Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Ausbau Dresdener Bahn und S2 zwischen Lichtenrade und Rangsdorf
geschrieben von Arnd Hellinger 
Ich verstehe immer noch nicht, warum man den derzeit existierenden Tunnel unter dem Bahnsteig nicht befestigt behalten hat, um die Übergänge zwischen S-Bahn und stadteinwärts führendem Bahnsteig zu verkürzen.
Demnächst dürfen die Leute den Bahnsteig runter zur Straße laufen, Treppe runter und wieder hoch und zurück zur S-Bahn. Dann ist die S-Bahn bestimmt weg. Nichts mit „einfach direkt auf der anderen Bahnsteigseite“.
Zitat
TemperaturBahnfahrer
Zitat
Marienfelde
Heute in einer Woche soll es zwischen Berlin und Rangsdorf ja wieder Züge geben. Daher bin ich wieder einmal nach Blankenfelde gefahren, um nach dem Baufortschritt zu sehen.

Der neu gebaute Bahnsteig in Blankenfelde wirkt auf mich schon fast fertig, ebenso die (wohl provisorische) oberirdische Zuwegung auf der Westseite. Eine eingleisige Betriebsaufnahme (auf dem Gleis Richtung Dresden/Chemnitz) erscheint mir realistisch.
Die Inbetriebnahme vom neuen Regionalbahnsteig hat geklappt.
Seit einer Woche halten wieder Regionalbahnen in Blankenfelde.
Es halten jetzt wieder sowohl S-Bahnen als auch Regionalbahnen in Blankenfelde.
Hier ist ein meiner Meinung sehenswertes kurzes YouTube Video dazu:
[www.youtube.com]
Darin sind Aufnahmen vom Bahnhof und von den Zügen, und auch kurze Statements von beteiligten Verantwortlichen dazu.
Hier noch die Pressemitteilung der DB dazu:
[www.deutschebahn.com]
Ich finde keinen besseren Beitragsbaum.
Ab dem Fahrplanwechsel fährt die RB24 nur zwischen BER und Rangsdorf und das nur Mo-Fr in der HVZ.
[www.maz-online.de]
Und noch eine Info zu Baumaßnahmen der Dresdner Bahn:
[bauprojekte.deutschebahn.com]
Es wird 2028/2029 1,5 Jahre Totalsperrung zwischen Blankenfelde und Wünsdorf geben.
Das finde ich krass!
Zitat
TomB
Und noch eine Info zu Baumaßnahmen der Dresdner Bahn:
[bauprojekte.deutschebahn.com]
Es wird 2028/2029 1,5 Jahre Totalsperrung zwischen Blankenfelde und Wünsdorf geben.
Das finde ich krass!

"Die Arbeiten werden unter mehreren Totalsperrungen von 2028 bis 2029 stattfinden." Also keine durchgehende Totalsperrung von 1 1/2 Jahren, sondern Mehrere.
Zitat
X-Town Traffic
Zitat
TomB
Und noch eine Info zu Baumaßnahmen der Dresdner Bahn:
[bauprojekte.deutschebahn.com]
Es wird 2028/2029 1,5 Jahre Totalsperrung zwischen Blankenfelde und Wünsdorf geben.
Das finde ich krass!

"Die Arbeiten werden unter mehreren Totalsperrungen von 2028 bis 2029 stattfinden." Also keine durchgehende Totalsperrung von 1 1/2 Jahren, sondern Mehrere.
Mein Fehler, falscher Link in der Zwischenablage:
[ratsinfo-online.net]
PDF-Seite 18
Zitat

Sperrungen der Eisenbahnstrecke zwischen Wünsdorf und Blankenfelde
‒ 18 Monate Totalsperrung der Eisenbahnstrecke zwischen Bf Wünsdorf und Bf Blankenfelde voraussichtlich vom Q2
2028 bis Q4 2029
‒ Während der Bauzeit wird ein Schienenersatzverkehr (SEV) mit Bussen eingerichtet.
‒ Der nächstgelegene Bahnhof ist Bf Blankenfelde (Kr. Teltow Fläming)
‒ Der konkrete Fahrplan wird erst nach Planfeststellung (Erteilung der Baugenehmigung) erarbeitet und ist über die Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn abrufbar.

Edit: Quellseite ergänzt: [ratsinfo-online.net]



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 23.11.2023 20:57 von TomB.
Eben bei Youtube gefunden, heute hochgeladen:

S-Bahn Berlin - Führerstandsmitfahrt Lichtenrade - Anhalter Bahnhof S2 Bauzustand von Klingl3r
[www.youtube.com]

Bäderbahn
Richtig gemütlich zwischen den grünen Wänden.
Zitat
Bäderbahn
Eben bei Youtube gefunden, heute hochgeladen:

S-Bahn Berlin - Führerstandsmitfahrt Lichtenrade - Anhalter Bahnhof S2 Bauzustand von Klingl3r
[www.youtube.com]

Is aber schon paar Wochen her. Kanalbrücke noch nich eingeschoben und die Leuts rennen auch noch mit T-Shirt und kurzen Hosen rum.
Dit is aktueller: [www.youtube.com] (auch wenn es ein wenig "unsortierte Bilder" sind, immerhin kein Gequatsche^^)


Das ist mir langfristig zu kurz gedacht.
// [www.instagram.com] //
Zitat
Nachhaltigalist
Zitat
Bäderbahn
Eben bei Youtube gefunden, heute hochgeladen:

S-Bahn Berlin - Führerstandsmitfahrt Lichtenrade - Anhalter Bahnhof S2 Bauzustand von Klingl3r
[www.youtube.com]

Is aber schon paar Wochen her. Kanalbrücke noch nich eingeschoben und die Leuts rennen auch noch mit T-Shirt und kurzen Hosen rum.
Dit is aktueller: [www.youtube.com] (auch wenn es ein wenig "unsortierte Bilder" sind, immerhin kein Gequatsche^^)

Schöne Filmchen - haben aber Beide mit dem Abschnitt Lichtenrade - Rangsdorf/Zossen eher weniger zu tun...

Viele Grüße
Arnd
Ich war am Sonntag auf der S2 unterwegs. Viel ist jedoch nicht zu berichten:
Blankenfelde wurde ja bereits in Betrieb genommen und der Fernbahnbrückenteil über die Straße ist betoniert und wird hinterfüllt. Die Lücke über die Straße könnte, bei günstiger Witterung, bis Ostern geschlossen sein.
An den Seitenwänden der Betonwanne wurde gearbeitet. Vom stadteinwärtigen Regiobahnsteig ist noch gar nichts zu erkennen. Bin mal gespannt, wie der mit der Wanne integriert wird. Nördlich der fertiggestellten Gleisanlagen gab es keine weiteren erkennbaren Tätigkeiten.

In Mahlow wird an der Unterführung der Kurve zum Flughafen gearbeitet. Es werden weitere Blöcke armiert und betoniert. Trassenbau war nicht zu erkennen.
In Lichtenrade scheint die Unterführung komplett ausgehoben zu sein. Die Seitenwände der Unterführung werden armiert und betoniert.
Aber nichts besonderes, was man nicht schon woanders gesehen hat.

Alles andere gehört ja in andere Threads ;-)

Ich bin dann noch weiter nach Rangsdorf gefahren. Ich war überrascht, dass der Bahnhof da schon vier Gleise und anscheinend schon fertig für 200km/h ausgebaut ist. Wo da noch eine S-Bahn hinpassen soll, ohne massiv Privatgrundstücke in Anspruch zu nehmen, konnte ich nicht erkennen.

p.s.: Ich möchte nicht ausschließen, dass doch irgendwo mehr geschehen ist, als auf dem ersten Blick erkennbar war. Da Sonntag war, waren keinerlei Tätigkeiten zu erkennen.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 27.11.2023 19:30 von DerMichael.
Es wird Zeit, dass in Lichtenrade die Unterführung fertig wird, damit beide Gleise benutzt werden können.
Zitat
Leyla
Es wird Zeit, dass in Lichtenrade die Unterführung fertig wird, damit beide Gleise benutzt werden können.

Ich sehe allerdings nicht wirklich, warum man das derzeit gesperrte zweite Gleis in Lichtenrade nicht für dort eh kehrende Züge aus/in Richtung Innenstadt freigeben und nutzen können sollte...

Viele Grüße
Arnd
Zitat
Arnd Hellinger
Zitat
Leyla
Es wird Zeit, dass in Lichtenrade die Unterführung fertig wird, damit beide Gleise benutzt werden können.

Ich sehe allerdings nicht wirklich, warum man das derzeit gesperrte zweite Gleis in Lichtenrade nicht für dort eh kehrende Züge aus/in Richtung Innenstadt freigeben und nutzen können sollte...

Der derzeitige Aufgang verkürzt die Nutzlänge vom Gleis
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen