Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Kurzmeldungen [1]
geschrieben von Der Hanseat 
Re: Kurzmeldungen [1]
12.12.2019 14:58
Zitat
zurückbleiben-bitte
an allen blickten die Lampe zum Türen schließen.
Weihnachtssonderzug ? ;-)
Re: Kurzmeldungen [1]
14.12.2019 13:51
Auch gerade eben ist mir das erste Mal die neue "Begrüßung" in der S Bahn aufgefallen (474 Plus; S21).
"Sehr geehrte Fahrgäste, die S Bahn Hamburg begrüßt sie in der S21 in Richtung Elbgaustraße. Nächster Halt: Nettelnburg. Ausstieg: links."
Re: Kurzmeldungen [1]
20.12.2019 13:29
Die Universität Hamburg hat die Ergebnisse der Mobilitäts-/ÖPNV Umfrage veröffentlicht. Mehr als 3.000 Studierende, Mitarbeiter und Professoren haben die Fragebögen ausgefüllt und dabei unter anderem folgende Fragen beantwortet:

Hinderungsgründe den ÖPNV zu nutzen (Mehrfachnennungen möglich, ca. 690 Antwortende):
- 85% Ich fahre lieber mit dem Fahrrad
- 64% Busse und Bahnen sind zu voll
- 46% Die Fahrzeiten sind zu lang
- 43% Die Fahrpreise sind zu hoch
- 41% Es gibt keine gute Verbindung zu meinen Zielen
- 38% Die Verkehrsmittel sind unpünktlich
- ...

Freitext-Vorschläge zur Verbeserung des ÖPNV zur Uni:
- 224 Aussagen zu günstiger/kostenloser ÖPNV und Ausweitung des Semestertickets
- 210 Aussagen zu Pünktlichkeit verbessern, weniger Störungen/Ausfälle
- 158 Aussagen zu Taktung erhöhen
- 91 Aussagen zu fehlenden/schlechten Anbindungen
- 84 Aussagen zu Infrastruktur, teilweise überlagernd zu "Anbindungen" und "Verbindung zwischen UHH Standorten" (74 Aussagen)
- 73 Aussagen zu Auslastung, Komfort, Barrierefreiheit
- ...

Außerdem Diverse Fragen und Anregungen zur Fahrradnutzung, sowie zu Dienstreisen vs. Videokonferenzen.

Als bereits umgesetzte Maßnahmen werden aufgezählt:
- Der X3
- 289 neue Fahrradabstellbügel
- 9 neue Dienstfahrräder

Geplant ist aktuell:
- Neue schnelle Busverbindung Hauptcampus/Bundesstraße - Bahrenfeld
- Umbau der Schlüterstraße zur Fahrradstraße

Alle Ergebnisse im Detail gibt es unter: uni-hamburg.de
Re: Kurzmeldungen [1]
20.12.2019 14:19
Zitat
bahn42
- Umbau der Schlüterstraße zur Fahrradstraße

Fahrradstraße oder "Fahrradstraße" ("Anlieger frei")? Letztere unterscheiden sich ja praktisch nicht von normalen Straßen.
Re: Kurzmeldungen [1]
20.12.2019 17:27
Zitat
Sören
Zitat
bahn42
- Umbau der Schlüterstraße zur Fahrradstraße

Fahrradstraße oder "Fahrradstraße" ("Anlieger frei")? Letztere unterscheiden sich ja praktisch nicht von normalen Straßen.

Das wurde in den Ergebnissen nicht beantwortet. Es geht da um die Veloroute 3(?), wozu du weitere Infos vielleicht beim Bezirk Eimsbüttel findest.
Re: Kurzmeldungen [1]
26.12.2019 18:52
Gerade eben in der S3:
Zwei Kontrolleure in Gelbwesten der S Bahn steigen Landungsbrücken ein; ein Fahrgast sieht diese und versucht schnell rauszukommen. Dabei wird er aufgehalten und muss sich wieder hinsetzen. Da er nun zwei ganze Minuten die Aufmerksamkeit des Kontrolleurs hatte und als Schwarzfahrer ertappt wurde, wird ihm sein Ausweis entzogen. Am nächsten Bahnhof wird er aufgefordert, auszusteigen. Er bleibt aber sitzen und da die beiden Kontrolleure offenbar keine Zeit haben, steigen sie aus und werfen dem Mann seinen Ausweis auf den Sitzplatz hin.

Und dieser HVV jammert jedes Jahr rum, wie viele Summen ihm nicht ach durch Schwarzfahrer entgehen? Ohh das ist ja Sünde, mir Tränen die Augen, alter Schwede.

Ein deutschlandweites Armutszeugnis ist das. Darüber sollte mal der NDR berichten.
[www.focus.de]

Die Deutsche Bahn hat ein hübsches Sümmchen in die Hand genommen, um sechs S-Bahn-Haltestellen in Hamburg zu verschönern – und zwar mit Graffiti von einem bekannten Szene-Künstler.
Zitat
zurückbleiben-bitte
Die Deutsche Bahn hat ein hübsches Sümmchen in die Hand genommen, um sechs S-Bahn-Haltestellen in Hamburg zu verschönern – und zwar mit Graffiti von einem bekannten Szene-Künstler.

Mir wäre lieber, die Deutsche Bahn würde endlich den S-Bahnhof Blankenese in Ordnung bringen - möglichst ohne Graffiti.
Re: Kurzmeldungen [1]
26.12.2019 21:27
Zitat
zurückbleiben-bitte
Die Deutsche Bahn hat ein hübsches Sümmchen in die Hand genommen, um sechs S-Bahn-Haltestellen in Hamburg zu verschönern – und zwar mit Graffiti von einem bekannten Szene-Künstler.

Als nächstes beauftragt die Deutsche Bahn dann Bettler in den Zügen, um neben Fahrkarten noch etwas zusätzlich zu verdienen.
Re: Kurzmeldungen [1]
27.12.2019 06:58
Zitat
zurückbleiben-bitte
[www.focus.de]

Die Deutsche Bahn hat ein hübsches Sümmchen in die Hand genommen, um sechs S-Bahn-Haltestellen in Hamburg zu verschönern – und zwar mit Graffiti von einem bekannten Szene-Künstler.

Geht auch umsonst. Siehe Lärmschutzwände. Finde ich auch teilweise besser als diese tristresse Mauer. Erinnert an Berlin 61 bis 89.
Re: Kurzmeldungen [1]
29.12.2019 15:58
Die Einstellungoffensive bei der Hochbahn rollt an. So lang war die Liste lange nicht.

[www.hochbahn.de]

LG
Re: Kurzmeldungen [1]
29.12.2019 17:16
Gerade in der S3 nach Pinneberg wieder ein Taschentuch Austeiler.
Re: Kurzmeldungen [1]
08.03.2020 11:21
Diese Woche wurden am Hauptbahnhof die Infowände (die Glaskästen mit Netzspinne Stadtplan, Fahrplan, Baustelleninfos, etc.) abgebaut. Komplett.

Kennt da jemand die Hintergründe? Geht es darum, mehr Platz auf den Bahnsteigen zu schaffen?
Re: Kurzmeldungen [1]
08.03.2020 12:50
Zumindest im Tunnel wäre es sinnvoll, diese Dinge im Zuge des Redesign in die Säulen zu integrieren statt dort nur Werbung zu zeigen. Da am HBF bahnsteiggleiche Anschlüsse existeiren, hat man so zumindest einige Hindernisse aus dem Weg geräumt.
Zitat
NWT47
Zumindest im Tunnel wäre es sinnvoll, diese Dinge im Zuge des Redesign in die Säulen zu integrieren statt dort nur Werbung zu zeigen. Da am HBF bahnsteiggleiche Anschlüsse existeiren, hat man so zumindest einige Hindernisse aus dem Weg geräumt.

So ist es geplant.

Viele Grüße

Roman – Der Hanseat
Re: Kurzmeldungen [1]
08.03.2020 13:13
Zitat
NWT47
Zumindest im Tunnel wäre es sinnvoll, diese Dinge im Zuge des Redesign in die Säulen zu integrieren statt dort nur Werbung zu zeigen.
Stimmt, das wäre sinnvoll. Aber Du nennst ja sogleich den Grund, warum das nicht passieren wird.

Zitat

Da am HBF bahnsteiggleiche Anschlüsse existeiren, hat man so zumindest einige Hindernisse aus dem Weg geräumt.
Bahnsteiggleiche Anschlüsse sind ein gutes Stichwort. Ja, so gesehen standen die Dinger ziemlich im Weg. Ich hoffe nur, dass die Informationsmöglichkeit nicht ersatzlos gestrichen wird.
Re: Kurzmeldungen [1]
08.03.2020 18:14
Zitat
Der Hanseat
Zitat
NWT47
Zumindest im Tunnel wäre es sinnvoll, diese Dinge im Zuge des Redesign in die Säulen zu integrieren statt dort nur Werbung zu zeigen. Da am HBF bahnsteiggleiche Anschlüsse existeiren, hat man so zumindest einige Hindernisse aus dem Weg geräumt.

So ist es geplant.

Sorry, hab Deine Antwort komplett übersehen. Na dann lassen wir uns mal überraschen, ob es wirklich so kommt, wie geplant.
Re: Kurzmeldungen [1]
17.03.2020 07:05
Die offiziellen Maßnahmen der Hochbahn zu Corona:

Pandemie Manahmen Plan: [fragdenstaat.de]

Pandemie Fahrdienst: [fragdenstaat.de]
Re: Kurzmeldungen [1]
17.03.2020 09:50
Ich wundere mich schon seit einiger Zeit das bei der Hochbahn Intern alles scheinbar nach Plan läuft, kein Wunder wenn ein Pandemieplan in der Schublade lag.
Wieder was gelernt.
Re: Kurzmeldungen [1]
17.03.2020 10:52
[www.nahverkehrhamburg.de]

Fährlinie 75 und Blankenese-Cranz fahren nicht mehr. Wenn es aber heißt, die großen Schiffe fahren woanders frage ich mich wie das geht.

Auf der 75 fährt eine Fähre und auf der anderen auch eine, dort aber kein "Bügeleisen".
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen