Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Fragen 2022
geschrieben von GraphXBerlin 
Re: Fragen 2022
26.10.2022 18:43
Zitat
micha774
Und nein, kein ausländischer Fahrer gewesen.

Was soll denn dieser Kommentar?

Die Berliner Linienchronik (+Stationierungen S-Bahn/BVG) 1865-2022
Dieser Kommentar diente wohl in offensichtlich guter Absicht einigen xenophoben Kommentaren gleich den Wind aus den Segeln zu nehmen, die vllt. unterstellen wollen würden...
Re: Fragen 2022
26.10.2022 19:05
Zitat
PassusDuriusculus
Dieser Kommentar diente wohl in offensichtlich guter Absicht einigen xenophoben Kommentaren gleich den Wind aus den Segeln zu nehmen, die vllt. unterstellen wollen würden...

Leider scheint das Gegenteil der Fall zu sein. Man muss schon arg krude Gedanken haben um das Fahrverhalten mit irgendeiner angeblichen Herkunft zu verbinden.

x--x--x--x

Für mehr gelbe Farbe im Netzplan: die Farben der U4 und U7 tauschen!
Zitat
B-V 3313
Man muss schon arg krude Gedanken haben um das Fahrverhalten mit irgendeiner angeblichen Herkunft zu verbinden.

Kommt man jedoch wieder in der Realität an und schaut sich um in der Welt, kann man ein schon ein gewisses Nord-Süd-Gefälle bezüglich des Fahrverhaltens beobachten. So wird in Skandinavischen Ländern das Fahrzeug nur mit allergrößter Vorsicht geführt, die Höchstgeschwindigkeit kaum ausgenutzt und lieber einmal zu viel gebremst, während sich in Italien eine recht forsche Fahrweise beobachten läßt. Jedenfalls glaube ich kaum, daß sich die ortsansässigen Automobilisten in Palermo die Beulen nur zur Zierde und ganz behutsam in ihr Fahrzeug drücken.


Bitte sprechen Sie während der Fahrt mit dem Busfahrer/der Busfahrerin - er/sie hat sonst niemanden.
Re: Fragen 2022
27.10.2022 15:36
Zitat
B-V 3313
Zitat
PassusDuriusculus
Dieser Kommentar diente wohl in offensichtlich guter Absicht einigen xenophoben Kommentaren gleich den Wind aus den Segeln zu nehmen, die vllt. unterstellen wollen würden...

Leider scheint das Gegenteil der Fall zu sein. Man muss schon arg krude Gedanken haben um das Fahrverhalten mit irgendeiner angeblichen Herkunft zu verbinden.

Dann fahr mal in Buklarest Taxi...das war selbst mir zu fett.
wenn sich sowas irgendwann zum Buskutscher qualifiziert und nach hier importiert wird, wundert mich nichts...

T6JP
Re: Fragen 2022
28.10.2022 02:47
Wer sich am Alexanderplatz U2 auf die Bahnsteigseite Richtung ehemals Ruhleben Kaufhofseite stellt sieht an der Decke an dem einen Bogen die selben Risse wie auf der Gegenseite.Versteht das eigentlich jemand warum die Risse auf der einen Bahnsteigseite gefährlich und auf der anderen Bahnsteigseite ungefährlich sind?



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 28.10.2022 02:50 von schenkcs.
Jay
Re: Fragen 2022
28.10.2022 09:01
Zitat
schenkcs
Wer sich am Alexanderplatz U2 auf die Bahnsteigseite Richtung ehemals Ruhleben Kaufhofseite stellt sieht an der Decke an dem einen Bogen die selben Risse wie auf der Gegenseite.Versteht das eigentlich jemand warum die Risse auf der einen Bahnsteigseite gefährlich und auf der anderen Bahnsteigseite ungefährlich sind?

Nicht der Riss ist gefährlich, sondern die nicht sichtbare Veränderung im Untergrund. Die installierte Messtechnik erkennt diese und gibt ab einer bestimmten Abweichung Alarm. Aktuell darf das Pendelgleis im Bahnhofsbereich nur noch mit 15 km/h befahren werden. Es ist durchaus möglich, dass demnächst auch der Pendelverkehr eingestellt und der Bahnhof komplett gesperrt werden muss.

--- Signatur ---
Bitte beachten Sie beim Aussteigen die Lücke zwischen Bus und Bordsteinkante!
Re: Fragen 2022
28.10.2022 09:29
Danke für die Erklärung. Hoffen wir mal dass die Einstellung des Pendelverkehrs nicht notwendig wird.
Sollten denn nicht alle Zuggruppen von S1 und S2 abends geschwächt werden? Bin heute früh in der 0-Uhr-Stunde mit der S1 gefahren, die hatte ihre acht Wagen. Und das war auch gut so, wäre sonst kuschelig geworden. Wie die S2 zu der Zeit aussah, weiß ich nicht - sie fuhr im Norden nicht (Notarzteinsatz).

~~~~~~
BITTE AUF KEINEN FALL EINFACH BÄUME ANZÜNDEN!
Re: Fragen 2022
28.10.2022 13:45
Zitat
Philipp Borchert
Sollten denn nicht alle Zuggruppen von S1 und S2 abends geschwächt werden? Bin heute früh in der 0-Uhr-Stunde mit der S1 gefahren, die hatte ihre acht Wagen. Und das war auch gut so, wäre sonst kuschelig geworden. Wie die S2 zu der Zeit aussah, weiß ich nicht - sie fuhr im Norden nicht (Notarzteinsatz).

Jein, nur die Hauptzuggruppe. Allerdings fährt ja nachts auch nur diese, hätte also geschwächt sein sollen.

Die Berliner Linienchronik (+Stationierungen S-Bahn/BVG) 1865-2022
Jay
Re: Fragen 2022
28.10.2022 13:46
Zitat
Philipp Borchert
Sollten denn nicht alle Zuggruppen von S1 und S2 abends geschwächt werden? Bin heute früh in der 0-Uhr-Stunde mit der S1 gefahren, die hatte ihre acht Wagen. Und das war auch gut so, wäre sonst kuschelig geworden. Wie die S2 zu der Zeit aussah, weiß ich nicht - sie fuhr im Norden nicht (Notarzteinsatz).

Nein, nur die beiden Stammzuggruppen, da die Tageszuggruppen ja eigentlich mit 3/4-Zügen fahren.

--- Signatur ---
Bitte beachten Sie beim Aussteigen die Lücke zwischen Bus und Bordsteinkante!
Re: Fragen 2022
28.10.2022 15:28
Zitat
Jay
Zitat
Philipp Borchert
Sollten denn nicht alle Zuggruppen von S1 und S2 abends geschwächt werden? Bin heute früh in der 0-Uhr-Stunde mit der S1 gefahren, die hatte ihre acht Wagen. Und das war auch gut so, wäre sonst kuschelig geworden. Wie die S2 zu der Zeit aussah, weiß ich nicht - sie fuhr im Norden nicht (Notarzteinsatz).

Nein, nur die beiden Stammzuggruppen, da die Tageszuggruppen ja eigentlich mit 3/4-Zügen fahren.

Genau. Eigentlich. Letztens erst gab es auf beiden Zuggruppen der S2 Vollzüge.
Die Vollzüge auf der S2-Tageszuggruppe werden mit den Bauarbeiten auf der Dresdner Bahn begründet. Ich weiß zwar nicht warum, aber so wurde es gesagt und auch, dass das also eher 'ne vorübergehende Erscheinung ist.

Zitat
485er-Liebhaber
Jein, nur die Hauptzuggruppe. Allerdings fährt ja nachts auch nur diese, hätte also geschwächt sein sollen.

Da hatte ich mich verlesen. Und richtig, das heute früh war natürlich ein Oranienburger. Aber wie gesagt, der Zug war auch gut besetzt. Nicht nur an den Enden (was aufgrund der Ausgänge und vorn vielleicht auch aus dem Sicherheitsaspekt heraus oft der Fall abends ist, während die Zwischenwagen fast leer sind). Ich schätze, in einem Halbzug wären nahezu alle Sitze besetzt gewesen. Klar, das ist nicht überfüllt. Der S2-Halbzug, von dem ich vor ein paar Wochen erzählt habe (sonntags und als die Tageszuggruppe in Blankenburg endete), war so voll, dass Leute bereits ab Karow stadtwärts stehen mussten.

Könnte es vielleicht an den Ferien liegen, weil ja ein paar mehr Leute auch frei haben und daher bis spätabends unterwegs sind? Oder gab es Beschwerden? Oder braucht man eben doch Personal für den Vorgang, das gar nicht verfügbar ist?

Generell bin ich sehr gespannt, wie sich das die nächste Zeit entwickelt. In unserem Nachbarland wird in Gorzów Wielkopolski laut darüber nachgedacht, die Straßenbahn temporär zu bestimmten Zeiten oder ganz außer Betrieb zu nehmen und durch Busse zu ersetzen. In Grudziądz wurde bereits eine vorgesehene Angebotsausweitung bei der Straßenbahn aufgrund der Energiekrise wieder abgesagt.

~~~~~~
BITTE AUF KEINEN FALL EINFACH BÄUME ANZÜNDEN!
Genau weil in Städten ja der ÖPNV die Energieineffizientes Transportmöglichkeit ist ;-P


Das ist Sarkasmus
Re: Fragen 2022
28.10.2022 19:17
Die Züge der S1 sind (jedenfalls im Innenstadtbereich) nach meiner Erfahrung auch in den Abendstunden oft gut bis sehr gut gefüllt - jedenfalls sind sie gefühlt deutlich voller als die S2 und S25.

Ein wenig kann das auch an der unglücklichen Fahrplangestaltung liegen, z.B. Gesundbrunnen: Erst 10 Minuten Lücke, dann kommt die S1. Dann steigt natürlich fast jeder dort ein. S2 und S25 folgen dann nahezu im Blockabstand und dort ist es dann deutlich leerer
Re: Fragen 2022
30.10.2022 12:02
Hallo,
gestern kurz nach 14 Uhr sah ich am BER ein 81er mit einer Orangen LED ZZA als letzten Vz (S9 nach Spandau) abfahren, konnte dementsprechend leider kein Foto mehr schießen.

Weiß jemand mehr darüber ob das wieder nur ein Test ist wie vor ein paar jahren mit den weißen LED ZZA's oder werden jetzt alle umgerüstet?

LG
Re: Fragen 2022
30.10.2022 12:48
Zitat
Paul1405
Hallo,
gestern kurz nach 14 Uhr sah ich am BER ein 81er mit einer Orangen LED ZZA als letzten Vz (S9 nach Spandau) abfahren, konnte dementsprechend leider kein Foto mehr schießen.

Weiß jemand mehr darüber ob das wieder nur ein Test ist wie vor ein paar jahren mit den weißen LED ZZA's oder werden jetzt alle umgerüstet?

LG

Wie man im Bericht zum Fahrgastsprechtag lesen kann, werden nicht alle umgerüstet. Wie bei den F-Zügen mangelt es wohl auch an Ersatzteilen.

Die Berliner Linienchronik (+Stationierungen S-Bahn/BVG) 1865-2022
Re: Fragen 2022
30.10.2022 12:58
Zitat
485er-Liebhaber
]

Wie man im Bericht zum Fahrgastsprechtag lesen kann, werden nicht alle umgerüstet. Wie bei den F-Zügen mangelt es wohl auch an Ersatzteilen.

Ok verstehe, dann muss ich was überlesen haben in den Folien konnte ich nämlich nichts dazu finden.

LG



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 30.10.2022 13:05 von Paul1405.
Re: Fragen 2022
30.10.2022 13:11
Orange hat den Vorteil, dass es sich besser vom Spitzen- und vor allen Dingen Schlusssignal abhebt

Weiß ist aber auch zugelassen
es hat doch bis zum 31.10. eine 10-tägige Sperrung der Ringbahn für den Einbau der ZBS gegeben. Frage: ist der Abschnitt ZBS S4 West zwischen Westend und Hohenzollerndamm jetzt in Betrieb und "scharf" geschaltet ?
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen