Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Aktuelle Fotos Berlin+Brandenburg 3.Quartal 2020
geschrieben von Joe 
Zitat
Logital
Zitat
S5 Mahlsdorf

Das Rollmaterial für RE4 wird man auch durch Verkürzung der RE3 bis Ludwigsfelde und RE5 bis Südkreuz erhalten, die Vertragsleistung vom Nordsüdnetz dürfte nach Wegfall des Astes nach Elsterwerda annähernd gleichbleiben.

So ist es geplant:

[ted.europa.eu]

"Die zu erbringende Zugkilometerleistung bleibt dabei nahezu gleich. Die Änderung erfolgt als räumliche Umbestellung eines Teils der Verkehrsleistungen auf der Grundlage des unveränderten VV NOS. Sie führt nicht zu einer Änderung des Fahrzeugbedarfs des EVU."

Genau. Und beim RE3 ändert sich im Rahmen dieses Verfahrens auch nochgar nichts; beim RE4 ändert sich nur der Betreiber (DB Regio statt ODEG). Einzige Änderung im Liniennetz ist dabei nur, dass Berlin-Elsterwerda dann RE8 sein wird, der Südteil des RE5 entfällt (verbunden hier mit dem Betreiberwechsel DB Regio --> ODEG).

Wenn das Netz Nord-Süd kommt, wird sich einiges mehr ändern.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 09.07.2020 10:49 von Global Fisch.
Danke Joe für das schöne Foto, auf dem sich S8 und S25 aufmachen, sich romantisch aneinander zu schmiegen



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 09.07.2020 16:27 von PassusDuriusculus.
Zum gestrigen Einsatz eines Schaltwerker-F-Zuges auf der U6 habe ich ein kleines (Handy-)Video erstellt: Klick!

Der Zug ist heute übrigens wieder unterwegs.
Einfach furchtbar diese Beschmierungen bei den Britzer Zügen. Wird Zeit, dass der Waisentunnel fertig wird.
Zitat
Flexist
Wird Zeit, dass der Waisentunnel fertig wird.

Das erschwert inzwischen (nicht nur) das forenregelgerechte Publizieren von Fotos.
Höchste Zeit für ein Umdenken in der Verfolgung von Straftaten, lernen aus den Erfahrungen von New York (Nulltoleranzstrategie) oder meinetwegen Moskau oder Singapur.

Mit dem Waisentunnel wird die BVG-Bauabteilung noch jahrelang zu tun haben. Es gibt dafür einfach keine einfache Lösung ...
Das Werkstättenkonzept enthält jedoch den Neubau von Behandlungsanlagen für die effektive Reinigung verschmutzter Fahrzeuge in Britz-Süd und auch in Friedrichsfelde. Das müsste nur umgesetzt werden.

so long

Mario



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 17.07.2020 16:37 von der weiße bim.
Neuruppiner Baustelle & Haltepunkt Seedamm










Zitat
Flexist
Einfach furchtbar diese Beschmierungen bei den Britzer Zügen. Wird Zeit, dass der Waisentunnel fertig wird.

Ich glaube kaum, dass durch die Inbetriebnahme des Waisentunnels die Graffitis an den Zügen weniger werden.
Zitat
der weiße bim
Zitat
Flexist
Wird Zeit, dass der Waisentunnel fertig wird.

Das erschwert inzwischen (nicht nur) das forenregelgerechte Publizieren von Fotos.
Höchste Zeit für ein Umdenken in der Verfolgung von Straftaten, lernen aus den Erfahrungen von New York (Nulltoleranzstrategie) oder meinetwegen Moskau oder Singapur.

Mit dem Waisentunnel wird die BVG-Bauabteilung noch jahrelang zu tun haben. Es gibt dafür einfach keine einfache Lösung ...
Das Werkstättenkonzept enthält jedoch den Neubau von Behandlungsanlagen für die effektive Reinigung verschmutzter Fahrzeuge in Britz-Süd und auch in Friedrichsfelde. Das müsste nur umgesetzt werden.

Ich finde auch, dass die Strafen für Graffitis in Europa zu locker sind. So hart wie in Singapur sollen sie ebenfalls nicht sein.

Was sind die Probleme bei der Sanierung des Waisentunnels?



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 17.07.2020 23:55 von Henning.
Zitat
Henning
Zitat
Flexist
Einfach furchtbar diese Beschmierungen bei den Britzer Zügen. Wird Zeit, dass der Waisentunnel fertig wird.

Ich glaube kaum, dass durch die Inbetriebnahme des Waisentunnels die Graffitis an den Zügen weniger werden.

Ein funktionierender Waisentunnel schafft Entlastung der Werkstatt und auch der Reinigunganlage in Britz. Damit können Beschmierungen schneller beseitigt werden.
Zitat
Henning
Zitat
Flexist
Einfach furchtbar diese Beschmierungen bei den Britzer Zügen. Wird Zeit, dass der Waisentunnel fertig wird.

Ich glaube kaum, dass durch die Inbetriebnahme des Waisentunnels die Graffitis an den Zügen weniger werden.

Ich schon. Friedrichsfelde hat zurzeit nur wenige Züge, da der Großteil in Britz steht. Folglich kann der Großteil nur in einem Betriebswerk gereinigt werden. Ein hoher Aufwand. Während auf der U5 beschmierte Züge eher selten anzutreffen sind.
RB27 steht in Hermsdorf zur Abfahrt bereit.

Hinweis: keine professionelle Kamera(führung)

Gruß
Salzfisch

---
Berlins Straßen sind zu eng, um sie mit Gelenkbussen zu verstopfen!



Mitgedacht, toll.

****
Dieser Text ist zu gut, um mit einer Signatur von ihm abzulenken.
Für die Freunde seltener Zielbeschilderungen gelang mir heute diese Aufnahme:



Die Bahn rückte gerade nach rückwärts in den Betriebshof Schöneiche ein und bimmelte dabei, wie der Molli in den Straßen Bad Doberans. Ich wußte bislang gar nicht, daß diese Artic-Trams das überhaupt können, weil andere Verkehrsteilnehmer in meiner Gegenwart sonst immer angehupt worden sind, wobei ich mich die ersten Male jeweils fragte, ob das jetzt die Straßenbahn gewesen sei.


Beginne den Tag mit einem Lächeln - dann hast Du es hinter Dir.
Wie, die hupen?

****
Dieser Text ist zu gut, um mit einer Signatur von ihm abzulenken.
Hallo,

Zwei Überraschungs-Handy-Schnappschüsse von gestern, Treskowallee. Macht die ATB wieder Sonderfahrten?

Viele Grüße
André


Jupp - unter Einhaltung der Abstandsregeln.

x--x--x--x

Ein fester Standpunkt ist immer wichtig - besonders in Kurven und beim Bremsen. Bitte gut festhalten!
Zitat
Alter Köpenicker
Für die Freunde seltener Zielbeschilderungen gelang mir heute diese Aufnahme:


Die Bahn rückte gerade nach rückwärts in den Betriebshof Schöneiche ein und bimmelte dabei, wie der Molli in den Straßen Bad Doberans. Ich wußte bislang gar nicht, daß diese Artic-Trams das überhaupt können, weil andere Verkehrsteilnehmer in meiner Gegenwart sonst immer angehupt worden sind, wobei ich mich die ersten Male jeweils fragte, ob das jetzt die Straßenbahn gewesen sei.

Die bimmelt!!
Straßenbahn mit "Hupe" ist mir bis jetzt nur auf Stadtbahnstrecken untergekommen, wobei innerhalb der Stadt die EBO-Tröte eigentlich nicht gestattet ist,
dösenden oder unwilligen Verkehrsteilnehmern dann aber doch die volle Aufmerksamkeit zur herannahenden Bahn bringt...

T6JP
Zitat
T6Jagdpilot
Die bimmelt!!
Straßenbahn mit "Hupe" ist mir bis jetzt nur auf Stadtbahnstrecken untergekommen, wobei innerhalb der Stadt die EBO-Tröte eigentlich nicht gestattet ist,
dösenden oder unwilligen Verkehrsteilnehmern dann aber doch die volle Aufmerksamkeit zur herannahenden Bahn bringt...

Nein, die hupt, wie in Auto. Überlandhörner klingen ja mehr so nach Dampfer.
Jay kann sicherlich mehr dazu sagen.


Beginne den Tag mit einem Lächeln - dann hast Du es hinter Dir.
Zitat
T6Jagdpilot
Zitat
Alter Köpenicker
Für die Freunde seltener Zielbeschilderungen gelang mir heute diese Aufnahme:


Die Bahn rückte gerade nach rückwärts in den Betriebshof Schöneiche ein und bimmelte dabei, wie der Molli in den Straßen Bad Doberans. Ich wußte bislang gar nicht, daß diese Artic-Trams das überhaupt können, weil andere Verkehrsteilnehmer in meiner Gegenwart sonst immer angehupt worden sind, wobei ich mich die ersten Male jeweils fragte, ob das jetzt die Straßenbahn gewesen sei.

Die bimmelt!!
Straßenbahn mit "Hupe" ist mir bis jetzt nur auf Stadtbahnstrecken untergekommen, wobei innerhalb der Stadt die EBO-Tröte eigentlich nicht gestattet ist,
dösenden oder unwilligen Verkehrsteilnehmern dann aber doch die volle Aufmerksamkeit zur herannahenden Bahn bringt...

T6JP

Die Straßenbahnwagen in Helsinki sind mit so einer Autohupe versehen, daher hat man sie wohl auch in den Artic für Schöneiche eingebaut.

Beste Grüße
Harald Tschirner
Hm..haben die beides..??...
ich bin in Helsinki beim knipsen vom Gegenzug angebimmelt worden...

T6JP
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen