Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Fragen (I/2021)
geschrieben von Philipp Borchert 
Die neuen Info-Tafeln an den Bushaltestellen gefallen mir sehr. Nicht mal die Funktionalität überzeugt mich, sondern vor allem die Gestaltung und dabei konkret der Haltestellenname. Eine Frage dazu: Ist das ein E-Paper-Display oder wie kommt die gestochen scharfe Darstellung zustande? Einfach nur bedrucktes Papier (wie der Stadtplan darunter) kann es nicht sein.

[go.bvg.de]

****
Serviervorschlag
Zitat
Philipp Borchert
Die neuen Info-Tafeln an den Bushaltestellen gefallen mir sehr. Nicht mal die Funktionalität überzeugt mich, sondern vor allem die Gestaltung und dabei konkret der Haltestellenname. Eine Frage dazu: Ist das ein E-Paper-Display oder wie kommt die gestochen scharfe Darstellung zustande? Einfach nur bedrucktes Papier (wie der Stadtplan darunter) kann es nicht sein.

[go.bvg.de]

Du meinst in deiner Frage den Haltestellennamen? Das ist wirklich einfach ein bedrucktes „Papier“, das auch nicht beleuchtet ist. Links daneben ist ein 24“ TFT-Monitor, der eben Abfahrten und weitere Inhalte anzeigt.
Re: Fragen (I/2021)
14.03.2021 23:32
Wie funktioniert eigentlich die Weichensteuerung am Hackeschen Markt in der Abstellanlage? Wenn ich mich recht entsinne hat die M4 ja zwei Gleise, wie werden diese belegt? Abwechselnd, also vor der Einfahrt einer M4 schaltet die zugehörige Weiche immer um? Oder ist das exakte Gleis bereits in der Route vorgeplant?
Re: Fragen (I/2021)
14.03.2021 23:34
Zitat
gt670dn
Wie funktioniert eigentlich die Weichensteuerung am Hackeschen Markt in der Abstellanlage? Wenn ich mich recht entsinne hat die M4 ja zwei Gleise, wie werden diese belegt? Abwechselnd, also vor der Einfahrt einer M4 schaltet die zugehörige Weiche immer um? Oder ist das exakte Gleis bereits in der Route vorgeplant?

Lass mich raten, du brauchst das für einen gewissen Simulator?
Natürlich sind die Gleise vorgeplant. Auch im Dienstplan steht das jeweilige Gleis drin.

x--x--x--x

Für mehr gelbe Farbe im Netzplan: U4 verlängern - jetzt!
Re: Fragen (I/2021)
15.03.2021 07:06
Zitat
gt670dn
Wie funktioniert eigentlich die Weichensteuerung am Hackeschen Markt in der Abstellanlage? Wenn ich mich recht entsinne hat die M4 ja zwei Gleise, wie werden diese belegt? Abwechselnd, also vor der Einfahrt einer M4 schaltet die zugehörige Weiche immer um? Oder ist das exakte Gleis bereits in der Route vorgeplant?

So ist es.
In jeder Route die per Fahrplandaten in die OBU gespiet werden, sind die Weichensteuerbefehle hinterlegt.
Die Fahrplandaten aktualisieren sich, wenn sich das Fahrzeug beim Einrücken auf dem Btf. ins WLAN einloggt.

T6JP
Re: Fragen (I/2021)
15.03.2021 10:01
Zitat
T6Jagdpilot
So ist es.
In jeder Route die per Fahrplandaten in die OBU gespiet werden, sind die Weichensteuerbefehle hinterlegt.
Die Fahrplandaten aktualisieren sich, wenn sich das Fahrzeug beim Einrücken auf dem Btf. ins WLAN einloggt.

T6JP

Danke sehr. Dann hat es ja durchaus Vorteile die Weichensteuerung an das Leitsystem zu koppeln. In Karlsruhe würde das zum Beispiel nicht funktionieren, da gibts nur 42 mögliche Routenkennungen (+3 feste für Links, Gerade, Rechts) anhand derer sich die Weichen stellen, aber das System funktioniert komplett autark vom RBL/IBIS/ITCS/OBU... Das hieße dann entweder an der Ausstiegshaltestelle die Kennung umschalten oder manuell nach Info auf der Kurstafel eintasten. Falls sich nun wer wundert wie wir mit nur 42 auskommen - auf Berlin gemünzt z.B. die 50 und die 68 könnten bei dem System dieselbe Kennung bekommen, weil sie sich ja nie treffen.

Zitat
B-V 3313
Lass mich raten, du brauchst das für einen gewissen Simulator?
Natürlich sind die Gleise vorgeplant. Auch im Dienstplan steht das jeweilige Gleis drin.

Nun, wenn du schon mit Simulatoren anfängst, bei JBSS BAHN gibt es beispielsweise eine "Wechselweiche" die sich einfach bei jedem Zug in die andere Lage legt - hätte ja sein können, dass es sowas auch in Realität gibt.
Re: Fragen (I/2021)
15.03.2021 10:13
Gibt es so eine "Wechselweiche" auch irgendwo in echt?

*******
Tugäsa ägänst caurona!
Re: Fragen (I/2021)
15.03.2021 11:02
Zitat
Logital
Gibt es so eine "Wechselweiche" auch irgendwo in echt?

So ein bisschen:

Im Stumpf am U Warschauer Straße.

Aber technisch funktioniert es eben anders.
Zitat
UndergroundBerlin
Das ist wirklich einfach ein bedrucktes „Papier“, das auch nicht beleuchtet ist.

Dafür sieht das echt gestochen scharf und auch sehr hell aus. Als zweite Idee hätte ich gehabt, dass es sich um beklebte Kunststoffschilder ähnlich denen in den Haltestellenkuben handelt. Aber nun gut, ich vertrau' einfach mal auf die Expertise :)

Da ich mich hin und wieder generell mit den Wartehäuschen beschäftige, haben sich mir noch zwei weitere Fragen ergeben. Zum einen die knappe, um was es sich bei dem runden Anschlusskasten handelt, der der Mitte zugewandten Seite über der Ecke der neuen Vitrine handelt. Tatsächlich nur ein Anschlusskasten oder ist da noch etwas anderes drin?

Und zum zweiten - in welche Wartehallen werden die neuen Vitrinen eingebaut? Bislang habe ich sie nur in den "BVG-eigenen" Modellen gesehen, die einst von der VRR Berek hergestellt wurden. Dass keine neuen Vitrinen in die alten Wall-Häuschen kommen nehme ich einfach mal an - und wie sieht es mit denen von Team Tejbrant aus und den jüngeren Wall-Helios-Modellen? Wenn es diesbezüglich Einschränkungen gibt, wären ja viele Haltestellen nicht damit ausrüstbar, obgleich sie womöglich wichtiger wären als so manch simple Unterwegsstation mit einer einzigen Linie. Werden dann im Zweifel auch Häuschen "ausgetauscht", um eine Haltestelle mit dem Medium auszustatten?

Vielen Dank für alles Erhellende!

****
Serviervorschlag
Re: Fragen (I/2021)
22.03.2021 18:40
Hallo, mal was ganz anderes:

meine Frau arbeitet als Pflegedienstleitung in einer Einrichtung für Demenzkranke. Oft ist es so, dass selbst schwer Demenzkranke, die sonst nur noch schwer zu erreichen sind, plötzlich aktiver werden, wenn sie etwas tun, was sie früher in ihrem Leben getan haben. Einer der Bewohner war früher U-Bahn-Fahrer bei der BVG. Während er normalerweise großenteils abwesend wirkt und sich kaum zu irgendetwas motivieren lässt, wird er in der Gegenwart von Dinger wie wie Knöpfe, Schalter und Anzeigen (z.B. vom Klimagerät) munter, interessiert und fängt konzentriert und gewissenhaft an, scheinbar Arbeitsabläufe nachzuahmen und wirkt dabei zufrieden.

Der Dreikantschlüssel vom Hausmeister weckte großes Interesse und er begann damit konzentriert zu versuchen, damit Türen und Schränke aufzuschließen. Wir haben uns überlegt, ob es ihm möglicherweise noch ein wenig Lebensfreude erhalten könnte, wenn er einen Bedienpult einer Berliner U-Bahn zur Beschäftigung erhalten würde. Nur bekommt man so etwas ja nicht an jeder Ecke. Weiß jemand vielleicht, ob es die Möglichkeit gibt, so etwas zu bekommen? Immerhin werden ja auch viele U-Bahnen verschrottet.
Ich stelle es mir schwierig vor, da nach dem, was ich hier so gelesen habe, die BVG Teile von zu verschrottender Fahrzeuge ungerne an externe herausgibt und lieber alles vernichten lässt. Außerdem hast du auch mit Konkurrenz zu tun, welche um die Pulte ebenfalls buhlt: Spieler von Eisenbahnsimulatoren, welche den Sim dadurch realistisch über das Originalpult steuern wollen. Hier ein neulich von mir im Netz entdecktes Beispiel: [www.lotus-simulator.de]
Meine fahrinfo der BVG und die App der S-Bahn zeigt nir seit eben an, dass die Linien 158 und N58 am S Blankenburg fahren sollen. Hat jemand Infos darüber?


Re: Fragen (I/2021)
25.03.2021 10:30
Guten Morgen,

heute auf dem Betriebshof Lichtenberg 2/5 oder 2/7 eines Flexitys auf Tieflader gesehen. Sah nicht aus wie eine Neuauslieferung. Die Frontpartie war abgedeckt und drumherum standen einige Havariefahrzeuge. Was war denn da los?

Gruß,
Thilo





1 mal bearbeitet. Zuletzt am 25.03.2021 10:31 von spreepirat.
Re: Fragen (I/2021)
25.03.2021 10:44
Unfallinstandsetzung in Fremdvergabe.

T6JP
Re: Fragen (I/2021)
25.03.2021 10:55
Ah, danke. Was ist denn mit ihr passiert? Und ist das tatsächlich günstiger, sowas auszulagern? Da kommen ja noch Transportkosten etc. hinzu ...
Zitat
spreepirat
Ah, danke. Was ist denn mit ihr passiert? Und ist das tatsächlich günstiger, sowas auszulagern? Da kommen ja noch Transportkosten etc. hinzu ...

Die Werkstattpersonalstärke ist auf der Basis der gesetzlichen Mindestanforderungen für die Inspektion und Wartung des Wagenparks bemessen. Die Instandsetzung nach fremdverschuldeten Unfällen zahlt die Versicherung des Verursachers, natürlich auch notwendige Transporte.
Das dürften Teile des F8E 8031 sein, der am 22.7.20 verunfallte.

so long

Mario



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 25.03.2021 13:40 von der weiße bim.
Re: Fragen (I/2021)
25.03.2021 23:29
Wo war der Unfall mit der F8E-Einheit 8031?
Re: Fragen (I/2021)
29.03.2021 16:01
Weiß zufällig jemand, warum auf dem ZOB ganz viele VDL-BVG Busse abgestellt sind?

—————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————

#freeAssange
Vielleicht ausgelagert, weil auf Hof C irgendwas gebaut wird? Ein Gedanke, hat mit Wissen nichts zu tun.

****
Serviervorschlag
Re: Fragen (I/2021)
29.03.2021 18:18
Die Busse für die Mehrleistungen müssen ja auch irgendwo abgestellt werden.Ohne Corona würden die neuen Busse ja alte ersetzen.

x--x--x--x

Für mehr gelbe Farbe im Netzplan: U4 verlängern - jetzt!
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen