Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
i2030 - aktuelle Übersicht
geschrieben von Marienfelde 
Über den derzeitigen Stand des Infrastrukturprojekts i2030 gibt es seit Freitag, dem 13.03.2020 eine wohl neue, zusammenfassende Darstellung: [www.i2030.de]

Es handelt sich um einen "Einstiegslink", davon ausgehend werden zahlreiche weitere Links zur inhaltlichen Herleitung des Projekts, zu den Planungsständen bei den einzelnen Korridoren usw. angeboten.

Bleibt alle wohlauf,
Marienfelde
Hallo Marienfelde,

super, vielen Dank für den Link. Bin gespannt, was hier noch so alles folgt.

Gruß
Die Ferkeltaxe
Irgendwer hatte neulich mal das Problem der Bahnsteighöhen angesprochen (wahrscheinlich André?), dazu die Aussage zum RE1-Ausbau:

Zitat

Ergebnisstand
Die Verkehrsstationen entlang der Linie RE1 im Verkehrsabschnitt Wusterwitz – Eisenhüttenstadt (auf dem Gebiet von Brandenburg) werden in den kommenden Jahren verlängert.
Betroffene Bahnsteige werden auf 76 cm erhöht.
Zitat
schallundrausch
Irgendwer hatte neulich mal das Problem der Bahnsteighöhen angesprochen (wahrscheinlich André?), dazu die Aussage zum RE1-Ausbau:

Zitat

Ergebnisstand
Die Verkehrsstationen entlang der Linie RE1 im Verkehrsabschnitt Wusterwitz – Eisenhüttenstadt (auf dem Gebiet von Brandenburg) werden in den kommenden Jahren verlängert.
Betroffene Bahnsteige werden auf 76 cm erhöht.

Ja, ist mir beim Lesen auch positiv aufgefallen. Bleibt nur zu hoffen, dass die neuen Züge für den RE1 dann auch konsequent 76cm-Einstiege bekommen, das war bisher noch nicht so genau rauszubekommen. Zwischenzeitlich war ja mal die Rede von beiden Einstieghöhen gemischt im gleichen Zug, das wäre ja der größte Unsinn.
Zitat
andre_de
Zitat
schallundrausch
Irgendwer hatte neulich mal das Problem der Bahnsteighöhen angesprochen (wahrscheinlich André?), dazu die Aussage zum RE1-Ausbau:

Zitat

Ergebnisstand
Die Verkehrsstationen entlang der Linie RE1 im Verkehrsabschnitt Wusterwitz – Eisenhüttenstadt (auf dem Gebiet von Brandenburg) werden in den kommenden Jahren verlängert.
Betroffene Bahnsteige werden auf 76 cm erhöht.

Ja, ist mir beim Lesen auch positiv aufgefallen. Bleibt nur zu hoffen, dass die neuen Züge für den RE1 dann auch konsequent 76cm-Einstiege bekommen, das war bisher noch nicht so genau rauszubekommen. Zwischenzeitlich war ja mal die Rede von beiden Einstieghöhen gemischt im gleichen Zug, das wäre ja der größte Unsinn.

Das steht doch längst fest.
Die Doppelstockwagen mit Rolli WC bekommen den gemischten Einstieg. Die einstöckigen Endwagen den Hocheinstieg (da bin ich mir aber nicht ganz sicher). Die Dosto ohne Rolli Einstieg ausschließlich 600er Einstieg.

*******
Die Signatur ist zu kurz um sie mit Inhalten zu verstopfen.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 25.03.2020 07:46 von Logital.
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen