänterwald und Beusselstr.mit einer Fahrzeit von 74 bzw. 72min.

Da alle 5min gefahren wird, sind da wohl um die 40 Wagen unterwegs.
Im September folgt auch noch die Sperrung der Stadtbahn für den Regional- und Fernverkehr:
(kopiert von der Seite der DB - RE1, betrifft aber alle Linien.

Meldung 6:
von Dienstag, 10. September bis Montag, 14. Oktober, jeweils ganztägig
Stand 03.09.2019
Zugausfall und Ersatzverbindung Berlin Zoologischer Garten ◀▶ Berlin Hbf sowie kein Halt in Berlin-Charlottenburg
Zugausfall und Ersatzverbindung Berlin-Wannsee/Berlin-Charlottenburg ◀▶ Berlin Hbf
Die Züge dieser Linie fallen zwischen Berlin Zoologischer Garten und Berlin Hbf aus. Zudem halten die Züge nicht in Berlin-Charlottenburg.
Die Züge dieser Linie fallen vom 11. September, 6.00 Uhr bis 12. September, 22.00 Uhr zwischen Berlin- Wannsee /Berlin-Charlottenburg und Berlin Hbf aus.
Als Ersatz nutzen Sie in dem betroffenen Abschnitt bitte die S-Bahnen der Linien S 3, S 5, S 7 und S 9. In den S-Bahnen gelten sowohl alle VBB-Verbundfahrscheine als auch die Fahrscheine des allgemeinen Bahntarifes. Besonders im Berufsverkehr in den Morgen- und Nachmittagsstunden bietet sich für die Weiterfahrt zu Ihren individuellen Zielen in Berlin die Nutzung der Angebote der BVG an, auch wenn es hier unter Umständen zu einer Reisezeitverlängerung von einigen Minuten kommen kann.
So ein Glück, dass ich ausgerechnet am Montag nach FFO reise und nicht später...
Zitat
Harald Tschirner
Auch wenn es schon im NAVI steht:

Zitat
BVG Pressemeldung

Berlin, 3. September 2019



Kurze Unterbrechung auf der südlichen U7



Ab Freitag, den 6. September bekommt der südliche Abschnitt der U7 ein neues elektronisches Stellwerk. Bis einschließlich 3. Oktober fahren daher zwischen den U-Bahnhöfen Rudow und Britz-Süd keine Züge. In der zweiten Bauphase vom 4. bis 20. Oktober ist der Zugverkehr zwischen den Bahnhöfen Rudow und Grenzallee unterbrochen.



Auf den jeweils gesperrten Abschnitten sind barrierefreie Busse im Einsatz. Die Fußwege zu den Ersatzhaltestellen sind entsprechend ausgeschildert. In der zweiten Bauphase kann auf dem Abschnitt zwischen dem Bahnhof Grenzallee, der noch nicht über einen Aufzug verfügt, und S+U Neukölln als barrierefreie Umfahrung die Linie 171 genutzt werden.

Aber immerhin schafft man es wenigstens auf der ganzen Fritz-Erler-Allee in beide Richtungen eine Busspur einzurichten (mit Gültigkeit Mo - Fr von 06 - 20 Uhr).
Ob es auch auf der Neuköllner Str. eine Busspur (zwischen "U Rudow" und "Fritz-Erler-Allee") gibt, konnte ich bis jetzt noch nicht verifizieren, aber ich nehme es mal an.
So kommen wenigstens Mo - Fr von 06 - 20 Uhr die SEV-Busse zügig voran.

Kurioses am Rande:

Die Gropius-Passagen werben ja momentan damit, dass man ja mit dem U7-SEV zu den Gropius-Passagen fahren kann, obwohl ja der U7-SEV die Gropius-Passagen gar nicht direkt anfährt.
Von einem längeren Fußmarsch oder einem Umstieg zum Bus M11/X11/172 wird leider nix erwähnt.
Zitat

"Zektor" am 6.9.2019 am 5.45 Uhr:

So kommen wenigstens Mo - Fr von 06 - 20 Uhr die SEV-Busse zügig voran.

Von meinem Balkon an der Fritz-Erler-Allee kann ich noch ein paar PKW (bis 3,5 t) auf den Busspuren parken sehen. Wenn die nicht in vier Minuten wegfahren, dann muss wohl abgeschleppt werden (Berufsverkehr ist schon im Gange).

Gruß, Thomas

--
Thomas Krickstadt, Berlin, Germany, usenet@krickstadt.de
Zitat
krickstadt
Zitat

"Zektor" am 6.9.2019 am 5.45 Uhr:

So kommen wenigstens Mo - Fr von 06 - 20 Uhr die SEV-Busse zügig voran.

Von meinem Balkon an der Fritz-Erler-Allee kann ich noch ein paar PKW (bis 3,5 t) auf den Busspuren parken sehen. Wenn die nicht in vier Minuten wegfahren, dann muss wohl abgeschleppt werden (Berufsverkehr ist schon im Gange).

Gruß, Thomas

Naja, die Frage ist, ob die U7 jetzt schon seit Betriebsbeginn gesperrt ist, oder ob die Sperrung, so wie sonst üblich, erst freitags ab ca. 22 Uhr beginnt,
dann können die Fahrzeuge ja noch bis Mo. 06 Uhr dort weiter parken.
Im BVG-navi wird ja leider nur vom "06.09." gesprochen, ohne eine genaue Uhrzeitangabe.


Edit(h) sagt mir, dass die U7-Unterbrechung schon angelaufen ist.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 06.09.2019 06:23 von Zektor.
Zitat

"Zektor" am 6.9.2019 um 6.17 Uhr:

Naja, die Frage ist, ob die U7 jetzt schon seit Betriebsbeginn gesperrt ist

Die Aushänge an den betroffenen U-Bahnhöfen und Öffi sprechen da eine deutliche Sprache: Ja! :-)

Gruß, Thomas

--
Thomas Krickstadt, Berlin, Germany, usenet@krickstadt.de
Zitat
krickstadt
Zitat

"Zektor" am 6.9.2019 um 6.17 Uhr:

Naja, die Frage ist, ob die U7 jetzt schon seit Betriebsbeginn gesperrt ist

Die Aushänge an den betroffenen U-Bahnhöfen und Öffi sprechen da eine deutliche Sprache: Ja! :-)

Gruß, Thomas

Ja, auf die Idee kam ich eben auch, nur das BVG-navi ist da nicht so eindeutig.

Trotzdem Danke!
Zitat

"Zektor" am 6.9.2019 um 6.26 Uhr:

[...] nur das BVG-navi ist da nicht so eindeutig.

Meine fünfzigjährige Erfahrung mit der BVG sagt mir, dass immer der ganze Tag gemeint ist, wenn keine Uhrzeit angegeben wird (das gehört wohl auch zum Bereich "gesunder Menschenverstand ;-)).

Gruß, Thomas

--
Thomas Krickstadt, Berlin, Germany, usenet@krickstadt.de
Seit wann fährt eigentlich die Linie 373 auch sonntags? Hab heute zwei Wagen dort fahren gesehen.
Hängt das mit der aktuellen Sperrung der südlichen U7 zusammen?



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 08.09.2019 12:07 von micha774.
Ist mir auch neu. Ist in der Auskunft noch alle Septembersonntage vorgesehen. Bei der Meldung zur Sperrung gibt es keinen Hinweis darauf - obwohl die Maßnahme ja durchaus sinnvoll ist. Wer weiß...

Es MUSS ein Hobby sein - leisten kann ich mir das nicht... :)
Zitat
micha774
Seit wann fährt eigentlich die Linie 373 auch sonntags? Hab heute zwei Wagen dort fahren gesehen.
Hängt das mit der aktuellen Sperrung der südlichen U7 zusammen?

Die SL 67 fährt in Köpenick laut VBB-Livekarte auch heute, auf einem Sonntag.

GLG.................Tramy1
Habe mir mal die jeweiligen generierten Fahrpläne angeschaut. Der 373er scheint mehrere Sonntage zu fahren, der Fahrplan lässt sich jedoch erst mal nur bis 8. Oktober generieren. Am 6. Oktober fährt die Linie angeblich nicht. Ich denke, das wird dann wohl der Zusatzfahrplan aufgrund der Bauphase 1 bei der U7 sein, die ja am 04.10. endet. Dass danach gleich die nächste beginnt, weiß der Fahrplan noch nicht, daher...

Und die 67? Ja, die fährt laut dem ebenfalls nur bis 8. Oktober abrufbaren Fahrplan nur heute sonntags. Dafür gab es aber auch schon drei Nachtfahrten und sie soll auch bin in die Nacht in Betrieb bleiben. Das halte ich ja für ein Gerücht, keine Ahnung was da los ist. Heute ist zwar verkaufsoffen, aber bestimmt nicht bis Mitternacht...




Es MUSS ein Hobby sein - leisten kann ich mir das nicht... :)
Zitat
Tramy1
Zitat
micha774
Seit wann fährt eigentlich die Linie 373 auch sonntags? Hab heute zwei Wagen dort fahren gesehen.
Hängt das mit der aktuellen Sperrung der südlichen U7 zusammen?

Die SL 67 fährt in Köpenick laut VBB-Livekarte auch heute, auf einem Sonntag.

Natürlich fährt die 67. Als Ersatz für die 27.

--- Signatur ---
Bitte beachten Sie beim Aussteigen die Lücke zwischen Bus und Bordsteinkante!
Daran, dass die Treskowallee/Edisonstraße schon wieder/immer noch dicht war, habe ich natürlich gar nicht gedacht...

Es MUSS ein Hobby sein - leisten kann ich mir das nicht... :)
Ist ja schön und gut mit dem 373, ist ja logisch, dass man diese Linie als U7-Ersatz anbietet. Grad Lipschitzallee und Zwickauer Damm, wo der SEV sich gar nicht blicken lässt... nur blöd, wenn dann die Haltestellen an Sonntagen keine Gültigkeit hätten. Könnte mir echt vorstellen, dass man da unten dann einfach sagt, genau wie beim X34 in der Landstadt Gatow "Mo-Fr 05-21 Uhr" xD
Hat die BVG das deshalb nicht kommuniziert? Damit sie's einstellen kann falls ein Pkw an der Haltestelle steht?

Es MUSS ein Hobby sein - leisten kann ich mir das nicht... :)
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen