Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Umbau S-Bahnhof Karlshorst und Treskowallee - Bauzeitraum ab 01/2018
geschrieben von Arnd Hellinger 
Wenn man einen (vermuteten) Sicherheitsmangel entdeckt, ist es nicht gerade klug, diesen mit Foto und detaillierter Beschreibung für jedermann einsehbar in ein Forum zu posten. Oder benötigt Arnd für sein Handeln eine Legitimation durch die Forenschaft? Warum dieser zusätzliche öffentliche Hinweis? Die Grundsätze im Umgang mit Graffiti sollten auch hier gelten. Wo kein öffentlicher Hinweis, auch keine öffentliche Aufmerksamkeit. Wobei ich die Entdeckung schon etwas paranoid finde, aber das ist nur meine Wahrnehmung.

Viele Grüße
Florian Schulz

--
Dieser Beitrag endet hier. Sie können noch bis zum nächsten Beitrag mitlesen.
Zitat
Florian Schulz
Wenn man einen (vermuteten) Sicherheitsmangel entdeckt, ist es nicht gerade klug, diesen mit Foto und detaillierter Beschreibung für jedermann einsehbar in ein Forum zu posten. Oder benötigt Arnd für sein Handeln eine Legitimation durch die Forenschaft? Warum dieser zusätzliche öffentliche Hinweis? Die Grundsätze im Umgang mit Graffiti sollten auch hier gelten. Wo kein öffentlicher Hinweis, auch keine öffentliche Aufmerksamkeit. Wobei ich die Entdeckung schon etwas paranoid finde, aber das ist nur meine Wahrnehmung.

Die von Dir dargestellten Bedenken gegen eine Veröffentlichung hier hatte ich anfangs durchaus auch. Allerdings ist die fragliche Situation ja ohnehin von Jedermensch öffentlich einsehbar und sollte als Negativbeispiel für offensichtlich unzureichende Bauüberwachung sowie fehlendes Problembewusstsein seitens der DB (wer macht das überhaupt, Netz, StuS oder Systel?) schon publik gemacht werden...

Sollte der Admin allerdings Einwände haben, würde ich das Bild selbstverständlich löschen.

Viele Grüße
Arnd
Zitat
Florian Schulz
Wenn man einen (vermuteten) Sicherheitsmangel entdeckt, ist es nicht gerade klug, diesen mit Foto und detaillierter Beschreibung für jedermann einsehbar in ein Forum zu posten. Oder benötigt Arnd für sein Handeln eine Legitimation durch die Forenschaft? Warum dieser zusätzliche öffentliche Hinweis? Die Grundsätze im Umgang mit Graffiti sollten auch hier gelten. Wo kein öffentlicher Hinweis, auch keine öffentliche Aufmerksamkeit. Wobei ich die Entdeckung schon etwas paranoid finde, aber das ist nur meine Wahrnehmung.

Viele Grüße
Florian Schulz

Ich glaube nicht das die potentiellen Attentäter dafür eine Vorlage durch das Forum bräuchten.
Die finden die Kabelkanäle etc auch so...siehe "Solidaritätsbekundungen" im Schatten des G20 Gipfel etc.

T6JP
Wie sieht hier der weitere Bauablauf aus?
Arbeiten die BWB bereits auf der jetzt freigeräumten Ostseite an den Leitungen?
Zitat
Rummelburg
Wie sieht hier der weitere Bauablauf aus?
Arbeiten die BWB bereits auf der jetzt freigeräumten Ostseite an den Leitungen?

Da arbeiten nicht nur die BWB, sondern auch Vattenfall/BerlinEnergie, Gasag, Telekom, Vodafone etc. und genau deshalb dauert das auch solange.

In Würzburg hatten wir Anfang/Mitte der 1980er Jahre ein ähnliches Projekt und obwohl sich da nur Stadtwerke, Bundespost und Bundesbahn abstimmen mussten, war auch das nicht unter 4 Jahren zu machen, weil man eben die Dinge nur in einer gewissen Reihenfolge abarbeiten kann und Fachfirmen nebst -personalen für bestimmte Gewerke leider nicht jederzeit verfügbar sind...

Viele Grüße
Arnd
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen