Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Straßenbahnverlängerung Turmstraße II
geschrieben von Pneumatik 
Zitat
Logital
Zitat
PassusDuriusculus
Vielleicht wäre Jungfernheide auch ein guter Punkt die Tramlinien zu teilen. Eine M10 Herrmannplatz - MV oder Herrmannplatz - Spandau fänd ich betrieblich schwierig.

Hmmm, gab es vor fast 100 Jahren nicht mal den großen Ring (Linie 3?), die noch deutlich länger fuhr als heute?

Und 1966 gab es die Linie 3 als Großen Ring mit Außenschleife.
Fahrzeit genau: 1h 34 min. ;-)
Siehe hier:
[www.youtube.com]

Ingolf
Danke Mario für deine prima Fleißarbeit! :-)

Herzliche Grüße von
'Möckernbrücke'
Dipl.-Fahrgast h.c.
Danke auch, Mario.

Was ich sagen will: wird die M10 nun wirklich eine lange Linie im Vergleich zu früher? Oder ist sie einfach nur sehr störanfällig und wirkt deshalb so?

*******
Meine Signatur hinzugefügt.
Welches früher meinst du? Die Zeit der großen Ringlinien vorm Krieg?

Da würde ich gerne noch ne andere Frage anschließen (siehe Fragen thread)
Zitat
Logital
Danke auch, Mario.

Was ich sagen will: wird die M10 nun wirklich eine lange Linie im Vergleich zu früher? Oder ist sie einfach nur sehr störanfällig und wirkt deshalb so?

Im Vergleich zur alten 4 ist sie natürlich länger-wird heute viel öfter befahren, hat mehr Ampeln, wird oft genug durch Demos etc ausgebremst.
Natürlich kein Vergleich zum entspannten fahren mit TE+BDE im 20 min Takt ;-)

Die M6 als lange Linie wird vom Personal als belastend empfunden, weil ewig fahren, sehr kurze Pause, verspätungsanfällig.
Kein Vergleich zur ähnlich langen 16 zu DDR Zeiten, da war man auch ne Stunde unterwegs, brauchte nicht hetzten und hatte genug Pause am KH Köp und in der Zingster...

T6JP
Eine M10 Jungfernheide - Hermannplatz (um mal ganz fern in die Zukunft zu gucken) wird definitiv nicht mehr funktionieren, denn es gibt viel zu viele potentielle Störstellen auf der Strecke.

Ich hoffe, dass man für Turmstr. II bei der BVG so weit gelernt hat, dass man die Endstelle Turmstraße bei Bedarf aus beiden Richtungen nutzen kann. Ansonsten fällt bei einer Demo in der Invalidenstraße der gesamte Straßenbahnverkehr in Moabit aus, weitgehend ohne alternative Fahrtmöglichkeiten.
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen