Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Aktuelle Fotos 2. Quartal 2022
geschrieben von Der Fonz 
Danke für die tollen Fähr-Bilder ;-) Ist mal was anderes ;)

Fährt die F24 eigentlich immer noch per ungeschriebenen Gesetz "nach Bedarf"? ;)

-----------
Tscheynsch hier vor Ju-Tu wis Sörvis tu Exebischn-Raunds änd Olümpick-Staydium
Zitat
LariFari
Fährt die F24 eigentlich immer noch per ungeschriebenen Gesetz "nach Bedarf"? ;)

Also zumindest diese aufgechippte Tour ging "ausser Plan". Der Skipper mußte nur warten, bis die F23 weg war. Also würde ich sagen ja.
Auch morgen sind auf dem baubedingt separierten Abschnitt der SRS zwei Düwag unterwegs. Sie fahren von Alt-Rüdersdorf bis kurz vor den Betriebshof, wo eine Weiche ausgetauscht wird. Von Friedrichshagen aus wenden die Artic auf dem Betriebshof selbst, die Düwag fahren bis an eine Interimshaltestelle kurz vor der entsprechenden Weiche. Auf dem Abschnitt gefangen sind die Tw 47 und 48. Der rote Tw 46 befindet sich nicht auf der Insel.



~~~~~~
"Hmmm...napfig."
Durch die derzeit baustellenbedingte Umleitung der Linie M4 kommen auf dem „Ahrensfelder Ast“ (als Ersatz für die Linie 16) wochentags vornehmlich GT6-Doppeltraktionen zum Einsatz, also abseits ihrer sonst üblichen Stammstrecke. Mein derzeitiger Berlin-Aufenthalt erlaubte mir einen kurzen Abstecher auf die Landsberger Allee, wo mir zwei Doppeltraktionen bei der Dingelstädter Strasse und beim Gewerbepark Georg Knorr entgegenkamen.


Am vergangenen Wochenende war der nächste Testbus auf der Linie 107 zu Gast.

Der optisch sehr futuristische MAN Lion's City 18 E wird aber laut des sehr freundlichen Busfahrers nicht gekauft werden, da er nur als Depotlader verfügbar ist.
Immerhin wurde sich bei dem Test mehr Mühe gegeben und auf provisorische Klebezettel mit der Linienbezeichnung verzichtet.




Was ist denn ein "Depotlader"?
Zitat
GraphXBerlin
Was ist denn ein "Depotlader"?

Ernsthaft? Was könnte denn hinter der Bezeichnung stecken?

x--x--x--x

Für mehr gelbe Farbe im Netzplan: die Farben der U4 und U7 tauschen!
Zitat
GraphXBerlin
Was ist denn ein "Depotlader"?

Sowas wie ein typischer elektrischer PKW, der nur per Kabel wie in der heimischen Garage aufgeladen werden kann. Im Gegensatz zum „Endstellenlader“, der auch an den Endstationen mal schnell etwas Energie nachtanken kann oder zu „Streckenladern“, die während der Fahrt per Oberleitung nachgeladen werden können.


Edith meint, wie soll ich ergänzen.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 18.05.2022 08:27 von Jumbo.
Zitat
Jumbo
Sowas wie ein typischer elektrischer PKW, der nur per Kabel in der heimischen Garage aufgeladen werden kann.

So etwas gibt es? Was macht man dann unterwegs?

x--x--x--x

Für mehr gelbe Farbe im Netzplan: die Farben der U4 und U7 tauschen!
Zitat
B-V 3313
Zitat
Jumbo
Sowas wie ein typischer elektrischer PKW, der nur per Kabel in der heimischen Garage aufgeladen werden kann.

So etwas gibt es? Was macht man dann unterwegs?

Unterwegs lädt man nicht, da hat man ja nicht die heimische Garage. :-)
Zitat
Jumbo
Zitat
B-V 3313
Zitat
Jumbo
Sowas wie ein typischer elektrischer PKW, der nur per Kabel in der heimischen Garage aufgeladen werden kann.

So etwas gibt es? Was macht man dann unterwegs?

Unterwegs lädt man nicht, da hat man ja nicht die heimische Garage. :-)
Im Grunde sind private Pkw eher sowas wie Endstellenlader, da sie auch an anderen Orten geladen werden können.

Gruß Nemo
---

Eine Straßenbahn ist besser als keine U-Bahn!!
Wo liegt der Unterschied zwischen einem Endstellenlader und einem Depotlader? Anders gefragt: Was kann eine Depotladung, was eine Endstellenladung nicht kann?
Zitat
Wutzkman
Wo liegt der Unterschied zwischen einem Endstellenlader und einem Depotlader? Anders gefragt: Was kann eine Depotladung, was eine Endstellenladung nicht kann?

Nun, ich denke folgendes ist gemeint:

Depotlader = klassischerweise mit "Steckdose" - wie beim E-Auto
Endstellenladung = über Induktion wie damals beim 204er - oder per Stromabnehmer wie heute z.B. beim 200er

btw... der MAN Lion's City 18 E ist ziemlich schick.

-----------
Tscheynsch hier vor Ju-Tu wis Sörvis tu Exebischn-Raunds änd Olümpick-Staydium



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 18.05.2022 10:01 von LariFari.
Zitat
Wutzkman
Wo liegt der Unterschied zwischen einem Endstellenlader und einem Depotlader? Anders gefragt: Was kann eine Depotladung, was eine Endstellenladung nicht kann?

Bei der Depotladung lädt man einen relativ großen Akku relativ langsam, in der Regel über ein billiges Kabel auf, man hat ja die ganze Nacht Zeit, man muss aber mit dem Akku einen gesamten Umlauf befahren. Die Akkugröße begrenzt hierbei die Umlauflänge.

Bei der Endstellenladung muss man nur einen kleinen Akku befüllen, da man ja mit einer Ladung lediglich eine Tour zur anderen Endstelle oder eine ganze Runde schaffen muss. Man hat an der Endstelle aber nicht so viel Zeit. Daher nutzt man an Endstellen Ladesysteme, die schneller funktionieren, da jeder zeitliche Aufwand die Ladezeit und auch die Pausenzeit für den Fahrer verkürzt. Zudem braucht man bei der Endstellenladung in der Regel mehr Strom, da man den Akku in relativ kurzer Zeit aufladen muss.

Gruß Nemo
---

Eine Straßenbahn ist besser als keine U-Bahn!!



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 18.05.2022 10:14 von Nemo.
Zitat
Wutzkman
Wo liegt der Unterschied zwischen einem Endstellenlader und einem Depotlader? Anders gefragt: Was kann eine Depotladung, was eine Endstellenladung nicht kann?

Klickst du

Der Endstellenlader kann länger draußen bleiben, erfordert aber außerhalb der Höfe eine eigene Infrastruktur (ohne Falschparker...).

x--x--x--x

Für mehr gelbe Farbe im Netzplan: die Farben der U4 und U7 tauschen!
Wobei es fahrzeugseitig offenbar keine Festlegung geben muss zwischen diesen beiden Prinzipien. Klar kann man den Akku gemäß des vorgesehenen Zyklus dimensionieren, aber die BVG macht ja hin und wieder aus den eigentlich für die regelmäßige Endstellenladung (die kommt ja auch nur on top, die Busse werden ja über Nacht sicherlich dennoch im Betriebshof ganz konventionell geladen) vorgesehenen Solaris-Gelenkwagen reine Depotlader - durch die Einsätze dieser Fahrzeuge auch auf anderen Linien, auf denen sich keine Lademöglichkeiten befinden.

~~~~~~
"Hmmm...napfig."
Zitat
bhf-li10317
Durch die derzeit baustellenbedingte Umleitung der Linie M4 kommen auf dem „Ahrensfelder Ast“ (als Ersatz für die Linie 16) wochentags vornehmlich GT6-Doppeltraktionen zum Einsatz, also abseits ihrer sonst üblichen Stammstrecke.

Vielen Dank. Deine Bilder haben mich veranlasst, auch mal wieder vor der eigenen Haustür ein paar Bilder zu machen. Die GT6 kommen sonst hier nur selten und wenn als Fahrschule vorbei. Und GT6-Doppeltraktion habe ich eigentlich im Norden Marzahns überhaupt nur einmal in Erinnerung - am Abschiedstag der Tatra-Bahnen fuhren letztes Jahr auch solche Züge auf der M8.



1254 als M4 zwischen Ahrensfelde und Barnimplatz, unterwegs zum Hackeschen Markt



1225 als M4 am Barnimplatz



9019 an der Wuhletalstraße


Gruß
Micha


Zitat
Micha
Vielen Dank. Deine Bilder haben mich veranlasst, auch mal wieder vor der eigenen Haustür ein paar Bilder zu machen. Die GT6 kommen sonst hier nur selten und wenn als Fahrschule vorbei. Und GT6-Doppeltraktion habe ich eigentlich im Norden Marzahns überhaupt nur einmal in Erinnerung - am Abschiedstag der Tatra-Bahnen fuhren letztes Jahr auch solche Züge auf der M8.

Dabei sind die Doppel-GT am 26.02.1996 erstmals auf der 8E SEZ - Ahrensfelde gefahren. Passend wurde das gelbe Eröffnungsband damals von Zwillingsdamen (natürlich beide im Dienste der BVG) durchschnitten.

x--x--x--x

Für mehr gelbe Farbe im Netzplan: die Farben der U4 und U7 tauschen!
Zitat
LariFari
Endstellenladung = ... per Stromabnehmer wie heute z.B. beim 200er

Die Solaris Electric Gelenkbusse der BVG werden an den Endstellen über Pantografen geladen, die sich von den Ladesäulen herabsenken:


5422 unter der Ladesäule in der Michelangelostraße

War auch schon beim Solobus 1689 so.


Gruß
Micha


Ich erinnere mich daran, dass zwischenzeitlich auch mal GT6N-Doppeltraktionen auf der M8 fuhren, es muss wohl zwischen 2011 und 2015 gewesen sein.
Zusätzlich fuhren letztes oder vorletztes Jahr bekanntlich auch solche auf den M8-Verstärkern.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 18.05.2022 17:10 von VBB/HVV.
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen