Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Kurzmeldungen Juni 2019
geschrieben von Nicolas Jost 
Zitat
PassusDuriusculus

(a) die Fahrradwagen nicht ständig fehlen.Warum eigentlich?

Frag doch mal den Kundendialog.berlin-brandenburg@deutschebahn.com!

*******
Aufgrund von Verzögerungen im Schreibablauf kommt es bei einige Beiträgen zu Verspätungen und Ausfällen.
Was auch helfen könnte, wäre ein flächendeckender Fahrradverleih in allen größeren Orten an der Ostsee mit Buchungssystem a la Lidlbike. Wenn ich ohne eigenes Rad an die Ostsee fahre, nutzen mir die herkömmlichen Verleiher wenig. Ich könnte mir beispielsweise schon heute in Wolgast ein Rad ausleihen und losfahren. Zwei Wochen später komme ich dann in Travemünde an. Aber was passiert mit dem geliehenen Fahrrad? Richtig, ich muss mich in die vollen Züge zwischen Lübeck und Wolgast quetschen und einen weiteren Urlaubstag dafür verschwenden, das Leihrad zurückzubringen. Kostenpunkt ca. 100 Euro für ein ordentliches Rad plus Fahrkarten Lübeck - Wolgast. Wundert es da irgendjemanden, dass die meisten Leute das eigene Rad nehmen und von Lübeck direkt nach Berlin fahren? Selbst wenn der Radtransport per Bahn 50 Euro kosten sollte, wäre das eigene Rad immer noch günstiger als die Tour mit einem Leihrad zu machen.
Zitat
VvJ-Ente
Was auch helfen könnte, wäre ein flächendeckender Fahrradverleih in allen größeren Orten an der Ostsee mit Buchungssystem a la Lidlbike. Wenn ich ohne eigenes Rad an die Ostsee fahre, nutzen mir die herkömmlichen Verleiher wenig. Ich könnte mir beispielsweise schon heute in Wolgast ein Rad ausleihen und losfahren. Zwei Wochen später komme ich dann in Travemünde an. Aber was passiert mit dem geliehenen Fahrrad? Richtig, ich muss mich in die vollen Züge zwischen Lübeck und Wolgast quetschen und einen weiteren Urlaubstag dafür verschwenden, das Leihrad zurückzubringen. Kostenpunkt ca. 100 Euro für ein ordentliches Rad plus Fahrkarten Lübeck - Wolgast. Wundert es da irgendjemanden, dass die meisten Leute das eigene Rad nehmen und von Lübeck direkt nach Berlin fahren? Selbst wenn der Radtransport per Bahn 50 Euro kosten sollte, wäre das eigene Rad immer noch günstiger als die Tour mit einem Leihrad zu machen.

Du hast noch nie eine richtige Fahrradtour gemacht, oder? Leihfahrräder sind absolut untauglich, wenn man mehr fahren möchte, als Kurztouren vom Ferienhaus oder Hotel. Geometrie des Rahmens, Gangschaltung, Gewicht, Gepäckträger - alles ungeeignet für richtige Touren. Lidl-Bikes sind primär auf Vandalismusresistenz ausgelegt.

Gruß w.
Zitat
Logital
Zitat
PassusDuriusculus

(a) die Fahrradwagen nicht ständig fehlen.Warum eigentlich?

Frag doch mal den Kundendialog.berlin-brandenburg@deutschebahn.com!

Ich habe denen geschrieben. Und auch zusätzlich noch gefragt, ob denn nicht wenn der Fahrradwagen schon fehlt ein anderer 5. Wagen als Ersatz fahren kann.

Allerdings muss ich auch ehrlich zugeben, dass ich da mit dem fehlenden Fahrradwagen euch voll und ganz vertraue.Als ich vor einem Monat ein Wochenende im RE3 Ri. Uckermark verbracht habe, gab es nämlich jeweils einen Fahrradwagen (sowohl Samstag hin&zurück, als auch Sonntag hin&zurück)
Zitat
VvJ-Ente
Was auch helfen könnte, wäre ein flächendeckender Fahrradverleih in allen größeren Orten an der Ostsee mit Buchungssystem a la Lidlbike. Wenn ich ohne eigenes Rad an die Ostsee fahre, nutzen mir die herkömmlichen Verleiher wenig. Ich könnte mir beispielsweise schon heute in Wolgast ein Rad ausleihen und losfahren. Zwei Wochen später komme ich dann in Travemünde an. Aber was passiert mit dem geliehenen Fahrrad? Richtig, ich muss mich in die vollen Züge zwischen Lübeck und Wolgast quetschen und einen weiteren Urlaubstag dafür verschwenden, das Leihrad zurückzubringen.

Mal abgesehen vom berechtigten Einwand von Willi79 hat die Idee zwei weitere Pferdefüße:

Zum einen fährt die Mehrheit der Fahrräder in den Zügen zur Ostsee nicht bis zur Ostsee sondern steigt vorher aus (irgendwo in der Seenplatte im weiteren Sinne bzw Eberswalde/Chorin, von den Hanseln die eh nur bis Oranienburg und Bernau fahren mal ganz abgesehen). Auch etliche Mehrtagestouren führen keineswegs entlang der Küste, sondern eher entlang der Radwege Berlin-Kopenhagen, Berlin-Usedom, Oder-Neiße etc.

Zum anderen würde ein wirklich flächendeckendes Verleihsystem m.E. *wesentlich* mehr Ressourcen binden, als etwa ein zusätzlicher Wagen. Die Verleiher müssten soviel Fahrräder vorrätig haben, dass die Reisenden, die sich jetzt auf ca. 10 Züge verteilen, versorgen können (und zwar hinreichend viele Räder verschiedener Größen und Arten!); es müsste ein ausgeklügeltes Rücktransportsystem der Räder geben (die von Deiner Gruppe genutzten Räder müssen auch von Lübeck nach Wolgast zurück) etc.

Als Ergänzung ist Fahrradverleih unbestritten sinnvoll und darf gerne ausgebaut werden. Aber als Ersatz für Fahrradmitnahme taugt es, selbst idealerweise, nur im begrenzten Umfang. Allenfalls als kleine Entlastung.



2 mal bearbeitet. Zuletzt am 18.06.2019 17:00 von Global Fisch.
Zitat
FlO530
Zitat
Logital
Gern würde ich bei Ausflügen mit meinen Kindern in den Ferien auch das Fahrrad mitnehmen. Nicht alle Attraktionen sind in Bahnhofsnähe, der ländliche ÖPNV dagegen.. Reden wir mal nicht drüber... Aber 3 Fahrräder schlagen dann immer gleich mit 18€ zu Buche. Lasse ich dann lieber sein.

Mitnehmen würde die natürlich jeder gern. Andere Personen möchten aber auch gern mit. Und wenn man bedenkt, wie irre viele Sitzplätze so drei Räder wegnehmen

Ungefähr 3 Sitzplätze. Wenn man die Räder aneinander stapelt (Taschen natürlich vorher ab!)

Der größte Teil der Probleme beim Rad im Zug ist mit etwas Intelligenz und Rücksichtnahme lösbar.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 18.06.2019 17:01 von Global Fisch.
Dazu kommt noch, daß geschrieben steht, daß man längere Radtouren ohne körperliche Schäden nur mit einem auf die Person abgestimmten Rad unternehmen kann.
Ich habe keinen Zweifel an solchen Aussagen und möchte nicht von Wolgst nach Berlin auf einem "Lidl-Rad" zurück fahren müssen und ich bezweifel auch das Verleiher so einen Service bieten können.
Die meisten bieten ja nicht mal universelle Sättel, sondern nur das 0815 Durchschnittmodell wo einem nach 10km schon der Arsch brennt.

Gruß aus dem Speckgürtel :-)

Regio + S-Bahn + U-Bahn + Tram + Bus = nur gemeinsam stark
RB 13 Wustermark-Berlin Jungfernheide:

Aufgrund einer technischen Störung an einem anderen Zug fallen die Züge der Linie RB 13 am 18. Juni 2019 ersatzlos aus. Bitte nutzen Sie als Alternative die Züge der Linie RE 4.

Bahn.de/aktuell

*******
Aufgrund von Verzögerungen im Schreibablauf kommt es bei einige Beiträgen zu Verspätungen und Ausfällen.
Ich mache mindestens dreimal im Jahr eine mehrtägige Radtour. Mangels Alternativen mit Bahn und eigenem Rad. Ihr habt natürlich recht, dass eine Fahrt mit einem Leihrad noch weitere Nachteile hat. Ich wollte nur aufzeigen, dass es für Radreisende momentan nicht einmal eine praktikable Alternative ist, wenn man diese Nachteile in Kauf nehmen wollte. Ein Leihrad entlastet die Züge keinesfalls, nur die Strecken ändern sich.
Zitat
Logital
RB 13 Wustermark-Berlin Jungfernheide:

Aufgrund einer technischen Störung an einem anderen Zug fallen die Züge der Linie RB 13 am 18. Juni 2019 ersatzlos aus. Bitte nutzen Sie als Alternative die Züge der Linie RE 4.

Bahn.de/aktuell

Wie soll man sich das denn vorstellen? Der RE 4 fährt die identische Strecke - wenn da irgendwo ein Zug die Strecke lahmelgt, wäre der RE 4 genauso betroffen. Klingt für mich eher so, als hätte man
a) kein Personal
b) kein Rollmaterial
c) a und b treffen zugleich zu

als Grund benennen müssen...

Dennis
Ich würde es eher so verstehen: Ein Zug, der für eine andere (offenbar wichtigere) Linie vorgesehen war ist defekt und wird durch den für die RB13 vorgesehenen Zug ersetzt.

Es MUSS ein Hobby sein - leisten kann ich mir das nicht... :)
Zitat
Philipp Borchert
Ich würde es eher so verstehen: Ein Zug, der für eine andere (offenbar wichtigere) Linie vorgesehen war ist defekt und wird durch den für die RB13 vorgesehenen Zug ersetzt.

Genau so versteh ich das auch. Der RB14 fehlten heute ja auch schon die 3-Teiler. Als nächstes hätten sie von der RE7 Dreiteiler abhängen können und auf die RB13 setzen können.

*******
Aufgrund von Verzögerungen im Schreibablauf kommt es bei einige Beiträgen zu Verspätungen und Ausfällen.
Völlig überraschend (...) stehen die SEV-Busse im Südosten Berlins im Stau und sind zu wenige.

[www.morgenpost.de]
Zitat
micha774
Völlig überraschend (...) stehen die SEV-Busse im Südosten Berlins im Stau und sind zu wenige.

[www.morgenpost.de]

Zuwenig Busse..es ist doch nicht etwa auch Ferienzeit bei den privaten Busunternehmen..?
Den Stau da draußen kennt seit gut einem Jahr jeder der mit dem Auto am SXF vorbei in die Stadt oder zurück will,anscheinend wohnt da keiner der Planer..

T6JP
Zitat
Logital

Genau so versteh ich das auch. Der RB14 fehlten heute ja auch schon die 3-Teiler. Als nächstes hätten sie von der RE7 Dreiteiler abhängen können und auf die RB13 setzen können.

Fragt man sich ja schon, was mit dem 628er ist, der da sonst Aushilfsdienst hat, bevor er am Freitag als Kulturzug rollt.

Aber heißt ja nicht, dass ein etwaig vorhanden Tf den auch fahren dürfte.
Mein RE5 war heute ordnungsgemäß mit 5 Wagen inkl. Fahrradwagen unterwegs.
Zitat
PassusDuriusculus
Mein RE5 war heute ordnungsgemäß mit 5 Wagen inkl. Fahrradwagen unterwegs.

Das deprimierende ist, dass das tatsächlich eine Meldung mit Newswert ist.
Zitat
Philipp Borchert
Ich würde es eher so verstehen: Ein Zug, der für eine andere (offenbar wichtigere) Linie vorgesehen war ist defekt und wird durch den für die RB13 vorgesehenen Zug ersetzt.

Auf der RB 13 sollten mindestens 2 Umläufe sein - "klaut" man einen, wäre noch einer vorhanden. "Klaut" man beide, trifft doch meine Feststellung wieder zu - kein Rollmaterial und / oder keine Tf. Sollte man auch so schreiben.

Mit "Klauen" meinte ich das Umsetzen auf andere Linien, nur der Klarstellung halber.

Dennis
Auf der RB13 (Wustermark-Jungfernheide) pendelt 1 Umlauf.
Auf der S5 fuhr heute ein Verstärker als Vollzug und ein Zug anstatt nach Westkreuz, weiter bis Spandau.
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen