Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Aktualität und Richtigkeit der Fahrgastinformation II
geschrieben von Alter Köpenicker 
Nemo, es ist halt wichtiger auf Facebook die Kommentare zum Angebot ins lächerliche zu ziehen.
Der Haltestellenaushang am Rathaus Spandau für den M32 weist Sonntags Fahrten nach Dallgow aus die aber schon Döberitzer Weg enden. Erstaunlich auch das es trotz Extraspalte Sommerferien Fahrten gibt mit Sternchen und der Fußnote "nicht in den Sommerferien".

Muß man nicht verstehen.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 16.09.2018 15:20 von micha774.
Zitat
Philipp Borchert
Ich weiß ja nicht, wo Du gestern unterwegs war, aber ich HABE Daisys mit dem Hinweis auf die U- und S-Bahnen gesehen.
So ein paar zusätzliche Züge oder bei der S-Bahn wenigstens aufgestockte Zuglängen wären toll gewesen. So saßen äh standen natürlich heute wieder einige Zwangsfahrgäste in der Sardinenbüchse, die mit dem Gedanken "nie wieder " ausgestiegen sind.
Lt.bvg.de wurden alle U-Bahnlinien (außer U3 und 4) ab 6 Uhr auf größtmögliche Zuglängen erweitert.
U1 und U3 fuhren jeweils nur alle 10 Minuten. U2 weiß ich nicht, Wittenbergplatz wären japanische "Einstiegshilfen" dem Augenschein nach aber gut beschäftigt gewesen.
Die BVG schildert doch bei Kopplungen i.d.R.die letzte reguläre Haltestelle. Warum nutzt die BVG sowas nicht bei Umleitungen wie gestern beim Marathon?

Z.b.

104 Dominicusstr.
-> S Südkreuz

Das würde vielleicht Nachfragen der Fahrgäste einschränken.

Ebenso war ich erstaunt das der gekoppelte 166er gestern am Südkreuz als "104 U Boddinstr." startete, ohne Hinweis auf die Kopplung nach Schöneweide.
Zitat
micha774
Der Haltestellenaushang am Rathaus Spandau für den M32 weist Sonntags Fahrten nach Dallgow aus die aber schon Döberitzer Weg enden. Erstaunlich auch das es trotz Extraspalte Sommerferien Fahrten gibt mit Sternchen und der Fußnote "nicht in den Sommerferien".

Muß man nicht verstehen.

Habe ich schon vor Wochen moniert. Reaktion: Neue Aushänge, anstatt Dallgow, Döberitz, Havelpark steht nun Dallgow-Döberitz, Havelpark oben in der Zeile. Ansonsten wurden die Pläne nicht angefaßt...

Dennis
Also am Rathaus im AUshang steht "Dallgow-Döberitz" und oben im Zieleinschub "Havelpark". Find ich nicht so optimal. Wenn, dann sollte man unten auch nach "Dallgow-Döberitz" auch "Havelpark" angeben. Platz ist doch im Haltestellenaushang da.
Zitat
Nahverkehrsplan
Also am Rathaus im AUshang steht "Dallgow-Döberitz" und oben im Zieleinschub "Havelpark". Find ich nicht so optimal. Wenn, dann sollte man unten auch nach "Dallgow-Döberitz" auch "Havelpark" angeben. Platz ist doch im Haltestellenaushang da.

Angesichts der Zielanzeige "Dallgow-Döberitz, Havelpark" an den Bussen ist das nun gewiss kein Problem.

x--x--x--x

Ein fester Standpunkt ist immer wichtig - besonders in Kurven und beim Bremsen. Bitte gut festhalten!
Zitat
B-V 3313
Zitat
Nahverkehrsplan
Also am Rathaus im AUshang steht "Dallgow-Döberitz" und oben im Zieleinschub "Havelpark". Find ich nicht so optimal. Wenn, dann sollte man unten auch nach "Dallgow-Döberitz" auch "Havelpark" angeben. Platz ist doch im Haltestellenaushang da.

Angesichts der Zielanzeige "Dallgow-Döberitz, Havelpark" an den Bussen ist das nun gewiss kein Problem.

Dann bin ich mal gespannt, ob ich einen solchen Bus (gemeint ist Dallgow-Döberitz, Havelpark) diesen Sonntag zu Gesicht bekomme - lt. Fahrplan müßte das am Tage alle 20 Minuten der Fall sein. Da ich Realist bin, werden genau diese Fahrten aber am Bus Staaken, Döberitzer Weg schildern und dort auch enden...

Dennis
Und genau darum ging es in meinem Post dazu.

Das tlw.vier Endstellen im Modul genannt werden, ist wieder was anderes.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 19.09.2018 09:58 von micha774.
Seit mindestens 2 Wochen fehlt (mindestens) ein nachmittäglicher Umlauf auf der Linie 115.

In entsprechenden Apps (BVG-App, VBB-App, Öffi etc.) stehen diese Fahrten alle als pünktlich, genauso gibt es keinerlei Informationen zu deren regelmäßigen Ausfällen.
Gestern hatte das Daisy auf der U7 Richtung Spandau Schluckauf. Von den 2 stets angezeigten Fahrten soll jeweils eine Fahrt eine Betriebsfahrt gewesen sein, sowohl nachmittags wie auch abends. So kam dann das kuriose, daß mitunter nicht der erste Zug, sondern der zweite (also untere) dann blinkte.

Dennis
Wo versteckt sich denn der barrierefreie Zugang vom S-Bahnhof Köpenick? Weder der leitstreifen.de noch die VBB-App noch die Auskunft der S-Bahn weisen auf den nach wie vor gesperrten Aufzug hin. Wenn ich beim VBB ausdrücklich eine voll barrierefreie Verbindung verlange, werde ich zwar zum Eingang Stellingdamm geschickt, aber wie ich von dort auf den Bahnsteig komme, verrät mir die App nicht. Oder habe ich einen fliegenden Teppich übersehen?
Zitat
VvJ-Ente
Wo versteckt sich denn der barrierefreie Zugang vom S-Bahnhof Köpenick?

Hinter einem plakatbespannten Bauzaun.

Zitat
VvJ-Ente
Wenn ich beim VBB ausdrücklich eine voll barrierefreie Verbindung verlange, werde ich zwar zum Eingang Stellingdamm geschickt, […]

Und warum ausgerechnet zu diesem Eingang? Der Aufzug ist doch vom Eingang Elcknerplatz aus gleichermaßen (un)erreichbar.


Es fährt keinmal am Tag ein Bus und das in beide Richtungen.
Keine Ahnung, musst du VBB und S-Bahn fragen. Ich habe mich kurz geärgert, dass ich nicht gleich zur Wuhlheide gefahren bin, und mein Gepäck hochgewuchtet. Aber so ein Rollifahrer hat bestimmt richtig Spaß, wenn er sich auf die App verlassen hat. Was wäre denn die schnellste Umfahrung zur Stadtbahn? Friedrichshagen? Mahlsdorf? Elsterwerdaer Platz? Altstadt - Karlshorst oder Altstadt - Adlershof - Ostkreuz?
Zitat
VvJ-Ente
Was wäre denn die schnellste Umfahrung zur Stadtbahn? Friedrichshagen? Mahlsdorf? Elsterwerdaer Platz? Altstadt - Karlshorst oder Altstadt - Adlershof - Ostkreuz?

Ich würde mal sagen Adlershof. Umsteigefrei von Köpenick in relativ kurzer Zeit erreichbar und kurze Wege beim Umsteigen. Mit etwas Glück erwischt man gerade eine S9 und braucht nicht noch einmal umsteigen. Alternativ ginge auch Spindlersfeld, dann natürlich mit weiterem, aber bahnsteiggleichem Umsteigen.


Es fährt keinmal am Tag ein Bus und das in beide Richtungen.
Zitat
VvJ-Ente
Wo versteckt sich denn der barrierefreie Zugang vom S-Bahnhof Köpenick? Weder der leitstreifen.de noch die VBB-App noch die Auskunft der S-Bahn weisen auf den nach wie vor gesperrten Aufzug hin. Wenn ich beim VBB ausdrücklich eine voll barrierefreie Verbindung verlange, werde ich zwar zum Eingang Stellingdamm geschickt, aber wie ich von dort auf den Bahnsteig komme, verrät mir die App nicht. Oder habe ich einen fliegenden Teppich übersehen?

Folgende Idee:

Kopiere den Text in eine Mail an die S-Bahn und frage sie das.

*******
Aufgrund von Verzögerungen im Schreibablauf kommt es bei einige Beiträgen zu Verspätungen und Ausfällen.
Sonntag ab ca.17 Uhr fährt die S42 ab Neukölln nicht über Sonnenallee nach Treptow sondern als S45/47 weiter. Den Fahrgästen wird ein umsteigen in Baumschulenweg empfohlen (binnen 4min).
Die Auskunftsmedien schicken mich aber nach Schöneweide mit 9min umsteigen. Warum?
An beiden Bahnhöfen sind Fahrstühle und an beiden Bahnhöfen wird nicht am gleichen Bahnsteig gehalten zum umsteigen.
Zudem wird die S42 ihre Linienbezeichnung schon ab Südkreuz in S45/ S47 ändern wenn ich die Aushänge mit dem Linienlauf richtig interpretiere.
Also bei mir werden alle Umstiege in Baumschulenweg vorgeschlagen. Getestet bei vbb.de für Sonntag ab 18:00 Uhr. Welche konkrete Verbindung hast du denn eingegeben?

Viele Grüße
Florian Schulz

--
Dieser Beitrag endet hier. Sie können noch bis zum nächsten Beitrag mitlesen.
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen