Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Kurzmeldungen Juni 2022
geschrieben von B-V 3313 
Zitat
Alter Köpenicker
Es stimmt, ich gehe immer vom Ortsteilnamen aus, warum auch nicht? Alles andere verwirrt ja nur unnütz, es sei denn, man legt sich mal auf einen Standard fest. Legten wir die Bezeichnungen zu den jeweiligen Entstehungszeitpunkten zugrunde, müßte die Feuerwache Treptow eigentlich "Feuerwache Niederschöneweide" heißen und das Krankenhaus Köpenick "Krankenanstalt des Kreises Teltow".

Man kann jetzt natürlich alle Einrichtungen durchdeklinieren, dann wird man sicher gleich viele Erklärungen finden. Mache benutzten Ortsteilnamen, andere Bezirksnamen. Wiederum andere verorten sich in den Kiezen. Und andere passten ihre Namen nach der Gründung Groß-Berlins an. So what, die Welt ist nunmal ambivalent und so lange man die genannten Einrichtungen anhand unseres bestehenden Standards, nämlich der Postadresse, findet, ist doch alles tutti.

--
Das Gegenteil von umfahren ist umfahren.



3 mal bearbeitet. Zuletzt am 03.07.2022 15:46 von Florian Schulz.
Zitat
Alter Köpenicker
Aber ich verstehe den Zusammenhang mit Berlin-Schöneweide nicht. Schönefeld liegt doch zwischen Berlin und Schöneweide

Und trotzdem heißt der größtenteils in Schöneweide liegende Ex-Flugplatz „Sperenberg“. :-)
Stimmt. Moritzstraße war vor Wröhmännerpark die letzte Säule in Spandau, die als Haltestelle verwendet wird.
Die Jelbi-Kuben sind natürlich reine Attrappen. ;)

Und vor Moritzstraße gab es ja für die damalige Pos. 1 M37 etc. am Rathaus nachträglich sogar einen.
Zitat
Alter Köpenicker
Zitat
Stichbahn
@Alter Köpenicker
Und was sagste bloß sowohl zum früheren Flughafen Berlin-Schönefeld bzw. zum Flughafen Berlin-Brandenburg?

Flughäfen heißen ja oft nicht wie der Ort, in dem sie sich befinden. Das wäre international betrachtet auch nicht sinnvoll.

Zitat
Stichbahn
Berlin-Schönefeld war und ist ja nicht Berlin-Schöneweide, sondern merkwürdig zusammengesetzt.

Immerhin hat Schönefeld die Berliner Telefonvorwahl 030.
Aber ich verstehe den Zusammenhang mit Berlin-Schöneweide nicht. Schönefeld liegt doch zwischen Berlin und Schöneweide[/quote]

Ich hätte auch "Berlin-Charlottenburg" oder "Berlin-Mitte" schreiben können.
Es ging mir um die bei diesen Beispielen (aus deiner dargelegten Sicht!) "korrekte" Form, während Berlin-Schönefeld ja aus de(ine)m Raster fällt. Nimm's nicht zu ernst ;)

Schöne Grüße
Zitat
Stichbahn
Zitat
Alter Köpenicker
Zitat
Stichbahn
@Alter Köpenicker
Und was sagste bloß sowohl zum früheren Flughafen Berlin-Schönefeld bzw. zum Flughafen Berlin-Brandenburg?

Flughäfen heißen ja oft nicht wie der Ort, in dem sie sich befinden. Das wäre international betrachtet auch nicht sinnvoll.

Zitat
Stichbahn
Berlin-Schönefeld war und ist ja nicht Berlin-Schöneweide, sondern merkwürdig zusammengesetzt.

Immerhin hat Schönefeld die Berliner Telefonvorwahl 030.
Aber ich verstehe den Zusammenhang mit Berlin-Schöneweide nicht. Schönefeld liegt doch zwischen Berlin und Schöneweide

Ich hätte auch "Berlin-Charlottenburg" oder "Berlin-Mitte" schreiben können.
Es ging mir um die bei diesen Beispielen (aus deiner dargelegten Sicht!) "korrekte" Form, während Berlin-Schönefeld ja aus de(ine)m Raster fällt. Nimm's nicht zu ernst ;)

Schöne Grüße[/quote]

Zudem hat Schönefeld auch noch die einzige Postleitzahl, welche in den Bereichen sonst nur in Berlin existieren.
Zitat
Flexist
Zudem hat Schönefeld auch noch die einzige Postleitzahl, welche in den Bereichen sonst nur in Berlin existieren.

Vielleicht war die Eingemeindung schon auf der Agenda. Leider wurde diese einmalige Gelegenheit in der unmittelbaren Nachwendezeit verschlafen. In Teilen von Hönow, Ahrensfelde und natürlich Weststaaken hat das besser funktioniert.

so long

Mario
Zitat
B-V 3313
Zitat
Nahverkehrsplan
In dieser Woche wurden bei 2 weitere Haltestellen der Mast mit Modulen mit je einen Kubus getauscht.
1. Mülheimer Str. Ri. Rathaus Spandau
2. Westerwaldstr. Ri. Rathaus Spandau

Nachdem der Wröhmännerpark beidseitig in Spandau vor einigen Wochen dran war, geht es wohl weiter.
Grund für die Maßnahme dürfte der Einbau der Abfahrtsmonitore sein, die ja fortan in den Kuben eingebaut werden.

Nö, der Grund ist viel simpler. Die Kuben sind schlicht und einfach übrig und Spandau hat am schnellsten hier gerufen.

Interessant. Bin vorhin an der Haltestelle U Rotes Rathaus vorbeigefahren und einen neuen Kubus festgestellt.
Du hast wohl einfach recht. Spandau war wohl wirklich einfach am schnellsten. So liegt die Haltestelle ja in der Spandauer Straße und somit im Verwaltungsbezirk Spandau ;-)
Es wäre auch zu banal, wenn es an den Monitoren im Kubus liegt...



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 06.07.2022 23:32 von Nahverkehrsplan.
Zitat
Nahverkehrsplan
Interessant. Bin vorhin an der Haltestelle U Rotes Rathaus vorbeigefahren und einen neuen Kubus festgestellt.

Kunststück in einem neu gestalteten Bereich der Innenstadt.

Zitat
Nahverkehrsplan
Du hast wohl einfach recht. Spandau war wohl wirklich einfach am schnellsten.

Am schnellsten heißt nicht, dass die anderen Bereiche nichts abkriegen.

Zitat
Nahverkehrsplan
So liegt die Haltestelle ja in der Spandauer Straße und somit im Verwaltungsbezirk Spandau ;-)

Mir gefällt (in diesem Punkt) wie du denkst.

Zitat
Nahverkehrsplan
Es wäre auch zu banal, wenn es an den Monitoren im Kubus liegt...

Bei der BVG ist das so. Nun bekommen ja auch die alten Wallhütten teilweise die Monitore, dieser Grund fällt also weg. Leider wird gegenrell zu wenig darüber nachgedacht, wo die Kuben sinnvoll wären und wo DAISY-Anzeigen. An der Haltestelle "Am Kiesteich" (Richtung Rathaus) würde entweder ein Monitor in der Wartehalle reichen oder auch ein Kubus. Am Rathaus Spandau sollte man einmal genau überlegen, ob die Kuben wirklich nötig sind. Ohne die klobigen Dinger wäre so manch eine Behinderung beim Ein- oder Aussteigen kein Thema mehr, DAISY-Anzeigen sind ja vorhanden. Am Hardenbergplatz kommt man schließlich auch ohne Kuben aus.

x--x--x--x

Für mehr gelbe Farbe im Netzplan: die Farben der U4 und U7 tauschen!
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen