Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Ausbau Fernbahn Köpenick–Erkner
geschrieben von andre_de 
Hallo,

im März 2016 werden die Hauptbauarbeiten zum Ausbau der Fernbahngleise der Frankfurter Bahn im Abschnitt Köpenick–Erkner beginnen. Im Vorfeld dessen habe ich alle wesentlichen Stellen des Streckenabschnitts nochmal im Ursprungszustand fotografiert und die geplanten Maßnahmen erläutert:
http://www.baustellen-doku.info/berlin_frankfurter_bahn/ausbau-fernbahn-koepenick-erkner/20151108/

Die eigentlichen Bauarbeiten werde ich dann auf der Website entsprechend dokumentieren.

Der Vollständigkeit halber und wegen des Sachzusammenhangs hier noch der Link auf den Thread zum ESTW-Aufbau für die S-Bahn: Link

Viele Grüße
André
Danke, gute Erklärung!
Hallo,

ab heute (Fr) ist übers Wochenende die S3 zwischen Köpenick und Rahnsdorf für einen Hilfsbrückeneinbau unterbrochen:
http://www.s-bahn-berlin.de/bauinformationen/details/rahnsdorf-koepenick/4422

Weiß jemand, wo genau diese Hilfsbrücke hinkommt?

Viele Grüße
André
Zitat
andre_de
Weiß jemand, wo genau diese Hilfsbrücke hinkommt?

Stand nicht in dem Bauarbeiten-Friedrichshagen-Thema, daß das eine Brücke am Bahnhof Friedrichshagen betrifft?

Gruß Ingo
Zitat
INW
Zitat
andre_de
Weiß jemand, wo genau diese Hilfsbrücke hinkommt?

Stand nicht in dem Bauarbeiten-Friedrichshagen-Thema, daß das eine Brücke am Bahnhof Friedrichshagen betrifft?

Dann kann es eigentlich nur die EÜ Neuenhagener Mühlenfließ sein, westlich vom Bahnhof. Denn die Brücken direkt am Bahnhof sind ja bereits erneuert.

André
./.

--
Thomas Krickstadt, Berlin, Germany, usenet@krickstadt.de



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 31.03.2016 07:44 von krickstadt.
Zitat
krickstadt
Wenn ich einen Artikel auf Seite 7 in der Köpenicker Lokalausgabe der Berliner Woche vom 16.3.2016 richtig interpretiere (online vom 12.3.2016, gedruckt etwas deutlicher), wird die Hilfsbrücke doch direkt am Bahnhof Friedrichshagen eingebaut:

Zitat

Weil hier im Zug des Streckenausbaus Berlin-Frankfurt (Oder) bis zu fünf Meter hohe Lärmschutzwände errichtet werden, muss die Deutsche Bahn die Brücke für höhere Lasten ertüchtigen.

Die Sperrung dort direkt am Bahnhof ist aber erst ab 23.03. (Mittwoch), nicht schon dieses Wochenende. Und lt. Planunterlagen wird dort für die Schallschutzwand noch eine Brücke auf der Südseite davor gebaut, aber nicht der schon neue Fernbahn-Überbau nochmal abgebrochen. Na, ich werde morgen mal hinfahren und alles anschauen.

Viele Grüße
André
Heute wurde östlich vom S Friedrichshagen gebaut, am Wasserwerk Friedrichshagen.
Ob da wirklich eine Hilfsbrücke eingebaut wurde, konnte ich nicht erkennen.

Viele Grüße
ich glaube die Hilfsbrücke wird am Bahnsteigende Richtung Erkner für den neuen Personentunnel Richtung Bölschestr eingebaut, ich denke auch bei der Fernbahn.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 22.03.2016 16:12 von sdirk.
Hat schon jemand was rausgefunden wo was gemacht wurde an der S-Bahn zwischen Rahnsdorf und Köpenick?
./.

--
Thomas Krickstadt, Berlin, Germany, usenet@krickstadt.de



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 31.03.2016 07:44 von krickstadt.
Das war dann wohl für die ausführende Firma (und die betroffenen Fahrgäste des RE 1) ein ganz schwarzes Osterwochenende! 4 Tage Vollsperrung, um eigentlich die Hilfsbrücken auch für die Fernbahn einzusetzen, und zwar in Friedrichshagen und ebenso am Neuenhagener Mühlenfließ. Am Bahnhof Friedrichshagen waren bereits die Gleise zurückgebaut und schwere (teure) Technik im Einsatz. Dann hat man aber wohl die Träger für die Widerlagergründung der Hilfsbrücke nicht reinbekommen. Fotos folgen.

Viele Grüße
André



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 29.03.2016 00:32 von andre_de.
Hallo,

nun habe ich auch eine Bilder-Galerie der Hilfsbrücken-Aktion in Friedrichshagen fertiggestellt:

http://www.baustellen-doku.info/berlin_frankfurter_bahn/ausbau-fernbahn-koepenick-erkner/20160319/

Viele Grüße
André
Zitat
andre_de
Hallo,

nun habe ich auch eine Bilder-Galerie der Hilfsbrücken-Aktion in Friedrichshagen fertiggestellt:

http://www.baustellen-doku.info/berlin_frankfurter_bahn/ausbau-fernbahn-koepenick-erkner/20160319/

Viele Grüße
André

Vielen Dank für die Doku.

Vom Bahnsteig aus kann man auch noch eine baubedingte Besonderheit sehen. Das Gleis stadtauswärts ist derzeit als Baugleis gesperrt. Das Signal der Blockstelle Friedrichshagen behält dennoch seine Gültigkeit - nun für das Gegengleis. Hierfür wurde eine sogenannte Schachbretttafel aufgestellt und der Gleismagnet umverlegt. Dasselbe gilt auch für das Vorsignal. Die Ausfahrsignale im Bahnhof Köpenick haben entsprechend ein Zs6 (Fahrt ins Gegengleis) als Blechschild erhalten. Für die eingleisige Streckenführung wurden also die Stellwerke entsprechend angepasst.

--- Signatur ---
Bitte beachten Sie beim Aussteigen die Lücke zwischen Bus und Bordsteinkante!
Danke für den interessanten Bildbericht. Da hast du dir ja ordentlich Zeit ans Bein gebunden. Danke dafür.
Zitat
andre_de
nun habe ich auch eine Bilder-Galerie der Hilfsbrücken-Aktion in Friedrichshagen fertiggestellt:

http://www.baustellen-doku.info/berlin_frankfurter_bahn/ausbau-fernbahn-koepenick-erkner/20160319/

Ich danke auch herzlich für die Doku. :-)

Aber: Gibt es denn schon einen Ersatztermin für den Hilfsbrücken-Einbau in Friedrichshagen?

Viele Grüße
Arnd
Zitat
Arnd Hellinger
Zitat
andre_de
nun habe ich auch eine Bilder-Galerie der Hilfsbrücken-Aktion in Friedrichshagen fertiggestellt:

http://www.baustellen-doku.info/berlin_frankfurter_bahn/ausbau-fernbahn-koepenick-erkner/20160319/

Ich danke auch herzlich für die Doku. :-)

Aber: Gibt es denn schon einen Ersatztermin für den Hilfsbrücken-Einbau in Friedrichshagen?

Auch ich danke herzlich für die Doku!

Wäre es nicht interessanter, zu wissen, warum die Träger nicht "reingingen", was ihnen also im Wege war und ob das Problem absehbar geklärt wird? Denn davor wird ein Hilfsbrückeneinbau nicht möglich sein.
Es gibt einen Ersatztermin vom 19.05 bis 22.05 für den Einbau der Hilfsbrücken in Friedrichshagen.
Zitat
M29
Es gibt einen Ersatztermin vom 19.05 bis 22.05 für den Einbau der Hilfsbrücken in Friedrichshagen.

Danke für die Info! Die Nicht-Fahrten am 19. und 20.05. sind bei fahrinfo-online auch bereits erkennbar, beim 21./22. allerdings (noch) nicht. Weißt Du zufällig, ob dann auch der Einbau der Hilfsbrücken über das Neuenhagener Mühlenfließ stattfinden soll?

Viele Grüße
André
Das weiß ich leider nicht. Aber bei mir werden, also auf der VBB-Seite, auch am 21./22. keine Fahrten zwischen Ostbahnhof und Erkner gezeigt.
Und nach meiner Ansicht durch den Busersatzverkehr wird auch die S-Bahn unterbrochen.
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen