Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Aktualität und Richtigkeit der Fahrgastinformation III
geschrieben von B-V 3313 
Zitat
Taktverdichtung
Zitat
Alter Köpenicker
Räum doch hier bitte mal auf. Wenn Du schon meinen Beitrag dazu mißbrauchst, auf einen anderen zu antworten, dann lösch doch wenigstens meinen Anteil heraus und schreib nicht einfach irgendetwas dazwischen:

Tut mir leid, da muss ich verrutscht sein, ich korrigiere es gleich!

Das ist Dir aber leider nicht gelungen.
Da das Zitieren offenbar nicht zu Deinen Stärken zählt, habe ich extra für Dich etwas vorbereitet, das Du bloß in Deinen mißglückten Beitrag kopieren hättest können. Wenn Du außerdem zuerst die "Vorschau-Taste" bemühst, siehst Du das Desaster vor allen anderen Foristen und kannst es vor dem Absenden korrigieren.


Das Gegenteil von pünktlich ist kariert.
Zitat
Lopi2000
Die PlusBus-Netze haben jeweils auch noch ihre eigenen Namen: [www.vbb.de]. Wenn man beim Plusbus "Prignitzer Elbtalaue" auch so vorgeht, passt das eigentliche Ziel wohl nicht mehr in die Anzeige...

Offenbar hat man sich mit diesen Plusbussen auch noch einen Bildungsauftrag erteilt. Ich habe nun das Emsterland kennengelernt und daß ein Plusbus-Netz aus nur einer Linie bestehen kann. Vielen Dank.

PlusBus Emsterland

PS: Im Emsterland ist es offenbar nicht erforderlich, das Wort "Plusbus" in der Fahrtzielanzeige unterzubringen.


Das Gegenteil von pünktlich ist kariert.
Ich hatte zuvor auch noch nie etwas vom "Emsterland" gehört. Plusbus-"Netze" mit nur einer Linie gibt es aber noch weitere.

~~~~~~
Sie befinden sich HIER.
Ich weiß, wir hatten das Thema schon gefühlt. 1000 mal. Aber ich amüsiere mich doch jedes Mal darüber, dass die digitalen Anzeigen der Baureihe IK Nicht digital sind und daher mit einem darunter gehängt Pappschild ausgeholfen werden muss. Ich verstehe es einfach nicht, warum man so ein simples Ziel wie „Wuhletal“ nicht ein programmieren kann.

Wozu denn überhaupt eine digitale Anzeige, wenn’s auch Rollbänder oder Pappschilder machen??

-----------
Tscheynsch hier vor Ju-Tu wis Sörvis tu Exebischn-Raunds änd Olümpick-Staydium



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 20.05.2024 22:36 von LariFari.
Zitat
LariFari
Ich weiß, wir hatten das Thema schon gefühlt. 1000 mal. Aber ich amüsiere mich doch jedes Mal darüber, dass die digitalen Anzeigen der Baureihe IK Nicht digital sind und daher mit einem darunter gehängt Pappschild ausgeholfen werden muss. Ich verstehe es einfach nicht, warum man so ein simples Ziel wie „Wuhletal“ nicht ein programmieren kann.

Wozu denn überhaupt eine digitale Anzeige, wenn’s auch Rollbänder oder Pappschilder machen??

Theoretische Funktionalität vs. Benutzerfreundlichkeit vs. Fähigkeit der Bediener

Gruß Nemo
---

Eine Straßenbahn ist besser als keine U-Bahn!!
Zitat
Alter Köpenicker
Im Emsterland ist es offenbar nicht erforderlich, das Wort "Plusbus" in der Fahrtzielanzeige unterzubringen.

Das Emsterland scheint im wesentlichen aus dem Plusbus, einer Sporthalle und einer Agrargenossenschaft zu bestehen, wenn man Google glauben darf. Unter den ersten 30 Suchtreffen ansonsten noch gleich doppelt dieser Diskussionsthread. Mir war der Begriff bislang auch unbekannt.

Was die Zielschilder angeht: mir scheint, die Vorzugslösung ist den Bus im Plusbus-Design zu bekleben und das Zielschild scheint eine Backup-Lösung zu sein, falls mal kein beklebter Bus zur Verfügung steht. Da außer der Beklebung / Beschriftung keine großen Ansprüche an Plusbusse bestehen, kann man wohl als Busbetrieb durch das digitale Zielschild am besten sicherstellen, dass die Busse auch dann als Plusbus beschriftet unterwegs sind, wenn spontan kein beklebter Bus zur Verfügung steht. Ein Steckschild würde vielleicht häufiger vergessen als die Förderbedingungen zulassen.
Zitat
Jumbo
Zitat
Philipp Borchert
Durch die verschiedenen räumlich geordneten Regionalzuglinien, die aber - ein Glück - nicht immer sofort an den Landesgrenzen enden, haben wir im VBB ja sogar zwei Mal die RB 51 sowie zwei Mal die S2 und die S8.

…und die S1, mit der man zwar nicht im VBB fahren kann, aber immerhin am Wittenberger Bahnhof, also im VBB-Gebiet, Anschluss hat.

Außerdem kann man aus manchen Linien zweimal in dieselbe Linie, die aber doch eine ganz andere ist, umsteigen. zB: RE5 → RE1 in Berlin oder Rostock Hbf, RE3 → S2 in Gesundbrunnen, Potsdamer Platz, Lu Wittenberg Hbf.
Das kann unter Umständen auch zu Verwechslungen führen. Man denke an folgendes fiktive Gespräch kurz hinter Frankfurt im verspäteten RE1.

Du hast noch Schwerin vergessen. Wo man vom RE8 in den RE1 umsteigen kann.
Zitat
Heidekraut
Stimmt, Du hast recht. Lange nicht mehr gefahren. 45 war ja die Straßenbahn.

Bitte?

x--x--x--x

Für mehr gelbe Farbe im Netzplan: die Farben der U4 und U7 tauschen!
Zitat
Heidekraut
46!

Ich erhöhe: 54! Merk dir wie beim Skat: Karo mit Vieren, Spiel 5, Schneider 6 mal 9 = 54😉!
Zitat
Bw Steg
Zitat
Heidekraut
46!

Ich erhöhe: 54! Merk dir wie beim Skat: Karo mit Vieren, Spiel 5, Schneider 6 mal 9 = 54😉!

Genau, die Straßenbahnlinie 54 fuhr nach dem Krieg in Pankow und wurde dann 1993 bekanntlich zur 52...

x--x--x--x

Für mehr gelbe Farbe im Netzplan: die Farben der U4 und U7 tauschen!
Zitat
Alter Köpenicker
Deswegen finde ich es auch affig und inkonsequent, den Potsdamer Straßenbahnlinien die 90er Nummern zuzuordnen.

Diese Behauptung vergisst aber völlig die damaligen Umstände. Als man sich 1990/91 das neue Liniennummernsystem erdachte, war ein VBB noch ganz weit weg und es gab nur eine Tarifgemeinschaft zwischen Berlin und den engeren Umlandgemeinden.

x--x--x--x

Für mehr gelbe Farbe im Netzplan: die Farben der U4 und U7 tauschen!
Ich kenne keine 54 und auch keine 52. Aber der Hohn ist umsonst. In meiner Welt ist das immer noch der 54er.
Zitat
Heidekraut
Ich kenne keine 54 und auch keine 52. Aber der Hohn ist umsonst.

Tja, ein echter Pankower wüsste wohl, dass die 46 zur 52 und dann zur M1 wurde.

Zitat
Heidekraut
In meiner Welt ist das immer noch der 54er.

Du bist bekannt als ewiggestriger Realitätsverweigerer.

x--x--x--x

Für mehr gelbe Farbe im Netzplan: die Farben der U4 und U7 tauschen!
Zitat
B-V 3313
Zitat
Bw Steg
Zitat
Heidekraut
46!

Ich erhöhe: 54! Merk dir wie beim Skat: Karo mit Vieren, Spiel 5, Schneider 6 mal 9 = 54😉!

Genau, die Straßenbahnlinie 54 fuhr nach dem Krieg in Pankow und wurde dann 1993 bekanntlich zur 52...

Wollte Philipps Korrektur von vorgestern ergänzen: Die Vorgängerin des 54 war eben als Straßenbahn auch nicht die 45, sondern die 54!



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 22.05.2024 00:17 von Bw Steg.
Zitat
B-V 3313
Zitat
Heidekraut
Ich kenne keine 54 und auch keine 52. Aber der Hohn ist umsonst.

Tja, ein echter Pankower wüsste wohl, dass die 46 zur 52 und dann zur M1 wurde.

Zitat
Heidekraut
In meiner Welt ist das immer noch der 54er.

Du bist bekannt als ewiggestriger Realitätsverweigerer.

Son Quatsch. Tja leider war ich da schon aus Pankow raus, übrigens Niederschönhausen und nicht Pankow.
Zitat
B-V 3313
Zitat
Alter Köpenicker
Deswegen finde ich es auch affig und inkonsequent, den Potsdamer Straßenbahnlinien die 90er Nummern zuzuordnen.

Diese Behauptung vergisst aber völlig die damaligen Umstände. Als man sich 1990/91 das neue Liniennummernsystem erdachte, war ein VBB noch ganz weit weg und es gab nur eine Tarifgemeinschaft zwischen Berlin und den engeren Umlandgemeinden.

Das mag sein.


Das Gegenteil von pünktlich ist kariert.
Zitat
Heidekraut
Zitat
B-V 3313
Zitat
Heidekraut
Ich kenne keine 54 und auch keine 52. Aber der Hohn ist umsonst.

Tja, ein echter Pankower wüsste wohl, dass die 46 zur 52 und dann zur M1 wurde.

Zitat
Heidekraut
In meiner Welt ist das immer noch der 54er.

Du bist bekannt als ewiggestriger Realitätsverweigerer.

Son Quatsch. Tja leider war ich da schon aus Pankow raus, übrigens Niederschönhausen und nicht Pankow.

Es fuhren sowohl in Pankow als auch in Niederschönhausen die Buslinien 45 (Wilhelmsruh, Schillerstraße <> Weißensee, Schwarzelfenweg) und 55 (Wilhelmsruh, Fontanestraße <> Weißensee, Piesporter Straße). Der 54er fuhr zwischen den Bahnhöfen Marzahn und Lichtenberg via Biesdorf und Friedrichsfelde.


Das Gegenteil von pünktlich ist kariert.
Moin,

heute möchte ich wieder einmal einen Beitrag zu einem meiner Hobbys einbringen, der Erstellung von Netzplan-Vergleichsanimationen. In den vergangenen Wochen seit der Veröffentlichung der letzten Animation habe ich weitere in der Vergangenheit veröffentlichte Netzpläne verglichen, sodass ich inzwischen auf meiner Webseite 31 Vergleiche von Regional-, S- und U-Bahnnetzplänen und drei Straßenbahnnetzplanvergleiche gesammelt habe. Bisher war das Layout immer relativ gleich, aber beim 32. Netzplanvergleich habe ich die letzte große Layout-Änderung verarbeitet.

Zitat

"def" am 4.4.2024 um 10.28 Uhr:

Das wäre auch ein klassischer Fall, der in der irgendwann vor 10, 15 Jahren mal weggesparten Linienübersicht oben links verdeutlicht werden könnte. Ich fand die ziemlich sinnvoll, allein wegen der Abweichungen im Wochenend-Nachtverkehr. [...]

Der letzte Netzplan mit dieser tabellarischen Darstellung aller S- und U-Bahnlinien (inklusive Nachtverkehr) wurde noch nicht vor so langer Zeit veröffentlicht, nämlich am 29. Januar 2016 (also vor acht Jahren, drei Monaten, drei Wochen und zwei Tagen ;-)). Der nächste Netzplan im geänderten Layout erschien dann erst wieder am 11. Dezember 2016. Hier meine dazu erstellte Vergleichsanimation:


(Webseite, Vergrößerung)

Die Liste der von mir erkannten Änderungen ist entsprechend des langen Zeitraums ebenfalls lang, und wird von mir auf der oben genannten Webseite aufgelistet.

Was haltet Ihr davon und könnt Ihr noch mehr Änderungen entdecken?

Viele Grüße, Thomas

--
Thomas Krickstadt, Berlin, Germany, usenet@krickstadt.de
Zitat
Bw Steg
Zitat
B-V 3313
Zitat
Bw Steg
Zitat
Heidekraut
46!

Ich erhöhe: 54! Merk dir wie beim Skat: Karo mit Vieren, Spiel 5, Schneider 6 mal 9 = 54😉!

Genau, die Straßenbahnlinie 54 fuhr nach dem Krieg in Pankow und wurde dann 1993 bekanntlich zur 52...

Wollte Philipps Korrektur von vorgestern ergänzen: Die Vorgängerin des 54 war eben als Straßenbahn auch nicht die 45, sondern die 54!

Für die, die sich in der West-Liniengeschichte nicht so auskennen: heute Bus M45 ex 145 ex 54 ex Straßenbahn 54.

Beste Grüße
Harald Tschirner
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen