Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Stadler J/JK
geschrieben von schallundrausch 
Re: Stadler J/JK
26.10.2022 19:46
Richtig. Man sollte nicht nebenbei andere Dinge machen.^^

x--x--x--x

Für mehr gelbe Farbe im Netzplan: die Farben der U4 und U7 tauschen!
Re: Stadler J/JK
26.10.2022 23:42
Zitat
Nemo
Zitat
Slighter


Also z.B. ganz wild ein 6001-1, 6501-1, 6502-2, 6002-2...?

Das ist aber nicht wild!

Das ist meiner Ansicht nach schon wild, weil die beiden Endwagen nicht zusammengehören. Ab wann ist es für dich wild?
Re: Stadler J/JK
26.10.2022 23:47
Zitat
Henning
Zitat
Nemo
Zitat
Slighter


Also z.B. ganz wild ein 6001-1, 6501-1, 6502-2, 6002-2...?

Das ist aber nicht wild!

Das ist meiner Ansicht nach schon wild, weil die beiden Endwagen nicht zusammengehören. Ab wann ist es für dich wild?

Wenn man unterschiedliche Fahrzeugtypen kuppelt.
Ich vermute hier aber dass die BVG bei einer derartigen Aktion die Wagennummern ändern würde, da es ihr wohl zu wild wäre.

Gruß Nemo
---

Eine Straßenbahn ist besser als keine U-Bahn!!
Re: Stadler J/JK
26.10.2022 23:53
Zitat
Nemo
Wenn man unterschiedliche Fahrzeugtypen kuppelt.

Wie bei IK und HK?

x--x--x--x

Für mehr gelbe Farbe im Netzplan: die Farben der U4 und U7 tauschen!
Re: Stadler J/JK
26.10.2022 23:53
Zitat
Leyla
Also so wie ich das verstanden habe, muss ein 1 Endwagen auf einen Mittelwagen der gleichen Zahl, also 1 folgen,
also E1 M1 M2 E2.

Oder ein 1 Endwagen mit einem 2 Endwagen,
also E1 E2.

Aber nicht E1 M2 M1 E2, oder doch? Wegen der hintereinander gleich folgend elektrischen Ausrüstung...

Denkbar unmöglich scheint mir bspw. E1 M2 M2 E2.

U-Bahnwagen können in Gegensatz zu S-Bahnwagen im Netz nicht gedreht werden, daher ist E1 M2 M1 E2 völlig ausgeschlossen und natürlich auch E1 M2 M2 E2.

Die Neuzusammenstellung von Paaren kann nur die Hauptwerkstatt oder der Hersteller durch Umbauten der wie gesagt unsymmetrischen U-Bahnwagen bewerkstelligen. Das sollte auf Ausnahmefälle beschränkt sein und eine Umnummerierung erfordern.
Neue Paarungen sind auch bei früheren Doppeltriebwagen hin und wieder vorgekommen, auch bei der S-Bahn wurden mehrfach verunfallte Viertelzüge getrennt und die wenig beschädigten Teile neu "verheiratet". Die Werkstätten können das - im Rahmen einer HU bzw. Inspektion.

so long

Mario
Re: Stadler J/JK
27.10.2022 00:27
Zitat
Nemo
Zitat
Henning
Zitat
Nemo
Zitat
Slighter


Also z.B. ganz wild ein 6001-1, 6501-1, 6502-2, 6002-2...?

Das ist aber nicht wild!

Das ist meiner Ansicht nach schon wild, weil die beiden Endwagen nicht zusammengehören. Ab wann ist es für dich wild?

Wenn man unterschiedliche Fahrzeugtypen kuppelt.
Ich vermute hier aber dass die BVG bei einer derartigen Aktion die Wagennummern ändern würde, da es ihr wohl zu wild wäre.

Man kann bis jetzt außer HK und IK keine verschiedene Fahrzeugtypen zusammenkuppeln.
Re: Stadler J/JK
27.10.2022 01:41
Zitat
Henning
Man kann bis jetzt außer HK und IK keine verschiedene Fahrzeugtypen zusammenkuppeln.

Natürlich kann man das.

x--x--x--x

Für mehr gelbe Farbe im Netzplan: die Farben der U4 und U7 tauschen!
Re: Stadler J/JK
27.10.2022 03:22
Zitat
der weiße bim
Zitat
Leyla
Also so wie ich das verstanden habe, muss ein 1 Endwagen auf einen Mittelwagen der gleichen Zahl, also 1 folgen,
also E1 M1 M2 E2.

Oder ein 1 Endwagen mit einem 2 Endwagen,
also E1 E2.

Aber nicht E1 M2 M1 E2, oder doch? Wegen der hintereinander gleich folgend elektrischen Ausrüstung...

Denkbar unmöglich scheint mir bspw. E1 M2 M2 E2.

U-Bahnwagen können in Gegensatz zu S-Bahnwagen im Netz nicht gedreht werden, daher ist E1 M2 M1 E2 völlig ausgeschlossen und natürlich auch E1 M2 M2 E2.

Die Neuzusammenstellung von Paaren kann nur die Hauptwerkstatt oder der Hersteller durch Umbauten der wie gesagt unsymmetrischen U-Bahnwagen bewerkstelligen. Das sollte auf Ausnahmefälle beschränkt sein und eine Umnummerierung erfordern.
Neue Paarungen sind auch bei früheren Doppeltriebwagen hin und wieder vorgekommen, auch bei der S-Bahn wurden mehrfach verunfallte Viertelzüge getrennt und die wenig beschädigten Teile neu "verheiratet". Die Werkstätten können das - im Rahmen einer HU bzw. Inspektion.

E1 M2 M1 E2 wäre möglich, wenn man die einzelnen Wagen an einander vorbeischiebt, ohne sie dabei drehen zu müssen. (oder können Dreiecksfreiheit).

Die Frage ist halt, ob das fahrzeugtechnisch passt.

Ob die Steuerungselektrik damit klar kommt, ob die Kupplung so etwas zulässt.
Re: Stadler J/JK
27.10.2022 05:19
Man wird die Mittelwagen mittels Kupplungen so ausrüsten, das sie nicht getauscht werden können.

x--x--x--x

Für mehr gelbe Farbe im Netzplan: die Farben der U4 und U7 tauschen!
Re: Stadler J/JK
27.10.2022 09:29
Zitat
Henning

Man kann bis jetzt außer HK und IK keine verschiedene Fahrzeugtypen zusammenkuppeln.

Man kann sämtliche Fahrzeuge der Baureihe F sowie den A3E und A3L92 miteinander im Fahrgastbetrieb einsetzen. Beides wird täglich praktiziert.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 27.10.2022 09:30 von Flexist.
Re: Stadler J/JK
27.10.2022 14:21
Ausschließlich mechanisch kann man auch noch andere Verbände herstellen.

Viele Grüße, Rico
Re: Stadler J/JK
27.10.2022 15:37
Zitat
Flexist
Zitat
Henning

Man kann bis jetzt außer HK und IK keine verschiedene Fahrzeugtypen zusammenkuppeln.

Man kann sämtliche Fahrzeuge der Baureihe F sowie den A3E und A3L92 miteinander im Fahrgastbetrieb einsetzen. Beides wird täglich praktiziert.

Das Thema ist zu hoch für Hennig.

T6JP
Re: Stadler J/JK
27.10.2022 18:16
Glaube ich nicht. Er zeigt sehr gute Ansätze zum Mitdenken, aber nicht immer. Deswegen glaube ich nicht so ganz an die Autistentheorie. Auch wenn ich einer der Ersten war, die das in die Diskussion geworfen hatte.

🤓🙄🙃🤔🙁😂🤮😉😝🤦
Re: Stadler J/JK
27.10.2022 20:41
Zitat
Heidekraut
Glaube ich nicht. Er zeigt sehr gute Ansätze zum Mitdenken, aber nicht immer. Deswegen glaube ich nicht so ganz an die Autistentheorie. Auch wenn ich einer der Ersten war, die das in die Diskussion geworfen hatte.

Ach Leute, macht Euch doch einfach mal klar, dass es "den Autismus" nicht gibt, sondern die Erkrankung bei jedem Betroffenen unterschiedlich ausgeprägt ist. Tagesform etc. spielen dabei - wie bei jeder neurologischen Störung - auch noch eine ganz erhebliche Rolle.

Bitte hört jetzt wirklich mit dem Henning-Bashing auf. Als Betroffener kann er sein Verhalten nur sehr begrenzt beeinflussen...

Viele Grüße
Arnd
Re: Stadler J/JK
27.10.2022 20:44
Zitat
T6Jagdpilot
Zitat
Flexist
Zitat
Henning

Man kann bis jetzt außer HK und IK keine verschiedene Fahrzeugtypen zusammenkuppeln.

Man kann sämtliche Fahrzeuge der Baureihe F sowie den A3E und A3L92 miteinander im Fahrgastbetrieb einsetzen. Beides wird täglich praktiziert.

Das Thema ist zu hoch für Hennig.

Noch so eine diskriminierende Bemerkung und Du wirst gemeldet.

Viele Grüße
Arnd
Re: Stadler J/JK
27.10.2022 20:53
Laut [www.lok-report.de] wurde gestern der erste jk-Vierwagenzug über Gleise von NEB und DB Netz vom Montagewerk zur Inbetriebnahme nach Velten überführt.

Es scheint ihn also wirklich zu geben...

Viele Grüße
Arnd
Jay
Re: Stadler J/JK
27.10.2022 20:53
Zitat
Heidekraut
Glaube ich nicht. [...]

Henning war bei zwei Forumtreffen anwesend.

--- Signatur ---
Bitte beachten Sie beim Aussteigen die Lücke zwischen Bus und Bordsteinkante!
Re: Stadler J/JK
27.10.2022 20:58
Zitat
Arnd Hellinger
Laut [www.lok-report.de] wurde gestern der erste jk-Vierwagenzug über Gleise von NEB und DB Netz vom Montagewerk zur Inbetriebnahme nach Velten überführt.

Es scheint ihn also wirklich zu geben...

Ich dachte, die wollten mit den Großprofilzügen anfangen?

Gruß Nemo
---

Eine Straßenbahn ist besser als keine U-Bahn!!
Re: Stadler J/JK
27.10.2022 21:04
>Henning war bei zwei Forumtreffen anwesend.

Immerhin ist er sehr anhänglich. 👍

🤓🙄🙃🤔🙁😂🤮😉😝🤦
Re: Stadler J/JK
27.10.2022 21:07
Vielen Dank @Arndt, warum sieht man solche Fotos nicht hier im Forum? Ich muss mich mehr um den Pankow Park kümmern.

Muss der Zug in Hennigsdorf Kopf machen?

🤓🙄🙃🤔🙁😂🤮😉😝🤦



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 27.10.2022 21:14 von Heidekraut.
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen