Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Bauarbeiten bei der S-Bahn
geschrieben von Logital 
Heute früh keine S85 gesehen. Homepage der S-Bahn schwieg dazu und Twitter sowieso.
Zitat
micha774
Neues zu den Bauarbeiten in diesem Jahr gab es am Freitag.

(siehe Bild) warum gibt´s denn auf der Stadtbahn zwischen Westkreuz und Friedrichstraße eine grüne Linie. Dazu seh ich keine Meldung.
Bin ja mal gespannt, wann der/die seit Jahren angedachte Umbau/Sanierung der S Gehrenseestr. endlich mal durchgeführt wird. Ob es dieses Jahrhundert noch was wird?

-----------
Die Deutsche Sprache ist Freeware, nicht Open Source. Du kannst sie kostenlos nutzen - aber nicht verändern
Umbau? Sanierung? Was sollte denn an der Station passieren?

****
Serviervorschlag
Zitat
micha774
Heute früh keine S85 gesehen. Homepage der S-Bahn schwieg dazu und Twitter sowieso.

Auf Grund von Bauarbeiten?

*******
Tugäsa ägänst caurona!
Zitat
Philipp Borchert
Umbau? Sanierung? Was sollte denn an der Station passieren?

Herstellung Barrierefreiheit = Aufzugseinbau, taktile Streifen etc.

--- Signatur ---
Bitte beachten Sie beim Aussteigen die Lücke zwischen Bus und Bordsteinkante!
Ich vergesse immer wieder, dass die Station keine Rampe hat - wovon ich innerlich immer ausgehe, wenn ich an das Zugangsbauwerk denke. Keine Ahnung warum.

****
Serviervorschlag
Zitat
Tramy1
Zitat
micha774
Neues zu den Bauarbeiten in diesem Jahr gab es am Freitag.

S46 ab 19.3.21 ca. 22 Uhr bis 12.4.21 Betriebsbeginn von KW bis Charlottenburg über Halenseekurve im Plandienst.

Wird dann die S46 im genannten Zeitraum umgestellt auf 481/482?
Ich frage, weil ja unsere Coladosen nicht ZBS (oder so) fähig sind?

GLG.................Tramy1
Zitat
Tramy1
Zitat
Tramy1
Zitat
micha774
Neues zu den Bauarbeiten in diesem Jahr gab es am Freitag.

S46 ab 19.3.21 ca. 22 Uhr bis 12.4.21 Betriebsbeginn von KW bis Charlottenburg über Halenseekurve im Plandienst.

Wird dann die S46 im genannten Zeitraum umgestellt auf 481/482?
Ich frage, weil ja unsere Coladosen nicht ZBS (oder so) fähig sind?

Charlottenburg hat an einem Gleis noch eine Fahrsperre, extra für solche Fälle.

--- Signatur ---
Bitte beachten Sie beim Aussteigen die Lücke zwischen Bus und Bordsteinkante!
Zitat
Jay
Zitat
Tramy1
Zitat
Tramy1
Zitat
micha774
Neues zu den Bauarbeiten in diesem Jahr gab es am Freitag.

S46 ab 19.3.21 ca. 22 Uhr bis 12.4.21 Betriebsbeginn von KW bis Charlottenburg über Halenseekurve im Plandienst.

Wird dann die S46 im genannten Zeitraum umgestellt auf 481/482?
Ich frage, weil ja unsere Coladosen nicht ZBS (oder so) fähig sind?

Charlottenburg hat an einem Gleis noch eine Fahrsperre, extra für solche Fälle.

Wenn man vom Westkreuz los fährt (unten nach Charlottenburg), dann sieht man ein Signal (Gleis aus der Halenseekurve) mit Fahrsperre kurz vor der Überführung Holtzendorffstr. [goo.gl] und diesen neuen Sensoren (nenne ich die mal jetzt) direkt im Gleis. Weiterhin am Bahnsteig direkt neben der Fernbahn sind noch zwei zu erkennen auf google-Maps [goo.gl] . Aber am Bahnsteiganfang/Ende in richtung Charlottenburg, Am Bahnsteiganfang/ende richtung Zoo ist nichts zu sehen. Dann ist so nichts mehr an Fahrsperren zu sehen vom Zug aus. Weder an Weichen (als Sicherung vor dem durchfahren?) dann oder wo anders.
Habe ja extra die letzten Tage versucht, welche nach diesem Signal ausfindig zu machen.
Oder übersehe ich was aus dem Zug her oder im genannten Link von Google-Maps?

GLG.................Tramy1



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 18.03.2021 13:00 von Tramy1.
Fahrsperren findest du auch nur an Hauptsignalen, denn nur dort machen diese Sinn. Und die Sensoren, wie du sie nennst, damit sind sicherlich die ZBS-Balisen gemeint, gehe ich mal von aus. Charlottenburg hat das nördliche Gleis (keine Ahnung welche Nummer das hat) auch am Ausfahrsignal Richtung Zoo noch eine Fahrsperre, wenn ich mich da richtig erinnere. Dann ist allerdings Schluß.

Dennis
Das Ausfahrsignal von Charlottenburg nach Halensee (am nördlichen Gleis) hat ebenfalls Fahrsperre und Balisen (im Bereich der Betonschwellen).
Siehe [www.google.de]

Bäderbahn
Zitat
drstar
Fahrsperren findest du auch nur an Hauptsignalen, denn nur dort machen diese Sinn. Und die Sensoren, wie du sie nennst, damit sind sicherlich die ZBS-Balisen gemeint, gehe ich mal von aus. Charlottenburg hat das nördliche Gleis (keine Ahnung welche Nummer das hat) auch am Ausfahrsignal Richtung Zoo noch eine Fahrsperre, wenn ich mich da richtig erinnere. Dann ist allerdings Schluß.

Weiterhin am Bahnsteig direkt neben der Fernbahn sind noch zwei zu erkennen auf google-Maps [goo.gl] . Aber am Bahnsteiganfang/Ende in richtung Charlottenburg, Am Bahnsteiganfang/ende richtung Zoo ist nichts zu sehen.

Zitat
Bäderbahn
Das Ausfahrsignal von Charlottenburg nach Halensee (am nördlichen Gleis) hat ebenfalls Fahrsperre und Balisen (im Bereich der Betonschwellen).
Siehe [www.google.de]

Es sind sogar 2 [goo.gl]

GLG.................Tramy1
Zitat
drstar
Fahrsperren findest du auch nur an Hauptsignalen, denn nur dort machen diese Sinn. Und die Sensoren, wie du sie nennst, damit sind sicherlich die ZBS-Balisen gemeint, gehe ich mal von aus. Charlottenburg hat das nördliche Gleis (keine Ahnung welche Nummer das hat) auch am Ausfahrsignal Richtung Zoo noch eine Fahrsperre, wenn ich mich da richtig erinnere. Dann ist allerdings Schluß.
Fahrsperren gibt/gab es nicht nur an Hauptsignalen, sondern sind auch an Wartezeichen(Ra11a) und natürlich Sperrsignalen zu finden.
Darüber hinaus dienen/dienten Sie auch zur Geschwindigkeitsüberwachung. Bis zuletzt z.B. in Lichtenrade auf dem ehemaligen Stumpfgleis, bis zur ZBS Inbetriebnahme gang und gäbe.
Zitat
SBahner
Zitat
drstar
Fahrsperren findest du auch nur an Hauptsignalen, denn nur dort machen diese Sinn. Und die Sensoren, wie du sie nennst, damit sind sicherlich die ZBS-Balisen gemeint, gehe ich mal von aus. Charlottenburg hat das nördliche Gleis (keine Ahnung welche Nummer das hat) auch am Ausfahrsignal Richtung Zoo noch eine Fahrsperre, wenn ich mich da richtig erinnere. Dann ist allerdings Schluß.
Fahrsperren gibt/gab es nicht nur an Hauptsignalen, sondern sind auch an Wartezeichen(Ra11a) und natürlich Sperrsignalen zu finden.

Das ist korrekt.

Zitat
SBahner
Darüber hinaus dienen/dienten Sie auch zur Geschwindigkeitsüberwachung. Bis zuletzt z.B. in Lichtenrade auf dem ehemaligen Stumpfgleis, bis zur ZBS Inbetriebnahme gang und gäbe.

Die Fahrsperren haben keine Funktion zur Geschwindigkeitsüberwachung. Ähnlich wie ein 2000 Hz-Magnet wirken sie nur mit einer Zwangsbremsung gegen das Überfahren eines "roten" Signals. In Stumpfgleisen gibt es außerdem feste Fahrsperren (ohne Motor) gegen ein "Verbremsen". In Lichtenrade kenne ich mich nicht so gut aus, aber kannst Du die dortige Funktion einmal beschreiben? Eventuell finde ich auch noch einen alten Plan dazu im Archiv.
Zitat
Latschenkiefer
In Lichtenrade kenne ich mich nicht so gut aus, aber kannst Du die dortige Funktion einmal beschreiben? Eventuell finde ich auch noch einen alten Plan dazu im Archiv.

Laienhaft ausgedrückt: die Fahrsperren lagen hintereinander und waren zeitlich gesteuert. Legte der Zug den Weg zu schnell zurück, wurde er gebremst.

x--x--x--x

Für mehr gelbe Farbe im Netzplan: U4 verlängern - jetzt!
Zitat
B-V 3313
Zitat
Latschenkiefer
In Lichtenrade kenne ich mich nicht so gut aus, aber kannst Du die dortige Funktion einmal beschreiben? Eventuell finde ich auch noch einen alten Plan dazu im Archiv.

Laienhaft ausgedrückt: die Fahrsperren lagen hintereinander und waren zeitlich gesteuert. Legte der Zug den Weg zu schnell zurück, wurde er gebremst.

Richtig. Die Fahrsperren zur Geschwindigkeitsüberwachung waren aber eine Ausnahmeerscheinung mit ganz wenigen Anwendungsfällen.

--- Signatur ---
Bitte beachten Sie beim Aussteigen die Lücke zwischen Bus und Bordsteinkante!
Zitat
Jay
Zitat
B-V 3313
Zitat
Latschenkiefer
In Lichtenrade kenne ich mich nicht so gut aus, aber kannst Du die dortige Funktion einmal beschreiben? Eventuell finde ich auch noch einen alten Plan dazu im Archiv.

Laienhaft ausgedrückt: die Fahrsperren lagen hintereinander und waren zeitlich gesteuert. Legte der Zug den Weg zu schnell zurück, wurde er gebremst.

Richtig. Die Fahrsperren zur Geschwindigkeitsüberwachung waren aber eine Ausnahmeerscheinung mit ganz wenigen Anwendungsfällen.

Ja. Hier haben wir zuletzt darüber diskutiert, und ich einen Ausschnitt vom Signalplan der damaligen BVG-Linie S2 gezeigt.

so long

Mario
Zitat
Jay
Zitat
Tramy1
Zitat
Tramy1
Zitat
micha774
Neues zu den Bauarbeiten in diesem Jahr gab es am Freitag.

S46 ab 19.3.21 ca. 22 Uhr bis 12.4.21 Betriebsbeginn von KW bis Charlottenburg über Halenseekurve im Plandienst.

Wird dann die S46 im genannten Zeitraum umgestellt auf 481/482?
Ich frage, weil ja unsere Coladosen nicht ZBS (oder so) fähig sind?

Charlottenburg hat an einem Gleis noch eine Fahrsperre, extra für solche Fälle.

Heute früh haben wir uns etzwas gewundert. Charlottenburg aus der S3 rüber zur S46.
Türen wollten wir schliessen, da zu kalt. Knopf drücken und gedrückt halten, wie es bei der Cola-Dose ja üblich ist, bis Tür zu. Nur, das diese nicht zu blieb, sondern wieder auf ging.
Es war die Tür 16 und 18 in 485 031 (mittig gekuppelt). Okay, wer weiß warum. S46 fährt los und dann in Halensee ein. Genau diese beiden Türen gingen Automatisch auf nach Türfreigabe, ohne das einer einen Türöffner betätigt hat. An anderen Türen dieses Zuges habe ich das nicht beobachten können.
5:57 Uhr Hohenzollerndamm angekommen (Richtung KW), gingen die gegenüberliegenden Türen 11 und ? nicht Automatisch auf.
Ist das ein Einzelfall oder wird da was getestet?

GLG.................Tramy1
Ich glaube nicht dass man an zwei von acht Türen in einem Wagen etwas testet. Entweder im ganzen Zug oder gar nicht. Sinnvoll wäre es ja, wenn man auch bei dieser Baureihe die Türen komplett automatisch öffnen könnte, schließlich gehört das Durchlüften der Fahrzeuge an den Stationen zu den effektiveren Möglichkeiten, der Pandemie etwas entgegen zu setzen. Deswegen - wer's draußen aushält, hält es auch im Zug bei offenen Türen am Bahnsteig aus.

****
Serviervorschlag
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen