Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Kurioses 2022
geschrieben von micha774 
Re: Kurioses 2022
23.05.2022 12:14
Nunja, vor dem Bau der U5 verlief auf dem Bahndamm die östliche VnK-Strecke. Insofern ist es gut möglich, dass Grundstücke zur DB gehören (bevor sie der DR gehörten).

https://de.wikipedia.org/wiki/VnK-Strecke

-----------
Tscheynsch hier vor Ju-Tu wis Sörvis tu Exebischn-Raunds änd Olümpick-Staydium
Re: Kurioses 2022
23.05.2022 13:16
Zitat
LariFari
Nunja, vor dem Bau der U5 verlief auf dem Bahndamm die östliche VnK-Strecke. Insofern ist es gut möglich, dass Grundstücke zur DB gehören (bevor sie der DR gehörten).

Dazu kommt auch noch, dass die Grundstücke, die mit ziemlicher Sicherheit zur BVG gehören (also die, auf denen sich Gleise und Bahnhof befinden), nur bis knapp jenseits der Gleise reichen. Blendet man die entsprechenden Ebenen im FIS-Broker übereinander, zeigt sich, dass hier die Kante der Unterführung (im Bild: die mit dem Schild U Biesdorf-Süd) sowie die Stützmauern der Unterführung die Eigentumsgrenzen sind. Es kann also gut sein, dass das Schild sich tatsächlich auf einem Grundstück der DB befindet, für das es aufgrund seiner Lage allerdings kaum sinnvolle Nutzungen gibt.
Re: Kurioses 2022
23.05.2022 17:56
Zitat
Logital
Zitat
micha774
War in Wuhletal nicht die S-Bahn zuerst da und dann die U5 bzw. Linie E?
Dann sollte klar sein wem das Grundstück gehört.

Kann sein, aber da geht's um Biesdorf Süd.

Aber nichtsdestotrotz nutzt die U-Bahn auf dem gesamten oberirdischen Abschnitt vom Tunnelmund hinter Tierpark bis Wuhletal eine ehemalige Eisenbahntrasse. Gut möglich, dass die Eisenbahntrasse breiter war als die heutige U-Bahn-Trasse und beim U-Bahn-Bau nur der betrieblich notwendige Grund und Boden auf die BVB überging, sodass neben der U-Bahn noch ein Streifen ehemaliger Eisenbahntrasse sein könnte.

Ein Blick auf die Flurkarte scheint meine Vermutung zu bestätigen. Nördlich der U-Bahn-Trasse (Flurstück 631) gibt es im Bereich des Bahnhofs Biesdorf-Süd die Flurstücke 35 und 448 und südlich u.a. 254/41 und 40, die sich an der U-Bahn-Trasse entlangziehen und nur wenige Meter breit sind. Wenn diese seinerzeit nicht auf die BVB übertragen wurden, sondern bei der Reichsbahn verblieben sind, dürften sie heute zur Deutschen Bahn gehören.



Edit:
Zitat
micha774
Lesen bildet...
Und ich sollte die Augen aufmachen und sehen, dass der Thread noch eine weitere Seite hat, auf dem andere schon das geschrieben hatten, was ich grad schrieb,



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 23.05.2022 17:59 von Jumbo.
Meanwhile bei Caputh. Solch eine Störungsmeldung liest man auch nicht alle Tage.

--
Das Gegenteil von umfahren ist umfahren.


Re: Kurioses 2022
28.05.2022 23:39
Das Gegenteil von "umfahren" müsste "nicht umfahren" sein.
Re: Kurioses 2022
29.05.2022 01:13
Zitat
Henning
Das Gegenteil von "umfahren" müsste "nicht umfahren" sein.

Nein, dies ist die Negation (Verneinung) und nicht das Antonym (Gegenteil).

-------------------
MfG, S5M



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 29.05.2022 01:14 von S5 Mahlsdorf.
Re: Kurioses 2022
29.05.2022 09:16
Zitat
Henning
Das Gegenteil von "umfahren" müsste "nicht umfahren" sein.

Nein, man kann beispielsweise mit einem Auto ein Schild UMfahren, dann hat das Auto 'ne Beule und das Schild liegt am Boden. Oder man kann das Schild umFAHren, dann bleibt das Schild stehen, das Auto heil, aber man fährt ein paar Meter mehr – nähmlich um das Schild herum.
Die U2 um 22:04 Uhr ab Pankow ist laut VBB-App heute leider 739 Minuten zu früh abgefahren. :-D
Re: Kurioses 2022
01.06.2022 21:38
Zitat
Florian Schulz
Meanwhile bei Caputh. Solch eine Störungsmeldung liest man auch nicht alle Tage.

Wo kann man solche Informationen sehen bzw. welche Internetseite ist das?
Re: Kurioses 2022
01.06.2022 22:10
Re: Kurioses 2022
24.06.2022 23:01
An den Fahrplänen des Bus 150 ist hinterlegt, dass einige Fahrten an der Frundsbergstraße enden, wo sich diese Haltestelle befindet, kann man dem Fahrplan aber nicht entnehmen, da nicht verzeichnet. Die alte Angabe Alt-Karow wäre vermutlich hilfreicher gewesen.

—————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————
M69
Re: Kurioses 2022
27.06.2022 19:32
[m.bild.de]
Fuchs ist in den 222er eingestiegen

------------------------------------
Eisern Union!
Ich glaube, das ist schon öfter vorgekommen. Kein Grund, der BILD extra-Klicks zu bescheren ;)

~~~~~~
"Hmmm...echt eisprünglich."
Re: Kurioses 2022
28.06.2022 01:11
Zitat
Henning
Das Gegenteil von "umfahren" müsste "nicht umfahren" sein.
Nein, der Florian Schulz schreibt das richtig, die unterschiedliche Betonung muß man selber wissen, man kann sie aber auch hilfsweise schreiben:

Das Gegenteil von úmfahren ist umfáhren.

Capito?


heute mal keine sig
Re: Kurioses 2022
28.06.2022 02:44
Hallo,

Zitat
L.Willms
die unterschiedliche Betonung muß man selber wissen, man kann sie aber auch hilfsweise schreiben:

Das Gegenteil von úmfahren ist umfáhren.

Capito?

Nix capito. Ich lese die Signatur seit ihrer Existenz hier im Forum genau andersherum:

Das Gegenteil von umfáhren ist úmfahren.

Als Radler sehe ich die Fußgänger doch so gern purzeln... :p

Viele Grüße vom Oberdeck...


BVG - Doofheit auf Rädern!
Re: Kurioses 2022
28.06.2022 08:13
Zitat
M69
[m.bild.de]
Fuchs ist in den 222er eingestiegen

Ist von der Blöd auch nur der BVG-Seite geklaut worden.

T6JP
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen