Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Inoffizielle Schnellbahnpläne
geschrieben von Mike 
Zitat
Ingo Lange
Eine neue Version für 2023 des Gesamt-Busnetzplans für Hamburg von Lucas Weiss ist jetzt fertig geworden. Die Anregungen hier aus dem Forum hatte ich Mitte des Jahres weitergeleitet und ich denke, das eine oder andere wurde auch berücksichtigt (sicher nicht alles, weil sich einiges natürlich auch gegenseitig ausschließt oder einfach Geschmackssache ist).

Nicht schlecht!!
Das ausgerechnet Neu Wulmstorf da mit abgebildet wurde, hat sicher mit der zur Verfügung stehenden Grafikfläche zu tun.
Und Fehler gefunden, in Jenfeld endet der 567, nicht der 576 !
sehr schöne Grafik - sowas sollte eigentlich an jeder größeren Bushaltestelle sein

kleiner Kommentar - warum sind alle Haltestellensymbole kleine Kreise oder langgezogene Kreise, die ggf. verbunden sind, aber keine größeren Kreise/Rechtecke - die ich denke viel einfacher zu verstehen sind:



Was vielleicht auch praktisch wäre, wäre die Schulbuslinien gestrichelt zu zeichnen?



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 23.01.2023 17:07 von christian schmidt.
Vermutlich werden damit verschiedene Abfahrtshaltestellen in Kreuzungsbereichen verdeutlicht - wäre jetzt meine Vermutung.
Eher nicht. Denn Bf. Altona ist auch zweigeteilt - und sogar Eidelstedter Weg, 181 und 113 fahren da jeweils vom selben Mast!
Vielleicht, um den Linienverlauf besser verfolgen zu können? Bei einem großen (weiß gefüllten) Kreis kann man immer schlecht sehen, wie die Striche dort „durchfahren“ (vgl. früher U1 in Volksdorf).
Ich verstehe dann aber nicht U Hallerstraße oder Alsterchaussee, hätte da nicht ein einfacher kleiner Kreis ausgereicht?

Kellinghusenstraße teilen sich ja auch die U1 und U3 ein U-Symbol...



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 25.01.2023 09:46 von christian schmidt.
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen