Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
ICE/IC Abstellanlage auf dem ehemaligen Gbf. Schönholz
geschrieben von BuchholzerJung 
Dann kauft euch einfach mal die Druckversion und meckert nicht über digitale Printmedien die ihren Inhalt selbstverständlich nicht verschenken wollen.
Alles für lau haben wollen und meckern. Das ist die typische Generation. Notfalls setzt euch vor den Fernseher und guckt Abendschau und im Anschluß die Tagesschau. Somit seit ihr möglichst über eure GEZ informiert.
Zitat
GraphXBerlin
Dann kauft euch einfach mal die Druckversion und meckert nicht über digitale Printmedien die ihren Inhalt selbstverständlich nicht verschenken wollen.
Alles für lau haben wollen und meckern. Das ist die typische Generation..

Das Problem aber ist, dass man oft gar nicht weiß, *welche* Druckversion man kaufen soll. Es ist keineswegs so, dass ein digitaler Artikel am selben Tag wie der Printartikel erscheint bzw. am Vorabend. Es gibt auch Fälle, wo er deutlich früher erscheint; zumindest beim Tagesspiegel hatte ich es auch schon, dass ein Artikel erst mehrere Tage *nach* der (hinter Bezahlschranke liegenden) Online-Version erschien.

Und dann ist natürlich der klassische Fall, dass man nicht täglich auf einer Zeitungswebsite ist und gar nicht weiß, von wann nun genau das eigentlich ist.
Zitat
Heidekraut
Wer liest ansonsten noch Zeitungen? Ich lese ja nicht mal mehr den Spiegel und das will was heißen. Aber ist genau so ein Käseblatt geworden wie BILD.

Ja, das kann man am besten beurteilen, wenn man die Zeitungen nicht liest.
Das ich nun zur typischen Generation gehöre, finde ich kurios. Aber ich lebe tatsächlich in einer weitgehend werbefreien Welt. Jede Form von Anbiederung durch Werbung oder Eigenwerbung bis hin zur vollständigen Nerverei, vermeide ich nach Möglichkeit. Dazu habe ich adblocker und weitere IP-Filter im Einsatz. Das geht soweit, dass ich geradezu erschrocken bin, wenn ich mal woanders surfe und alles voller Werbung steckt. Wer glaubt, es geht nicht ohne Werbung, wird halt nicht geklickt. Ende. Und ob es das ist, was die Medien wollen, kann ich mir nicht vorstellen.

Heidekraut zum Hauptbahnhof
Zitat
Global Fisch
Das Problem aber ist, dass man oft gar nicht weiß, *welche* Druckversion man kaufen soll. Es ist keineswegs so, dass ein digitaler Artikel am selben Tag wie der Printartikel erscheint bzw. am Vorabend. Es gibt auch Fälle, wo er deutlich früher erscheint; zumindest beim Tagesspiegel hatte ich es auch schon, dass ein Artikel erst mehrere Tage *nach* der (hinter Bezahlschranke liegenden) Online-Version erschien.

Für solche Zwecke ist ein Berliner Bibliotheksausweis empfehlenswert: für ein schmales jährliches Entgelt gibt es nicht nur die Ausleihangebote der Bibliotheken sondern gleichzeitig zahlreiche gute Onlineservices. Dazu zählt auch der Zugang zur Genios-Pressedatenbank, in der zahlreiche Tageszeitungen und Magazin durchsucht werden können inkl. dem Herunterladen ganzer Seiten im PDF-Format.

Der hier diskutierte Artikel wurde - von 745 auf 641 Wörter gekürzt - auf Seite 14 der Morgenpostausgabe vom 15.10. veröffentlicht.
irgendwie gehört die Zufahrt zur Abstellanlage ja auch in diesen Thread:

Beim Eisenbahn-Bundesamt liegen seit heute die Planunterlagen zum Planfeststellungsverfahren Ersatzneubau Eisenbahnüberführung Wollankstraße und Neubau von 2 Fernbahngleisen in neuer Lage der Strecke 6030 S-Bahn Berlin Gesundbrunnen-Oranienburg, Bahn-Kilometer 2,766Strecke 6088 F-Bahn Berlin-Stralsund, Bahn-Kilometer 2,778Strecke 6088 F-Bahn Berlin-Stralsund; Bahn-Kilometer 2,457 bis 3,213 im Internet unter der Adresse [www.eba.bund.de] bzw. auf 128 MB zusammengezipt, aber nicht barrierefrei direkt unter [www.eba.bund.de] aus.
Ich befürchte schlimmes, was den Abbau von Bögen betrifft. Stattdessen viel Schallschutzmauern. Bei der EÜ ist die Frage, ob sie nur für Fahrradstreifen oder auch für eine Straßenbahn vorgesehen und ausgestattet wird. 50 cm mehr lichte Weite ist ja nicht viel. Stelle fest, dass es anders als bei Gas- und Medienleitungen noch immer keine Wasserleitung zwischen Ost und West gibt. Sowohl an der Wollankstraße als auch an der Wilhelm Kuhr Str. sind sie außer Betrieb. Nicht klar ist mir, ob die Überführung des Anschlussgleises erhalten bleibt. Aber das scheint schon der nächste Planungsabschnitt im Norden zu sein. Steht der Bahnhof unter Denkmalschutz? Ich verstehe die Verschiebung des Ferngleises nach Norden nicht, was ist damit gemeint? Die zu erwerbenden Grundstücke werden wohl dem Land (Straßenland) und dem Bund (ehemaliger Grenzstreifen) gehören.

Heidekraut zum Hauptbahnhof
Ich hab jetzt gelernt, dass die Nordbahn nicht nach Norden führt - zumindest an der Stelle Höhe Wollankstraße - sondern eher nach NordNordWest. Daher bedeutet, verschieben des Gleises nach Norden, in Richtung Pankow.

Heidekraut zum Hauptbahnhof
Das ist ja was völlig anderes, als bisher die Rede war. Nämlich lediglich eine Abstellanlage für Reisezugwagen. Das das jetzt ein Servicestützpunkt für ICEs werden wird, bedeutet sicher eine große Planänderung.

Heidekraut zum Hauptbahnhof
Zitat
Heidekraut
Das ist ja was völlig anderes, als bisher die Rede war. Nämlich lediglich eine Abstellanlage für Reisezugwagen. Das das jetzt ein Servicestützpunkt für ICEs werden wird, bedeutet sicher eine große Planänderung.

Nein, das war schon immer der Plan, eine ZBA zu errichten. Also Zugbehandlungs- und Abstellanlage. Abstell- und Behandlungsanlage (ABA) zu errichten. Abkürzung lt. Betrieblicher Aufgabenstellung, Danke an Manuel für den Hinweis auf meine zunächst falsche Bezeichnung.

Viele Grüße
André



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 19.09.2021 11:30 von andre_de.
Aber auch für ICE's? Ich hatte immer gedacht, da werden nur Reisezugwagen hingekarrt. Und das dann alles ohne Stellwerk?

Heidekraut zum Hauptbahnhof
Zitat
Heidekraut
Aber auch für ICE's? Ich hatte immer gedacht, da werden nur Reisezugwagen hingekarrt. Und das dann alles ohne Stellwerk?

Ja, gerade für ICEs, nämlich insbesondere für die in Gesundbrunnen endenden / beginnenden ICE-Linien. Daher war auch in der Betrieblichen Aufgabenstellung insbesondere die Frage zu klären, ob und wie viele 400-Meter-Gleise auf dem Gelände untergebracht werden können ("Es sind möglichst viele Gleise mit einer Nutzlänge ≥ 410 m
(zzgl. Zuschläge) zu schaffen.").

Zum Stellwerk: Der (ehem.) Güterbahnhof Schönholz ist aktuell ohne aktive Stellwerke. Im Zuge der ESTW-Ausrüstung der Kremmener Bahn wird die südliche Einfahrweise / Gleissperre als Bahnhofsteil an das ESTW Bornholmer Straße (Fernbahn) angebunden. Die Abstellanlage wird ein EOW-Bereich (elektrisch ortgestellte Weichen).

Viele Grüße
André
Zitat
Heidekraut
Aber auch für ICE's? Ich hatte immer gedacht, da werden nur Reisezugwagen hingekarrt. Und das dann alles ohne Stellwerk?

Aber mit "ICE" im Titel fängt doch schon der Thread an?
Stutz. Da hast Du Recht.

Heidekraut zum Hauptbahnhof
In der Morgenpost findet sich heute eine Abbildung der neuen Abstellanlage am Güterbahnhof Schönholz. Schallschutz gib es nur nach Westen. [www.morgenpost.de]

IsarSteve
Zitat
IsarSteve
In der Morgenpost findet sich heute eine Abbildung der neuen Abstellanlage am Güterbahnhof Schönholz. Schallschutz gib es nur nach Westen. [www.morgenpost.de]

Sieht beinahe so aus als wenn der alte Güterschuppen erhalten bleibt.
Zitat
S-Bahnberlin28
Zitat
IsarSteve
In der Morgenpost findet sich heute eine Abbildung der neuen Abstellanlage am Güterbahnhof Schönholz. Schallschutz gib es nur nach Westen. [www.morgenpost.de]

Sieht beinahe so aus als wenn der alte Güterschuppen erhalten bleibt.

Ja, soll er! (so zumindest Stand der gestrigen online-Bürgerinformationsveranstaltung)

Gruß Nemo
---

Eine Straßenbahn ist besser als keine U-Bahn!!
Zitat
IsarSteve
In der Morgenpost findet sich heute eine Abbildung der neuen Abstellanlage am Güterbahnhof Schönholz. Schallschutz gib es nur nach Westen. [www.morgenpost.de]

Was mir bei der Grafik auffällt: Warum baut man bei der Oberleitungsanlage keine Quertragwerke sondern Einzelmasten an jedem Gleis? Sieht etwas seltsam aus.
Hier ist übrigens die offizielle Webseite zum Projekt.

[www.abstellanlage-schoenholz.de]

Gruß Nemo
---

Eine Straßenbahn ist besser als keine U-Bahn!!
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen