Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Kurzmeldungen Juni 2021
geschrieben von B-V 3313 
Ja, es sind wohl deutlich mehr Radfahrer unterwegs als erwartet. Am Treffpunkt Grenzallee hat es über eine halbe Stunde gedauert bis die Kolonne durch war.
Die Tatras, zumindest einige davon, stehen jetzt in Lichtenberg. Kann ja eigentlich nur mit den Bauarbeiten zu tun haben, so ist mehr Platz in Marzahn ...
Neueste Aktion der BVG.

Man kann am Automaten einen Euro für die Kulturszene spenden.
Entweder separat oder durch Zuschlag auf das Einzelticket, was dann 4 Euro kostet statt drei.


Gibt es da eigentlich auch ein "Ticket" gedruckt wenn man nur 1€ Kulturspende macht und kein Ticket kauft?

—————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————

#freeAssange
Zumindest sowas wie 'n Kassenbon sollte man ja wohl bekommen (können).

~ Das ist alles von der Kunstfreiheit gedeckt ~
Zitat
BVG.de/Kulturticket/FAQ's


Bekomme ich einen Spendenbeleg für die Kultur-Spende und das Kultur-Ticket?


Nein, eine Spendenbescheinigung für die Kultur-Spende oder das Kultur-Ticket kann die BVG als gewerbliches Unternehmen nicht ausstellen.
Die BVG wird den Aufpreis von 1 EUR bzw. die Kultur-Spende von 1 EUR aber vollständig zur Unterstützung der Berliner Kulturszene (Bündnis Freie Szene Berlin e.V.) verwenden.
Solltest du per PayPal über unsere Homepage direkt dem Bündnis freie Szene Berlin e.V. spenden, kann die Spende bis zu einer Summe von 300 EUR in der Regel durch den Auszug des PayPal-Kontos, auf dem der Kontoinhaber und dessen E-Mail-Adresse angegeben sind, und der Transaktionsdetails vereinfacht gegenüber deinem Finanzamt nachgewiesen werden. Für höhere Spendenbeträge stellt dir das Bündnis freie Szene Berlin e.V. eine Spendenbescheinigung aus. Dazu melde dich bitte hier: kulturticket@bfsb.info
Zitat
spreepirat
Die Tatras, zumindest einige davon, stehen jetzt in Lichtenberg. Kann ja eigentlich nur mit den Bauarbeiten zu tun haben, so ist mehr Platz in Marzahn ...

Genau das ist der Grund.

T6JP
Nach Weichenstörung in Priesterweg gibt es noch Verspätungen auf der S25 (im Einzelfall Ausfall zwischen Potsdamer Platz und Teltow Stadt)

Polizeieinsatz in Wittenau.

S1 von Süden kommend endet bereits Gesundbrunnen und Schönholz.
Schienenstaubsauer defekt
[plus.tagesspiegel.de]

Mit besten Grüßen

phönix
Zitat
phönix
Schienenstaubsauer defekt
[plus.tagesspiegel.de]

Defekt? Harald meldete doch schon in Blickpunkt Straßenbahn 2/2021, daß der Staubsaugerzug am 13.01.21 nach Nienburg/Weser verbracht wurde.
Zitat
Mike485
Zitat
phönix
Schienenstaubsauer defekt
[plus.tagesspiegel.de]

Defekt? Harald meldete doch schon in Blickpunkt Straßenbahn 2/2021, daß der Staubsaugerzug am 13.01.21 nach Nienburg/Weser verbracht wurde.

Harald macht die Berlin-Redaktion aber nicht mehr. ;)

Die Berliner Linienchronik (+Stationierungen BVG) 1876-2021
Zitat
485er-Liebhaber
Harald macht die Berlin-Redaktion aber nicht mehr. ;)

Oh, Pardon. Da ist meine Gewohnheit bisher unbemerkt seit Heft 6/20 überholt. Danke Dir für den Hinweis.
Zitat
Mike485
Zitat
phönix
Schienenstaubsauer defekt
[plus.tagesspiegel.de]

Defekt? Harald meldete doch schon in Blickpunkt Straßenbahn 2/2021, daß der Staubsaugerzug am 13.01.21 nach Nienburg/Weser verbracht wurde.

Korrekt. Der Wiebe-Schienenstaubsauger hat Fristablauf, eine erneute HU verbietet sich aus wirtschaftlichen und auch technischen Gründen. Niemand weiß, wie man Oldies mit einer zulassungsfähigen ZBS umrüsten könnte und was das kosten könnte.
Also wird die Reinigung künftig mit Hilfe von Zweiwegefahrzeugen im gesperrten und freigeschalteten Gleis erfolgen müssen.

so long

Mario



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 10.06.2021 23:41 von der weiße bim.
Keine Ahnung warum der Tagesspiegel das so formuliert, aber auch an der Weser kann er ja defekt sein...

~ Das ist alles von der Kunstfreiheit gedeckt ~
„Altes Berliner Street-Art-Kunstwerk "Weltbaum II" offenbar bedroht“ meldet der rbb: [www.rbb24.de]

Gemeint ist die Gestaltung der Hauswand am Bahnhof Savignyplatz, die einer Sanierung der Wand zum Opfer fallen könnte. Eine anschließende Wiederherstellung werde zwar angeboten, aber nicht finanziell unterstützt.


Die Arbeiten könnten ja auch Auswirkungen auf den Betrieb der S-Bahn haben, auch wenn dem Bericht zufolge weder die DB noch die Behörden Kenntnis von den Sanierungsplänen haben.
Mich wundert ein wenig die Baumaßnahme der S-Bahn an der Hermannstr. vom 21.-23.6.abends.
Wenn ich das richtig interpretiere, enden die Züge vom Ring dort und nutzen (aus beiden Richtungen) entsprechend die Kehre westlich des Bahnhofs.

Als Grund der Maßnahme wird "Weichenarbeiten in Hermannstr." genannt. Also die, die eh genutzt wird oder die östlich vom Bahnhof wo man auf das Gegengleis kommt und wo die Bahnen dennoch alle 10min fahren, also 12x pro Stunde die Arbeiten gestoppt werden müssten für die Durchfahrt der Züge... (?)

Und am Priesterweg wird es ab 24.6.eng wenn drei Ersatzbuslinien für die S2 dort (w)enden.
Zitat
micha774
Mich wundert ein wenig die Baumaßnahme der S-Bahn an der Hermannstr. vom 21.-23.6.abends.
Wenn ich das richtig interpretiere, enden die Züge vom Ring dort und nutzen (aus beiden Richtungen) entsprechend die Kehre westlich des Bahnhofs.

Als Grund der Maßnahme wird "Weichenarbeiten in Hermannstr." genannt. Also die, die eh genutzt wird oder die östlich vom Bahnhof wo man auf das Gegengleis kommt und wo die Bahnen dennoch alle 10min fahren, also 12x pro Stunde die Arbeiten gestoppt werden müssten für die Durchfahrt der Züge... (?)

Ich kann mir nur vorstellen dass nur aus Richtung Südkreuz die Kehre genutzt wird. Während dann vom inneren Ringgleis die Züge nach Südkreuz und Ostkreuz abfahren. Dabei wird exakt eine Weiche frei zum Arbeiten. Nämlich von Hermannstr aus Richtung Neukölln die erste auf dem äußeren Gleis.

*******
Bitte beachten Sie die aktuelle Landesverordnung zum Infektionsschutz!
Der historische Straßenbahnwagen Nr. 3344 hat Weißensee per Tiefladen verlassen und ist im Betriebshof Lichtenberg angekommen.

Bilder auf Twitter bei User Tramathon:
Teil 1 [twitter.com]
Teil 2 [twitter.com]
Jay
Re: Kurzmeldungen Juni 2021
11.06.2021 10:02
Zitat
X-Town Traffic
Der historische Straßenbahnwagen Nr. 3344 hat Weißensee per Tiefladen verlassen und ist im Betriebshof Lichtenberg angekommen.

Bilder auf Twitter bei User Tramathon:
Teil 1 [twitter.com]
Teil 2 [twitter.com]

Ist das nicht der Wagen, der durch den Umbau für den Hochbahnbetrieb nicht fahrfähig ist und eigentlich vor der BVG-Zentrale aufgestellt werden sollte?

Auch wenn es illusorisch ist, ein "echter" Verbundzug fehlt in der Sammlung.

--- Signatur ---
Bitte beachten Sie beim Aussteigen die Lücke zwischen Bus und Bordsteinkante!
Zitat
Jay
Zitat
X-Town Traffic
Der historische Straßenbahnwagen Nr. 3344 hat Weißensee per Tiefladen verlassen und ist im Betriebshof Lichtenberg angekommen.

Bilder auf Twitter bei User Tramathon:
Teil 1 [twitter.com]
Teil 2 [twitter.com]

Ist das nicht der Wagen, der durch den Umbau für den Hochbahnbetrieb nicht fahrfähig ist und eigentlich vor der BVG-Zentrale aufgestellt werden sollte?

Auch wenn es illusorisch ist, ein "echter" Verbundzug fehlt in der Sammlung.

Ja, genau dieser Wagen ist es.
Aufgrund nicht zulässiger Radsatzmaße musste er per Tieflader überführt werden.
Das Projekt Verbundzug wird illusorisch bleiben,die Gründe dafür sind vielfältig..

T6JP
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen