Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Aktuelle Fotos 2. Quartal 2022
geschrieben von Der Fonz 
Oh, so viele schon? Dachte es sind nur die zwei Prototypen unterwegs. Anhand der Wagennummer ..52 zählte ich drei. Habe nicht so den Überblick. Freut mich, dass es immer mehr werden.
Die Auslieferung wird sich aber verzögern, die Dinger stehen sich bei ADL die Reifen platt und warten auf derzeit nicht lieferbare Elektronikteile.

x--x--x--x

Für mehr gelbe Farbe im Netzplan: die Farben der U4 und U7 tauschen!
Zitat
Bumsi
Ich wusste gar nicht, dass man aus Gieselas 3/4 Züge bauen kann, ich dachte die gehen immer nur als Halbzüge.

Vor der Ertüchtigung zur GI/1E konnte man auch 6-Wagenzüge bilden, aber seit der Modernisierung nicht mehr. Aus diesem Grund haben diese Fahrzeuge die Wagennummer 10xx-1 bis 10xx-4 bekommen.
Zitat
mitropam
Früher waren Giesela-Züge auf der U3 selten. Derzeit sieht man sie öfter mal.

Woran liegt es, dass die GI/1E jetzt häufiger auf der U3 verkehren als früher?
Zitat
B-V 3313
Die Auslieferung wird sich aber verzögern, die Dinger stehen sich bei ADL die Reifen platt und warten auf derzeit nicht lieferbare Elektronikteile.
War zu erwarten, dass es auch diese Sparte trifft.
Zitat
B-V 3313
Das ist ein Achtwagenzug.
Nö, sind nur sechs Wagen.
Zitat
mitropam
Zitat
B-V 3313
Das ist ein Achtwagenzug.
Nö, sind nur sechs Wagen.

Da man auf Deinem Bild die Stirnwände von mindestens 7 Wagen deutlich sieht, werden es vermutlich acht Wagen gewesen sein...

Gruß
Salzfisch

---
Berlins Straßen sind zu eng, um sie mit Gelenkbussen zu verstopfen!



Zitat
Henning
Zitat
mitropam
Früher waren Giesela-Züge auf der U3 selten. Derzeit sieht man sie öfter mal.

Woran liegt es, dass die GI/1E jetzt häufiger auf der U3 verkehren als früher?

Das hat zwei Gründe: Erstens braucht die Fahrschule jetzt regelmäßig mindestens eine Einheit Montag bis Freitag zu Ausbildungszwecke auf Warschauer Straße. Da kann diese auch außerhalb der Zeit auf der U3 eingesetzt werden. Zweitens, der Wagenmangel. Da nimmt man alles was für den Fahrgastbetrieb einsetzbar ist.

Zitat
Henning
Vor der Ertüchtigung zur GI/1E konnte man auch 6-Wagenzüge bilden, aber seit der Modernisierung nicht mehr. Aus diesem Grund haben diese Fahrzeuge die Wagennummer 10xx-1 bis 10xx-4 bekommen.

Solltest Du mal wieder in Berlin sein bilde ich Dir einen 6-Wagenzug GI/1E und zeige, das der auch fährt.
.

—————————————————

Ich hab nen Bus und meine Busfahrerin heißt Layla, sie fährt schöner, schneller, geiler.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 28.04.2022 01:03 von Bumsi.
Zitat
mitropam
Zitat
B-V 3313
Das ist ein Achtwagenzug.
Nö, sind nur sechs Wagen.

Tja, was soll man dem nur entgegnen...
Die Erde ist flach und dieser Zug hat nur 6 Wagen.

Am besten ignoriert man solche Beiträge oder den User in Gänze.
Vielleicht könnte die Forumsleitung auch mal einen Schlussstrich ziehen.
Es bringt nichts einen User zu haben, der von allen anderen ignoriert wird. ;)
Zitat
Bd2001
Zitat
B-V 3313
Das ist ein Achtwagenzug.

Technisch sind auch Sechswagenzüge möglich.

Aber werden die auch manchmal gebildet?

*******
Das Gegenteil von ausbauen ist ausbauen.
Nein, die Züge mit den Nummern XXXX-1 - XXXX-4 (im Großprofil bis -6) sind betrieblich eine Einheit und werden im Fahrgastverkehr auch nur so eingesetzt.

x--x--x--x

Für mehr gelbe Farbe im Netzplan: die Farben der U4 und U7 tauschen!



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 28.04.2022 10:02 von B-V 3313.
Zitat
Logital
Zitat
Bd2001
Zitat
B-V 3313
Das ist ein Achtwagenzug.

Technisch sind auch Sechswagenzüge möglich.

Aber werden die auch manchmal gebildet?

Gisela-Züge mit 6 Wagen waren möglich, und wurden auch mal eingesetzt. Ich bin selber mit so einen Zug von Wittenbergplatz zum Olympia Stadion gefahren (der Zug wurde dort ausgesetzt). Seitdem wurden die Einheiten irgendwie umgebaut, sodaß die innere Kupplungen zwischen Wagen 2 und 3 zwar noch mechanisch, aber nicht mehr elektronisch mit der Außenkupplungen am Einheitsende vollkompatibel sind. Ein 6-Wagenzug kann noch im Werkstatt zum Schleppen gebildet werden, aber nicht im Fahrgastbetrieb eingesetzt werden. Jedenfalls soweit ich informiert bin.
Ich meine hier gelesen zu haben, dass durch die fehlende Schlupftür am Führerstand der alternative Weg durch den Zug in manchen Tunnelabschnitten bei einer auf sich gestellten Zweiwageneinhait zu kurz wäre. Demnach müsste es ja theoretisch sogar möglich sein, auch im Fahrgastbetrieb mit sechs Wagen zu fahren, wenn der Doppeltriebwagen, der "außen" am Vierwagen-Zug hängt, für die Fahrgäste gesperrt wäre.

Da sich der Fotograf aber hier nur verzählt hat, ist die Diskussion inzwischen wohl überflüssig...

Gruß
Salzfisch

---
Berlins Straßen sind zu eng, um sie mit Gelenkbussen zu verstopfen!
Zitat
Ruhlebener
Zitat
Logital
Zitat
Bd2001
Zitat
B-V 3313
Das ist ein Achtwagenzug.

Technisch sind auch Sechswagenzüge möglich.

Aber werden die auch manchmal gebildet?

Gisela-Züge mit 6 Wagen waren möglich, und wurden auch mal eingesetzt. Ich bin selber mit so einen Zug von Wittenbergplatz zum Olympia Stadion gefahren (der Zug wurde dort ausgesetzt). Seitdem wurden die Einheiten irgendwie umgebaut, sodaß die innere Kupplungen zwischen Wagen 2 und 3 zwar noch mechanisch, aber nicht mehr elektronisch mit der Außenkupplungen am Einheitsende vollkompatibel sind. Ein 6-Wagenzug kann noch im Werkstatt zum Schleppen gebildet werden, aber nicht im Fahrgastbetrieb eingesetzt werden. Jedenfalls soweit ich informiert bin.

Weißt du zufällig noch, ob der Zug, mit dem du von Wittenbergplatz bis Olympia-Stadion gefahren bist, schon ein GI/1E war oder noch ein unmodernisierter GI/1?
Zitat
Salzfisch
Zitat
mitropam
Zitat
B-V 3313
Das ist ein Achtwagenzug.
Nö, sind nur sechs Wagen.

Da man auf Deinem Bild die Stirnwände von mindestens 7 Wagen deutlich sieht, werden es vermutlich acht Wagen gewesen sein...

Gruß
Salzfisch
Interessant. Vermutlich bin ich blöd. Aber nach mehrmaligen zählen komme ich auf sechs Waggons. Wo ist mein Fehler? Der Strich 7 zeigt das Ende des Zugverbandes. (??)
Zitat
GraphXBerlin
Zitat
Salzfisch
Zitat
mitropam
Zitat
B-V 3313
Das ist ein Achtwagenzug.
Nö, sind nur sechs Wagen.

Da man auf Deinem Bild die Stirnwände von mindestens 7 Wagen deutlich sieht, werden es vermutlich acht Wagen gewesen sein...

Gruß
Salzfisch
Interessant. Vermutlich bin ich blöd. Aber nach mehrmaligen zählen komme ich auf sechs Waggons. Wo ist mein Fehler? Der Strich 7 zeigt das Ende des Zugverbandes. (??)

Dein Gehirn lässt sich austricksen. Zug aus 8 Wagen bleibt ein Zug aus 8 Wagen, auch wenn du nur 6 davon wahrnimmst.

--- Signatur ---
Bitte beachten Sie beim Aussteigen die Lücke zwischen Bus und Bordsteinkante!
Man sieht doch deutlich fünf Lücken. Hinter der Markierung 7 befindet sich trotz Perspektive kein weiterer Wagen. Man müßte perspektivisch mind. die Hälfte oder ein Viertel sehen. Aber da ist nichts.

Edit: O.K. ich habe gerade das Gefälle vergessen. Dann wäre der letzte Wagen fast verschluckt.



3 mal bearbeitet. Zuletzt am 29.04.2022 00:11 von GraphXBerlin.
Zitat
GraphXBerlin
Man sieht doch deutlich fünf Lücken. Hinter der Markierung 7 befindet sich trotz Perspektive kein weiterer Wagen. Man müßte perspektivisch mind. die Hälfte oder ein Viertel sehen. Aber da ist nichts.

Edit: O.K. ich habe gerade das Gefälle vergessen. Dann wäre der letzte Wagen fast verschluckt.

So ist es. An der Spitze die Einheit 1084 und dahinter die Einheit 1086.
Zitat
GraphXBerlin
Edit: O.K. ich habe gerade das Gefälle vergessen. Dann wäre der letzte Wagen fast verschluckt.

Abgesehen davon befinden sich die letzten beiden Wagen offenbar unter der Brücke, sodass sie nicht von der Sonne angestrahlt werden und daher deutlich weniger sichtbar sind.

~~~~~~
"Hmmm...Das Heimatland der Schokolade..."
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen