Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Sanierung Waisentunnel
geschrieben von Mont Klamott 
Zitat
Henning
Zitat
T6Jagdpilot
was ist mit autonom fahrenden U-Bahnlinien...?????

Ich finde automatische Fahrzeuge ohne Fahrer überhaupt nicht gut.

Da hat die Welt ja großes Glück, dass Deine Meinung diesbezüglich überhaupt nicht relevant ist.
Offtopic: Ich habe interessehalber auf den von Henning verlinkten Thread geklickt und dort einen Link zu DSO entdeckt, wo es wiederum zum einen nicht geringen Teil um das Bahninfo-Forum ging, was mich in recht erschütterter Verwunderung zurückließ:
Die Verwunderung über die extreme Anti-Straßenbahn-Stimmung, von welcher dieses Forum vor lediglich 15 Jahren verseucht gewesen ist: Stilllegungsfans, feuchte Träume von der Fortführung der Ereignisse von 1953-67 usw., am auffälligsten war aber der weitaus größere Teil der Anti-Tram-Koalition im Bezug auf die Userschaft.

Wenn man die aktuellen Straßenbahn-Threads kennt, dann kommen die Threads von 2006 wie ein Sprung im Raunzeitkontinuum vor.

[www.drehscheibe-online.de]

[www.bahninfo-forum.de]

[www.bahninfo-forum.de]

[www.bahninfo-forum.de]

Gibt bestimmt noch mehr, diese habe ich auf die schnelle über Links entdeckt.



3 mal bearbeitet. Zuletzt am 15.09.2021 16:41 von J. aus Hakenfelde.
Zitat
andre_de
Zitat
Henning
Zitat
T6Jagdpilot
was ist mit autonom fahrenden U-Bahnlinien...?????

Ich finde automatische Fahrzeuge ohne Fahrer überhaupt nicht gut.

Da hat die Welt ja großes Glück, dass Deine Meinung diesbezüglich überhaupt nicht relevant ist.

Wie findet ihr die automatischen Fahrzeuge ohne Fahrer?
Zitat
Henning
Wie findet ihr die automatischen Fahrzeuge ohne Fahrer?

Absolut Bullshit, der letzte Dreck, hilft nur den "Managern" in ihren Plüschetagen. Sicherheitsmäßig fragwürdig, für private Profite optimal....
Wie soll in einem autonomen Fahrzeug im Notfall einen Notruf absetzen, an Polizei, Rettungsdienst, Feuerwehr ? Der autonome Computer mit künstlicher Intelligenz ? Kann der Erste Hilfe leisten ? Träumt weiter, ihr digital-tech Fans....
Hallo J. aus Hakenfelde, hallo zusammen!

Man muss aber auch feststellen, dass der größte Teil der betreffenden User mit Anti-Straßenbahn-Einstellung schon lange nicht mehr aktiv ist. Keine Ahnung, was die heute machen. AfD oder FDP wählen oder ins Kopfkissen beißen? Für den VDA arbeiten? Mit einem AMG-Mercedes (oder vergleichbar) durch die Stadt rasen, Anwohner belästigen sowie Passanten und Radfahrende gefährden?

Die Meinungen heute noch aktiver User haben sich dagegen kaum gewandelt.

Aber schon wirklich verblüffend, so krass hätte ich mir das nicht vorgestellt. Danke für die Zeitreise!

Viele Grüße
Manuel


Zitat
J. aus Hakenfelde
Offtopic: Ich habe interessehalber auf den von Henning verlinkten Thread geklickt und dort einen Link zu DSO entdeckt, wo es wiederum zum einen nicht geringen Teil um das Bahninfo-Forum ging, was mich in recht erschütterter Verwunderung zurückließ:
Die Verwunderung über die extreme Anti-Straßenbahn-Stimmung, von welcher dieses Forum vor lediglich 15 Jahren verseucht gewesen ist: Stilllegungsfans, feuchte Träume von der Fortführung der Ereignisse von 1953-67 usw., am auffälligsten war aber der weitaus größere Teil der Anti-Tram-Koalition im Bezug auf die Userschaft.

Wenn man die aktuellen Straßenbahn-Threads kennt, dann kommen die Threads von 2006 wie ein Sprung im Raunzeitkontinuum vor.

[www.drehscheibe-online.de]

[www.bahninfo-forum.de]

[www.bahninfo-forum.de]

[www.bahninfo-forum.de]

Gibt bestimmt noch mehr, diese habe ich auf die schnelle über Links entdeckt.
Zitat
Wollankstraße
Zitat
Henning
Wie findet ihr die automatischen Fahrzeuge ohne Fahrer?

Absolut Bullshit, der letzte Dreck, hilft nur den "Managern" in ihren Plüschetagen. Sicherheitsmäßig fragwürdig, für private Profite optimal....

Funktioniert und die Leute drängen sich ans Fenster um vorne rauszusehen.

"Als im Jahr 2008 die erste vollautomatische U-Bahn Deutschlands in Nürnberg an den Start ging, warf so mancher einen zweiten ungläubigen Blick durch die große Panoramascheibe in den vorderen Zugbereich." (https://www.nuernberg.de/internet/digitales_nuernberg/automatische_ubahn_nuernberg.html)

Es gab auch mal Zeiten, als sich niemand einen Aufzug ohne mitfahrenden "Aufzugsfahrer" vorstellen konnte.
Guten Morgen,

schade ist doch, dass Nemo sicht nicht in der Lage sieht, sich für seinen Beitrag zu entschuldigen für seinen Beitrag um Verzeihung zu flehen. Und bin ich eigentlich der einzige, der auf seine Bitte ihm zu verzeihen wartet?
Vor zwei einhalb Seiten hat er einen User bewusst falsch zitiert und wird dafür nicht zur Rechenschaft gezogen.

Aber als es ihm unter die Nase gerieben wird schweigt er...
Das ist so bullshit...

So entstehen FakeNews.. und das muss ein Ende haben...

Rob Mc.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 16.09.2021 03:40 von RobertM.
Hallo,

Zitat
manuelberlin
Man muss aber auch feststellen, dass der größte Teil der betreffenden User mit Anti-Straßenbahn-Einstellung schon lange nicht mehr aktiv ist. Keine Ahnung, was die heute machen. AfD oder FDP wählen oder ins Kopfkissen beißen? Für den VDA arbeiten? Mit einem AMG-Mercedes (oder vergleichbar) durch die Stadt rasen, Anwohner belästigen sowie Passanten und Radfahrende gefährden?

Zumindest für mich kann ich folgendes festhalten: Dass ich derzeit keine Beiträge verfasse, bedeutet keineswegs, dass ich hier nicht mitlese - das mache ich nahezu täglich und auch sehr aufmerksam. Eine Partei, die die Wirtschaft pampert oder gegen Geflüchtete ätzt, werde ich ganz gewiss niemals wählen - mein Herz schlägt links, auch wenn ich der Linken aufgrund ihrer Nähe zu grüner Wohnungsbauverhinderungs- und Verkehrsbehinderungspolitik meine Stimme schon seit längerer Zeit nicht mehr anvertrauen kann. Statt das Kopfkissen anzuknabbern, beiße ich viel lieber in leckere Torten, Kekse und vegetarische Gurkenwurst, den VDA betrachte ich als eine Art kriminelle Vereinigung. Mein letztes Auto habe ich vor mehr als zwanzig Jahren abgeschafft und als Radfahrer, der etwa 10.000-12.000 Kilometer pro Jahr auf seinem Drahtesel zurücklegt, sehe ich mich oft genug selbst durch alle möglichen Verkehrsteilnehmer gefährdet - und zwar keinesfalls nur durch solche, die ein Kraftfahrzeug steuern.

An meiner Haltung zur Bimmel hat sich übrigens nichts geändert, ich halte sie aus verschiedenen Gründen nach wie vor für ein vollkommen überflüssiges Verkehrsmittel und lehne sie in Millionenstädten kategorisch ab - auch wenn ich sie in den vergangenen Tagen in der Rhein-Main-Region rege genutzt habe.
So, und nun muss ich mich etwas sputen, da ich ansonsten noch meinen Zug in ein anderes Bundesland verpasse. Diesmal nehme ich aber wieder das Rad mit, mit dem ich mich vor Ort fortbewegen werde. Mal sehen, mit etwas Glück bekomme ich dort sogar den einen oder anderen Tatra-Zug vor die Linse.

Viele Grüße vom Oberdeck...


BVG - Doofheit auf Rädern!
Zitat
Wollankstraße
Wie soll in einem autonomen Fahrzeug im Notfall einen Notruf absetzen, an Polizei, Rettungsdienst, Feuerwehr ? Der autonome Computer mit künstlicher Intelligenz ? Kann der Erste Hilfe leisten ? Träumt weiter, ihr digital-tech Fans....

Sorry, Wollankstraße - aber da musste ich mal richtig laut lachen.

Seit ein paar Jahren muss jedes Auto eine eingebaute Vorrichtung haben, die automatisierte Notrufe absetzt (siehe ECall) - ergo: Das Absetzen eines Notrufes ist wahrlich kein Hexenwerk und im Zweifel zuverlässiger als von einer Person, die beispielsweise verletzt ist. Ein ohnmächtiger U-Bahn-Fahrer kann auch keinen Notruf mehr absetzen.

Für Notfälle während der Fahrt im Fahrgastraum gibt es Sprechstellen, die mit der verbinden, die wiederum einen Notruf präzise Absetzen können. Auf den Bahnhöfen gibt es auch kein Personal mehr - dafür aber Notrufsäulen, von denen ein Notruf abgesetzt werden kann. Zudem: Wir oft kam es denn vor, dass der Fahrer Erste Hilfe geleistet hat? Erst gestern hat sich in der Tram der M10 der Fahrer schön in seiner Kabine verschanzt, während eine Person in der Tram umgefallen ist und Fahrgäste zur Hilfe kamen. Zudem: Im ICE bringt dir der Fahrer auch nichts, wenn jemand im 8. Wagen umfällt.

Das Argument zieht also mal so gar nicht.

Auch du wirst den technischen Fortschritt nicht aufhalten - und das ist gut so!

-----------
Tscheynsch hier vor Ju-Tu wis Sörvis tu Exebischn-Raunds änd Olümpick-Staydium



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 16.09.2021 10:14 von LariFari.
Könnten wir mit der Diskussion bitte wieder zum Waisentunnel zurückkehren?

Die Diskussion zum Automatischen Betrieb kann gerne ausgelagert werden.
Zitat
Latschenkiefer
Könnten wir mit der Diskussion bitte wieder zum Waisentunnel zurückkehren?

Sehr gerne. Welche Argumente hast Du denn vorzubringen?


Bitte sprechen Sie während der Fahrt mit dem Busfahrer/der Busfahrerin - er/sie hat sonst niemanden.
Re: Sanierung Waisentunnel
16.09.2021 13:26
Zitat
RobertM
Guten Morgen,

schade ist doch, dass Nemo sicht nicht in der Lage sieht, sich für seinen Beitrag zu entschuldigen für seinen Beitrag um Verzeihung zu flehen. Und bin ich eigentlich der einzige, der auf seine Bitte ihm zu verzeihen wartet?
Vor zwei einhalb Seiten hat er einen User bewusst falsch zitiert und wird dafür nicht zur Rechenschaft gezogen.

Aber als es ihm unter die Nase gerieben wird schweigt er...
Das ist so bullshit...

So entstehen FakeNews.. und das muss ein Ende haben...

Rob Mc.

Also das war nun wirklich nicht meine Absicht. Ich habe den Beitrag zu flüchtig gelesen. Aber ich habe garantiert nicht absichtlich falsch zitiert. Sollte ich dadurch jemanden auf den Schlips getreten sein, dann tut es mir leid. Ich habe das auch nicht als so dramatisch empfunden, dass ich dachte zu Kreuze kriechen zu müssen. Aber gut, vielleicht fehlt mir da die Antenne für.

Gruß Nemo
---

Eine Straßenbahn ist besser als keine U-Bahn!!
Zitat
Latschenkiefer
Könnten wir mit der Diskussion bitte wieder zum Waisentunnel zurückkehren?

Die Diskussion zum Automatischen Betrieb kann gerne ausgelagert werden.

Waisentunnel und automatisches Fahren gehören zusammen. In Berlin plant man in den nächsten Jahren den automatischen Betrieb auf der U5 und U8. Bedingung ist der Waisentunnel, da die Fahrzeuge ausschließlich in Friedrichsfelde gewartet werden,
Zitat
Henning
Wie findet ihr die automatischen Fahrzeuge ohne Fahrer?

Das ist der Trend. Vor 80 Jahren konnte sich niemand einen Personenaufzug ohne Fahrstuhlführer vorstellen.
Jetzt kann sich niemand mehr vorstellen, dass alle Aufzüge in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts personalbedient waren.

So wird das in einigen Jahrzehnten auch mit Bahnen, Autos, Schiffen oder Flugzeugen sein.
Das erste Passagierraumschiff der Welt, das gegenwärtig die Erde in großer Höhe umkreist, kommt bereits ohne einen professionellen Astro- oder Kosmonauten aus. Die Passagiere erhalten eine Notfallunterweisung, steigen ein und genießen den Flug ...

Um den Waisentunnel abzubauen und neu zu errichten, ist auf längere Sicht eine große Arbeitsleistung von Menschen vor Ort erforderlich.

so long

Mario
Zitat
Wollankstraße
Zitat
Henning
Wie findet ihr die automatischen Fahrzeuge ohne Fahrer?

Absolut Bullshit, der letzte Dreck, hilft nur den "Managern" in ihren Plüschetagen. Sicherheitsmäßig fragwürdig, für private Profite optimal....

Du hast völlig Recht. Ich sehe das genauso.
Zitat
Henning
Zitat
Wollankstraße
Zitat
Henning
Wie findet ihr die automatischen Fahrzeuge ohne Fahrer?

Absolut Bullshit, der letzte Dreck, hilft nur den "Managern" in ihren Plüschetagen. Sicherheitsmäßig fragwürdig, für private Profite optimal....

Du hast völlig Recht. Ich sehe das genauso.

Ob Ihr Recht habt, kannst Du überhaupt nicht beurteilen. Maximal kannst Du feststellen, dass Ihr der gleichen Meinung seid. Alleine die Wortwahl von Wollankstraße ist eher kein Indiz dafür, dass Ihr Recht habt.
Zitat
Wollankstraße
Zitat
Henning
Wie findet ihr die automatischen Fahrzeuge ohne Fahrer?

Absolut Bullshit, der letzte Dreck, hilft nur den "Managern" in ihren Plüschetagen. Sicherheitsmäßig fragwürdig, für private Profite optimal....

Und hast du auch echte Argumente?

*******
Das Gegenteil von ausbauen ist ausbauen.
Zitat
Wollankstraße
Wie soll in einem autonomen Fahrzeug im Notfall einen Notruf absetzen, an Polizei, Rettungsdienst, Feuerwehr ? Der autonome Computer mit künstlicher Intelligenz ? Kann der Erste Hilfe leisten ? Träumt weiter, ihr digital-tech Fans....

Vermutlich genau so wie heute. Notsignal ziehen und Sprechverbindung nutzen.

*******
Das Gegenteil von ausbauen ist ausbauen.
Zitat
Logital

Vermutlich genau so wie heute. Notsignal ziehen und Sprechverbindung nutzen.

Wer stellt das Notsignal wieder ab?
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen