Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Aktuelle Fotos Berlin+Brandenburg 3.Quartal 2020
geschrieben von Joe 
@Wollankstraße:
Deine Stammtischparolen werden immer Gegenstimmen erzeugen, verlass dich darauf.

x--x--x--x

Ein fester Standpunkt ist immer wichtig - besonders in Kurven und beim Bremsen. Bitte gut festhalten!
Wenn Du meinst, ich kann damit leben, Du als Allwissender wohl nicht.
Viele Grüße mach Spandau bei Berlin....
Wenn du damit Leben kannst, warum hast du dich dann aufgeregt?

Immer wieder schön, wie sich die Hetzer selbst entlarven. xD

x--x--x--x

Ein fester Standpunkt ist immer wichtig - besonders in Kurven und beim Bremsen. Bitte gut festhalten!
Ich ein Hetzer ? Fass dir an die eigene Nase. aber lass es gut sein, du denkst wie du und und wie ich. Schlaf gut, morgen sieht die Welt wieder anders aus
Zitat
Wollankstraße
Ich ein Hetzer ?

Ja, genau du! Oder hast du schon vergessen, was du heute über Herrn Kutscher abgesondert hast?

x--x--x--x

Ein fester Standpunkt ist immer wichtig - besonders in Kurven und beim Bremsen. Bitte gut festhalten!
Wie gesagt, lassen wir her solche Diskussionen, es bringt nichts. Klar heutzutage ist jeder ein Hetzer, der nicht allem zustimmt, du bleibst in deiner Welt, ich in meiner.
Zwischen "nicht allem zustimmen" und dem Erguss hier

Zitat
Wollankstraße
Wahrscheinlich hat sich der grüne Herr Kutscher aus seiner Umgebung ein paar Punks oder Gruftis als Ratgeber geholt.
Scheußlicher geht es kaum noch.

liegen Welten.

@B-V 3313
Auch wenn es wurmt, lass ihn.
Kannste auch versuchen einen Pudding an die Wand zu nageln.
Er ist ein Meister der Opferrolle rückwärts, und späterhin wird er versuchen sich als der verständige und vermittelnde User darzustellen.
Zitat
T6
Zwischen "nicht allem zustimmen" und dem Erguss hier

Zitat
Wollankstraße
Wahrscheinlich hat sich der grüne Herr Kutscher aus seiner Umgebung ein paar Punks oder Gruftis als Ratgeber geholt.
Scheußlicher geht es kaum noch.

liegen Welten.

@B-V 3313
Auch wenn es wurmt, lass ihn.
Kannste auch versuchen einen Pudding an die Wand zu nageln.
Er ist ein Meister der Opferrolle rückwärts, und späterhin wird er versuchen sich als der verständige und vermittelnde User darzustellen.

Ist doch sowieso Quatsch! Schon alleine deshalb weil die Bauwerke von Punks 1. nicht renoviert werden bevor unmittelbare Einsturzgefahr besteht und 2. ansonsten eher bunt sind!

Gruß Nemo
---

Eine Straßenbahn ist besser als keine U-Bahn!!
Einfahrende S2 in Marienfelde

Das passt doch besser in den Dresdner Bahn Thread. Schönes Foto.

Heidekraut zum Hauptbahnhof
Zitat
Heidekraut
Das passt doch besser in den Dresdner Bahn Thread.

Dafür gibts dort ein anders Bild (ohne Zug...)
Am Donnerstag hatte ich die Idee, morgens um Vier die am Betriebshof in den Berliner Nieselregen ausrückenden Busse abzulichten.



Indira-Gandhi-Straße (23.07.2020)


Bemerkenswert fand ich den beachtlichen Anteil der Ebusse an den den Betriebshof verlassenden und anfahrenden Bussen.






4257



3315 Betriebsfahrt -> M48


Durch die Indira-Gandhi-Straße fährt nachts neben der M13 auch der N50 (Tierpark <-> Hugenottenplatz).



4957 als N50


Auch auf dem N50 verkehrten die Ebusse von Solaris und Mercedes Benz.



1860 als N50



1822 als N50


Den Senior der Berliner Ebusse traf ich dagegen im Einsatz auf dem 294 an.



1689 als 294


Gruß
Micha


Danke Micha für die tollen, für Fotofetischisten unüblichen (wolkenlos, Sonne, keine störenden Schatten), Bilder. Auch diese Motive sind wertvoll ;-) (kleine Ironie)
Zitat
GraphXBerlin
Danke Micha für die tollen, für Fotofetischisten unüblichen (wolkenlos, Sonne, keine störenden Schatten), Bilder. Auch diese Motive sind wertvoll ;-) (kleine Ironie)

Da hast Du ja eine sehr merkwürdige Ironie. Warum sollte man tolle Fotos nur bei Sonne und ohne Wolken machen können?! Vielleicht verstehe ich Deinen Kommentar deswegen nicht, weil Du ein Ironie-Fetischist bist?

Micha hat die Stimmung von Nacht und Regen sehr schön eingefangen, mir gefallen seine Fotos sehr gut. Vielen Dank fürs Zeigen!

Viele Grüße
André
Ich gehe eher davon aus, dass er ein verhängnisvolles "l" zu viel reingeschrieben hat.

****
Dieser Text ist zu gut, um mit einer Signatur von ihm abzulenken.
Zitat
GraphXBerlin
Danke Micha für die tollen, für Fotofetischisten unüblichen (wolkenlos, Sonne, keine störenden Schatten), Bilder. Auch diese Motive sind wertvoll ;-) (kleine Ironie)

An guten Nachtaufnahmen kann man sich auch delektieren, zumal hier in Bewegung und trotzdem relativ scharf fotografiert..
Mich hätte der regen vom fotografieren allerdings abgehalten..

T6JP
Eben er hat es sehr schön eingefangen. Aber Nachtbilder und dann auch noch bei Regen sind selten. Selbst im Winter wo es früh dunkel wird sind Bilder nicht sehr häufig.
Ich habe halt in den Jahren bemerkt, dass die "optimalen" Bilder bei Sonnenschein gemacht werden. Und wehe ein Straßenschild wirft einen Schatten auf den Bus (schon wieder Ironie)

Ich persönlich halte Fotos (sogar Schnappschüsse) die im Regen, bei Schnee, in der Nacht etc. für genauso wertvoll wie die übertrieben in Szene gesetzten Bilder bei Sonnenschein. In meiner Sammlung mehrerer tausend Busfotos der letzen Hundert Jahre zeigen gerade die Aufnahmen vor dem Internet und den Digitalkameras mehr betriebliches Leben der Fahrzeuge da man oftmals schnell drauf gehalten hat. Dadurch sieht man mehr betriebliche Zeitzeugen als die heutzutage oftmals gestellte Szenen die nur auf ein perfektes Motiv aus sind. ;-)



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 27.07.2020 23:09 von GraphXBerlin.
Zitat
GraphXBerlin
Aber Nachtbilder und dann auch noch bei Regen sind selten. Selbst im Winter wo es früh dunkel wird sind Bilder nicht sehr häufig.
[…]
In meiner Sammlung mehrerer tausend Busfotos der letzen Hundert Jahre zeigen gerade die Aufnahmen vor dem Internet und den Digitalkameras mehr betriebliches Leben der Fahrzeuge da man oftmals schnell drauf gehalten hat.

Na so was, ob da vielleicht ein Zusammenhang besteht? Tatsächlich funktionieren Nachtbilder mit "schnell mal drauf halten" überhaupt nicht, eben weil es fürs "Rumknipsen" zu wenig Licht ist. Nachtaufnahmen erfordern zwangsweise etwas Nachdenken und fototechnisches Verständnis. Darum sind sie seltener als Tages-Schnappschüsse.

Viele Grüße
André
Südlicher Bl. Aussenring..die Fotowolke war pünktlich...
Interessant fand ich die Schiefstellung der FL-Masten an der Stelle, das wirkte fast polnisch..

T6JP


Zitat
andre_de
Zitat
GraphXBerlin
Aber Nachtbilder und dann auch noch bei Regen sind selten. Selbst im Winter wo es früh dunkel wird sind Bilder nicht sehr häufig.
[…]
In meiner Sammlung mehrerer tausend Busfotos der letzen Hundert Jahre zeigen gerade die Aufnahmen vor dem Internet und den Digitalkameras mehr betriebliches Leben der Fahrzeuge da man oftmals schnell drauf gehalten hat.

Na so was, ob da vielleicht ein Zusammenhang besteht? Tatsächlich funktionieren Nachtbilder mit "schnell mal drauf halten" überhaupt nicht, eben weil es fürs "Rumknipsen" zu wenig Licht ist. Nachtaufnahmen erfordern zwangsweise etwas Nachdenken und fototechnisches Verständnis. Darum sind sie seltener als Tages-Schnappschüsse.

Viele Grüße
André
Da habe ich auch nicht unbedingt die Nachtbilder gemeint. Aber durchaus habe ich zahlreiche Nachtbilder vom D2U, DE, SD200 und D die analog nicht perfekt sind aber eben ein wichtiges Zeitzeugnis sind. Auch wenn sie nicht immer knackescharf sind. Heutzutage ist man gewillt die langen Belichtungszeiten zu finden. Ist natürlich o.k. Aber hätten die Jungs mit ihren Filmrollen das so beherzigt gäbe es viele tolle Motive nicht ;-)
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen