Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Kurioses 2022
geschrieben von micha774 
Zitat
M48er
Was sind für Dich heutige Verhältnisse?

Heutige Verhältnisse sind Verhältnisse, wie wir sie heutzutage vorfinden und die beschreibst Du doch ganz gut: Altbewährtes wird plötzlich aus der Mottenkiste geholt.


Bitte sprechen Sie während der Fahrt mit dem Busfahrer/der Busfahrerin - er/sie hat sonst niemanden.
Re: Kurioses 2022
28.07.2022 15:47
Ab Montag, wenn die Linien 21/37 gekoppelt sind und zur Ringlinie via Blockdammweg werden, dürfen die Fahrer um die 75min in der Kanzel verbringen…

Die 27/67 die gemeinsam Krankenhaus Köpenick - S Adlershof fahren, scheinen dagegen autark zu fahren.
Re: Kurioses 2022
29.07.2022 22:36
Auf dem Ersatzverkehr S25 fährt ein (BVG-gelber) Bus, Ex-BVG ;) der im Zielschild heute
"Ich war ein Berliner"

geschildert hatte ;)

Leider keine Kamera parat. Aber vielleicht fährt er ja auch morgen, die nächsten Tage.
Umlauf/Busnr.(?) "721" heute
Ist ja ganz niedlich, aber Linie und Ziel wären da schon hilfreicher.

~~~~~~
"Hmmm...durchsichtige Cola!"
Neulich wunderte ich mich an der Straßenbahnhaltestelle, wie "meine Bahn", auf die ich wartete, so viel Verspätung anhäufen konnte. Als ich dann drin saß, folgte unmittelbar die Erleuchtung: Der Fahrer setzte vehement die Maskenpflicht durch. Per Durchsage sprach er die Delinquenten persönlich an und kam auch einige Male nach hinten, wenn er nicht gehört worden ist. Diese Prozedur wiederholte sich an jeder zweiten Haltestelle. Der Mann hatte vielleicht Nerven.


Bitte sprechen Sie während der Fahrt mit dem Busfahrer/der Busfahrerin - er/sie hat sonst niemanden.
Re: Kurioses 2022
29.07.2022 22:52
Zitat
Philipp Borchert
Ist ja ganz niedlich, aber Linie und Ziel wären da schon hilfreicher.

Beziehste dich auf meinen Beitrag?

wie geschrieben:
Linie = Ersatzverkehr S25
Ziel = irrelevant? Die Busse pendeln doch zwischen Südkreuz und Teltow ;)
Aber es war auf dem Steglitzer Damm, nahe Südende
Sowas hatten wir auch jüngst auf Rügen im Bus. Zwischendurch war auch noch 'n Schwatz mit 'nem anderen Fahrer drin, obwohl 'unser' Bus acht Minuten hinter der Uhr war.

Ebenfalls auf einer unserer Fahrten durfte ich jüngst eine sehr resolute DB-Kundenbetreuerin erleben, die den ganzen Zug (SüWEx) quasi zusammengebrüllt hat (war einfach viel zu laut) mit so netten Texten wie "Wenn Sie selbst so egoistisch sind keine Maske zu tragen ist das so, aber denken Sie doch bitte wenigstens an den Herrn oder die Dame neben Ihnen...". Schönen Dank aus, das in einem recht vollen Zug der immer mehr Verspätung anhäufte und schlussendlich in Frankfurt am Main-Höchst anstatt am dortigen Hauptbahnhof enden musste. Selbst nach dieser Maßnahme waren ihre Durchsagen das lästigste an der Fahrt.

~~~~~~
"Hmmm...durchsichtige Cola!"
Zitat
Philipp Borchert
mit so netten Texten wie "Wenn Sie selbst so egoistisch sind keine Maske zu tragen ist das so, aber denken Sie doch bitte wenigstens an den Herrn oder die Dame neben Ihnen...".

Wie egoistisch müssen da erst die Menschen in anderen Ländern sein? Ich war in den vergangenen vier Monaten in Belgien, Italien, Österreich, Polen, Rumänien, Tschechien und Ungarn sowie in der Schweiz und in der Slowakei. Nirgendwo war das Tragen einer Maske erforderlich. Zwar wies mich der schweizerische Kondukteur auf eine Maskenpflicht in Italien hin, aber gesehen habe ich dort niemanden mit Maske. Sehr kurios war es dann in den grenzüberschreitenden Zügen von und nach Deutschland, erst recht im IRE zwischen Basel und Singen, wo mehrfach die Grenze passiert wird.


Bitte sprechen Sie während der Fahrt mit dem Busfahrer/der Busfahrerin - er/sie hat sonst niemanden.
Zitat
Stichbahn
Beziehste dich auf meinen Beitrag?

wie geschrieben:
Linie = Ersatzverkehr S25
Ziel = irrelevant? Die Busse pendeln doch zwischen Südkreuz und Teltow ;)
Aber es war auf dem Steglitzer Damm, nahe Südende

Irgendwie schon. Und mir ging's nicht darum dass ich weiß wo man den Bus aufnehmen könnte, sondern um die richtige Fahrgastinformation am Bus. Die sollte schon sein anstatt "Ich war ein Berliner".

~~~~~~
"Hmmm...durchsichtige Cola!"
Re: Kurioses 2022
30.07.2022 09:39
Zitat
Alter Köpenicker
Zitat
Philipp Borchert
mit so netten Texten wie "Wenn Sie selbst so egoistisch sind keine Maske zu tragen ist das so, aber denken Sie doch bitte wenigstens an den Herrn oder die Dame neben Ihnen...".

Wie egoistisch müssen da erst die Menschen in anderen Ländern sein? Ich war in den vergangenen vier Monaten in Belgien, Italien, Österreich, Polen, Rumänien, Tschechien und Ungarn sowie in der Schweiz und in der Slowakei. Nirgendwo war das Tragen einer Maske erforderlich. Zwar wies mich der schweizerische Kondukteur auf eine Maskenpflicht in Italien hin, aber gesehen habe ich dort niemanden mit Maske. Sehr kurios war es dann in den grenzüberschreitenden Zügen von und nach Deutschland, erst recht im IRE zwischen Basel und Singen, wo mehrfach die Grenze passiert wird.

Ich bin nicht wild auf das Maske tragen, aber ich würde mich vor meinen Kindern in Grund und Boden schämen, wenn ich das Ding an Stellen verweigern würde, wo es vorgeschrieben ist. Die mussten nämlich den ganzen Winter über in der Schule Maske tragen, an Regentagen 8 Stunden und mehr. Und da soll ich Theater wegen maximal 1-2 Stunden im Nahverkehr machen? Never ever...
Zitat
VvJ-Ente
Ich bin nicht wild auf das Maske tragen, aber ich würde mich vor meinen Kindern in Grund und Boden schämen, wenn ich das Ding an Stellen verweigern würde, wo es vorgeschrieben ist.

Aber wie erklärst Du Deinen Kindern beispielsweise im erwähnten IRE, daß die Maske nur zwischen Rheinfelden und Erzingen sowie Singen und Friedrichshafen zu tragen ist?


Zitat
VvJ-Ente
Die mussten nämlich den ganzen Winter über in der Schule Maske tragen, an Regentagen 8 Stunden und mehr.

Kinder haben ja nicht so große Köpfe, da sitzen die Masken weniger stramm und schnüren nicht so. Mir taten nach sieben Stunden im ICE ganz schön die Ohren weh.


Zitat
VvJ-Ente
Und da soll ich Theater wegen maximal 1-2 Stunden im Nahverkehr machen? Never ever...

Na Theater hat ja eigentlich nur der von mir beschriebene Straßenbahnfahrer und die von Philipp erwähnte Schaffnerin gemacht.


Bitte sprechen Sie während der Fahrt mit dem Busfahrer/der Busfahrerin - er/sie hat sonst niemanden.
Re: Kurioses 2022
30.07.2022 13:48
Zitat
Alter Köpenicker
Aber wie erklärst Du Deinen Kindern beispielsweise im erwähnten IRE, daß die Maske nur zwischen Rheinfelden und Erzingen sowie Singen und Friedrichshafen zu tragen ist?
So wie ich ihnen erkläre, dass in Basel Bad Bf Euro und in Basel SBB Franken die Währung ist. In unterschiedlichen Ländern gelten unterschiedliche Regeln.

Zitat
Alter Köpenicker
Kinder haben ja nicht so große Köpfe, da sitzen die Masken weniger stramm und schnüren nicht so. Mir taten nach sieben Stunden im ICE ganz schön die Ohren weh.
Das mit den Köpfen ist kompletter Quatsch. Und wenn ich längere Strecken fahre, plane ich beim Umstieg immer 15-30 Minuten Pufferzeit ein. Damit kann man Verspätungen ganz gut abfangen und den Kopf maskenfrei lüften.

Zitat
Alter Köpenicker
Na Theater hat ja eigentlich nur der von mir beschriebene Straßenbahnfahrer und die von Philipp erwähnte Schaffnerin gemacht.
Wenn jeder seine Maske getragen hätte, wäre gar nichts passiert. Aber gut, die Logik kennt man ja auch von Autofahrern - hätte die Polizei nicht geblitzt, hätte sich niemand daran gestört, dass ich mit 100 über das Adlergestell gebrettert bin...
Re: Kurioses 2022
30.07.2022 14:50
Zitat
VvJ-Ente
Zitat
Alter Köpenicker
Aber wie erklärst Du Deinen Kindern beispielsweise im erwähnten IRE, daß die Maske nur zwischen Rheinfelden und Erzingen sowie Singen und Friedrichshafen zu tragen ist?
So wie ich ihnen erkläre, dass in Basel Bad Bf Euro und in Basel SBB Franken die Währung ist. In unterschiedlichen Ländern gelten unterschiedliche Regeln.

Abgesehen davon ist es ja im Falle der Masken recht einfach zu handhaben, wenn einem die Regeln zu kompliziert sind: einfach immer die sicherste Maske tragen. Wo eine OP-Maske gefordert wird, ist auch eine FFP2-Maske zulässig und wo keine Maske gefordert ist, besteht dennoch kein Verbot eine zu tragen.
Re: Kurioses 2022
31.07.2022 09:47
Zitat
Alter Köpenicker
Na Theater hat ja eigentlich nur der von mir beschriebene Straßenbahnfahrer und die von Philipp erwähnte Schaffnerin gemacht.

Was heisst denn da Theater?

Wir leben in einem Sozielstaat der auf den Prinzipien der Solidarität und des Miteinander beruht (dir ältere kennen das evtl noch, die jüngeren schlagen es im Brockhaus nach...äh...das heißt ja heute Wikipedia)

Wenn die paar asozialen im Fahrzeug der Meinung sind, dass ihnen diese Prinzipien zuwider sind, dann dürfen sie gern laufen, den auch das von ihnen benutzte Verkehrsmittel beruht auf dem selben Prinzip. Alle bezahlen, aber nicht alle nutzen sie und somit ist die Nutzung für die die drauf angewiesen sind günstiger.
Dir Rosinen rauspicken geht nicht.

Komischerweise wird auch gemeckert, nein Theater gemacht, wenn die Maskenpflicht nicht kontrolliert und durchgesetzt wird.
Re: Kurioses 2022
31.07.2022 10:11
Zitat
tramfahrer

Komischerweise wird auch gemeckert, nein Theater gemacht, wenn die Maskenpflicht nicht kontrolliert und durchgesetzt wird.

Vermutlich ist es ein Kennzeichen einer pluralistischen Gesellschaft, dass immer irgendwer Theater macht!

Gruß Nemo
---

Eine Straßenbahn ist besser als keine U-Bahn!!
Zitat
tramfahrer
Zitat
Alter Köpenicker
Na Theater hat ja eigentlich nur der von mir beschriebene Straßenbahnfahrer und die von Philipp erwähnte Schaffnerin gemacht.

Was heisst denn da Theater?

Einerseits fand ich es ja gut, daß sich dafür mal einer interessiert hat. Ich bin nur im Zweifel darüber, ob das ausgerechnet der Straßenbahnfahrer sein muß.


Bitte sprechen Sie während der Fahrt mit dem Busfahrer/der Busfahrerin - er/sie hat sonst niemanden.
Der U5 SEV fährt heute direkt in die Pause :)


Re: Kurioses 2022
04.08.2022 19:27
Mal was kurioses aus einer anderen Stadt, aber mit Berlin-Bezug. In Frankfurt/Main hat mich gestern diese Linienübersicht irritiert. Die Linien der S-Bahn dort haben eigentlich ganz andere Farben, aber diese Vorinformation am Hbf hat mich dann doch irgendwie an Berlin erinnert...


Bravo, dann kann man es mit den Farben auch gleich lassen. Oder man vereinheitlicht das bundesweit - sodass JEDE S1 pink-rosa gekennzeichnet ist.

~~~~~~
"Hmmm...durchsichtige Cola!"
Re: Kurioses 2022
04.08.2022 20:00
Aus Berliner Sicht ist das doch ein amüsanter Fehler.

x--x--x--x

Für mehr gelbe Farbe im Netzplan: die Farben der U4 und U7 tauschen!
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen